Trübes & tränendes Auge...

Diskutiere Trübes & tränendes Auge... im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, ich habe eben bei Cindy gesehen, dass sie ein trübes Auge hat, dass auch noch tränt... Sie hatte das schon mal, ist aber schon bisschen...
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
Hallo,

ich habe eben bei Cindy gesehen, dass sie ein trübes Auge hat, dass auch noch tränt...

Sie hatte das schon mal, ist aber schon bisschen her (war, glaub ich, auch das andere Auge).

Von was kann das sein? Bei einem Zug würde es ja nicht trüb werden oder (wir haben seit paar Tagen wieder tagsüber das
Fenster da auf, aber die Tür ist zu...)? Das letzte Mal hatte sie sich vermutlich was reingestochen (Stroh o. Heu).

Ich gehe natürlich zum Tierarzt, ist aber erst heute Nachmittag möglich, weil ich jetzt nicht hier weg kann (bin zwar zu Hause, aber mein Gassi-Hund und ein Handwerker sind da).

Ich schätze ehrlich gesagt, dass sie das paar Tage schon hat. Ich gucke mir unsere Schweinchen immer mal beim Füttern an, das letzte mal am Freitag. Ich habs heute morgen nur gesehen, weil sie auf ihre Gurke gewartet hat und sich mit den Vorderpfoten auf die Treppe zu der einen Etage gestellt hat.
Ich hab meiner Schwester schon zig mal gesagt, dass sie sich die öfter mal angucken soll (kompletten Meeri-Tüv, mit wiegen usw., machen wir alle 2 Wochen, wenn uns vorher nichts auffällt), es sind ja auch ihre Schweinchen (bis auf 2).
Mit 14 1/2 dürfte sie dazu ja auch in der lage sein oder?
Off-Topic
Das selbe war ja, als unser verstorbener Alex seinen Abzess bzw. Abzesse hatte, ihr ist das erst aufgefallen als ich was gesagt habe...


Ich schreibe dann was der Tierarzt gesagt hat, hoffentlich muss ich nicht wieder ewig warten...

LG
 
08.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Trübes & tränendes Auge... . Dort wird jeder fündig!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
ist wahrscheinlich wieder eine Verletzung - und in die augen schauen sollte man ihnen wirklich jeden tag mal, diese verletzungen sind ja sehr häufig und tun richtig arg weh, noch dazu entzündet sich das schnell und kann dann auch zu dauerhafter erblindung führen.

Wenn Du Dir nen Stock ins Auge rammst willst Du sicher auch nicht von Freitag bis Dienstag ohne jede versorgung bleiben, das ist doch wirklich schmerzhaft!

Echt, so viel auf die Tiere muss man wirklich achten, das finde ich nicht fair ihnen gegenüber!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
Also Vorwürfe musst du mir schon mal keine machen, ist echt nicht nötig. Mir kann keiner erzählen, dass jeder hier täglich sich seine Tiere ganz genau anguckt.

Ich gucke mir sie auch oberflächlich schon fast täglich an. Nur eben war ich dieses Wochenende nicht wirklich zu Hause.

Wie auch immer, ich gehe so in ca. 1 Stunde zum Tierarzt.
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
4.589
Reaktionen
0
Echt, so viel auf die Tiere muss man wirklich achten, das finde ich nicht fair ihnen gegenüber!
Wie viele Schweine hast du?
Guckst du dir ALLE jeden Tag an? Das muss aber auch ein heiden Stress sein wenn ich mir vorstelle, dass jedes Tier erstmal gefangen werden muss damit man es auf den Arm nehmen kann um es genau zu begutachten.
*McLeodsDaughters in Schutz nehm*

@McLeodsDaughters: Wuerde mcih interessieren was der TA sagt. Bin gespannt was du berichtest wenn du wieder kommst.
Gute Besserung an das Schweini und ich drueck beide Daumen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich habe "nur" 22 Schweinchen. jeden Abend bei der Fütterung, halte ich jedem sein Stück hin. Es kommen nicht immer alle, aber es kommen alle Nahe genug heran, dass ich sehen kann, ob einer ein Auge zukneift oder am Ende gar nicht kommt.

