Eb*y - eure Errungenschaften - was habt ihr "versetzt"?

Diskutiere Eb*y - eure Errungenschaften - was habt ihr "versetzt"? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo! Nachdem ich gestern zum allererstenmal bei Ebay was ersteigert habe ,durchforste ich grad wieder Ebay. Irgendwer hier im Forum hat...
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Hallo!

Nachdem ich gestern zum allererstenmal bei Ebay was ersteigert habe ,durchforste ich grad wieder Ebay.

Irgendwer hier im Forum hat
doch auch versucht seine Strohballen zu versetzten. Ich weiß nur nicht mehr wer. War es erfolgreich?

Und was mich natürlich interessiert:

Was habt ihr bei Ebay schon ersteigert und was versetzt?
Kurioses? Nützliches? Total sinnloses?
Gab es etwas wo ihr euch geärgert habt, wo ihr dachte das hätte net sein müßen?
Oder wo ihr einen ähnlichen Artikel später gesehen habt,der euch besser gefallen hat und sogar günstiger war?
 
Zuletzt bearbeitet:
12.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Sammy1988

Sammy1988

Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
2.759
Reaktionen
0
Ich habe schon alles mögliche bei eBay ersteigert.

Hauptsächlich Teile für mein Auto.
Ansonsten:
Piercings.
Schutzfolien (für Handy&Navi).
Wandtattoos.
Modelautos.
Schlüsselanhänger.
Spiele für die DS.

Verkauft habe ich auch schon einiges:
Milka SchukoAuto.
Ipod Nano (den hatte ich genau eine Woche :D).
Teile von meinem Auto die ich nicht mehr brauchte.
Klamotten.
Handy.
Meine geliebte SR50 Ditech :(.

Das wars denke ich :D.
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Ich bin seit 10 Jahren Mitglied und habe schon jede Menge ersteigert und versteigert. Oft auch für meine Schwester oder meinen Schwager. Ich bin allerdings sehr vorsichtig geworden und habe meine Kriterienliste entwickelt wo ich mitbiete oder etwas kaufe und wo nicht.

Ersteigerte Dinge waren

Schuhe
Handtaschen
Autoteile (zuletzt erst meine Felgen wohl das teuerste was ich ersteigert habe)
Playstation Konsole
Konsolen Zubehör
Konsolen und PC Spiele
Bücher
CD und DVD
einen Coca Cola Regenschirm :mrgreen:
die Drachendeckenlampen
ähm noch so einiges an Krims Krams in 10 Jahren sammelt sich so einiges an. ;) Auch vieles ging davon direkt wieder in die Auktion.

Versteigert habe ich schon

mehrere Fahrräder
Konsolen Spiele und Zubehör
DVDs und CDs
Schuhe
Kleidung
Autoteile
Handys
Konzerttickets und Fußballkarten
Ü-Eier Figuren
Lampen
und so weiter und sofort.

Meine erste Versteigerung war ein reinfall. Damals habe ich Schlittschuhe verkauft, weil ich zu wenig versandt berechnet hatte durfte ich noch 9 € draufzahlen. Meine beste Auktion war ein paar Stiefel die ich für 5 € eingekauft habe und für 25 € verkauft.
Ersteigerungs erfolge hatte ich auch diverse. Zuletzt habe ich mir meine Traumstiefel von Puma 96 hours die einen Ladenpreis von 800 € haben für gerade mal 45 € ersteigert. Habe mich total gefreut darüber. :D
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.593
Reaktionen
10
Mein ganzer Stolz sind zwei Plektrons von meiner lieblingsband Lifehouse, die ich richtig Günstig bekommen habe UND ein Plakat dazu =)
Vom Deutschland Konzert!
Ansonsten meine Bench klamotten!
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.095
Reaktionen
42
Ich bin seit 1999 bei Ebay, insofern - unzählig. Allerdings nutze ich Ebay zu 90 % zum Verkaufen. Mein größter Erfolg war zweifelsohne eine Single, die ich mal für 1 DM auf nem Flohmarkt gekauft hab, ich hatte absolut keine Ahnung daß die gesucht ist, und war über die über 150 DM, die ich dafür bekommen hab mehr als sprachlos (eine andere 1 DM-Single vom Flohmarkt hat 550 DM gebracht, da wußte ich aber daß die was wert ist - also hab ich mich über die 150 DM doch mehr gefreut....).

