Rute wedelt nicht mehr

Diskutiere Rute wedelt nicht mehr im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, leider fiel mir keine bessere Überschrift ein... Seid gestern abend kann Collin plötzlich seine Rute nicht mehr richtig anheben. Ca. 10...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
Hallo,

leider fiel mir keine bessere Überschrift ein...

Seid gestern abend kann Collin plötzlich seine Rute nicht mehr richtig anheben. Ca. 10 cm ab dem Körper gemessen kann er sie hochheben, der Rest hängt nach unten.

Urplötzlich gestern abend knappte er nach hinten zur Rute, als ob irgendwas sich im Fell verheddert hätte und ihn pieksen würde. Das hat er mehrere Male gemacht.

Ich habe dann nachgeschaut, aber nichts gefunden. Er ist auch schmerzfrei, ich kann drücken und die Rute auch hochbiegen, er reagiert nicht.

Er freut sich auch normal, dann wackelt die ganze Rute mit, danach ist er aber sehr darauf bedacht, sie wieder möglichst nah am Körper zu halten.

Ich kann das gerade gar nicht einordnen und werde nachher auch mal zum TA damit gehen, wollte aber vorab mal hören, ob ihr eine Idee habt, was das sein könnte.
 
09.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Serayla

Serayla

Registriert seit
02.09.2010
Beiträge
335
Reaktionen
0
hmm vielleicht hat er sich einen Nerv eingeklemmt oder es ist etwas mit den Wirbeln.

Wenn er sich umgedreht hat und einen akuten Schmerz hatte würde ich auf Nerven oder Sehnen oder sowas tippen also dass er vielleicht eine blöde Bewegung gemacht hat so wie wenn der Mensch einen steifen Nacken hat.

Aber der TA wird dir da bestimmt genaueres sagen kann. Solange dein Hund keine Gleichgewichtsstörungen und Schmerzen hat würde ich mir aber keine zu großen Sorgen machen.

Sag bitte Bescheid was der TA gesprochen hat
 
Yumi92

Yumi92

Registriert seit
05.04.2010
Beiträge
172
Reaktionen
1
Huhu :)

Könnten das nicht auch die Analdrüsen sein?
Bei einem TH-Hund war das auch mal und es waren dann die verstopften Analdrüsen :>
 
M

Merlin2009

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
107
Reaktionen
0
Das ist eine sogenannte Wasserrute .
Diese Erscheinung hat den Namen deshalb ,weil sie im Normalfall ,durch eine Art Nervenerkältung entsteht
und zuerst bei Wasserjägern beobachtet wurde .
Das heisst Hunde waren im Wasser ,oft auch eben in kaltem und danach trat dieses Phänomän auf .
Medizisch gesehen handelt es sich um eine Nervenentzündung .
Du solltest den Tierarzt aufsuchen und ihm eine Schmerzmittel und einen
Entzündungshemmer sprizen lassen .
Im Normalfall heilt es auch ohne TA nach ca zwei bis drei Tagen ab ,allerdings hat dein Hund Schmerzen .
In nur ganz wenigen seltenen Fällen wurde es chronisch und heilte nicht mehr, aber das ist echt so selten wie ein Sechser im Lotto

L. G.
Elvira
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
vielen dank für eure antworten. insgesamt klingt das für mich relativ beruhigend, ich denke ja immer gleich an das schlimmste.

dann hoffe ich, dass es entweder nix ist oder eben eins der genannten dinge.

muss für die wasserrute geröngt werden oder kann ein ta das so erkennen?
 
M

Merlin2009

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
107
Reaktionen
0
Nein ,normalerweise wird da nicht geröngt .
L. G.
Elvira
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Könnte auch eine Prellung sein, das hatte mein Hund auch schon. Er hat sich die Rute ganz normal anschauen lassen, war auch nichts zu sehen, hat sie aber nicht mehr gehoben. Das war, nachdem er im Winter beim Springen ausgerutscht und auf den Hinter gefallen war. Das hat sich dann aber nach zwei Tagen wieder gegeben, habe beim TA angerufen und der sagte mir, zwei Tage warten, wenn dann noch was ist, kommen. Würde halt mal zur Sicherheit anrufen, zumal bei dir ja kein Auslöser war oder?? Allerdings hat mein seine Kleinen auch nicht ständig im Blick ;)
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
hallo, ich war gestern abend beim tierarzt und er meinte, es ist eine zerrung der schwanzwurzel. die kann überall herkommen, von einem zu wilden spiel, vom hinfallen, eine ungünstige biegung der rute, verspanntheit etc.

er hat eine spritze bekommen und heute morgen wedelt die rute schon wieder fast wie normal.

jetzt bin ich erleichtert. danke nochmal für eure ratschläge.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Bin froh, dass alles gut ist!! Eine gute Besserung für den Hund ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Rute wedelt nicht mehr

Rute wedelt nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Knubbel an der Rute

    Knubbel an der Rute: Hi, ich hab vor 4 oder 5 Monaten an der Rute meines Rüden (8 Jahre, Golden Retriever-Labrador-Mix, kastriert, kam vor 2 Jahren zu mir) einen...
  • Situation nach Amputation der Rute

    Situation nach Amputation der Rute: Hey, unser Hund (Golden Retriever, 5 Jahre) hatte im November eine kleine offene Stelle an der Rute gehabt, die er sich durch ständiges Wedeln...
  • Wasser-Rute und jetzt?

    Wasser-Rute und jetzt?: Guten Morgen, sagt mal hatte vielleicht einer Eurer Hunde schon mal eine Wasser-Rute? Jasper (mein Labbi) hatte gerade eine. Hoffentlich dass...
  • Abszess an der Rute

    Abszess an der Rute: Hallo zusammen, und wieder habe ich mit einem Abszess zu tun. Diesmal ist es der Hund und nicht das Pferd. Reva (9Jahre, kastrierte...
  • Rüde kann nicht mehr mit der Rute wedeln, brauche Rat

    Rüde kann nicht mehr mit der Rute wedeln, brauche Rat: also meine freundin hat einen mix rüden alter 7 jahre. der kann seit einer zeit seine rute nicht mehr oder mit seinem schwanz wedeln. sie war beim...
  • Rüde kann nicht mehr mit der Rute wedeln, brauche Rat - Ähnliche Themen

  • Knubbel an der Rute

    Knubbel an der Rute: Hi, ich hab vor 4 oder 5 Monaten an der Rute meines Rüden (8 Jahre, Golden Retriever-Labrador-Mix, kastriert, kam vor 2 Jahren zu mir) einen...
  • Situation nach Amputation der Rute

    Situation nach Amputation der Rute: Hey, unser Hund (Golden Retriever, 5 Jahre) hatte im November eine kleine offene Stelle an der Rute gehabt, die er sich durch ständiges Wedeln...
  • Wasser-Rute und jetzt?

    Wasser-Rute und jetzt?: Guten Morgen, sagt mal hatte vielleicht einer Eurer Hunde schon mal eine Wasser-Rute? Jasper (mein Labbi) hatte gerade eine. Hoffentlich dass...
  • Abszess an der Rute

    Abszess an der Rute: Hallo zusammen, und wieder habe ich mit einem Abszess zu tun. Diesmal ist es der Hund und nicht das Pferd. Reva (9Jahre, kastrierte...
  • Rüde kann nicht mehr mit der Rute wedeln, brauche Rat

    Rüde kann nicht mehr mit der Rute wedeln, brauche Rat: also meine freundin hat einen mix rüden alter 7 jahre. der kann seit einer zeit seine rute nicht mehr oder mit seinem schwanz wedeln. sie war beim...