Fragen zur Zweitkatze.

Diskutiere Fragen zur Zweitkatze. im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben ;) ich habe mich ja jetzt von euch sogut wie überreden lassen und denke nun ernsthaft darüber nach mir eine zweite Katze zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

NurmiFan

Registriert seit
05.12.2010
Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben ;)

ich habe mich ja jetzt von euch sogut wie überreden lassen und denke nun ernsthaft darüber nach mir eine zweite Katze zu holen :)
Zwar ist es noch nicht 100% sicher,aber Fragen kostet nichts.
Ich habe einen 4jährigen Perserkater. Er ist sehr sensibel,kann aber auch ziemlich grob werden,wenn ihm was nicht passt (ich
spreche aus Ehrfahrung...)
Nun gibt es ja viele Fragen,damit ich nichts falsch mache (;
*Welches Geschlecht ist am besten?
*Und wenn es eine weibliche Katze ist,muss sie dann unbedingt kastriert werden?
Lukas ist sehr neugierig und für eine Perserkatze sehr aktiv. Er will am Tag schon seine 1-2h Beschäftigung haben und auch zwischen durch schläft er eigentlich nur wenn wir nicht zu Hause sind oder auch schlafen.
Nun ist die Frage:
*Welche Rasse? Eine Hauskatze ist ja sehr aktiv und ich glaube für Lukas zu aktiv-oder? Wir hätten auf jeden Fall gern eine mit kurzem Fell und mit der Fellfarbe weiß.
*Muss man dann unbedingt zwei Katzenklos haben? Denn unsere Wohnung ist nicht gerade die größte(60m²) und da nehmen zwei Katzenklos schon etwas Platz weg.Ich habe auch schon oft gesehen,das mehrere Katzen auf eins gehen.
*Lukas bekommt spezielles Futter-also für Perserkatzen. Wie ist es dann mit der zweiten Katze-sie kann das Futter ja nicht fressen,doch das kann man ja nicht immer kontrollieren?
*Was passt denn besser,eine junge Katze oder eine ältere-also ungefair so alt wie Lukas?

Ich glaube das war es erstmal (;
Wenn ich noch Fragen hab dann werde ich sie stellen :)

Ich bedanke mich jetzt schonmal für eure Antworten!

Liebe Grüße :006:
 
07.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.044
Reaktionen
30
Hallo Nurmi,

super daß ihr über eine 2. Katze nachdenkt, sowas freut einen doch :)

Also zu Deinen Fragen:
- das Geschlecht ist relativ egal, wichtig ist daß der Charakter paßt. Wobei Kater gewöhnlich gröber spielen als Katzen, insofern ist Kater zu Kater meistens nicht verkehrt.
- egal ob Katze oder Kater: beide müssen definitiv kastriert werden. Du willst weder eine dauerrollige Katze noch einen markierenden Kater, oder? ;)
- alle Katzen verbringen bis zu 20 Stunden täglich mit schlafen. Insofern ist auch die Rasse vollkommen egal.
- 2 Katzenklos sind zumindest für die Anfangszeit wichtig, finde ich. Wenn sie sich dann aneinander gewöhnt haben kannst Du ja vielleicht das 2. weg, aber anfangs, wenn sie sich noch nicht kennen, sollte es schon ein 2. Klo geben.
- Du kannst auch den Lukas mit ganz normalem, hochwertigen Nassfutter ernähren. Spezial Perser-Futter ist m.M. nach überflüssig.
- die Katze sollte etwa in Lukas' Alter sein oder etwas jünger. Aber grob in Lukas Alter wäre wohl ideal.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Ich würd dir noch raten mal im TH vorbei zuschauen.
Futter. würd ich auch sagen! Gib ihnen lieber Nassfutter.
Ich hab auch 2 Perser hier sitzen. Die bekommen auch kein Perser futter...frag mich was in einem Perserfutter anderes drinnen sein sollte als in einem für..ka. Norwegische waldkatze.
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Hallo

Erstmal finde ich es super, dass dein Kater einen Spielgefährten bekommen soll. Tolle Entscheidung :clap:

Audrey hat deine Fragen ja schon beantwortet. Ich würde dir auch raten, einfach mal in's TH zu schauen und den Mitarbeitern dort beschreiben, was du suchst. Alter und Geschlecht spielen bei der Partnerwahl eine zweitrangige Rolle, viel wichtiger ist, dass die beiden charakterlich zusammenpassen ;)

Wenn der/die Neue dann da ist, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, wenn es Gefauche, Geknurre oder sogar ein paar Kämpfe gibt. Solange kein Blut fließt, oder einer der beiden sich komplett zurückzieht (nicht mehr fressen und aufs KaKlo geht) brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Falls du noch Fragen zur VG hast, kannst du die natürlich auch hier stellen :D
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Off-Topic
Ifrag mich was in einem Perserfutter anderes drinnen sein sollte als in einem für..ka. Norwegische waldkatze.
Da stellt sich mir jetzt grad die Frage, gibt es Futter für Norwegische Waldkatzen überhaupt? Es gibt welches für Coonies, aber fürNorweger?

Wenn so ein Futter Sinn machen würde, müsste es ja für jede Rasse eines geben.
 
M

micky08

Registriert seit
22.05.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Zu den KaKlos kann ich dir aus eigener Erfahrung auch nur dazu raten, in der Anfangszeit zwei zu nutzen.
Du siehst dann recht schnell, ob sich jeder ein Klo nimmt (dann solltest du es beibehalten) oder ob sie doch beide das gleiche Klo benutzen.
Gehen sie beide auf das selbe, kannst du das zweitklo wieder wegstellen. Du musst nur darauf achten, dass das Klo öfter als bisher saubergemacht wird.
Bei dem Futter würde ich entweder im TH, beim TA oder deinem "Futterlieferanten" nachfragen, ob die andere das Futter auch fressen könnte.
Ich schätze mal ganz stark, dass das "Perser-Futter" nur auf die spezielle Fellart angepasst ist - sprich, dass es gepflegter aussieht und ggf. auch wegen den Haarballen etwas spezielles drin ist. Aber warum sollte das nicht auch eine andere Katzenrasse vertragen.

Aber frag da lieber einen "Profi"

Wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach einem Spielgefährten für Lukas!!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Das find ich auch toll, dass sich da Familienzuwachs ankündigt und du dich vorher schlau machst :clap:.
*Welche Rasse? Eine Hauskatze ist ja sehr aktiv und ich glaube für Lukas zu aktiv-oder? Wir hätten auf jeden Fall gern eine mit kurzem Fell und mit der Fellfarbe weiß.
Ich pick mir nur noch mal die eine Frage raus, der Rest wurde ja schon gut beantwortet. Welche Rasse spielt wie gesagt keine Rolle, da kommt es zum einen auf deine Vorlieben und Wünsche an, zum anderen ist es aber auch oft so, dass man sich das nicht unbedingt aussucht sondern selbst von einer Katze ausgesucht wird. Wir waren letztes Jahr mit dem Wunsch nach einem roten Kater beim Züchter - die gab es auch. Aber irgendwie saß dann nach einer Woche eine silberne Dame bei uns :roll:. Also versteif dich nicht zu sehr auf Kater oder Katze, Fellfarbe oder Rasse, sondern schau einfach was passiert, wenn du dich ernsthaft umsiehst.
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Zum Thema: Welche Katze passt

Ich würde dir den Tipp geben wirklich einfach mal im TH nachzuschauen. Da hast du genügend Zeit dich mit jedem einzelnen Tier zu beschäftigen und kannst genau einschätzen ob es passt oder nicht. :)

Die meisten haben ja schon gesagt, dass die Rasse im Prinzip egal ist. Falls du gerne wieder einen Perser haben möchtest, müsstes du einfach mal die Augen offen halten. Bei uns wurden erst letztens 2 Perser vermittelt.

Ich suche gerade auch einen Partner für Carlo und es gestaltet sich schwieriger als gedacht. ;) Immerhin muss das Tier zu uns beiden passen. Also lass dir einfach Zeit. Ich wünsche viel Glück auf der Suche! :)
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Off-Topic

Da stellt sich mir jetzt grad die Frage, gibt es Futter für Norwegische Waldkatzen überhaupt? Es gibt welches für Coonies, aber fürNorweger?