Aktuell haben wir von Oktober bis Dezember das Haus meiner verstorbenen Taufpatin ausgeräumt - sie hat 80 Jahre im gleichen Haus gewohnt! Und NICHTS weggeworfen. Ich glaub ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie es grad in meinem Keller ausschaut, obwohl auch da natürlich nur Bruchteile reinpaßten... das kommt jetzt alles nach und nach bei Ebay rein, mein Ebay-Leben ist also momentan ein prall gefülltes Überraschungsei ;)
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
ein bekannter hat einen 25 euro gutschien riengestellt und ihn für 50 euro verkauft daran kann man mal sehen was für dinge da abgehen^^ genial:mrgreen: ich muss das mit paypal noch regeln dann wird mien grey daze album bestellt *yay*
 
Kiki&Kevin

Kiki&Kevin

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
824
Reaktionen
0
1.Was habt ihr bei Ebay schon ersteigert und was versetzt?
2.Kurioses? Nützliches? Total sinnloses?
3.Gab es etwas wo ihr euch geärgert habt, wo ihr dachte das hätte net sein müßen?
4.Oder wo ihr einen ähnlichen Artikel später gesehen habt,der euch besser gefallen hat und sogar günstiger war?
1.) Also ich habe sehr viel über die Jahre bei Ebay gekauft und auch verkauft.. gekauft: bestimmt sschon zwischen 1000-2000€ Viel für unsere Wohnung.. und sehr viel für meine Tiere.. .. Verkauft: Privates.. Schmuck Schuhe ect Frauen Sachen eben ;)

2.) Eher , Nützliches was die Wohnungs Sachen betrifft. Unnötiges was die Tiersachen angeht ;)

3.) Ohhhhja, das habe ich schon oft gehabt. Vorallem wenn man nicht damit rechnet das man es doch ersteiegert mit dem eigenem Gebot.. Das hat mein Freund des öfteren. Aber entweder kauft er es denn doch, aber er fragt den Verkäufer ob er es eveentuell wieder reinstellen kann.

4.) Das ist bei uns sehr oft so.. Vorallem bei den Wohnungs Sachen ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.687
Reaktionen
44
Und was mich natürlich interessiert:

Was habt ihr bei Ebay schon ersteigert und was versetzt?
Kurioses? Nützliches? Total sinnloses?
Gab es etwas wo ihr euch geärgert habt, wo ihr dachte das hätte net sein müßen?
Oder wo ihr einen ähnlichen Artikel später gesehen habt,der euch besser gefallen hat und sogar günstiger war?
1.) Ja, schon einiges. Meine Eltern sind seit Juni 2007 drin und ich seit knapp 1 Jahr.

2.) Eig. nur Sachen, die ich wirklich wollte. Wenn es irgendwas war, was ich wirklich nicht gebrauchen kann, wird es wieder verkauft.

3.) Ich nicht, aber meine Mutter hat öfter schon mehrmals auf 1 Artikel geboten, die zur Selben Zeit fertig waren und dann beide bekommen ^^

4.) Das gab es schon ja, ich verzichte auch auf einen Artikel wenn er teurer weggeht als wenn ich ihn im Geschäft, einem Internetshop oder bei Amazon neu bekommen würde (bestes Beispiel dürfte die McLeods Töchter Superbox sein oder neue Bücher von beliebten Autoren).
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
1.) Ich bin schon recht lange bei ebay angemeldet und habe schon so einiges ersteigert, hauptsächlich Bücher und Cds. Aber auch Socken, SNES-Spiele, Piercings, Dekoschwert, Schuhe, Mantel, Digitalkamera...
Verkauft habe ich dort noch nichts, ich kaufe lieber;).

2.) Sinnlos war nichts, ich wollte das ja alles haben. Aber besonders gefreut habe ich mich z.B. über eine sehr schöne Ausgabe von Goethes Faust, die ich für nur 1 Euro ersteigert habe.

3.) Irgendeine Cd fand ich total doof, da hatte ich besseres erwartet.
Einmal wurde mir ein falscher Artikel geschickt, das war mit dem Zurückschicken irgendwie extrem umständlich (aber das war auch mein erster Besuch bei der Post, mich hat das da irgendwie alles überfordert).
Und irgendeine fehlende Rechnung, als ich mal was für die Uni ersteigert habe. Das war auch so ein nerviges Hin und Her. Mit dem Paketzusteller gab es auch mal Probleme, aber da kann der Verkäufer ja nichts für.

