Kater frisst kein NaFu mehr...

Diskutiere Kater frisst kein NaFu mehr... im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, ich hab ein großes Problem... Mein kleiner Lio is jetzt 9 Monate alt und bekommt Animonda Carny Kitten Futter. Ich wollte nun...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lio

Lio

Registriert seit
12.09.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
ich hab ein großes Problem...
Mein kleiner Lio is jetzt 9 Monate alt und bekommt Animonda Carny Kitten Futter. Ich wollte nun auf Adultfutter umstellen, leider rührt er keine von den Sorten an... er hat totalen Hunger, denn er weint
die ganze Zeit, doch er rührt es trotzdem nicht an. Er rümpft die Nase und geht weg...
Ich hab nun schon ne Menge Sorten probiert Select Gold, Royal Canin, Happy Cat und auch die Hausmarke von DM( die hatte mein TA mir empfohlen)... nichts er rührt es nich an... nur sein Trockenfutter frisst er... da hab ich auch schon verschiedene Sorten ausprobiert, weil er leider etwas zu dick wird, ich hatte noch das Kittenfutter von Animonda(24% Rohfett)... naja jetzt hab ich light von Happycat, mag er auch nich sonderlich... wenigstens trinkt er ne Menge, kein Wunder wer nur Trockenfutter frisst...:roll:

Also is etwas lang geworden... könnt ihr mir da helfen... muss ich mir Sorgen machen, oder is er einfach nur n Mäkelkater??
Danke schonmal im Vorraus!!
LG Franzi
 
11.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kater frisst kein NaFu mehr... . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hallo Lio,

wie lange frisst er denn jetzt schon kein Nassfutter mehr? Das Trockenfutter frisst er auch nur mit mäßiger Begeisterung oder? Wenn er das Trockenfutter nicht fressen würde, würde ich fragen, ob er einen Fremdkörper verschluckt hat, aber dann dürfte er schon gar kein Trockenfutter zu sich nehmen. Ich hab selber eine etwas mäkelige Katze, die je nach Tagesform lieber Futter in Soße oder Sulz hat oder eine Sorte mal eine ganze Woche verweigert, scheint bei ihr kein Schema zu haben. Wenn er eh so gut im Futter steht, hast du mal versucht, das Trockenfutter auch wegzulassen und ihm Nassfutter hinzustellen, bis er Hunger hat? Natürlich nicht übertreiben, er soll ja nicht verhungern.

Beim TA ist er durchgecheckt? Also keine Krankheiten? Ist er ein Freigänger und könnte sich vielleicht woanders Futter beschaffen, dass ihm mehr zusagt?

Solange er noch nicht zu dünn ist und sich ansonsten normal benimmt, würde ich mir vorläufig keine Sorgen machen.
LG
 
Lio

Lio

Registriert seit
12.09.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,
ja er verhält sich völlig normal... naja seit er kastriert is is er ziemlich träge geworden...
Und ich hab auch festgestellt, dass er einfach das neue Adult Futter nich mag, das kittenfutter findet er toll... er frisst auch relativ wenig, nur eine 200g Dose am Tag bekommt er, es war noch nie mehr...
Naja ich werde es jetzt am Wochenende mal versuchen, dass ich das Trockenfutter wegnehme, denn er ist eine reine Hauskatze und so wie ich das die letzten Tage mitbekommen habe, hat er das ganze Haus zusammengeschrien, weil er scheinbar Hunger hatte, denn jedes mal, wenn ich von der Arbeit kam, hat er geschrien und sobald ich in die Tür reinkam stand er schon in der Küche und wartete auf sein Futter und als es nicht das richtige war, hat er sich mauzend auf den rücken geworfen und sich beklagt...
Tja da hab ich wohl eine ganz schön eigenwillige Katze :D
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Wenn der in diesem Alter alleine in der Wohnung gehalten wird fehlt ihm was ganz Wichtiges : ein Katzenkumpel
schau Dir das mal an

im Übrigen finde ich 200g NaFu am Tag nicht zu wenig für eine Katzen:eusa_think:
 
Lio

Lio

Registriert seit
12.09.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ja leider nich wirklich...
wir hatten eine zweite Katze... nach einem Monat hab ich sie zu meiner Freundin gegeben... es gab nur gefauche und gezanke... da war nichts mit ruhigen abenden, oder ruhiges schlafen... sobald beide in einem Zimmer waren gings rund... es waren beide sehr dominante Kater und einer dickköpfiger als der andere...
das könnte daran liegen, dass Lio schon als er ein baby war seine Geschwister weggebissen hat und die Züchterin ihn dann allein gehalten hat... und seitdem war er dann immer allein und dann auch immer allein mit mir, als er mcih dann teilen sollte fand er das gar nich gut...
er is auch mehr so der träge Typ... wenn ich zu Hause bin schläft er den ganzen Tag, muckt sich nich einmal... er wird meist so um 7 wach bis um 11 und dann gehen wir schlafen und um 5 bis um 8 is er dann wieder wach und danach wird bis 7 abends durchgepennt...
ich glaub er hat sich an meine Arbeitszeiten gewöhnt und weiß wann ich zu Hause bin, aber dann will er auch gleich kuscheln, mit spielen hat ers nich so, da kann ich versuchn was ich will...

