Berlin Kanarienhahn

Diskutiere Berlin Kanarienhahn im Archiv Forum im Bereich Tierforum.de; Hallo, ich habe einen gelben Kanarienvogel abzugeben, es ist ein Hahn. Über Alter ectr. kann ich nichs sagen, da firstes sich um einen Fundvogel...
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo, ich habe einen gelben Kanarienvogel abzugeben, es ist ein Hahn.
Über Alter ectr. kann ich nichs sagen, da
es sich um einen Fundvogel handelt.
Hatte schon viele interessenten, aber immer wenn ich die Haltungsbedingungen erfragte, meldete sich niemand mehr. Der Kanarienvogel ist total niedlich, er badet, fliegt viel und ist sehr neugierig. Springt gerne mal auf dem Tisch oder ins Regal. Ich halte Wellis und ich denke, der Kanarienvogel braucht eine Partnerin.
 

Anhänge

09.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Dort steht er schon drin. Sind anscheinend viele Spinner unterwegs. Es gibt viele Anfragen, und wenn man den Vogel z.B persönlich vorbeibringen möchte, melden sich die Leute nicht mehr.
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Schade, hoffentlich kommt er in gute Hände.
Du machst das ganz richtig mit dem pers. Vorbeibringen.

Bin leider zu weit entfernt von dir, sonst hätte er bei mir ein schönes zuhause gefunden.

Gruß
Pizza1
 
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
@Pizza, ein Besuch in Berlin lohnt sich immer.:D

Mir ist ehrlich gesagt schleierhaft, was die Leute zu verbergen haben. Möchte ja nur, daß er gut unterkommt. Freiflug, Naturäste, Partnerin usw.
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Ja ich kann dich gut versteh`n daß du den Kleinen gut unterbringen möchtest, ich würd` s auch so machen.
Ich glaube die Leute, die sich nicht mehr melden haben einfach keine "artgerechte" Haltung der Vögel, entweder ganz kleine Käfige, kein Freiflug usw. usw..... und haben diesezgl. ein schlechtes Gewissen du könntest das sehen wenn du ihn abgibst.
Ich hoffe für dich daß du ihn nicht verschenken willst, denn dann ist das Tier bei vielen überhaupt nichts wert, und vielleicht sogar als Futter willkommen (sorry wenn ich das so sage, aber kommt alles vor)
Also ein Rat von mir: Prüfe gut.....

Ja, ich glaube ein Besuch in Berlin würde sich lohnen.....

Gruß
Pizza1
 
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Die letzte die sich gemeldet hat, wollte wissen wie hoch die Schutzgebühr ist. Ich habe ihr geschrieben, daß ich 10,00 € haben wolle, damit Woodstock nicht als Schlangenfutter endet. War der Dame aber offensichtlich zu viel, sie hat sich nicht mehr gemeldet.:eusa_doh:
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Siehste, ich hab`s doch gesagt.
Woodstock heißt der Kleine, originell......

Darf ich fragen wieso du ihn nicht selbst behältst ?
Wie lang ist er schon bei dir ?
Ich glaub ich könnte mich nicht mehr trennen, wenn er schon länger bei mir ist.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Und von deinen Bekannten oder Verwandten hat keiner Kanarien, oder will ihn haben ?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich selbst halte ja vier Wellensittiche. Und Woodstock lebt jetzt mit ihnen zusammen in der Zimmervoliere mit fast 24 Stunden Freiflug. Aber meine Wellis sind eher ruhige Gesellen und der Kanarienvogel ist ja doch ziemlich kecktisch. hinzu kommt, daß ich zwei Wellis habe die nicht fliegen können und die fallen nun öfters von der Stange weil der Kanarienvogel sie runterschupst. Meine Leute halten leider alle nur Wellis und Nymphis.:roll:
Möchte den kleinen gelben ungern ins Tierheim geben. Ach so, der Süße ist seit Dezember bei uns. Mir fällt es auch schwer, ihn wegzugeben. Deshalb soll er auch nur in allerbeste Hände. Habe nun schon in drei Foren inserriert und bei kijiji.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Ginoginelli,

ich schicke Dir gleich eine Pn mit der Adresse einer möglichen Ansprechpartnerin.

Außerdem frage ich eine Nachbarin, die Kanarienvögel hält.
 
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Super, daß ist lieb von dir. Danke. Kommen mir gleich wieder die Tränen in die Augen, habe nah am Wasser gebaut. Schön, daß man hier versucht zu helfen. Danke:049:
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Ginoginelli!

Du schreibst Woodstock lebt "zusammen" mit deinen Welli`s in "einer" Zimmervolier.
Bei aller Liebe, aber ich find das sehr gefährlich daß du die zusammen in "einer" Volier hälst.
Deiner Beschreibung nach haben sie zwar sehr viel Freiflug, aber irgendwann hast du sicher mal die Tür des Käfig`s zu, und dann kann Woodstock den Welli`s nicht mehr aus dem Weg fliegen, und die Welli`s haben kräftige Schnäbel, dagegen kann sich ein Kanari nicht wehren.
Ich würd` ihn seperieren, er würde sich bestimmt wohler fühlen.