Zusätzlich wird einmal die Woche Groß-TÜV gemacht, also alle fangen, wiegen ggf. krallen schneiden, alles genau anschauen.

Augenverletzungen kommen eben oft vor, meerschweinchen haben ja seitlich sitzende Augen und sehen daher nur sehr schlecht, was direkt vor ihrer nase ist, und da rammen sie sich schnell mal nen heuhalm rein. Und genau eben deswegen achte ich besonders auf die Augen.

Nichts ist ärgerlicher als wenn man da eine Verletzung übersieht und deswegen dann eine richtig große Entzündung kommt. Wenn man es gleich merkt ist die Behandlung zwar läästig, aber nicht teuer und die Augen werden wieder genauso gut wie vorher.

Natürlich kann man nicht die gleiche Aufmerksamkeit von jemand erwarten, der einen vertritt wenn man mal weg ist, aber von einer 14jährigen der die Tiere auch gehören darf man das schon erwarten. Das ist nicht als Vorwurf gegen Dich gedacht sondern als etwas, was Du deiner Sis um die Ohren hauen kannst.

Wobei, wenn ich weg bin, führt mich der erste Weg wenn ich heim komme zu meinen Tieren.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
Ich bin gestern Abend um 21 Uhr nach Hause gekommen. Außerdem war meine Schwester da, der ich gesagt habe, dass sie gucken soll.

Sie kneift das Auge nicht zu, es ist einfach nur trüb und tränt. Wie gesagt, es kann jetzt noch nicht so lang sein. Meine Schwester hat Samstag Abend sauber gemacht und da dann grade den Tüv gemacht und sie sich angeguckt, sie sagt, dass da noch nichts war.

Ich geh gleich zum TA, mein Tageshund wurde noch nicht geholt, muss halt darauf warten...
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Ich bin vor kurzem umgezogen und durch den ganzen Stress wegen Behördengänge etc. habe ich leider den Gesundheitscheck bei meinen Meerschweinchen vernachlässigt. Nun werden sie gegen Milben behandelt, die TA Kosten hätte ich mir durch regelmäßiges durchchecken sparen können. :eusa_doh:

Du hast geschrieben das du am We nicht so viel Zeit hattest ? Besonders bei Meerlis kann sich ganz schnell irgend eine Krankheit / Verletzung einschmuggeln. Also man sollte wirklich täglich sich die Tiere genau ansehen. Damit meine ich jedoch nicht hochnehmen, wiegen. Nein einfach das Futter im vorderen Bereich verteilen so das man alle super aus der Nähe beobachten kann. Auch scheue Tiere kommen zum fressen. Wiegen würde ich dann nur einmal die Woche.

Hoffe aber das es der Kleinen bald besser geht. :)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
Wie gesagt, meine Schwester war da und ihr sind immerhin 4 der 6 Schweinchen.

Also ich bin jetzt zurück, es ist leicht entzündet und evtl. etwas Eiter drin (neben dem Auge). Meine TÄ hat das etwas aufgestochen (ganz vorsichtig), es kam aber nichts raus.
Sie bekommt jetzt erst mal was für die Entzündung und Freitag soll ich nochmal hinkommen.
Sie bekommt Metacam (in den Mund) und Actihaemyl & Gen Ophtal abwechselt (insgesamt 3x täglich) ins Auge (sind Salben).
Wenn sie anfängt das Auge zu zu kneifen soll ich vorher von mal reinkommen.

Sie meint allerdings auch, dass das noch nicht älter als 1-2 Tage sein kann.

