Zwei Meerschweinchendamen-Ein Problem

Diskutiere Zwei Meerschweinchendamen-Ein Problem im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallöchen, normalerweise findet man mich ja im Hundeforum, oder gar im Hamsterforum, aber hier hab ich mich bisher nie gemeldet. Folgendes: Ich...
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Hallöchen,
normalerweise findet man mich ja im Hundeforum, oder gar im Hamsterforum, aber hier hab ich mich bisher nie gemeldet.
Folgendes: Ich habe zwei Meerschweinchendamen, Pünktchen und Peach, Pünktchen ist die Ältere (falls das Alter interessiert...steht in
meinem Profil) und die beiden haben sich eig. immer gut verstanden (anfangs hatte ich ein kastriertes Männchen, Pünktchens Bruder Anton, aber den musste ich leider irgendwann einschläfern lassen, wegen einem Tumor:(. Aber dann hab ich ein weiteres Weibchen dazugekauft-Peach.) Es gab fast nie Probleme, aber seit neuerdings zeigt sich deutlich Pünktchens fortgeschrittenes Alter und die Jüngere muckt auf einmal ein wenig auf... sie besteigt die Ältere, und weil diese halt schon so alt ist und sich nicht mehr so viel bewegen möchte (sie hätte ja durchaus die Möglichkeiten auszuweichen), quiekt sie einfach ziemlich empört und erträgt es :eusa_doh::silence:. Jetzt meine Frage: Soll ich da was gegen unternehmen? :eusa_eh:

LG
AussiefanEle95
 
09.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zwei Meerschweinchendamen-Ein Problem . Dort wird jeder fündig!
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Wie viel Platz haben die beiden denn?
Gibt es genügend Versteckmöglichkeiten?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
ein kastriertes Böckchen würde solche Streitigkeiten schlichten.

ich würde das ältere Mädel aber auch mal beim Tierarzt durchchecken lassen, oft haben sie einfach nur Schmerzen in den gelenken und blühen schon mit einem einfachen Schmerzmittel noch mal richtig auf. Sie müssen sich da ja wirklich nicht quälen.
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
@häschen-86: Also, es sind mehrere Käfige durch unterschiedliche Gebilde wie Brücken etc. miteinander verbunden, sehr groß also, ein paar haben auch noch Etagen. Für zwei Meerschweinchen ist das genug Platz mit vielen verschiedenen Verstecken (nur meine beiden sind nicht scheu, die nutzen Häuschen und Bögen usw. gar nicht so häufig, sie verbuddeln sich höchstens in Streu oder Stroh oder Heu). Hmh, kann schlecht schätzen, aber mehrere Quadratmeter auf jeden Fall.

@SusanneC: Du meinst also, dass ich evtl. ein kastriertes Männchen dazuholen sollte? Wenn ja, an welches Alter denkst du da? Okay, ich werd dann mal beim TA vorbeischauen und den TA mal aushorchen mit Schmerzmitteln, wie lang halten die denn so? Weil jeden Tag spritzen ist ja vllt. auch nicht das Wahre?!

LG
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
da gibt es Tropfen die man einfach auf einer Gurkenscheibe geben kann - notfalls eher ein Gurken stift und den einen Tropfen auf die Lippen schmieren, aber meistens nehmen sie das zeug.

Aber nimm das Schweinchen mit, damit es auch das richtige Mittel für das richtige Problem ist, das ist nicht teuer. Falls es Novalgin-Tropfen werden sollten: da hält ein Fläschchen voll ein halbes Jahr...

mach doch mal ein Foto von den Käfigen, Du machst mich neugierig!

das Böckchen sollte zwischen 1,5 und 4 jahren alt sein, eben kein kleiner mehr, der sich noch nicht durchsetzen kann, aber auch kein opa dem alles wurst ist.
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Okay werd ich machen. Danke für den Tipp mit den Schmerzmitteln, aber wie sieht das jetzt mit dem Böckchen aus? Vllt. hört Peach ja gar nciht mit dem Besteigen auf, nur weil Pünktchen keine Schmerzen mehr hat!?

Okay ich werd mal Fotos schiessen, und such dann das Kabel das ich brauche um die auf den PC zu ziehen :) Habe mir nämlich echt Mühe mit den Käfigen gegeben. Auch wenn ich grad einen Abschnitt davon umbaue... Aber erst muss ich das Kabel finden, aber wird schon.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Es wäre möglich dass Peach nach den vielen jahren ohne Böckchen Eierstockzysten hat und deswegen dauernd besteigen will, das ist aber keine Katastrophe, kann man sehr gut homöopathisch behandeln (bitte nicht gleich operieren lassen, die homöopathie hat hier echt einen versuch verdient über einige Wochen)

Das ist einfach eine sehr häufige folge, wenn Weibchen ohne Bock leben, es ist eben einfach unnatürlich und durch den fehlenden Sex gibt es Probleme beim Eisprung, die langfristig zu zysten führen können - in gruppen mit Kastrat passiert das deutlich seltener.