4.) Nein, das gab es nicht. Ich achte sehr darauf, dass ich die Artikel günstig einkaufe.
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Woha, Audrey, weißt Du noch was das für eine CD war? Die 150 Mark-CD meine ich.

Selber habe ich weder was bei Ebay eingestellt noch was ersteigert. Hat sich noch nie ergeben bzw. bin ich sowieso nicht so der Internet-Shopper.
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.863
Reaktionen
2
Was habt ihr bei Ebay schon ersteigert und was versetzt?
Schuhe , Cds, Klamotten , eigentlich viel
Das Beste waren mal 5 Singels von Britney Spears.
Ziemlich Zerkratz also die Hülle und trotzdem ging sie für 15 Euro weg..
gekauft habe ich da meist Pcd sachen halt Poster, Tshirts..
Aber auch Handys , mp3player


Gab es etwas wo ihr euch geärgert habt, wo ihr dachte das hätte net sein müßen?
Einmal haben wir da was gekauft und jaa nach 4 Wochen war es immer noch nicht da und die Person behauptet noch weiter 6 Monate das kein Geld eingegenen wäre was aber nicht stimmte...
Oder wo ihr einen ähnlichen Artikel später gesehen habt,der euch besser gefallen hat und sogar günstiger war?
Also ich mach das immer über den Account meiner Eltern die wissen das aber :mrgreen:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.095
Reaktionen
42
Woha, Audrey, weißt Du noch was das für eine CD war? Die 150 Mark-CD meine ich.
Single, nicht CD - also sowas schwarzes, wo hinten und vorn je ein Lied drauf ist :mrgreen: Und ja, das weiß ich natürlich noch ganz genau - eine schwedische Sängerin namens Carola, die mit diesem Lied 1983 für Schweden am Grand Prix teilgenommen hat. Und davon die deutsche Version ("Fremder") ;)
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Aso, ´ne Schalplatte, ich wußte nicht das man das auch Single nennt. Ich bin doch schon alt, ich habe sowas als Kind selber noch genutzt :mrgreen:

Mist, ich dachte ich kann meine alten CD´s auch noch sehr gewinnbringend versteigern :mrgreen: (ich hätte da noch Aqua mit "Barbie-Girl" oder die Spice Girls.. ich bin ja bekannt dafür auch schon in jungen Jahren einen sehr erlesenen Musikgeschmack besessen zu haben :lol:. Also, falls da hier Intresse dran besteht..dann braucht ihr nicht bei Ebay danach suchen..;) )
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Ich bin seit 8 Jahren bei ebay und habe schon so einiges ersteigert. Gesellschaftsspiele, DVD´s, Sachen für meine Tiere, Klamotten, Sachen fürs Auto.
Mein größtest Schnäppchen war ein fast neues OSB Terrarium mit Beleuchtung für 1€.
Der größte Flopp war ein Wildlederrock (sollte einer sein), der sich als ein stümperhafter, selbstzusammengenähter Fetzen Velours entpuppte. Außerdem ein Drucker, den ich nie erhalten habe und erst nach 7 wochen und Androhung von Anwalt mein Geld zurück bekam.
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Ich habe mal meinen Mann gefragt, er hatte ja quasie für mich seine Schallplattensammlung versteigert, ich wußte nur nicht für wieviel. Er hat sage und schreibe 3000€ dafür bekommen.

Ich selber habe jetzt zum erstenmal ersteigert:

1 Babyjäckchen von steiff (ja die mit den Plüschtieren) für 15 euro - neuwert wäre 39,90€
1 Babywippe (von hauck mit Winni Pooh) für 32 euro - Neuwert 69,90€

Bei beiden sind Versandkosten schon dabei.

.........................

Ich hatte ausversehen auf zwei Babywippen geboten, ohne es zu ermken weil ich die fenster parralel offen hatte, habe schon Panik geschoben,das ich dann zwei an der backe habe, aber dann überbot einer die Wippe mit der sendung mit der Maus und ich war aus den schneider.

Aber was mir nicht in den Kopf geht. ich schaue immer was die neue ware woanders kosten würde.
Viele bieten aber auf gebrauchtes meist mehr oder das selbe wie auf Neuwahre.
Was macht das für sinn?
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Hm, ich denke das liegt dann daran dass sich vielleicht nicht genügend informiert wird.

