Käfiggröße

Diskutiere Käfiggröße im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo liebe Hamsterfreunde, ich hätte mal eine Frage.. hab nichts gefunden in der Suchmaschine. Wollte mal Fragen wie firstgroß muss denn ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
160
Reaktionen
0
Hallo liebe Hamsterfreunde,

ich hätte mal eine Frage.. hab nichts gefunden in der Suchmaschine.

Wollte mal Fragen wie
groß muss denn ein Hamsterkäfig sein, weil ich finde den Käfig den ich habe etwas klein bzw. finde ich nicht ob er zu klein ist. Im Tierforum hier hab ich schon Käfige angesehn und weiß nicht ob die auch zu klein waren oder richtig groß.

Hier mal ein paar Fotos:
 

Anhänge

13.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.583
Reaktionen
21
Mindestgröße für einen Hamster ist 100x50x50 cm. Deiner sieht kleiner aus.

Den Salz- & Mineralstein solltest du rausnehmen, die sind nicht so gut.
 
Weltenbummlerin

Weltenbummlerin

Registriert seit
31.01.2011
Beiträge
215
Reaktionen
0
der sieht ziemlich klein aus. welche maße hat er denn?
mindestmaß für einen hamsterkäfig ist 100x40 oder größer.
 
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
160
Reaktionen
0
Das wird Breite x Länge x Höhe gerechnet oder?
 
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
160
Reaktionen
0
Oke dankeschön :)
Dann werd ich das morgen mal ausmessen.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.583
Reaktionen
21
Ich schätze, dass der Käfig 60-70 cm breit/lang ist, 35 cm tief und höchstens 50 cm hoch.

Habe einen ähnlichen als Aufsatz für meine Rennmäuse.
 
Crystalblood

Crystalblood

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja, der Hamsterkäfig ist eindeutig zu klein..
Ich habe ihn nämlich auch ( ist im Keller verbannt worden)
ich glaube der ist 60x40x30..irgendsowas aber leider nicht das Mindestmaß..Versuch es doch mal mit einem Eigenbau! Selbst ich habe es geschafft eins zu bauen! du brauchst dazu nur 3 Möbelplatten und eine Plexiglasscheibe,die etwa mit 2mm Dicke etwa 11 € kostet ( bei mir im Baummarkt gabs die in der Größe von 100x50). Also könntest du gleich ein Gehege für 100x50x50 bauen!! Im Ernst, dein Hammi wirds dir danken:D



Uploaded with ImageShack.us

Hoffe ich konnte helfen,
Crystal
 
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
160
Reaktionen
0
Der schaut echt toll aus der Käfig von dir *-*
Also ich hab meine Eltern heute gefragt und die wollen kein Geld für nach ihren Worten "so ein kleines Tier" ausgeben... -,- Kann ich ihm das irgendwie anders ermöglichen mit langen Auslauf? Tut mir voll leid der kleine :3
 
Maggy1998

Maggy1998

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo :)
bin neu hier habe aber auch einen Hamster im Haus!

Bevor ich mir einen Hamster zulegte kaufte ich mir ein Hamsterbuch und habe es von vorne bis hinten durchgelesen. Und da stand drinnen, dass ein Käfig für einen normalen Hamster 80cm breit und 40cm tief sein soll. Für einen Zwerghamster 60cm breit und 40cm tief. Aber es steht ein kleine Sprichwort drinnen "je größer, umso besser".

Als ich in einer Zoohandlung war suchte ich nach einem passenden Hamsterkäfig! Aber die Hamsterkäfige waren so winzig klein, dass ich mir gedacht habe "das ist doch hamsterquälerei"! Also habe ich mir einen Rattenkäfig gekauft! Und für meinen Hamster ist der perfekt!! Also wenn ich mir einen neuen Käfig kaufen würde, würde ich mir den größten nehmen. Wo du dir einfach denkst das ist keine Tierquälerei.