Gruß
Pizza1
 
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Tagsüber haben sie die Möglichkeit raus zu gehen. Die Türen sind von ca.5:00 Uhr bis ca.23:00 Uhr offen. Nachts habe ich die Trennwand drin. Morgens kommt sie raus, da eh jeder mal rüber schauen würde beim anderen. ;-)
Im Moment beobachte ich aber eher, daß Woodstock die Wellis "moppt". Meine Wellis sind eher gemütliche Gesselen. ;-)
 
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Pizza, (bekomme immer Hunger wenn ich den Namen schreibe ;-))du kannst dir sicher sein, daß ich nichts unternehme was dem Woodstock oder meinen Wellis schaden könnte.
Das einzige was Woodstock jetzt schadet ist die Haltung ohne andere Kanariengesellschaft.
Deshalb suche ich ja auch ein adäquates zuhause für ihn.
Du machst einen sehr guten Eindruck auf mich. Gibt es nicht so etwas wie Fahrgemeinschaften für "Tiertransporte"? Aber das ist wahrscheinlich auch viel Stress für den kleinen.
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Ginoginelli !

Das ist gut wenn du Hunger bekommst, wenn du meinen Namen schreibst, ha ha, hat wahrscheinlich mit "deinem" ital. Namen was zu tun.
Ich hab` dich schon so eingeschätzt daß du deine Tiere sehr liebst.
Kanaries können ohne weiteres "einige Zeit" alleine leben, das ist nicht so schlimm, spez. jetzt wo die Brutzeit beginnt sind sowieso Machtkämpfe an der Tagesordnung.

Es gibt schon so Tiertransporte innerhalb von Deutschland, aber ins Ausland, ich weiß nicht - das ist meines Erachtens nach schon ziemlich Stress für einen Vogel, da die Fahrt ja dann fast einen Tag dauern würde, und der Preis dadurch dann auch ziemlich in die Höhe steigen würde.
Ist denn das möglich, daß sich niemand auf deine Inserate meldet?

Du kannst es dir ja ohne Zeitdruck überlegen und aussuchen an wen du Woodstock abgibst - nur nix überhudeln.
Ansonsten wenn`s dir nicht zu viel Mühe ist mit dem abends abtrennen etc., und sie relativ gut harmonieren - würd ich ihn wenn ich du wär eine Zeit lang behalten, bis sich wirklich etwas "passendes" und "liebevolles" gefunden hat.
Das mit dem Alleinsein ist wirklich "nicht" so schlimm für einen Kanari, spez. wenn er sich bei dir sauuwohl fühlt.

Wenn du Fragen hast, dann nur zu - ich beantworte "alles"

Gruß
Pizza1
 
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Nein, daß mit dem abtrennen der Voliere ist nicht schlimm. Ich habe so eine Doppelvoliere in der man in die Mitte einfach ein Gitter schiebt. Ist auch ganz praktisch wenn man mal einen kranken Vogel hat der seine Ruhe braucht.
Überstürzen werde ich nichts. Sonst hätte ich ihn schon irgendwo hingegeben.
Mir tut es ja auch in der Seele weh, ihn abzugeben. Woodstock ist total neugierig, dagegen sind meine Wellis die totalen langweiler. ;-) Er spaziert auf dem Fußboden oder den Eßtisch rum, sitzt im Regal oder klettert auf die Couch. ;-)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Eine Frage ist mir nun doch noch eingefallen. Reines interesse. ;-)
Mußt du deine Vögel jetzt getrennt halten? Und, bei Wellis ist es in der Regel ja so, daß sie nur Eier legen wenn sie einen Nistkasten haben. Gibt Einzelfälle wo ein Welli auch ohne brütet. In Deutschland braucht man dafür aber eine Zuchtgenehmigung....zu Recht wie ich finde. Brüten Kanarien immer zur Brutzeit oder nur wenn sie ein Nest haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0

Mußt du deine Vögel jetzt getrennt halten? Und, bei Wellis ist es in der Regel ja so, daß sie nur Eier legen wenn sie einen Nistkasten haben. Gibt Einzelfälle wo ein Welli auch ohne brütet. In Deutschland braucht man dafür aber eine Zuchtgenehmigung....zu Recht wie ich finde. Brüten Kanarien immer zur Brutzeit oder nur wenn sie ein Nest haben?
Momentan hab ich sie noch beisammen, sind alle noch friedlich und verstehn sich gut.
Ich habe insgesamt 15 St. - davon 2 alte Pärchen, 1 Pärchen das "nicht" brütet und 1 aktuelles Pärchen.

