Neurodermitis

Diskutiere Neurodermitis im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hi ich habe Neurodermitis seit ich ca. 3 Monate alt bin. Ich habe von Cortison - Homeopartie - Darmpilz - Heilpraktiker alles probierrt:( Es ist...
C

Caddygirl

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
133
Reaktionen
0
Hi ich habe Neurodermitis seit ich ca. 3 Monate alt bin.

Ich habe von Cortison - Homeopartie - Darmpilz - Heilpraktiker alles probierrt:(

Es ist zum verzweifeln... Einige der Ärzte sagen es kommt vom Darm, aber fast alle sind sich einig dass es bei mir etwas mit der Tetanus-Impfung zu tun hat. Denn seit ich bei einem neuen (homeopatischen) Arzt bin ist alles viel besser geworden. Er hat eine andere Tetanus-Impfung! Es ist nicht weg, aber besser!

Endlich nach 14 Jahren qual...

Aber leider kann man nicht sagen was bei wem der Auslöser der Hautkrankheit ist. Es gibt so viele verschiedene Cremes und Therapien dass man sich nicht mehr auskennt! Mal vertrage ich eine Creme super
obwohl sie nicht extra für Neurodermitis ist und ein anderes vertrage ich die Creme die extra für Neurodermitis entwickelt wurde gar nicht. So auch bei den Therapien und Behandlungen die ich hinter mir habe.

Ich war sogar an der Nordsee danach war alles weit schlimmer als vorher!

Dazu kommt das die Ärzte alles mögliche raten aber sie können es im Endeffekt auch nicht wissen. Leider.


Mein Tipp an alle die diese Krankheit haben:

1. Ausprobieren und nochmals Ausprobieren und seien die Behandlungsmethoden noch so abwegig!

Außerdem schauen was man an Lebensmittel nicht so gut verträgt... Wobei das auch bei jedem anders ist. Ich vertage Schwermetalle nicht so gut oder Zink (ist häufig in Neurodermitis Creme), etc.. Eine Freundin verträgt kein Nutella reagiert auf Schokolade und Cola, etc. Ich dagegen vertrage das super! Es können auch manche Speisen helfen!

2. Sagen sie zu den Therapien die ihnen gar nicht zusagen gleich nein!
Die helfen so wie so nicht!

3. Vorsichtig mit Cortison oder ähnlichem (nur im äußerstem Notfall!!) denn Cortison staut alles nur zurück sobald man nicht mehr schmiert kommt alles auf einmal und es ist nu noch schlimmer!!

4. Seien sie ihrem Kind nicht böse wenn es nachts um ein Uhr kommt und nicht schlafen kann! Ich kenne jemanden der bis zum vierten Lebensjahr nacht für nacht zu den Eltern gegangen ist. Er ist wegen dem Juckreiz und den damit verbundenen Schmerzen aufgewacht. Die Mutter hielt ihm die Hände so konnte er nicht kratzen und schlief wieder ein.

Un nochmal bei jedem hilft etwas anderes!! Dies sind nur meine Erfahrungen


Tipps

Wenn man eine neue Creme ausprobieren möchte: nur auf eine Stelle und dann abwarten. Am nächsten Tag nachsehen. Wenn die Creme brennt kalte Flasche oder Handtuch über die Stelle (schafft kurze Linderung) wenn dieses Brennen jedoch länge anhält oder die Haut an der Stelle noch stärker rot wird oder sogar anschwillt sofort mit kaltem Wasser abwaschen.

Auch manche Bäder schaffen bei manchen Abhilfe


Seien sie erfinderisch und bleiben sie stark!!! Es heißt immer das die Chance auf Heilung im Kleinkindalter und in der Paupertät am größten sind leider ist es zu dieser Zeit aber auch am schlimmsten...


Vielleicht habt ihr ja auch Erfahrungen...

LG

Ich hoffe ich konnte einigen helfen
 
11.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
4.308
Reaktionen
0
Ich habe Schuppenflechte (Ich finde das Wort schon soooo schlimm) und damit auch schon seit der Pubertät zu Kämpfen.

Es ist wirklich schlimm udn manchmal fühle ich mich wie ein Monster!
Ich benutze auch immer cremes und Shampoos (Das meiste hab ich auf dem Kopf) wo drauf steht, dass es extra gegen Neurodermitis ist. Manchmal hilfts, manchmal nicht.

Ich würde es gerne endlich dauerhaft wegbekommen aber ich weiß nicht wie.
ich weiß, das ist nicht das selbe wie Neurodermitis, aber ich leide mit dir!
 
funny2011

funny2011

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hallo
Ich kann dich ganz gut verstehen...
Ich leide seit ich 2 onate alt bin Neurodermitis. Mitlerweile komm ich gut klar damit weil ich die Lebensmitel meide die bei mir ausschlaggebend sind.
Nur leider ist es bei mir alles was mit südfrüchten zu tun hat....
Und Zitronensäure ist fast überall drin somit muss ich richtig aufpassen was ich Esse oder Trinke...
Die Krankheit zu haben ist zimlich scheiße aber mit den Jahren gewöhnt man sich dran vorallem wenn man genau weiß wann es schlimmer wird.
Leider hat meine 3 Jährige Tochter das wohl auch bekommen. Nur leider wissen wir bei nicht was ausschlag gebend ist....
Wir könnten bei ihr echt verzweifeln weil ich sie auch nicht mit Cortison vollstopfen will. Wenn wir Glück haben reagiert sie auch auf Südfrüchte so ist es einfacher da wir sie hier ja doch nie haben.
Auf jedenfall nicht den Kopf hängen lassen man kann damit Leben und man muss es ja :roll:
Liebe Grüße
 
C

Caddygirl

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
133
Reaktionen
0
Ich würde es gerne endlich dauerhaft wegbekommen aber ich weiß nicht wie.
ich weiß, das ist nicht das selbe wie Neurodermitis, aber ich leide mit dir![/QUOTE]


Ich denke das es sehr ähnlich ist sicher, nicht gleich aber von der Behandlung etc.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Und auch wenn es nch so schlimm ist: nicht mit kochend heißem Wasser duschen, die Linderung ist nur kurz danach hat man auch noch berbrühungen - hab ich mal im halbschlaf gemacht, aua.

