Zweite Katze

Diskutiere Zweite Katze im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen! Unsere Katze ist mitlerweile bald zwei-jährig. Wir haben eine grosse drei 1/2 Zimmer Wohnung und bisher wohnt er "alleine"...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Pewy

Pewy

Registriert seit
08.07.2010
Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Unsere Katze ist mitlerweile bald zwei-jährig. Wir haben eine grosse drei 1/2 Zimmer Wohnung und bisher wohnt er "alleine". Schon mehrmals habe ich über
die Anschaffung einer zweiten Katze nachgedacht.

Mein Freund und ich arbeiten beide 100%. Da wir aber "gut-gelegen" wohnen, kann er täglich nach draussen. Jeweils Mittags, wenn ich nach Hause komme, kann er 1 1/2 Stunden rein (wenn er will). Er ist somit höchtens mal 4-5 Stunden alleine- jedoch draussen.

In unserer Nachbarschaft wohnen zudem mind. 10 Katzen. Er kann seine Solzialen-Kontakte also schon pflegen!:D

Was meint ihr zu der Situation? ist eine zweite Katze "nötig"?

Liebe Grüsse
 
09.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
also so wie ich das verstanden habe, kann er raus und rein. rein nur wenn ihr da seid oder habt ihr eine katzenklappe?

Eine Zweitkatze ist immer schöner, finde ich, aber obs jetzt bei der Situation nötig ist. Keine Ahnung, ich hab 3 Stubentiger und ne ganz andere Situation.

Ist er denn kastriert?
 
D

Deddy

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
bei Deiner Situation würd ich sagen, die Anschaffung einer zweiten Katze ist nicht nötig. Er hat ja alles in unmittelbarer Umgebung, was ein Katzenherz begehrt. Eine zweite Katze finde ich eigentlich nur dann sinnvoll, wenn beide von klein auf zusammen sind oder bei reiner Wohnungshaltung.
Ich hab zwei Wohnungskatzen ( beide behindert ) aber auch die gehen meist getrennte Wege...

LG Steffi
 
Pewy

Pewy

Registriert seit
08.07.2010
Beiträge
28
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten!

Da wir im ersten Stock wohnen, und die Wohnung gemietet ist, ist es uns leider nicht möglich eine Katzeklappe oder auch eine Katzentreppe zu montieren. Rein kann er also nur wenn wir zu Hause sind. Aber da ich "normale" Arbeitszeiten habe und mein Freund Koch ist ("abnormale" Arbeitszeiten) ist auch fast immer jemand zu Hause. Es kommt selten vor dass wirklich mal 5 Stunden niemand da ist.

Er ist kastriert, ja.
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Hallo Pewy,

Ich würde auch sagen, dass Ihr nicht zwingend eine zweite Katze anschaffen müsst.
Euer Kater ist ja viel draussen und hat dort auch "Gesellschaft", wenn er denn will.
Ist er auch nachts draussen? Ist er kastriert? LG
 
Pewy

Pewy

Registriert seit
08.07.2010
Beiträge
28
Reaktionen
0
@schoki43 ja unser Tiger ist kastriert.
Es gibt es, dass er auch nachts draussen ist. Jedoch nur wenn wir rufen und rufen und suchen und er einfach nicht kommen will.

Das mit der Gesellschaft - wenn er dann eben will - ist genau mein bedenken bei der "zweit" Katze! Er ist gegenüber anderen Katzen zimlich dominant. Wenn ihm eine andere Katze "in die Quere" kommt, wird sie meist erst geohrfeigt oder unsere jagt sie durch die ganze Umgebung :roll:

Er ist auch gegen Hunde zimlich "arrogant". Ich weiss deshalb nicht, ob das wirklich gut wäre eine zweite Katze zu ihm zu tun.
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
dann lass das mit der zweiten katze draußen hat er dann genug kontakte
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
@schoki43 ja unser Tiger ist kastriert.
Es gibt es, dass er auch nachts draussen ist. Jedoch nur wenn wir rufen und rufen und suchen und er einfach nicht kommen will.

Das mit der Gesellschaft - wenn er dann eben will - ist genau mein bedenken bei der "zweit" Katze! Er ist gegenüber anderen Katzen zimlich dominant. Wenn ihm eine andere Katze "in die Quere" kommt, wird sie meist erst geohrfeigt oder unsere jagt sie durch die ganze Umgebung :roll:

Er ist auch gegen Hunde zimlich "arrogant". Ich weiss deshalb nicht, ob das wirklich gut wäre eine zweite Katze zu ihm zu tun.