komischer Kater, sag ich immer wieder ;)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
denn er ist eine reine Hauskatze und so wie ich das die letzten Tage mitbekommen habe, hat er das ganze Haus zusammengeschrien, weil er scheinbar Hunger hatte, denn jedes mal, wenn ich von der Arbeit kam, hat er geschrien und sobald ich in die Tür reinkam stand er schon in der Küche und wartete auf sein Futter
Ich würde sagen: das klassische Beispiel eines kleinen, einsamen, total gelangweilten Wohnungskaters, für den das einzige Highlight des Tages ist, wenn Frauchen endlich nach Hause kommt und es Futter gibt...:eusa_shhh:
Der Zwerg will Dir gerade sagen, dass ihm kätzische Gesellschaft fehlt.

Besorg ihm bitte schnellstens einen Katzenkumpel, mit dem er spielen und toben kann und dann wird er auch ordentlich futtern;)
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Der Sache mit dem Katzenkumpel schließ ich mich an. Futterneid wirkt auch oft Wunder. Und ansonsten, nimm das Kittenfutter wenn er es mag. Und dann misch etwas vom neuen Futter drunter. Dann immer mehr vom neuen und immer weniger Kittenfutter.
Animonda Carny hat doch auch Adultfutter. Der Unterschied ist doch sicher nicht Weltbewegend? Nimmt er das auch nicht?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.882
Reaktionen
11
Ein Monat ist leider eine ziemlich kurze Zeit, um zwei Katzen aneinander zu gewöhnen *seufz*
Da braucht es unter Umständen deutlich mehr Ausdauer...
Ich rate also auch dringend dazu, es nochmal mit einem Katzenkumpel zu probieren, und dieses Mal mehr Geduld mitzubringen.
Wir haben im Juni 2010 (!) zwei TH-Miezen zu unseren beiden Kätzchen dazugeholt, und es hat ein halbes Jahr (!!!) gedauert, bis sich die beiden Jungs angefreundet hatten. Gestern (!) haben sie erstmals im Bett richtig miteinander gekuschelt - vorher lagen sie zumindest schon mal Popo an Popo, aber gestern wurde erstmals richtig gekuschelt. Zuvor hat es auch mehrere Monate gedauert, bis die zwei angefangen haben, miteinander zu spielen, zu raufen, sich zu jagen (spielerisch)...
Und die TH-Katze mag die anderen immer noch nicht - nach einem halben Jahr...
Aber weggeben ist natürlich eine bequeme Lösung (sorry für die harten Worte, bin da gerade etwas empfindlich...)

Was das Futter betrifft: Es wurde ja schon gesagt - probier´s mit langsamem Untermischen... am ersten Tag ein Teelöffelchen, am zweiten Tag zwei usw...
200-300g mittel-höherwertiges Futter, wie es Animonda ja nun mal ist, dürften für eine Katze übrigens völlig ausreichen, mehr gibt´s hier pro Katze auch nicht (wobei wir allerdings auch noch andere Sorten füttern, aber es sind so um die 200g pro Katze und Tag plus Leckerchen ;) )

LG, seven
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Ja leider nich wirklich...
wir hatten eine zweite Katze... nach einem Monat hab ich sie zu meiner Freundin gegeben... es gab nur gefauche und gezanke... da war nichts mit ruhigen abenden, oder ruhiges schlafen... sobald beide in einem Zimmer waren gings rund... es waren beide sehr dominante Kater und einer dickköpfiger als der andere...
das könnte daran liegen, dass Lio schon als er ein baby war seine Geschwister weggebissen hat und die Züchterin ihn dann allein gehalten hat... und seitdem war er dann immer allein und dann auch immer allein mit mir, als er mcih dann teilen sollte fand er das gar nich gut...
er is auch mehr so der träge Typ... wenn ich zu Hause bin schläft er den ganzen Tag, muckt sich nich einmal... er wird meist so um 7 wach bis um 11 und dann gehen wir schlafen und um 5 bis um 8 is er dann wieder wach und danach wird bis 7 abends durchgepennt...
ich glaub er hat sich an meine Arbeitszeiten gewöhnt und weiß wann ich zu Hause bin, aber dann will er auch gleich kuscheln, mit spielen hat ers nich so, da kann ich versuchn was ich will...