Pünktchen sollte auf jeden Fall ihre letzte Zeit eben schmerzfrei verbringen dürfen.
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Ja, schmerzfrei wär wünschenswert. Das hat die Süße sich auch verdient. Hmh, okay ich hätt da noch eine Frage... wenn ich also jetzt einen Kastraten dazuholen möchte, würdet ihr zu einem Morli aus dem Tierheim tendieren? Da gibt es ja meistens Tiere im oben erwähnten Alter.

Ja klar, ich hör mir auch mal an was der TA so sagt, aber die Tierärztin die wir besuchen, ist auch nicht so eine die schnell zu OPs drängt! Ich pack einfach mal beide in den nächsten Tagen möglichst (ist grad ein wenig eng -> Schulpraktikum) zum TA und lass mir mal den Gedanken mit dem Kastrat durch den Kopf gehen (nix gegen euch, aber ein neues Tier muss natürlich in allen Punkten gut überlegt sein).

Mein Merkzettel: -Termin beim TA machen und die beiden Damen untersuchen und behandeln lassen (Schmerzmittel für Pünktchen und evtl. homöopathische Mittelchen für Peach)
-mit Familie über Anschaffung von Kastrat nachdenken

Hab ich was vergessen?

Vielen lieben Dank für die netten Tipps! :)

LG
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Im zweifel frag direkt nach Ovaria für Peach, damit haben viele Leute sehr gute Erfahrungen gemacht.

Tierheim ist immer gut, die haben es verdient, ein schönes Zuhause zu bekommen, auch bei notstationen wird man oft fündig - nachdem kleintiere im Tierheim oft etwas Stiefkindlich behandelt werden oder nur als Durchlaufposten gesehen werden, die nur wenige Tage da sind bis sie schon wieder weg sind, haben sich einige privatleute voll und ganz auf meerschweinchen spazialisiert, die eben verdient haben, nicht nur als anspruchslose kindertiere angesehen zu werden.

Übrigens ist die Haltung in kleinen Grüppchen auch einfach artgerechter, es sind keine tiere für Zweierhaltung, da sind sie einfach nicht wirklich glücklich.
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Ovaria? Hmh, danke, ich werd mal nachfragen.

Ich weiss, dass es mit zweien nicht optimal ist, aber als ich die Erlaubnis für die Meerschweinchen bekommen habe, hatte ich einen kleineren Käfig und das war mir damals nicht soo bewusst, darum hab ich zwei bekommen. Kurz darauf kam dann erst ein Zusatzabteil, und noch einer, und noch einer.... Jetzt hätte ich Platz für mehr Morlis, aber damals wär das unverantwortlich gewesen, ausserdem haben meine Eltern das nicht gewollt (war ja noch recht jung). Ich hatte mich vehement gegen die 1-Morli-Regel damals gewehrt. Zwei sind immer noch besser als allein, aber noch mehr ist natürlich noch besser.

Okay, ich seh mich mal um, falls einer einen guten Tipp hat (HP, etc...), bin ich für Vorschläge offen, woher mein neuer Freund kommen könnte. :)

LG
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Pünktchen ist gestern gestorben...:010:
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Mein Beileid.. Fühl dich mal gedrückt von mir!
Richtige Worte in einem solchen Fall zu finden ist schwierig, dennoch solltest du jetzt auf keinen Fall das zurückgebliebene Ferkelchen vergessen, denn es bräuchte jetzt auch einen Kumpel und viel Liebe.
Viele Grüße und nochmals eine Umarmung
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Tut mir total leid, das ist sooo schade...
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Danke für tröstende Worte. Aber ihr habt Recht, ich sollte mal meine eigene Trauer zurückstellen und schnell Peach´s Einsamkeit ein Ende setzen. Hab auch schon an unsere "Dorfpinni" eine Annonce gehangen und kriege wahrscheinlich morgen Adresse und Tel.nummer von einer Nager-in-Not-Stelle hier in der Nähe und fahre auch ins örtliche TH. Ist nicht so einfach ein 4-5 Jahre altes Meerschweinchen zu finden, möglichst männlich und kastriert, oder haltet ihr es für besser ein Weibchen zu nehmen? Ich dachte, weil Peach Pünktchen bestiegen hat, wär ein Böckchen besser, oder? Falls einer einen guten Tipp zu einer Privatperson oder Notstelle etc. hat für Solingen, Wuppertal und Umgebung, der/die Morlis abzugeben hat, wär ich sehr dankbar darüber.

Trauer-Grüße
Ele
 
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
auf notmeerschweinchen.de suchen gerade 3 männchen aus solingen ein zuhause ich glaube die sind dort alle kastriert ;)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Auf jeden Fall ein Männchen.

Das ist keine schlechte Notstation da in Solingen, wende dich echt dahin!
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Okay. Vielen Dank für den Tipp, ich schau mir grad die Page an, aber ich glaube du meinst Jasper, Flo und Helios oder? Die sind erst Anfang Dezember 2010 geboren und darum zu jung, ich muss von meinen Eltern aus leider ein 4-5 Jahre altes Tier nehmen, damit es etwa so alt ist wie Peach. Ich habe grade ein weitere Notstelle angeschrieben und warte jetzt auf Antwort. Drückt mir und Peach bitte die Daumen!
 