Wenn eine zweite Katze dauerhaft bei euch einzieht ist das noch einmal etwas ganz anderes, als wenn er draußen irgendeiner Katze begegnet. ;)
Ich sage das aus eigener Erfahrung, unsere Katze hat draußen auch nie jemanden geduldet. Als bei uns die neuen Katzen eingezogen sind, war sie zu denen ganz anders, da war sie die ersten Wochen vollkommen eingeschüchtert. Und jetzt versteht sie sich super mit den Neuen. :)
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Ja, dann lasst Euren Tiger Einzelkatze sein,ich denke,er wird vor Einsamkeit nicht "krank"
werden,es hört sich so an, als wenn er gar keine will.
Er erlebt ja draussen genug. LG
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Hallo du,

Ich würde mal sagen: Willkommen im Club, denn ich bin in einer ähnlichen Situation. ;)
(Freigänger-Kater usw.)

Im Sommer ist mein Carlo so gut wie den ganzen Tag draußen, im Winter mag er absolut nicht raus. Da er im Winter dann die meiste Zeit drin ist, ist er ziemlich unausgelastet und ich habe das Gefühl eben auch einsam.
Wir haben zwar zwei Hunde und mit meiner Hündin versteht er sich ziemlich gut, schmust auch oft, aber das ist eben kein Ersatz.
Vielleicht ist die Situation bei euch ähnlich?

Solang man sich um die Tiere kümmern kann, kann man eigentlich nie genug Katzen haben *hust* ;D.
Naja, jetzt mal ernsthaft: Bei mir soll nun auch ein zweiter Tiger einziehen. Ich schaue nun schon ziemlich lang im Tierheim, suche ein Tier in seinem Alter, dass etwas ruhiger ist. Das gestaltet sich schon relativ schwierig, weil ich ja einen Freund für meinen Kleinen suche (Ansonsten hätte ich glaube ich schon gefühlte 100 Katzen mitgenommen ;D)...

Wenn euch finanziell nichts im Wege steht, warum denn nicht?
Wahrscheinlich würde er auch als Einzelkater kein "schlechtes" Leben führen, aber ich denke die Qualität wird mit einem heimischen Kumpel steigen.
Habt ihr ihn mal draußen beobachtet?
Carlo versteht sich draußen eigentlich mit den meisten Katzen relativ gut. Es ist zwar nochmal was anderes, wenn eine konkret in ein Revier "eindringt", aber ich denke das ist zu machen.

Edit: Hab grade gelesen wie er auf andere Katzen reagiert. ;D Vllt ist ein Kumpel zuhause dennoch was anderes?

Liebe Grüße,
Linda
 
Pewy

Pewy

Registriert seit
08.07.2010
Beiträge
28
Reaktionen
0
was wir bisher beobachten konnten versteht sich unser Kleiner mit anderen Katzen eben gar nicht. Hatte auch mal eine Katze (etwa 3 Stunden) bei mir um Sie dann weiterzugeben, quasi Vermittler zwischen Grosi und neuem Tierbesitzer. Die beiden "Monster" haben uns die halbe Wohnung verwüstet... :roll::roll::roll:

Ich habe ihn allerdings auch schon mit "fremden" Katzen gesehen -> wie sie sich gegenseitig putzten und vorallem danach ineinandergekuschelt einschliefen, aber eben meistens werden Begegnungen mit unserer Katze "handgreiflich"...

Unser Kater musste letztens auch zum Tierarzt weil er mit einer anderen Katze anscheinend einen zimlichen Kampf hatte :eusa_think:

Finanziell ist das schon möglich, da würde eigentlich nichts im Wege stehen. (also diesen Monat schon, Auto gekauft :D:roll::D)
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
es ist immer schöner für die Katzen wenn sie zu Zweit sind, auch bei Freigängern:)
Allerdings können diese in der Zeit wo sie draussen sind soziale Kontakte zu anderen Katzen pflegen so dass es nicht so wichtig ist wie bei reinen Wohnungskatzen.
Wenn Du aber mir einer zweiten Katze liebäugelst, nur zu, auch Katzen sind oft gerne drinnen, besonders wenns draussen kalt und ungemütlich ist.
Schaden kann's nicht ;)
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Wenn's um Katzenkämpfe geht ist Carlo auch kein Kind von Trauigkeit *hust*.

Auch als stattlicher Katzenmann, kann man sich halt nich mit allen verstehen ;D. Dennoch beobachten wir ihn oft genug wie er schmust und kuschelt und manchmal ist er auch mit der Nachbarskatze unterwegs.