Hoffe konnte dir etwas weiterhelfen! LG Maggy
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Der schaut echt toll aus der Käfig von dir *-*
Also ich hab meine Eltern heute gefragt und die wollen kein Geld für nach ihren Worten "so ein kleines Tier" ausgeben... -,- Kann ich ihm das irgendwie anders ermöglichen mit langen Auslauf? Tut mir voll leid der kleine :3
Da frag ich mich, ob deine Eltern denn kein Verantwortungsbewusstsein haben :roll:

Bekommst du denn kein Taschengeld oder so, dass du sparen könntest? Oder wie siehts mit Verwandten/Freunden aus, von denen du dir was leihen könntest?

Von dem "langen Auslauf" halte ich ehrlich gesagt nicht viel, denn die meiste Zeit wär er trotzdem im Käfig. Du kannst ja nicht die ganze Nacht auf bleiben... Höchstens, wenn du einen Dauerauslauf an den Käfig dran baust, und der Kleine jederzeit rein/raus kann, dann würde ich sagen okay.

Du kannst deine Eltern ja auch mal (vorsichtig) fragen, was sie machen wollen, wenn der Hamster mal krank wird. Auch ein "so kleines" Tier kostet beim TA schnell mehr, als ein größeres Gehege kosten würde. Sagen sie da auch einfach "nein"?
Es ist super, wenn du dich um dein Tier so verantwortungsbewusst kümmerst, das muss ich schon sagen - gefällt mir echt gut. Aber da du "erst" 15 bist, liegt die Hauptverantwortung nunmal bei deinen Eltern. Sie haben im Endeffekt dafür zu sorgen, dass es dem Tier gut geht und an nichts fehlt ;-) Vielleicht zieht das ja ein wenig. Die Größe eines Tieres ist völlig irrelevant. Ein Hamster hat genauso artgerecht versorgt zu werden wie ein Pferd.

Alles Gute :)

Off-Topic
Irgendwie ist es doch echt traurig, wenn sich eine 15-jährige sich so um ein Tier sorgt, und erwachsener ist als die eigenen Eltern...
 
Looney

Looney

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
27
Reaktionen
0
Also ich kann Dir sagen, wie ich zu meinem Käfig gekommen bin.
Aber zuerst: Der selbstgebaute Käfig ist eigentlich immer am Besten, weil man da einfach die Möglichkeit hat, den Käfig individuell zu gestalten und auch schöne Eigenschaften integrieren kann.

So, weiter im Text. Als ich mit der Käfiggröße das selbe Problem hatte, hab ich mir überlegt, dass es doch eine Möglichkeit geben muss, einen "günstigen" aber dennoch großen Käfig zu finden, aus dem man was machen kann.
Als ich dann bei einem bekannten in seinem Aquaristikshop war, habe ich ein altes Aquarium mit den Maßen 120x50x50 cm gefunden, welches einen kleinen Sprung im Boden hatte. Ich habe ihn gefragt ob ich das haben kann, und für 5 Euro hat er es mir dann verkauft.
Daraus entstand Mork´s Käfig





Ich habe in dem Aquarium noch drei "Obergeschosse" eingebaut. Die 1. Für seinen Sand, die 2. Als "Rennbahn" und die 3. Für Trinken und besondere Leckerchen...

Das wäre evtl. eine Möglichkeit.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Hi Looney, das Aqua gefällt mir sehr gut, toll eingerichtet. Allerdings sieht das Laufrad nicht besonders groß aus. Welchen Durchmesser hat es und was ist Mork für ein Hamster?
 
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
160
Reaktionen
0
Erstmal ein großes Dankeschön für eure Antworten.

