!!!Verdacht auf Milben, doch welcher Tierarzt weis was zu tun ist?

Diskutiere !!!Verdacht auf Milben, doch welcher Tierarzt weis was zu tun ist? im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Habe 2 Meerschweinchen böckchen die offensichtlich von kleintieren befallen sind, sie schütteln sich und kratzen sich. Sie trinken und essen aber...
thaliyah

thaliyah

Registriert seit
19.12.2010
Beiträge
52
Reaktionen
0
Habe 2 Meerschweinchen böckchen die offensichtlich von kleintieren befallen sind, sie schütteln sich und kratzen sich. Sie trinken und essen aber normal nur das verhalten der beiden ist sehr akresiv, ängstlich sie sind
oft im Häusschen. Einer ist sogar so stark befallen, das er eine offene Wunde am Rücken hat, die er sich selbst aufgebissne hat. Die wunde habe ich zuweil mit bepanthen beschmiert, wobei er fürchterlich geschrien hat :( und die Haut am rand der Wunde ist ganz schuppig :|

Will Heute zum TA nur möchte ich wissen auf was sollte ich achten, sind spritzen besser als ein bad und was macht sich bemerkbar das der TA keine ahnung hat und nur abzocken will. Hat jemand erfahrung mit kosten und sonstigem?

Ich will den beiden so wenig stress wir möglich geben.

Danke für jede Hilfe!

LG Thaliyah :|
 
11.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
der tierarzt sollte dir genau erklären können was er gerade macht also welches mittel er gibt und wieso und so weiter und du solltest auch ruhig viel nachfragen, dann erkennst du das bestimmt
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Selbstverständlich sollte ein Meerschwein wegen Milben nciht gebadet werden. Du findest vll. auch einen Nagererfahrenen Tierarzt hier über unsere Moderatoren. Die haben Listen wo gute TA aufgelistet sind.
Wie lange haben die Tiere das schon ,wenn du bereits die aufgekratzte Stelle behandelt hast?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Die üblichen Mittel wären Ivomec als Spritze oder ein Spot on, das auf den nacken getröpfelt wird (Ivomec, Stronghold). Ggf. zusätzlich was gegen den Juckreiz oder ein Vitaminpräparat, je nach zustand der Tiere.

gebadet werden sollten sie nicht, das ist Behandlungsstandard von vor 30 Jahren.

auf gekratzte Stellen können auch kommen, bevor sonst was zu bemerken ist, das muss nicht heißen, dass man was übesehen hätte - Milben kommen oft recht schnell und heftig innerhalb weniger tage.
 
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
ich glaube heimtierärzte haben extra ein qualifikation oder ausbildung oder so für nager reptilien und co gemacht. wenn sie kleintierarzt heißen dann haben sie die nicht und müssen sich lediglich mit hunden und katzen auskennen. also schau doch mal nach einen heimtierarzt in der nähe
 
thaliyah

thaliyah

Registriert seit
19.12.2010
Beiträge
52
Reaktionen
0
War Heute da und es sind keine Milben... es ist Pilz:eusa_doh:
hab dafür tropfen bekommen die sie tägl. in 6 wochen einehmen sollen und kann mich jetzt darauf einstellen ihre neu gekauften sachen zum hausen und spielen ersteinmal wieder zu verstauen..

Das tut mir so leid und weh ich sollte die für 6 wochen in karton hausen lassen...

ich hoffe das ich alles richtig machen werde und dass die wieder schnell gesund werden...
 
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
im karton? wie hat sich der tierarzt das denn vorgestellt? so übliche pappkartons sind doch viel zu klein
 
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
achso das kann natürlich sein
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
also ein paar tage Pappkartons sind echt nicht wild. Und man kann Häuser auch wieder Pilzfrei machen indem man sie ausbackt bei so 100Grad im Backofen für 10 Minuten - ordentlich verarbeitete Häuser halten das aus.
 
thaliyah

thaliyah

Registriert seit
19.12.2010
Beiträge
52
Reaktionen
0
also ein paar tage Pappkartons sind echt nicht wild. Und man kann Häuser auch wieder Pilzfrei machen indem man sie ausbackt bei so 100Grad im Backofen für 10 Minuten - ordentlich verarbeitete Häuser halten das aus.
ja das problem ist nur ich habe ein kabber häusschen also die aus stroh und dann noch ein großes holz hüttchen, wie soll und kann ich die denn erhitzen ohne das die verbrennen:eek:
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Holz kann man ausbacken, und knabberhäuser... die aus heu und stroh sind ja ok, aber es gibt da verschiedene, die mit Zucker, honig oder Melasse zusammen geklebt sind, das ist auch nicht so gesund für die schweinchen. Wenn man sowas unbedingt anbieten muss dann bitte nur wenig knabbern lassen und dann wieder raus nehmen, damit es nicht zu viel wird.

ich hab auch mal sowas geschenkt bekommen, und es gab eben einige Schweinchen die total drauf gestanden haben und recht viel davon gefressen hätten wenn ich es nicht rationiert hätte, man will ja da keine probleme provozieren.

