hundehaftpflicht

Diskutiere hundehaftpflicht im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; habt ihr firstsowas für euren hund??? lg
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

girl 19

Registriert seit
31.03.2009
Beiträge
130
Reaktionen
0
habt ihr
sowas für euren hund??? lg
 
11.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: hundehaftpflicht . Dort wird jeder fündig!
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Ich habe zwar (noch) keinen Hund, bin aber der absoluten Überzeugung, dass eine Hundehaftpflichtversicherung als verantwortungsvoller Halter ein absolutes MUSS ist, ohne Wenn und Aber. ;)
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Aber hallo ;) Es kann immer etwas passieren und wenn der Hund nur aus Schock vor ein Auto rennt, oder jemanden aus welchen Gründen auch immer verletzt. Ohne Haftpflicht kann man da schnell arm werden ;)
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Ich bin allerdings auch der Meinung das so etwas ein MUSS sein muss;)
Es kann immer etwas passieren (durch den Hund),egal ob aus Schock oder
einem weitaus anderem Grund! Und DU musst dafür haften, wenn dabei etwas zu schaden kommen SOLLTE muss DU dein Geld dafür aufbringen und das ist nicht immer wenig. Deswegen sollte man eine Hundehaftpflicht
versicherung beantragen wo du halt monatlich einen Betrag bezahlst,
dafür übernehmen die halt eine bestimmte Menge an Geld bei einem Schaden. Es gibt natürlich SUPER viele Versicherungen,du musst gut schauen und für dich und deinen Hund die beste aussuchen,von der DU
am Meisten überzeugt bist;)
 
Nicole711

Nicole711

Registriert seit
09.08.2010
Beiträge
309
Reaktionen
0
Ich kann mich allen anderen nur anschließen. Hundehaftpflicht ist unbedingt ein MUSS!!!

Habe schon immer eine gehabt, die bei meinem alten Hund auch zweimal zum tragen kam, einmal ein Biss in eine Daunenjacke, weil er erschrocken ist und dachte er müße mich verteidigen... das zweite Mal ein pingeliger Ex-Vermieter, der meinte mein Hund habe den Laminat verkratzt mit seinen Krallen.

Beides Mal über die Haftpflicht abgewickelt ohne weitere Probleme.

Ich bin absolut für eine Hundehaftpflicht und das nicht nur weil ich einen großen Hund habe, es kann immer mal was sein oder passieren, und wenns nur in der Wohnung ist!!!
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Also ich hab schon die Unterlagen bestellt, bevor der Hund da ist ;) Da kann man einfach bei der Versicherung seiner Wahl anrufen und bekommt kostenlos Auskunft. Es gibt auch duzende Internetportale, die Preise und Leistungen im Vergleich aufzeigen. Der Preis reicht hier von 40-200 Euro jährlich und keiner bis 300 Euro Selbstbeteiligung. Die Deckungssumme geht bis in den zweistelligen Millionenbereich. Ich habe jetzt zum Beispiel eine für rund 65 Euro im Jahr, 5 Mio. Deckungssumme und keine Selbstbeteiligung, muss nur die Unterlagen unterschreiben ;) Gehaftet wird eigentlich immer für das selbe: jeglicher Schaden, der durch den Hund an Nicht-Verwandten und Nicht-Mitbewohnern entsteht, sowohl Sach- als auch Personenschaden.

Da ein Hund im Laufe seines Lebens mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit etwas von einem Fremden kaputt machen wird, empfehle ich es auf jeden Fall. Und sei es nur eine 50 Euro Jacke eines Freundes, an dem er hochgesprungen ist, bist du schon dankbar für eine Versicherung, spätestens wenn es zum Härtefall kommen sollte ;)

LG
 
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
Gibt es in manchen Bundesländern nicht sogar eine Pflicht zur Versicherung von Hunden?? Mir war so, als habe ich davon mal gehört.