5 Stk. Hähne 1-2 Jahre alt und
2 Stk. Hennen auch 2 Jahre alt.

Das aktuelle Pärchen werd` ich dann trennen, denn die wollen ihre Ruhe zum brüten. Sind auch zahm.(Eier werden ausgetauscht)
Die 2 alten Pärchen und das Pärchen das nicht brütet (warum auch immer) laß ich zusammen, da die sehr gut harmonieren und alle zahm sind.
Bei den restl. Kanarien muß ich erst schauen wie`s sich entwickelt.(4 davon sind zahm, 3 nicht)
Muß noch dazu sagen, daß die Pärchen immer denn gleichen Partner haben (freiwillig)

Bei den Kanarien ist`s so daß die norm. zur Brutzeit immer brüten, auch wenn kein Nest vorhanden ist.
Es ist zwar erwiesen, daß man sie während der Brutzeit trennen soll, aber wenn sie harmonieren, laß ich sie auf alle Fälle zusammen.
Habe auf der Terasse eine ganz große Volier und da klappt das wunderbar.
Und wenn ein Störenfried dabei sein sollte, wird er einfach separiert, bis er sich mit den anderen wieder verträgt.

Woodstock, allein der Name ist einmalig...

Wenn du noch was wissen willst, nur zu.....

Gruß
Pizza1
 
G

Ginoginelli

Registriert seit
09.02.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Der "Fall" ist noch aktuell.
Gerade läut er hier wieder über den Fußboden durch das ganze Wohnzimmer. Der Kleine ist sehr neugierig. ;-)
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Mußt grad aufpassen daß du ihn nicht zusammentrittst.
Ich glaube du hast dich inzwischen schon so sehr an ihn gewöhnt, daß er bei dir bleiben darf.

Gruß
Pizza1
 
Thema:

Berlin Kanarienhahn

Berlin Kanarienhahn - Ähnliche Themen

  • Suche Kaninchen, m, kastriert, ab 10jahre berlin

    Suche Kaninchen, m, kastriert, ab 10jahre berlin: Hallo, ich suche immer noch für meine 13jährige, blinde häsin einen lieben Partner. Wir haben schon versucht sie mit jüngeren Tieren zusammen zu...
  • Suche Stellplatz in Berlin / Brandenburg

    Suche Stellplatz in Berlin / Brandenburg: Hallo Ihr Lieben, ich suche ab sofort für mein im April einjähriges Hengstfohlen eine gleichaltrige Hengstfohlen-Gruppe in Berlin / Brandenburg...
  • xxxxx Berlin Lichtenberg - 2 Chinchillas (m, 11 Jahre) abzugeben

    xxxxx Berlin Lichtenberg - 2 Chinchillas (m, 11 Jahre) abzugeben: Liebe Chinchillafreunde, ich habe zwei Chinchillas (männlich, 11 Jahre) ab sofort abzugeben. Ich habe zwei kleine Kinder, 2 Jahre und 2 Wochen...
  • xxxxx Berlin - 4 Degus (m, geb. 2013 - 2016)

    xxxxx Berlin - 4 Degus (m, geb. 2013 - 2016): Aus Platzgründen müssen wir leider einen Teil unserer Degus abgeben. Es handelt sich um 4 männliche Degus. 2 etwas ältere und 2 junge. Männchen...
  • Schwarzohrpapagei entflogen in 12683 Berlin

    Schwarzohrpapagei entflogen in 12683 Berlin: Hallo allerseits, uns ist am 21.12. in Berlin Biesdorf Süd trotz aller Vorkehrungen eine Schwarzohrpapagei (etwa taubengroßer grüner Papagei mit...
  • Schwarzohrpapagei entflogen in 12683 Berlin - Ähnliche Themen

  • Suche Kaninchen, m, kastriert, ab 10jahre berlin

    Suche Kaninchen, m, kastriert, ab 10jahre berlin: Hallo, ich suche immer noch für meine 13jährige, blinde häsin einen lieben Partner. Wir haben schon versucht sie mit jüngeren Tieren zusammen zu...
  • Suche Stellplatz in Berlin / Brandenburg

    Suche Stellplatz in Berlin / Brandenburg: Hallo Ihr Lieben, ich suche ab sofort für mein im April einjähriges Hengstfohlen eine gleichaltrige Hengstfohlen-Gruppe in Berlin / Brandenburg...
  • xxxxx Berlin Lichtenberg - 2 Chinchillas (m, 11 Jahre) abzugeben

    xxxxx Berlin Lichtenberg - 2 Chinchillas (m, 11 Jahre) abzugeben: Liebe Chinchillafreunde, ich habe zwei Chinchillas (männlich, 11 Jahre) ab sofort abzugeben. Ich habe zwei kleine Kinder, 2 Jahre und 2 Wochen...
  • xxxxx Berlin - 4 Degus (m, geb. 2013 - 2016)

    xxxxx Berlin - 4 Degus (m, geb. 2013 - 2016): Aus Platzgründen müssen wir leider einen Teil unserer Degus abgeben. Es handelt sich um 4 männliche Degus. 2 etwas ältere und 2 junge. Männchen...
  • Schwarzohrpapagei entflogen in 12683 Berlin

    Schwarzohrpapagei entflogen in 12683 Berlin: Hallo allerseits, uns ist am 21.12. in Berlin Biesdorf Süd trotz aller Vorkehrungen eine Schwarzohrpapagei (etwa taubengroßer grüner Papagei mit...