Wenn so ein Futter Sinn machen würde, müsste es ja für jede Rasse eines geben.
Ja ich glaube schon das es welches gibt..meine zumindest von Roya* Cani* eins gesehen zu haben..Hab ja eine Norwegische WK...da fällt einem sowas auf xD
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Die einzige Besonderheit am Perser-Futter ist, dass da was drin ist was das haarproblem verbessert. Du kannst aber auch ganz normales Futter geben und dem Persertier jeden tag ne große Portion Malzpaste geben, die schmeckt ihm dann auch noch richtig lecker und er wird Dich dafür lieben.
Die zweitkatze kann davon auch was bekommen, nur eben bissi weniger.
Das ist so ein richtig tolles Leckerchen, also geht ihm da nichts ab.

Nachdem die meisten Spezialsorten Trockenfutter sind: da musst Du unbedingt was ändern, trockenfutter alleine ist massiv gesundheitsschädlich. Nierenprobleme, Blasensteine, bis hin zum kompletten Nierenversagen sind nicht selten. Schau da bitte mal im entsprechenden bereich nach.

Ich würde Dir zu einem zweiten kater raten, nur bitte nicht ganz komplett weiß, rein weiße Katzen sind oft taub.

Nimm Dir Zeit, und geh ihns tierheim, da sind mehr Katzen im passenden Alter, und rede mit den Mitarbeitern, ob sie einen eher ruhigen Kater da haben, der viel in der Sonne liegen will, aber auch mal seine wilden 5 Minuten hat, und der gutmütig und nicht allzu dominant ist. Da haben sie bestimmt was passendes, und falls nicht im ersten Tierheim, dann eben im zweiten.

Ich habe hier drei Hauskatzen und einen Persermix, das sind keine großartigen unterschiede in Charakter und Aktivität. Solange es jetzt nicht ausgerechnet ein Oriantale wie Siam oder sowas werden soll spielt die rasse keine Rolle. Und es gibt immer auch aktivere Perser und ruhigere Hauskatzen, die sind alle recht nahe beeinander.

Ein zweites Klo wäre sehr sinnvoll für den Anfang, bis du weißt ob sie sich auch eines teilen können, oder ob ihnen ein zweites wichtig ist.

Und auch kätzinnen müssen kastriert werden, beide Geschlechter leiden sehr unter ihrem Sexualtrieb, das ist einfach nicht fair.
 
N

NurmiFan

Registriert seit
05.12.2010
Beiträge
41
Reaktionen
0
Wow :)
Ich freue mich sehr,dass ihr alle so schnell antwortet!
Nun nochmal zum Futter:
Ich würde Lukas sehr gern Nassfutter geben,nur frisst er keins...
egal welches und wie wir versucht haben ihm das anzugewöhnen (TroFu weggestellt,NaFu unter TroFu gemischt,... usw.) er frisst es nicht,auch keine Wurst,Fisch oder ähnliches,gar nichts nur TroFu und bestimmte Leckerlis. Wenn man ihm das TroFu weggenommen hat dann hat er halt 2-3Tage nichts gegessen,dafür vor seinem Futterschrank gestanden und
miaut :|.
Aber wir erhoffen uns durch die Zweitkatze aufs NaFu kommt,ich meine wenn sie es frisst vielleicht kommt dann ja der FUtterneid durch?! Oder er denkt sich:Ach wenn die/der das frisst dann kann ich das auch essen.

Jedenfalls bekommt er spezielles TroFu,denn der gute Herr war schonmal wegen Darmverschluss in der Tierklinik. Aber da werde ich mit der TA nochmal reden ;)

Im TH wollen wir uns auf jeden Fall zuerst umschauen! Und eine Perser wollen wir eigentlich nicht mehr,da die Fellpflege bei Lukas schon sehr zeitaufwendig ist.

Und dann habe ich nochmal ne Frage: Lukas wurde kurz vor seinem 1.Geburtstag kastriert und kann es trotzdem sein,dass er wenn die/der neue kommt anfängt zu makieren?