Ich finde, die Frage erübrigt sich auch. Meine Versicherung kostet mich knapp 5 € im Monat. Es kann einfach zu viel passieren, als das man bei diesen 5€ knauserig sein sollte.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Bundesländer meine ich auch mal etwas gehört zu haben, also es gibt in manchen diese Auflage für Listenhunde, bei anderen weiß ich es nicht..... und natürlich auf dem Hundeplatz....

LG
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Ich meine auch mal gehört zu haben das man in manchen Bundesländer
sogar vorweisen MUSS das man eine Haftpflicht-versicherung hat:eusa_think:
Und wenn man in der Hundeschule ist,dann muss man eh vorher die Unterlagen vorweisen. Ist ja eigentlich ziemlich logisch:silence:
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Also wenn mich nicht alles täuscht, gibt es in NRW die Pflicht den Hund zu versichern zumindest für alle Hunde die beim O-Amt gemeldet werden müssen (20/40 und Listenhunde).

Meine Hunde sind natürlich versichert (auch wenn sie nicht zu den oben genannten gehören), so schnell kann irgendwas passieren und die 90€ im Jahr ist es mir alle mal wert abgesichert zu sein.
 
Valkyrja

Valkyrja

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
710
Reaktionen
0
Ich finde auch, dass man eine haben muss. Leider denken manche Hundehalter nicht daran, wie schnell so eine Haftpflicht von Nöten sein kann. Da ist es auch egal wie "lieb" der kleine Hasso ist. Das hat damit ja nichts zutun. Es sind meist diese unglücklichen Zufälle mit denen man einfach nicht rechnet. Und die dann ohne Haftpflicht schnell teuer werden können.
Ich habe die NV-Premium für 65 Euro im Jahr. Höchste Versicherungssumme und sogar eigene Mietsachschäden mitinbegriffen. Selbst wenn der Hund in Gebieten mit Leinenzwang einen Schaden verursacht, wenn er ohne Leine läuft, bin ich versichert.
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Ich mein,das Geld dafür audzubringen müsste einem eigentlich schon
wert sein:mrgreen: Weil wenn doch mal etwas zu schaden kommen soll,möchte ich net wissen was ich sonst ALLEIN bezahlen würde:silence::shock:
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Das wäre bei mir schon teuer geworden, zwei Jacken und eine Brille meines Freundes, da er immer soooo toll mit dem Hund gespielt hat.... die 500 Euro, die ich da los geworden wäre, hat die Versicherung lohnend gemacht...
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.954
Reaktionen
0
Bei uns in NRW ist es Pflicht, dass ein Hund versichert ist, der entweder auf der Liste der gefährlichen Hunde (so ein Blödsinn) steht oder unter die 20/40 Regel fällt.

Beim Anmelden bei der Stadt musste ich die Versicherungspolice (nicht den Antrag) in Kopie beilegen. Außerdem die Bescheinigung, dass ich den Sachkundenachweis abgelegt habe.
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Also meine Hunde haben auch eine Haftpflicht und ich zahl alle 3 Monate 18 Euro pro Hund. Ich denke sowas ist aufzubringen.

Es kann alles Mögliche passieren. Der Hund rennt vors Auto, macht was kaputt oder verletzt Jemanden.

Ich fühl mich so auf der sicheren Seite und wenn nix passiert- umso besser!

lg
Anni
 
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Hundehaftplicht sollte man haben - ich hab meine damals abgeschlossen als ich mit Eddy zur Hundeschule wollte, ohne Hundehaftpflicht haben die niemanden auf den Platz gelassen und das ist auch richtig so. Wenn wirklich was passiert wird es garantiert teurer als der Beitrag. ;)
 
G

girl 19

Registriert seit
31.03.2009
Beiträge
130
Reaktionen
0
hallo.ich habe zwar auch noch keinen hund,aber bald. deswegen informiere ich mich schon mal. was für eine hundehaftpflicht habt ihr den??? und wie lange dauert es bis man alle papiere bekommt,die ganze anmeldung meine ich!!! LG
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
@girl19

