Zusammenführung

Diskutiere Zusammenführung im Degu Verhalten Forum im Bereich Degu Forum; Hallo, ich habe mir damals drei Degus gekauft, einer davon war ein Männchen und zwei waren firstWeibchen. Das Männchen wurde dann kastriert...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Degufan

Registriert seit
07.01.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mir damals drei Degus gekauft, einer davon war ein Männchen und zwei waren
Weibchen. Das Männchen wurde dann kastriert, jetzt nach einen Monat darf er wieder zurück zu seinen Mädels.

Jetzt hab ich eine Frage, wird es bei der Zusammenführung Probleme geben oder eher nicht, weil sie früher wie sie klein waren immer zusammen waren.

Danke im Vorraus
 
11.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Hallöchen!

Ich würde erstmal sagen, warte noch zwei Wochen mit der endgültigen Rückführung. Es hat sich erwiesen, dass 6 Wochen Trennung nach einer Kastra besser sind als 4.;)
Zu deiner Frage: Es kommt darauf an, wo du das Männchen während der Quarantäne gehalten hast. Wurde es nur durch ein Trenngitter von den Mädels ferngehalten, oder hatte es gar keinen Kontakt mehr zu den Anderen?
Dann gibt es auch noch andere Faktoren, wie die Enge der Bindung innerhalb der Gruppe, früherer Rang des Männchens und der Charakter der Tiere.
Ich würde dir raten, lieber auf Nummer Sicher zu gehen und ihn ganz normal mit den Weibchen zu vergesellschaften. Also Trenngitter und schauen, wie sie sich verhalten, bis sie sich zwitschernd begrüßen und am Gitter kuscheln.
Zu Rangstreitigkeiten wird es wohl so oder so kommen, da die Weibchen sicher inzwischen eine neue Rangordnung haben und der Kastrat sich da erst wieder integrieren muss.

LG, Fellie.
 
D

Degufan

Registriert seit
07.01.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Sie haben während der Trennung gemeinsamen Auslauf gehabt und sie sind käfig an käfig
 
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
wieso hatten sie zsm auslauf? egal wie gut du aufgepasst hast vielleicht ist jetzt ein weibchen von dir trächtig...oder beide noch schllimmer bitte trenn die 3 von einander ohne dass sie zsm auslauf haben
 
Dark-Wolf

Dark-Wolf

Registriert seit
24.06.2010
Beiträge
14.718
Reaktionen
0
das mänchen wurde schon kastriert nt
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Bei Degus ist es leider so, dass das Männchen bis zu 6 Wochen nach der Kastration noch immer aktive Spermien besitzt und somit noch immer zeugungsfähig ist.
Es sind schon so manche "Glückstreffer" erzielt worden weil die Besitzer davon ausgegangen sind, dass da nix mehr kommt.;)

LG, Fellie.
 
D

Degufan

Registriert seit
07.01.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Er war sowieso beim Auslauf noch nicht Geschlechtsreif, er musste vorher auch getrennt von seinen mädels sein, weil er noch nicht kastriert werden konnte
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt bin ich jetzt verwirrt. Wann war der Kleine denn nun mit den Mädels zusammen im Auslauf? Nur vor der Geschlechtsreife, oder nach der Kastra auch?

LG, Fellie.
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
So wie ich das verstanden habe, war er noch nicht geschlechtsreif als er kastriert wurde.(?)
 
D

Degufan

Registriert seit
07.01.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Er war im Auslauf noch nicht geschlechtsreif, aber dann musste ich noch ein paar wochen warten bis er vollständig geschlechtsreif war, hatte aber trenngitter kontakt und jetzt wurde er vor zwei wochen ungefähr kastriert
 
D

Degufan

Registriert seit
07.01.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Jetzt hab ich schon geschrieben, vor zwei Wochen wurde er kastriert und ich habe nur wissen wollen, ob es Risiken gibt, wenn sie wieder zusammen kommen
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Es gibt durchaus Risiken, wenn du das Männchen sofort und einfach so zurücksetzt. Zum einen kann es die Weibchen noch immer decken, was zur Folge hätte, dass du in drei Monaten einen haufen Babys hast. Und zum anderen kann es passieren, dass es zu heftigen Auseinandersetzungen kommt.
Wie reagieren die Degus denn aufeinander, wenn sie sich am Gitter begegnen? Sind sie eher freundlich und begrüßen sich zwitschernd, schlafen vielleicht sogar beieinander, oder gibt es eher Krach?

LG, Fellie.
 
D

Degufan

Registriert seit
07.01.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
Ja sie beschnuppern sich und quietschen sich an und beißen am gitter als ob sie dringend zusammen sein wollen, es kann auch laut werden
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Quietschen klingt eigentlich nicht so gut. Wenn Degus sich freundlich gesinnt sind, geben sie eher ein Trällern von sich, das fast wie das Zwitschern von Vögeln klingt.
Solange sie sich weiterhin anquietschen würde ich sie nicht zusammenlassen. Erst wenn sie friedlich am Gitter sind, sich trällernd begrüßen und beieinander dösen oder sogar schlafen, kannst du versuchen, sie zusammen zu lassen.
Da die 6 Wochen eh noch nicht um sind, haben die Drei ja eh noch etwas Zeit. Gib ihnen diese ruhig. Das wird es nicht nur ihnen, sondern auch dir wesentlich einfacher machen.

LG, Fellie.
 
D

Degufan

Registriert seit
07.01.2011
Beiträge
49
Reaktionen
0
ja so wie Vögel trällern tun sie auch, aber manchmal sind sie auch sehr laut, ja ich werd es weiterhin mit Trenngitter versuchen, mal schaun was dann dabei rauskommt
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zusammenführung

Zusammenführung - Ähnliche Themen

  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_ - Ähnliche Themen

  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...