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
ja die 3 meinte ich. wieso muss es denn genauso alt sein wie peach?
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Anfangs waren Anton und Pünktchen ja gleich alt und leider musste Anton ja früher sterben, aber meine Eltern wollen nicht diesen "Kreislauf" weiterführen (also, ein Altes stirbt an Altersschwäche, ein Junges kommt hinterher), falls ich nämlich mal keine Meerschweinchen mehr haben möchte, wollen sie vermeiden, dass das Letzte so lang allein bleibt, und wenn die Morlis gleich alt sind, so hoffen sie, wird diese Einsamkeit so kurz wie möglich gehalten. Hab ich das halbwegs verständlich erklärt? Hmh, ich hoffe mal... aber auch wenn ihr das evtl. nicht nachvollziehen könnt... ich bin froh, dass meine Eltern mir zwei Morlis erlauben, denn sie übernehmen schließlich die Kosten, da muss ich mich auch danach richten können, wenn sie einen Wunsch an das Tier haben, und sei es nur das Alter. Oder wieso meinst du? Denkst du, dass ein Älteres nicht gut ist für Peach oder wie? Ich bin kein Meerschweinchenexperte, für Ratschläge bin ich also immer offen.

LG
 
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
nein es ist völlig in ordnung ein gleichaltriges zu holen, aber es ist wahrscheinlich trotzdem besser für ein tier dann lieber wegegeben zu werden auch wenn es einen noch trauriger macht als zb 1-2 jahre noch alleine zu bleiben. für dein letztes meerli ist es eh am besten daher wär das alter egal. aber wenn du trotzdem ein gleichaltriges iwo aus einer notstation holst ist es eig egal
 
Thema:

Zwei Meerschweinchendamen-Ein Problem

Zwei Meerschweinchendamen-Ein Problem - Ähnliche Themen

  • Zwei Böckchen hören nicht auf die anderen zu besteigen, was tun?

    Zwei Böckchen hören nicht auf die anderen zu besteigen, was tun?: Guten Tag :) Ich bin neu in diesem Forum und erzähle demnach mal kurz über die Lage: Ich habe eine Böckchengruppe mit neuerdings 5 Böckchen (was...
  • Meine zwei neuen Meerlis kommen nicht aus ihren Haus :(

    Meine zwei neuen Meerlis kommen nicht aus ihren Haus :(: Hallo an alle, ich habe gestern zwei neue meerlis bekommen. Sie sind weibl. und ca 15 wochen alt. Sie sitzen beide im Haus. Getrunken haben sie...
  • Meine zwei meeriweibchen

    Meine zwei meeriweibchen: Hallo, also erstmal würde ich gerne meine beiden meeriweibchen vorstellen: Snoopy und Maggie...sie sind beide 2 anhalb monate jung. Ich hab sie...
  • Zwei Schweinchen verstehen sich nicht

    Zwei Schweinchen verstehen sich nicht: EDIT Sawyer: Meerschweinchen-Diskussion abgetrennt von https://www.tierforum.de/t92646-brauche-mal-eure-hilfe.html Bitte unternimm was, dringend...
  • Was paßt zu zwei einjährigen Meeris?

    Was paßt zu zwei einjährigen Meeris?: Ich habe mal eine Frage, ursprünglich hatte ich vier Meeris, das hat aber definitv nicht geklappt. Es waren ein Kastrat und drei Mädels, alle...
  • Was paßt zu zwei einjährigen Meeris? - Ähnliche Themen

  • Zwei Böckchen hören nicht auf die anderen zu besteigen, was tun?

    Zwei Böckchen hören nicht auf die anderen zu besteigen, was tun?: Guten Tag :) Ich bin neu in diesem Forum und erzähle demnach mal kurz über die Lage: Ich habe eine Böckchengruppe mit neuerdings 5 Böckchen (was...
  • Meine zwei neuen Meerlis kommen nicht aus ihren Haus :(

    Meine zwei neuen Meerlis kommen nicht aus ihren Haus :(: Hallo an alle, ich habe gestern zwei neue meerlis bekommen. Sie sind weibl. und ca 15 wochen alt. Sie sitzen beide im Haus. Getrunken haben sie...
  • Meine zwei meeriweibchen

    Meine zwei meeriweibchen: Hallo, also erstmal würde ich gerne meine beiden meeriweibchen vorstellen: Snoopy und Maggie...sie sind beide 2 anhalb monate jung. Ich hab sie...
  • Zwei Schweinchen verstehen sich nicht

    Zwei Schweinchen verstehen sich nicht: EDIT Sawyer: Meerschweinchen-Diskussion abgetrennt von https://www.tierforum.de/t92646-brauche-mal-eure-hilfe.html Bitte unternimm was, dringend...
  • Was paßt zu zwei einjährigen Meeris?

    Was paßt zu zwei einjährigen Meeris?: Ich habe mal eine Frage, ursprünglich hatte ich vier Meeris, das hat aber definitv nicht geklappt. Es waren ein Kastrat und drei Mädels, alle...