Vllt gehst du/ihr ja wirklich einfach mal ins Tierheim, kostet ja nichts. Sprichts ein wenig mit den Mitarbeitern und vllt findet sich ja eine Katze von der du denkst, dass sie passen könnte. :)
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
was wir bisher beobachten konnten versteht sich unser Kleiner mit anderen Katzen eben gar nicht. Hatte auch mal eine Katze (etwa 3 Stunden) bei mir um Sie dann weiterzugeben, quasi Vermittler zwischen Grosi und neuem Tierbesitzer. Die beiden "Monster" haben uns die halbe Wohnung verwüstet... :roll::roll::roll:

Ich habe ihn allerdings auch schon mit "fremden" Katzen gesehen -> wie sie sich gegenseitig putzten und vorallem danach ineinandergekuschelt einschliefen, aber eben meistens werden Begegnungen mit unserer Katze "handgreiflich"...

Unser Kater musste letztens auch zum Tierarzt weil er mit einer anderen Katze anscheinend einen zimlichen Kampf hatte :eusa_think:

Finanziell ist das schon möglich, da würde eigentlich nichts im Wege stehen. (also diesen Monat schon, Auto gekauft :D:roll::D)

Wie gesagt, war bei unserem Prinzesschen genauso. Draußen hat sie sich mit allem geprügelt, was ihr in den Weg kam und keine, aber wirklich gar keine Katze an sich rangelassen.

Wenn die andere Katze nur 3 Stunden da war, ist es auch kein Wunder. Das ist nur Streß für beide und am Anfang gibt es eh meistens nur Geknurre und Gefauche. Das wird auch erstmal so sein, wenn du eine zweite Katze dazu holst.
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Hatte auch mal eine Katze (etwa 3 Stunden) bei mir um Sie dann weiterzugeben, quasi Vermittler zwischen Grosi und neuem Tierbesitzer. Die beiden "Monster" haben uns die halbe Wohnung verwüstet... :roll::roll::roll:
das funzt bei Katzen auch nicht . Die brauchen eine Zeit bis sie sich aneinander gewöhnt haben. Also daraus kann man nicht schließen;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zweite Katze

Zweite Katze - Ähnliche Themen

  • Zweite weibliche Katze

    Zweite weibliche Katze: Hallo miteinander, Ich überlege gerade ob es für meine Katzendame Elfriede wohl gut wäre eine (weibliche) Partnerin zu haben. Wir haben zzt 4...
  • Wieder eine zweite Katze...?

    Wieder eine zweite Katze...?: Hallo zusammen, wie ihr vielleicht gelesen habt, haben wir Mitte April leider (siehe Regenbogenbrücke) nach kurzer Krankheit Abschied von...
  • Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat

    Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat: Hallo Ihr Lieben, Erstmal zu unserem ersten Kater: Unser erster Kater wuchs als verwilderte Katze mit seiner Mutter und seinen Geschwistern auf...
  • Zweite Katze in die Wohnung holen, da eine an FIP gestorben ist

    Zweite Katze in die Wohnung holen, da eine an FIP gestorben ist: Hallo zusammen, eine unserer Kitten (ein halbes Jahr alt) musste gestern wegen dem Virus FIP eingeschläfert werden. :( Die Tierärztin sagte mir...
  • Zweite Katze - Sollten wir in unserem Fall?

    Zweite Katze - Sollten wir in unserem Fall?: Hallo, ich bin grade ganz frisch dazu gekommen, deshalb verzeiht bitte falls ich etwas falsch mache. Wir stehen grade zwischen zwei Stühlen und...
  • Ähnliche Themen
  • Zweite weibliche Katze

    Zweite weibliche Katze: Hallo miteinander, Ich überlege gerade ob es für meine Katzendame Elfriede wohl gut wäre eine (weibliche) Partnerin zu haben. Wir haben zzt 4...
  • Wieder eine zweite Katze...?

    Wieder eine zweite Katze...?: Hallo zusammen, wie ihr vielleicht gelesen habt, haben wir Mitte April leider (siehe Regenbogenbrücke) nach kurzer Krankheit Abschied von...
  • Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat

    Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat: Hallo Ihr Lieben, Erstmal zu unserem ersten Kater: Unser erster Kater wuchs als verwilderte Katze mit seiner Mutter und seinen Geschwistern auf...
  • Zweite Katze in die Wohnung holen, da eine an FIP gestorben ist

    Zweite Katze in die Wohnung holen, da eine an FIP gestorben ist: Hallo zusammen, eine unserer Kitten (ein halbes Jahr alt) musste gestern wegen dem Virus FIP eingeschläfert werden. :( Die Tierärztin sagte mir...
  • Zweite Katze - Sollten wir in unserem Fall?

    Zweite Katze - Sollten wir in unserem Fall?: Hallo, ich bin grade ganz frisch dazu gekommen, deshalb verzeiht bitte falls ich etwas falsch mache. Wir stehen grade zwischen zwei Stühlen und...