komischer Kater, sag ich immer wieder ;)
das ist Quatsch:eusa_shhh:

Katzen brauchen halt eine gewisse Zeit sich aneinander zu gewöhnen, die Einen mehr und die Anderen halt weniger. Dazu kommt noch dass es bei Katzen eben auch verschiedene Charaktere gibt die nicht zusammen können und andere bei denen es sofort klappt. Da mußt halt ein wenig schauen.
Und ich bin überzeugt, wenn die Katzen sich mal aneinander gewöhnt haben kommen sie unabhängig davon auch zu Dir zum Kuscheln und werden sich dann gegenseitig die Ohren ausschlecken, Po beschnüffeln usw. ist :) (alles was Du sicher nicht machst)
Was glaubst Du wie es hier oft zugeht wenn verstecken gespielt wird :p

und noch zum Thema: was glaubst Du wie der Futterneid aus mäkeligen Katzen ganz normale Futterer macht:)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
das könnte daran liegen, dass Lio schon als er ein baby war seine Geschwister weggebissen hat und die Züchterin ihn dann allein gehalten hat... und seitdem war er dann immer allein und dann auch immer allein mit mir,
Sehr, sehr seltsame "Züchterin":shock:
In diesem Fall glaub ich allerdings mehr an eine Vermehrerin. Keine Babykatze wird ihre Geschwister "wegbeissen". Selten so einen Unsinn gehört.:eusa_doh:

Und 4 Wochen sind für eine Vergesellschaftung gar nix. Manchmal braucht man da schon ein paar Wochen mehr Geduld. Bitte versuch es nochmal!
Dein Kater ist nicht "komisch", er ist nur einsam!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater frisst kein NaFu mehr...

Kater frisst kein NaFu mehr... - Ähnliche Themen

  • Erst Katze frisst nicht mehr seit neue Katze da ist

    Erst Katze frisst nicht mehr seit neue Katze da ist: Hallo alle zusammen, Wir sind vor zwei Wochen umgezogen und haben einen kleinen 4 Monaten alten Kater. Letzte Woche hat meine Freundin eine...
  • Katze frisst zu langsam, Kater viel zu schnell

    Katze frisst zu langsam, Kater viel zu schnell: Tut mir leid dass ich gleich mit einem neuem Thread ankomme, nur leider hab ich nichts gefunden wo mein "spezielles" Problem hinpasst. Und zwar...
  • Kater frisst nur Trockenfutter

    Kater frisst nur Trockenfutter: Moin, morgen werden zwei Katzenbrüder einziehen zu meinem vorhandenen Kater schon. Das Problem ist, der eine von den beiden frisst bis jetzt nur...
  • Kater schlingt sein Futter.

    Kater schlingt sein Futter.: Hallo ihr Lieben, :082: Vor 7 Monaten haben wir unsere beiden Kater Jannosch und Jabba aus dem Tierheim geholt. Die beiden sind um die 6 Jahre...
  • Kater frisst nur Stückchen

    Kater frisst nur Stückchen: Hallo :) Wir haben einen etwa 9 Monate alten Kastrierten Kater, der bald Freigang bekommen soll. Wir haben ihn von Nachbars bekommen, bzw...
  • Kater frisst nur Stückchen - Ähnliche Themen

  • Erst Katze frisst nicht mehr seit neue Katze da ist

    Erst Katze frisst nicht mehr seit neue Katze da ist: Hallo alle zusammen, Wir sind vor zwei Wochen umgezogen und haben einen kleinen 4 Monaten alten Kater. Letzte Woche hat meine Freundin eine...
  • Katze frisst zu langsam, Kater viel zu schnell

    Katze frisst zu langsam, Kater viel zu schnell: Tut mir leid dass ich gleich mit einem neuem Thread ankomme, nur leider hab ich nichts gefunden wo mein "spezielles" Problem hinpasst. Und zwar...
  • Kater frisst nur Trockenfutter

    Kater frisst nur Trockenfutter: Moin, morgen werden zwei Katzenbrüder einziehen zu meinem vorhandenen Kater schon. Das Problem ist, der eine von den beiden frisst bis jetzt nur...
  • Kater schlingt sein Futter.

    Kater schlingt sein Futter.: Hallo ihr Lieben, :082: Vor 7 Monaten haben wir unsere beiden Kater Jannosch und Jabba aus dem Tierheim geholt. Die beiden sind um die 6 Jahre...
  • Kater frisst nur Stückchen

    Kater frisst nur Stückchen: Hallo :) Wir haben einen etwa 9 Monate alten Kastrierten Kater, der bald Freigang bekommen soll. Wir haben ihn von Nachbars bekommen, bzw...