Also wegen einem Eigenbau glaube ich nicht das ich das darf. Wenn müsste ich den ganz alleine versuchen zu bauen und weiß nicht was daraus wird... :(

Ich hab erst vorgestern Geburtstag gehabt und das Geld davon spare ich nun eh schon für einen neuen Käfig, aber das ist noch nicht genug und in dem Zooladen bei mir im Ort sind die Käfige entweder zu klein oder die Gitterstangen haben zu große Abstände.
Tierarztkosten hab ich schon fast immer selbst bezahlen müssen. Meine Eltern meinen ich wolle das Tier haben also muss ich mich auch bei allem darum kümmern.

Würde ihm sogerne ein größeres Zuhause anbieten können :/ Ab 9 Uhr abends lass ich ihn eh immer schon frei rumlaufen in meinem Zimmer in einem abgesperrten Bereich mit Klettermöglichkeiten aber spätestens 11 Uhr muss er halt wieder in den Käfig :|

Ist etwas lang geworden.. Danke falls ihr es durchlest
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
So lang ist dein Beitrag auch nicht geworden, klar wird das durchgelesen ;-)

Ich hab erst vorgestern Geburtstag gehabt und das Geld davon spare ich nun eh schon für einen neuen Käfig, aber das ist noch nicht genug und in dem Zooladen bei mir im Ort sind die Käfige entweder zu klein oder die Gitterstangen haben zu große Abstände.
Du findest im Zooladen so gut wie keine Gitterkäfige. Wenn es denn ein Käfig bleiben soll, dann kann ich dir einen von XXL-Zoo empfehlen. Der hat die Mindestmaße von ca. 100x50. http://www.xxl-heimtiercenter.com/shop/article_191/**XXL-1m-Mäuse-_-Hamster-_-Rattenparadies-Käfig-NEU.html?shop_param=cid=5&aid=191&
Er kostet auch nicht viel, knapp 40€. Okay, 50€ mit Versand - aber im Vergleich zum Zooladen ist das ein echtes Schnäppchen.

Tierarztkosten hab ich schon fast immer selbst bezahlen müssen. Meine Eltern meinen ich wolle das Tier haben also muss ich mich auch bei allem darum kümmern.
Im Prinzip ist das schon okay so, es kann ja nicht sein, dass du ein Tier möchtest und sich deine Eltern darum kümmern müssen.
ABER du möchtest dich ja darum kümmern, und der Rest liegt in meinen Augen ausnahmslos in den Händen deiner Eltern. SIE sind in jedem Fall verantwortlich, dass das Tier artgerecht versorgt wird. Eine minderjährige Person wie du es bist, kann durchaus Verantwortung tragen, sich um das Tier zu kümmern (ausmisten, füttern, beschäftigen, etc), aber die finanziellen Mittel reichen eben noch nicht aus.

Deine Eltern haben dir ein Tier erlaubt, und ob sie wollen oder nicht, die Verantwortung liegt somit auch bei ihnen, da du ja (rein rechtlich gesehen) auch noch nicht ausreichend geschäftsfähig bist. Du alleine kannst ja (normalerweise) kein Tier kaufen.

Wenn deine Eltern dir die Verantwortung überlassen, ist es ja schön und gut, wenn du das alles gemeistert bekommst - gar keine Frage. Aber wenn du das aus finanziellen Gründen zum Beispiel nicht kannst, dann liegt das in der Verantwortung deiner Eltern dafür zu sorgen, dass du dein Tier artgerecht versorgen kannst.

Würde ihm sogerne ein größeres Zuhause anbieten können :/ Ab 9 Uhr abends lass ich ihn eh immer schon frei rumlaufen in meinem Zimmer in einem abgesperrten Bereich mit Klettermöglichkeiten aber spätestens 11 Uhr muss er halt wieder in den Käfig :|
Ich glaube dir das sofort, man merkt ja auch, wie wuselig und bewegungsfreudig die Tiere sind :) Aber 2 Stunden finde ich leider viel zu wenig... Bleiben ja immerhin 22 Stunden indem er in dem Minikäfig bleiben muss...