@ShadowWolf: Milben können auch durch den Umzugsstress gekommen sein, bei den Viechern weiß man nie (oder war das bei anderen Parasiten?)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Die Milben waren schon da, als ich sie erst mal in mein Notfall-übergangs-gehege gesetzt habe, bis wir den EB fertig hatten, also wahrscheinlich war das schon mit dem ganzen Kisten packen Behördengänge und allem unter die Räder gekommen.

Die MEdikamente klingen gut, auch gleich Schmerzmittel, das ist super.
 
RainbowDash

RainbowDash

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
445
Reaktionen
0
Hab den Thread hier gerade zufällig gefunden. Mein Jack hat das auch seit ein paar Tagen.Wobei es jetzt schon wieder besser ist. Vor ca 2 oder 3 Tagen hat das Auge genässt und war ein bisschen schleimig,auf dem Auge lag so eine Art schleimiger Faden...Das ging allerdings direkt wieder weg und heute ist das Auge nicht mehr verschleimt und sieht wieder normal aus außer das es noch etwas trüb ist. Wenn man das Lid etwas hochzieht, dann ist der obere Augenrand (bevor es ins weisse übergeht) etwas gerötet. Aber ansonsten scheint das wieder ok zu sein...Ich weiß nicht, sowas kann ja dann egentlich keine Bindehautentzündung sein , aber wenn es verletzt wäre, würde man das dann nicht deutlicher sehen? Ich hab jetzt den Eindruck, dass es sich von selbst wieder bessert aber sollte das nicht Donnerstag weg sein gehe ich zum TA. Vorher würde ich es ohnehin nicht schaffen...
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
MC Leods: KAnn ja gut sein dass die Verletztung (so es denn eine ist) auch erst kurz vorher passiert war. Auch ich hatte schon furchtbar stressige Tage wo ich nur 9 Augen begutachtet habe. Du bist ja gleich nach dem Entdecken gegangen zum TA. :clap:
Klar sind weder Umzüge noch Party ein Grund, die Tiere nicht angemessen zu begutachten. Ich finds aber ehrlich wenn man dann auch mal zugibt nciht so genau geguckt zu haben. Als ich im letzten Jahr die Grippe hatte, musste ich mich mit Füttern, checken und misten voll auf meine Kinder verlassen. Aber die sind auch noch in einem Alter, wo ein tränendes Auge eher nciht aufgefallen wäre. :?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
Was am Auge sollte eig. schnell behandelt werden. Umso schneller man was tut umso wahrscheinlicher kann das Auge gerettet werden...
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
@Rainbow Dash: Meeris sondern auch manchmal eine Art milchige Flüssigkeit ab, die der Reinigung dient. Also nicht immer steckt ein krankhafter Prozess dahinter. Deine Beschreibung klingt ähnlich. Aber beobachte bitte gut.
 
RainbowDash

RainbowDash

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
445
Reaktionen
0
Unser TA hat leider aber nur Donnerstag lange auf und ich bin drauf angewiesen das mein Freund mich hinfährt.Da der aber jeden Tag bis 5 arbeiten muss , geht es eben nur donnerstags.Würd auch lieber früher fahren aber geht nun leider nicht. Mal sehen wie sich das Auge entwickelt, wiegesagt sollte das nicht 100% wieder weg sein alles fahre ich auch auf jeden Fall.Frag mich nur wo er das her hat....
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
4.589
Reaktionen
0
Zum Glueck habe ich im Nachbardorf einen Tierarzt. Den koennte ich notfalls auch mit dem Bus innerhalb von 10min erreichen.
Mit meinem Kater saß ich mal im Bus weil wir zum TA mussten...das war zwar ne kleine Tortur aber was will man machen?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
zur Not kann man auch ein Taxi nehmen, ist zwar nicht billig, aber im Notfall sicher sinnvoller als abwarten bis das ganze Auge raus muss - das kostet mehr.

Oder aufs Fahrrad schwingen und ohne Schweinchen Augensalbe holen.
 
