Wie ist es Nachwuchs zu bekommen? Kosten,..

Diskutiere Wie ist es Nachwuchs zu bekommen? Kosten,.. im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Heey, Eine unserer Katzen ist gerade rollig. Unser Nachbar hat einen Kater und wir eine Katze - passt ja. Nun firstmöchte Mama aber nicht das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nadeschda

Registriert seit
06.01.2011
Beiträge
134
Reaktionen
0
Heey,
Eine unserer Katzen ist gerade rollig. Unser Nachbar hat einen Kater und wir eine Katze - passt ja.
Nun
möchte Mama aber nicht das unsere Katze Nachwuchs bekommt :(

Nun wollte ich euch fragen wie es mit den Kosten aussieht, wenn unsere Katze Kitten bekommen würde?
Wenn es mit den Kosten passen würde, wie könnte ich Mama überreden?

Und, wir würden die Kitten ab der 13. Woche abgeben. Vorrausgesetzt jemand möchte sie ;)


Danke im Vorraus!
 
13.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
Nun möchte Mama aber nicht das unsere Katze Nachwuchs bekommt :(
...
Vorrausgesetzt jemand möchte sie ;)
Da hat deine Mutter absolut recht. Das beste wäre es, eure Katze sofort nach der Rolligkeit kastrieren zu lassen. Warum soll deine Katze denn unbedingt Welpen bekommen? Im Tierheim sitzen doch schon genug. Und was passiert mit den Katzen, wenn sie niemand haben will?
Abgesehen davon kann es bei der Geburt zu Komplikationen kommen, deine Katze könnte dabei sterben und ein Kaiserschnitt kostet auch ordentlich, insbesondere wenn du zum Notdienst musst. Von der Aufzucht mal gar nicht zu sprechen, das kostet auch ordentlich. Futter, Impfen und Entwurmen ist teuer. Außerdem könnten die Kleinen krank sein, zumal in dem Fall ja auch einfach ohne Ahnung wild drauf los verpaart wird.
Alles in allem sehe ich also nicht einen Grund, der dafür sprechen würde.
 
N

Nadeschda

Registriert seit
06.01.2011
Beiträge
134
Reaktionen
0
Na ya, du hast wohl recht..
Mama's Katze hatte früher auch mal ein Baie bekommen, aber es nicht angenommen.. Dann ist es gestorben.. Vielleicht möchte Mama uns das nicht antun..
Ja und mit den Kosten.. Ja, wahrscheinlich hast du einfach recht und ich muss mich damit abfinden ^-^
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Katzenbabys sind wirklich sehr teuer, man muss ja schon der Mama während der trächtigkeit mehr füttern, dann die Kleinen bis sie ausziehen können fressen einem echt die Haare vom Kopf, erstaunlich,was die so verdrücken. Außerdem muss man oft während der Tragezeit schon zum Tierarzt, dann wenn die Kleinen da sind müssen sie entwurmt und geimpft werden...

Und dann will sie oft nicht mal jemand haben. Weil ihr werdet ja wenigstens die Kosten für impfungen und entwurmung wieder haben wollen, aber die Leute kriegen ja in jedem Bauernhof Kätzchen geschenkt... und dann? fünf Katzen statt einer?

und es kann eben immer auch was schief gehen, dass da die mama oder die kleinen sterben, das muss man auch nicht unbedingt haben...
 
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
Deine Katze wird es dir danken. Und die vielen Tiere, die eh schon im Tierheim ihr Dasein fristen müssen sicherlich auch.
Wie denkt denn deine Mutter über eine Kastration eurer Katze?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Huhu Nadeschda,

immerhin fragst Du vorher nach, das ist schon mal sehr lobenswert.
Lies mal hier: https://www.tierforum.de/t16563-nicht-sinnlos-vermehren-kastrieren-lassen.html
Sicher ist der Wunsch nach ach so süßen Katzenbabies verständlich - aber wenn man mal ein bisschen weiterdenkt, fällt einem hoffentlich auf, dass es nicht damit getan ist, Katze und Kater zusammenzupacken und dann hat man ganz easy ganz niedliche Babies.

Für eine Katze ist allein schon der Deckakt Stress pur, mal ganz abgesehen von Trächtigkeit und Aufzucht der Babies. Es kann alle möglichen Komplikationen geben - und am Ende sitzen möglicherweise noch ein paar Katzen mehr in den ohnehin schon überfüllten Tierheimen...

Bitte lasst das sein mit der Vermehrung (lies diesbezüglich bitte auch nochmal die Forenregeln ;) )
Aus kleinen, süßen Katzenbabies werden ganz schnell große Katzen - ein halbes Jahr, und der "Babyzauber" ist vorbei... Ist es das wert, zu den ungezählten vorhandenen Katzen bewusst noch weitere zu "produzieren"? Zumal bei den ganzen Risiken?
Ich finde, nein.
Wer Katzenbabies bzw. ganz junge Katzen möchte, der muss einfach mal am Ball bleiben und regelmäßig die Tierheime seiner Umgebung abklappern, dort werden nicht selten trächtige Katzen abgeliefert oder auch ganz junge Kitten - da kann man also durchaus auch ganz junge Kätzchen bekommen, wenn es denn unbedingt sein muss...
Traurig genug, dass dann immer noch zahlreiche "ältere" (für manchen ist eine einjährige Katze schon "zu alt") Katzen auf der Strecke bleiben, die dann niemand mehr will...

Also, im Sinne der Tiere: Verzichtet auf die Babies - wenn Ihr "Kleine" wollt, schaut Euch in den Tierheimen Eurer Umgebung um und bitte, bitte, produziert nicht noch mehr Katzenelend! Lasst Eure Katze kastrieren - sie wird es Euch danken!

LG, seven

edit: Und wenn ich nicht so viel schreiben würde, wären die anderen auch nicht dauernd schneller als ich ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie ist es Nachwuchs zu bekommen? Kosten,..

Wie ist es Nachwuchs zu bekommen? Kosten,.. - Ähnliche Themen

  • Meine Opis sollen nicht ausziehen müssen

    Meine Opis sollen nicht ausziehen müssen: Hallo zusammen, Anfang des Jahres habe ich in diesem Forum größtenteils tolle Hilfe bzgl. eines vermeintlichen Verhaltungsproblems meiner beiden...
  • NACHWUCHS!!! Dritte Katze halten... aber welche??? Männchen oder Weibchen?

    NACHWUCHS!!! Dritte Katze halten... aber welche??? Männchen oder Weibchen?: Hallo! Unsere 2 Hauskatzen haben Nachwuchs bekommen! Vier süße Babys =) 3 Jungs und 1 Mädchen... Eine wollen wir halten... Kann mir bitte...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Opis sollen nicht ausziehen müssen

    Meine Opis sollen nicht ausziehen müssen: Hallo zusammen, Anfang des Jahres habe ich in diesem Forum größtenteils tolle Hilfe bzgl. eines vermeintlichen Verhaltungsproblems meiner beiden...
  • NACHWUCHS!!! Dritte Katze halten... aber welche??? Männchen oder Weibchen?

    NACHWUCHS!!! Dritte Katze halten... aber welche??? Männchen oder Weibchen?: Hallo! Unsere 2 Hauskatzen haben Nachwuchs bekommen! Vier süße Babys =) 3 Jungs und 1 Mädchen... Eine wollen wir halten... Kann mir bitte...