Wichtig ist herauszufinden, worauf man allergisch reagiert, weil Neuro meistens von Allergien gefördert wird, oft Lebensmittel.

Und dann eben wirklich vermeiden. dennoch kommen ab und an einfach schübe.

Bei mir helfen milche flüssigwaschmittel und nachts ein schlafanzug mit langen hosen und langen Ärmeln, da reibt man weniger übers Bettuch, da bleibt die Haut besser gefettet.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Neurodermitis hat auch ganz ganz viel mit der Psyche zutun!
hat man da schon mal angesetzt und geschaut, was da bei euch im zusammen hang sein kann?
 
C

Caddygirl

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
133
Reaktionen
0
Bei mir schon bei mir wird es zwar unter Dauerstress schlimmer aber nicht nennenswert.

Urlaub aber hilft mir, da wird es besser...
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Ich habe noch einen Tipp für Euch.

Bei Juckreiz oder Quaddelbildung helfen Schwarzteeumschläge sehr gut.

Am besten jeden Morgen eine Tasse schwarzen Tee aufbrühen, also einen Beutel hinein, kochend Wasser drauf und stehen lassen. Wenn der Tee abgekühlt ist, stellt ihn in den Kühlschrank. Wenn Juckreiz kommt, ein Stofftaschentuch o. ä. mit dem kalten Tee durchtränken und 10 Minuten auf die Haut legen.
Danach möglichst eine Fettcreme verwenden.
Dies hat schon vielen geholfen.

Für unterwegs kann man auch ein durchtränktes Tuch und einen Kühlakku in einer Tupperdose mitnehmen.

Wenn ihr nicht selbst bemerkt habt, dass euch gewisse Lebensmittel schaden, laßt euch nicht verrückt machen, nur 20 % der Neurodermitiker leiden unter Lebensmittelallergien.
Oft sagen die Ärzte bei der Diagnose nämlich: kein Weizen, kein Zucker, keine Südfüchte, keine Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe, keine Milchprodukte, kein Schweinefleich, kein Kaffee.... es bleibt dann nicht mehr viel übrig...

LG Yoshi
 
Y

yani

Guest
Hallo :)
also ich hab auch schon von kleinauf Neurodermitis ganz stark an den Beinen. Besonders im Sommer ist es immer schlimm mit kurzen hosen usw. ich schäme mich da immer total.
Allerdings was mir teilweise geholfen hat war, wir sind jedes Jahr am Mittelmeer und immer wenn ich dort bin klappt das super mit der Haut.Aber sobal ich dann zuhause war gings wieder von vorne los:(
hin und wieder wenns richtig schlimm ist schmier ich mir auch johanniskrautöl drauf aber das hilft auch nicht so gut.

Aber ich habe auch schon festgestellt dass das ganze was mit Stress und Psyche zu tun hat..
Lg Yani :)
 
PhantasiaGirl

PhantasiaGirl

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
631
Reaktionen
0
Ich habe auch Neurodermitis ich war früher wie eine Mumie eingepackt alles habe ich mir offen gekratzt und meine mutter hat jede Creme Versucht und dan hatten wir GLÜCK!

die Creme Avenne trixera Hilft Richtig gut! Das ist alsob ich keine neurodermitis habe!
 
Schneckäää

Schneckäää

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
320
Reaktionen
0
Eine Freundin von mir hat Neurodermitis. Im Sommer ist es fast ganz weg, aber im Winter ist es manchmal echt doll. Ihr hilft eine spezielle Feuchtigkeitscreme.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
C

Caddygirl

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
133
Reaktionen
0
Ich habe auch Neurodermitis ich war früher wie eine Mumie eingepackt alles habe ich mir offen gekratzt und meine mutter hat jede Creme Versucht und dan hatten wir GLÜCK!

die Creme Avenne trixera Hilft Richtig gut! Das ist alsob ich keine neurodermitis habe!


die habe ich auch ausprobiert aber mir hilft diese wiederum gar nicht :( Leider ist das so eine schwierige Krankheit bei manchen hilft diese bei anderen das manche reagieren auf Lebensmittel andere nicht...
 
Thema:

Neurodermitis

Neurodermitis - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Neurodermitis.

    Hilfe bei Neurodermitis.: Hallo ihr lieben da ich weiss das sehr viele betroffen sind und ich Neurodermitis habe und gestern abend stern tv geguckt habe möchte ich allen...
  • Hilfe bei Neurodermitis. - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Neurodermitis.

    Hilfe bei Neurodermitis.: Hallo ihr lieben da ich weiss das sehr viele betroffen sind und ich Neurodermitis habe und gestern abend stern tv geguckt habe möchte ich allen...