Bei Stroh- und Heuhäusern habe ich eher das problem, dass die sowieso nur für sehr junge Schweinchen groß genug sind, bei erwachsenen aber viel zu klein. Und man sollte aufpassen wegen den Drähten drin.
 
thaliyah

thaliyah

Registriert seit
19.12.2010
Beiträge
52
Reaktionen
0
Nein ich habe keine aus zucker oder so, das sind diese hier:
http://www.amazon.de/gp/product/B0032W7S8K/ref=oss_product

das kabbern sie manchmal dran, bis sie ausgewachsen sind ist das ding verputzt :)

ich frage mich ob diese tropfen auch wirklich wirken, sind normalerweise für katzen desswegen muss ich 0.2 ml tägl. oral geben.

hatte mal schon jemand ein problem mit pilz?
Ich habe die offene wunde mit Braunol desinfiziert. Den Pilz hat mein Mocca aus dem Zoopalast mitgenommen und somit den anderen angesteckt. :(
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wie heißt denn das Mittel? was bei pilz immer recht gut hilft ist ganz normale Fußpilzsalbe, solange die Schweinchen die nicht ablecken kann man die gut nehmen.
 
Thema:

!!!Verdacht auf Milben, doch welcher Tierarzt weis was zu tun ist?

!!!Verdacht auf Milben, doch welcher Tierarzt weis was zu tun ist? - Ähnliche Themen

  • Verdacht auf Schilddrüsenunterfunktion

    Verdacht auf Schilddrüsenunterfunktion: Nachdem ich mit meiner Maya zuvor bei der Vertretungs TA war wegen ihrem Fellverlust und die mir nicht wirklich helfen konnte, war ich gestern mit...
  • Verdacht auf Pilz?!

    Verdacht auf Pilz?!: Hallo Leute, vor ca. 2 Tagen ist mir aufgefallen, das sich Luke viel am Ohr kratzt...jetzt hab ich eben mal nachgeschaut, ist das Pilz? Ich hoffe...
  • Hilfe! Verdacht auf Leukose

    Hilfe! Verdacht auf Leukose: Leider hat eines meiner Meeris vergrößerte Lymphknoten und es besteht der Verdacht auf Leukose. So was ist natürlich hart und man vergisst in der...
  • Verdacht auf Krebs des Lymphsystems!!

    Verdacht auf Krebs des Lymphsystems!!: Hallo zusammen, Ich brauch euren Rat,hat irgendjemand Erfahrung mit Krebs bei Meerschweinchen? Meine beiden sind 4 Jahre alt und waren immer...
  • Hilfe, Verdacht...

    Hilfe, Verdacht...: Hallo Ich wollte zwar keinen neuen Thread aufmachen, machs jetzt aber trotzdem, weil ich langsam etwas Angst bekomm.... Meine Jessie - weiss...
  • Hilfe, Verdacht... - Ähnliche Themen

  • Verdacht auf Schilddrüsenunterfunktion

    Verdacht auf Schilddrüsenunterfunktion: Nachdem ich mit meiner Maya zuvor bei der Vertretungs TA war wegen ihrem Fellverlust und die mir nicht wirklich helfen konnte, war ich gestern mit...
  • Verdacht auf Pilz?!

    Verdacht auf Pilz?!: Hallo Leute, vor ca. 2 Tagen ist mir aufgefallen, das sich Luke viel am Ohr kratzt...jetzt hab ich eben mal nachgeschaut, ist das Pilz? Ich hoffe...
  • Hilfe! Verdacht auf Leukose

    Hilfe! Verdacht auf Leukose: Leider hat eines meiner Meeris vergrößerte Lymphknoten und es besteht der Verdacht auf Leukose. So was ist natürlich hart und man vergisst in der...
  • Verdacht auf Krebs des Lymphsystems!!

    Verdacht auf Krebs des Lymphsystems!!: Hallo zusammen, Ich brauch euren Rat,hat irgendjemand Erfahrung mit Krebs bei Meerschweinchen? Meine beiden sind 4 Jahre alt und waren immer...
  • Hilfe, Verdacht...

    Hilfe, Verdacht...: Hallo Ich wollte zwar keinen neuen Thread aufmachen, machs jetzt aber trotzdem, weil ich langsam etwas Angst bekomm.... Meine Jessie - weiss...