RainbowDash

RainbowDash

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
445
Reaktionen
0
Jep, würde ch alles machen wenn ich kein 3 Monate altes Baby hier hätte. Und auf Verdacht Augensalbe reinmachen ist wohl das denkbar Schlimmste, denn wenn es ne Verletzung ist, was es nun wohl scheinbar ist, dann bewirkt ne Augensalbe eher das Gegenteil von dem was sie sollte. Ich hab mir nun endlich eine Transportbox mit Umhängegurt bestellt die kann ich wenns mal wieder dringend ist umhängen und trotzdem noch nen Kinderwagen schieben und dann mit beidem in den Bus.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
Also ich habe das Gefühl, dass es bei Cindy schon besser ist. Dieser weise Fleck ist weg und die Entzündung scheint auch schon besser zu sein.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich meine gerade Augensalben für solche Verletzungen, z.B. Regepithel.
 
RainbowDash

RainbowDash

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
445
Reaktionen
0
Achso ok. Ich werd nachher erfahren was da los ist. die Trübung ist nun nicht mehr da, aber oben an der Pupille ist es noch gerötet. Bn echt gespannt was da rauskommt....
 
Thema:

Trübes & tränendes Auge...

Trübes & tränendes Auge... - Ähnliche Themen

  • Weißer fleck und trübes auge

    Weißer fleck und trübes auge: Halli Hallo, Mein Meerschweinchen Nala (12 Wochen alt) hat seit Heute an einem Auge einen weißen Punkt und es sieht auch trüb aus (als ob sie...
  • Trübe gerötete Augen nach OP

    Trübe gerötete Augen nach OP: Hallo liebe Foris, vorgestern wurde mein 7 Jahre alter Meeri-Bock Snickers der linke Lymphknoten entfernt, weil dieser enorm vergrößert war und...
  • trübe augen im alter ??

    trübe augen im alter ??: Hallo ihr. Meine zwei meeris sind acht jahre alt und ihre augen werden langsam trüb. Ist das normal ?? Kenn mich mit alten nicht aus
  • Milchig Trübes Auge

    Milchig Trübes Auge: Hallo Mein 4 Jahre altes Meerschweinchen hat ein zum Teil trübes Auge und weiß nicht was es hat und ob es blind ist. Weiß jemand was ich machen...
  • Trübes Auge und ruhig geworden

    Trübes Auge und ruhig geworden: Hallo,eben habe ich bei Freddy entdeckt, dass er ein trübes Auge hat. Wie lang das schon ist, keine Ahnung, nur gestern und auch heute hat er uns...
  • Trübes Auge und ruhig geworden - Ähnliche Themen

  • Weißer fleck und trübes auge

    Weißer fleck und trübes auge: Halli Hallo, Mein Meerschweinchen Nala (12 Wochen alt) hat seit Heute an einem Auge einen weißen Punkt und es sieht auch trüb aus (als ob sie...
  • Trübe gerötete Augen nach OP

    Trübe gerötete Augen nach OP: Hallo liebe Foris, vorgestern wurde mein 7 Jahre alter Meeri-Bock Snickers der linke Lymphknoten entfernt, weil dieser enorm vergrößert war und...
  • trübe augen im alter ??

    trübe augen im alter ??: Hallo ihr. Meine zwei meeris sind acht jahre alt und ihre augen werden langsam trüb. Ist das normal ?? Kenn mich mit alten nicht aus
  • Milchig Trübes Auge

    Milchig Trübes Auge: Hallo Mein 4 Jahre altes Meerschweinchen hat ein zum Teil trübes Auge und weiß nicht was es hat und ob es blind ist. Weiß jemand was ich machen...
  • Trübes Auge und ruhig geworden

    Trübes Auge und ruhig geworden: Hallo,eben habe ich bei Freddy entdeckt, dass er ein trübes Auge hat. Wie lang das schon ist, keine Ahnung, nur gestern und auch heute hat er uns...