Vielleicht wird sich auch hochgeschaukelt, so ein "Kampf" zwischen den Bietern, weil man die Ware dann nicht nur haben will weil man sie will, sondern zusätzlich noch angespornt ist sie dem anderen wegzuschnappen. Sicher passiert das nicht mal bewusst, das steckt einfach in uns drinnen. Den anderen darf es gut gehen, aber so richtig zufrieden sind wir erst wenn es uns noch besser geht.
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Ich kann mir auch gut vorstellen, daß es bei manchen so eine Art Ebay sucht gibt, und sie dieses Erfolgserlebnis einfach brauchen.

Ich hatte vor ein paar Wochen mal nach Nespresso Kapseln geschaut, eine Stange kostet normal ca. 3,70€ und es wurde teilweise knapp 10€ dafür geboten, daß finde ich krank. :shock:
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Ja, dieses Erfolgserlebnis, dieses "Gewinnen" meinte ich auch. Du hast das besser ausgedrückt :)
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Jach Ebay, mein Lieblingskaufhaus... ich bin Dogma und ich bin süchtig. :D

Mal überlegen, was habe ich schon alles bei Ebay gekauft?

Von Kleidungsstücken über Haushaltsgeräte bis hin zu meiner Couch war alles dabei, wobei die Couch mein absolutes Superschnäppchen war: zwei Jahre alt, außergewöhnliches Design, Longlife-Leder, wie neu incl. Fußhocker und zweimal Lederpflege für 176 €. Mein letzer Kauf: 10 kg Spülmaschinentabs (7 in 1) für 18,90 € Sofortkauf incl. Versand.

Natürlich gabs auch schon Probleme. Eine ersteigerte Tasche entsprach nicht meinen Vorstellungen (bei einem Preis von 1 € zu verschmerzen) und ein Artikel wurde nie geliefert, allerdings sprang da Ebay aus Kulanz ein und erstattete den Betrag zurück.

Grundsätzlich mache ich es inzwischen so, dass ich mich im Handel und auch bei Amazon über die Preise informiere und dann eigentlich fast immer bei Ebay deutlich günstiger kaufe oder ersteigere. Im Bekanntenkreis werde ich schon Schnäppchenqueen genannt. :eusa_whistle:
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Davon leben die Verkäufer, bekloppte Ebayer die sich Gegenseitig hochschaukeln und dann letztendlich locker das 3 -fache vom normal Wert bezahlen. :mrgreen:

Ich habe noch etwas was mich total ärgert, diese ständigen Diskussionen wegen der Versandkosten. Wenn ich etwas verkaufe dann versende ich das mit DHL, einfach weil ich mich mit Hermes oder so nicht richtig auskenne. Bei mir werden auch wirklich nur Versandkosten berechnet, viele nehmen noch die Verpackungskosten dazu und trotzdem darf ich mir immer anhören "Der Versand ist viel zu teuer!", "Können Sie nicht mit Hermes schicken!" etc. bla bla. Ich meine wenn mir die Versendungsart und die Kosten nicht passen dann biete ich doch nicht auf den Artikel fertig. Auch mega ist wenn man etwas als nur Selbstabholer versteigert, mache ich bei z.B. Fahrräder oder Autoreifen. Da kommen auch immer die Fragen, "Können Sie das nicht vielleicht doch nach XY verschicken" :eusa_doh:Wenn ich versenden wollen würde, dann stünde das da auch :evil:
Spaßbieter hatte ich auch schon, aber die sind immer gut ausgegangen. Ich verschicke erst, wenn das Geld auch auf meinem Konto ist. Alles andere lässt sich mit Ebay regeln.
Bei mir sind auch schon defekte Artikel angekommen und mein Geld habe ich nie wieder gesehen. Am ärgerlichsten war das mit einer Drachendeckenlampe. Die kam völlig zerdeppert an, die Post hat sich nix angenommen und die Verkäuferin auch nicht. Da waren dann 60 € in den Wind geschossen. Seitdem werden keine zerbrechlichen Dinge bei Ebay gekauft, es seidenn ich kann diese abholen.
 
Thema:

Eb*y - eure Errungenschaften - was habt ihr "versetzt"?