Inzwischen haben wir ein Gesamtpaket von der Agila mit OP-Kostenversicherung und Haftpflicht in einem (unsere Dogge war bei der Uelzener). Haben den Antrag online gestellt und ein paar Tage später kam schon die Police per Post.
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
Bei uns in NRW ist es Pflicht, dass ein Hund versichert ist, der entweder auf der Liste der gefährlichen Hunde (so ein Blödsinn) steht oder unter die 20/40 Regel fällt.
da könnte ich ja schon wieder im achteck springen. als ob ein kleiner hund keinen schaden anrichten könnte. als ob ein kleiner hund z.b einem kind nicht schwerste verletzungen zufügen könnte. als ob ein kleiner hund nicht eine oma vom fahrrad bellen könnte. als ob ein kleiner hund nicht plötzlich auf die straße rennen könnte und eine massenkarambolage verursachen könnte.

und wer bleibt dann auf den kosten sitzen? die opfer. wie üblich.

unmöglich. ich glaube, ich werde mir das nächste mal auch einen kleinen hund holen, damit ich endlich endlich auch mal in den genuß all der wunderbaren privilegien komme, die meinem großen hund verwehrt bleiben.

und natürlich sind auch wir hundehaftpflichtversichert. ich finde, chippen und versichern sind die dinge, die man in jedem falle machen sollte.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

hundehaftpflicht

hundehaftpflicht - Ähnliche Themen

  • Bußgeld wegen fehlender Hundehaftpflichtversicherung !

    Bußgeld wegen fehlender Hundehaftpflichtversicherung !: Hallo zusammen. Ich habe meinen süßen Schnautzer-Jorkie-Mix namens Woody seit 10 Monaten und hatte jetzt einen Brief von der Stadt Erfurt im...
  • Private Haftpflicht = hundehaftpflicht?

    Private Haftpflicht = hundehaftpflicht?: Habe heute eine Private Haftpflicht versicherung abgeschlossen, konnte dort hzusätzlich angeben ob ich einen hund habe (wenn ja wieviele, welche...
  • Hundehaftpflicht / Listenhund???

    Hundehaftpflicht / Listenhund???: Hallo, Ich habe da mal eine Frage: Ich will meinen Hund bei einer Hundehaftpflicht andmelden. So das ist ja kein Problem eigentlich, wenn da...
  • Hundehaftpflicht

    Hundehaftpflicht: Hallo bin neu hier und hab da mal ne Frage. Wahrscheinlich wurde dieses Thema schon Hundertemale durchgekaut und wird gleich wieder gesperrt aber...
  • Frage zu Hundehaftflicht!!!

    Frage zu Hundehaftflicht!!!: Hallo, ich habe mal ne frage ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar gehe ich jeden tag ca 1 stunde mit einem Hund spazieren (nicht mein eigener)...
  • Frage zu Hundehaftflicht!!! - Ähnliche Themen

  • Bußgeld wegen fehlender Hundehaftpflichtversicherung !

    Bußgeld wegen fehlender Hundehaftpflichtversicherung !: Hallo zusammen. Ich habe meinen süßen Schnautzer-Jorkie-Mix namens Woody seit 10 Monaten und hatte jetzt einen Brief von der Stadt Erfurt im...
  • Private Haftpflicht = hundehaftpflicht?

    Private Haftpflicht = hundehaftpflicht?: Habe heute eine Private Haftpflicht versicherung abgeschlossen, konnte dort hzusätzlich angeben ob ich einen hund habe (wenn ja wieviele, welche...
  • Hundehaftpflicht / Listenhund???

    Hundehaftpflicht / Listenhund???: Hallo, Ich habe da mal eine Frage: Ich will meinen Hund bei einer Hundehaftpflicht andmelden. So das ist ja kein Problem eigentlich, wenn da...
  • Hundehaftpflicht

    Hundehaftpflicht: Hallo bin neu hier und hab da mal ne Frage. Wahrscheinlich wurde dieses Thema schon Hundertemale durchgekaut und wird gleich wieder gesperrt aber...
  • Frage zu Hundehaftflicht!!!

    Frage zu Hundehaftflicht!!!: Hallo, ich habe mal ne frage ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar gehe ich jeden tag ca 1 stunde mit einem Hund spazieren (nicht mein eigener)...