Liebe Grüße!
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Das ist ja toll dass Du darüber nachdenkst Lukas Gesellschaft zu holen. :clap:

Markiert er denn jetzt auch? Ich habe ja gelesen dass Kater manchmal auch nach der Kastra markieren wenn sie erst dann kastriert werden wenn sie schon öfter markiert haben.:eusa_think:
 
N

NurmiFan

Registriert seit
05.12.2010
Beiträge
41
Reaktionen
0
Ne "teuteuteu" =D Lukas hat noch nie makiert :)
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Wenn er nicht markiert und auch noch nie markiert hat, halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass er damit beginnt. Wenn, dann wäre das wohl einer Protestpinkeln :eusa_think:
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Die meisten Katzen die zu Protestpinklern werden haben das schon sehr früh mal gemacht und führen es dann nur fort, bzw. intensivieren es.

Futterneid kann bei einer Umstellung sehr helfen, wenn da der Kumpel sich aufs Nassfutter stürzt muss man das dann doch mal probieren...
 
N

NurmiFan

Registriert seit
05.12.2010
Beiträge
41
Reaktionen
0
Ja das ist ja dann bestimmt doch lecker :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fragen zur Zweitkatze.

Fragen zur Zweitkatze. - Ähnliche Themen

  • Kitten aufnehmen - viele Fragen

    Kitten aufnehmen - viele Fragen: Hallo zusammen! Wir haben die Möglichkeit, 2 Kitten zu übernehmen. Sie wären zum Zeitpunkt des Einzugs 12 Wochen alt. Zwar hatten wir beide in...
  • Umzug und weitere Fragen

    Umzug und weitere Fragen: Hallo ihr Lieben, erstmal mag ich mich entschuldigen, dass ich hier nur so unregelmäßig schreibe. Dafür seid ihr hier aber klasse Leute, deren...
  • Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen

    Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen: Hallo! Nachdem meine Katze, die ich seit meiner Kindheit hatte, vor 2 Jahren in sehr hohem Alter gestorben ist, war ich lange Zeit nicht bereit...
  • Fragen zur Anschaffung einer Zweitkatze/Freigang?

    Fragen zur Anschaffung einer Zweitkatze/Freigang?: Hallo ihr Lieben, Ich moechte mich mal wieder mit Fragen an euch wenden :) Und zwar haben wir einen Kater, der nun 6 Monate alt ist. Mein Freund...
  • Zweitkatze - ein paar Fragen

    Zweitkatze - ein paar Fragen: Weil ich wahrscheinlich in Zukunft nicht immer für meine Katze da sein kann bzw. es artgerechter ist, möchte ich mir gerne eine Zweitkatze...
  • Zweitkatze - ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  • Kitten aufnehmen - viele Fragen

    Kitten aufnehmen - viele Fragen: Hallo zusammen! Wir haben die Möglichkeit, 2 Kitten zu übernehmen. Sie wären zum Zeitpunkt des Einzugs 12 Wochen alt. Zwar hatten wir beide in...
  • Umzug und weitere Fragen

    Umzug und weitere Fragen: Hallo ihr Lieben, erstmal mag ich mich entschuldigen, dass ich hier nur so unregelmäßig schreibe. Dafür seid ihr hier aber klasse Leute, deren...
  • Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen

    Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen: Hallo! Nachdem meine Katze, die ich seit meiner Kindheit hatte, vor 2 Jahren in sehr hohem Alter gestorben ist, war ich lange Zeit nicht bereit...
  • Fragen zur Anschaffung einer Zweitkatze/Freigang?

    Fragen zur Anschaffung einer Zweitkatze/Freigang?: Hallo ihr Lieben, Ich moechte mich mal wieder mit Fragen an euch wenden :) Und zwar haben wir einen Kater, der nun 6 Monate alt ist. Mein Freund...
  • Zweitkatze - ein paar Fragen

    Zweitkatze - ein paar Fragen: Weil ich wahrscheinlich in Zukunft nicht immer für meine Katze da sein kann bzw. es artgerechter ist, möchte ich mir gerne eine Zweitkatze...