Kannst du nicht nochmal mit deinen Eltern verhandeln? Du brauchst ja jetzt auch kein Hamsterpalast, aber die Mindestmaße sollten schon drin sein... Ich wünsch dir viel Erfolg!
 
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
160
Reaktionen
0
Im Prinzip ist das schon okay so, es kann ja nicht sein, dass du ein Tier möchtest und sich deine Eltern darum kümmern müssen.
Ich hab ja nichts dagegen Füttern, Saubermachen usw. und mich um ihn kümmern tu ich ja gerne und hab auch Spaß daran aber nur wegen dem Geld hab ich nicht soviel :/
Danke das du mir den Käfig rausgesucht hast. Werd ich nochmal reden mit meinen Eltern...
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Ich hab ja nichts dagegen Füttern, Saubermachen usw. und mich um ihn kümmern tu ich ja gerne und hab auch Spaß daran aber nur wegen dem Geld hab ich nicht soviel :/
Danke das du mir den Käfig rausgesucht hast. Werd ich nochmal reden mit meinen Eltern...
Eben das meine ich ja. Deine Eltern waren ja einverstanden, und sie wissen doch, dass du finanziell nicht so die Mittel hast.

Ich finde, sie sollten lieber froh sein, dass du dich so toll kümmerst. Andere in deinem Alter lassen die ganze Arbeit an den Eltern hängen wenn sie keine Lust mehr auf ihr Tier haben. Deine Eltern könnten da ruhig etwas stolz auf dich sein, dass du verantwortungsbewusst bist, und deinem Tier zuliebe was ändern möchtest. :)

Aber nicht mit der Tür ins Haus fallen bei dem Gespräch. Ruhig bleiben und ihnen sachlich und klar erklären, wie wichtig artgerechte Haltung für ein Tier ist. Ich drück dir die Daumen :)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hallo :)
bin neu hier habe aber auch einen Hamster im Haus!

Bevor ich mir einen Hamster zulegte kaufte ich mir ein Hamsterbuch und habe es von vorne bis hinten durchgelesen. Und da stand drinnen, dass ein Käfig für einen normalen Hamster 80cm breit und 40cm tief sein soll. Für einen Zwerghamster 60cm breit und 40cm tief. Aber es steht ein kleine Sprichwort drinnen "je größer, umso besser".

Als ich in einer Zoohandlung war suchte ich nach einem passenden Hamsterkäfig! Aber die Hamsterkäfige waren so winzig klein, dass ich mir gedacht habe "das ist doch hamsterquälerei"! Also habe ich mir einen Rattenkäfig gekauft! Und für meinen Hamster ist der perfekt!! Also wenn ich mir einen neuen Käfig kaufen würde, würde ich mir den größten nehmen. Wo du dir einfach denkst das ist keine Tierquälerei.

Hoffe konnte dir etwas weiterhelfen! LG Maggy
Sorry, aber die Angaben aus dem Buch sind total veraltet, mittlerweile wird eine Mindesfläche von 100cmx40cm "verlangt". Ich hoffe du hast deinem Hamster nicht so ein Winzding wie da oben gekauft?



@Rilana: Habt ihr denn Ikea in der Nähe? Dort gibt es die Detolf Vitrine, die ist ca.163cmxirgendwas (sorry,vergessen) groß. Wenn du dann irgendwann keinen Hamster mehr haben willst, kann du die dann wieder als Vitrine benutzen und hättest die dann sozusagen nicht leer rumstehen. Kostet auch nur 40 Euro.
Hier mal ein Link: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10011055
Wäre vielleicht ein Argument für deine Eltern, dass man die sowohl mit Hamster als auch ohne nutzen kann, die steht dann sozusagen nirgendwo und nie im Weg rum...
 
Maggy1998

Maggy1998

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
mein Hamster haust nicht in einem kleinen Käfig!!
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Off-Topic
War ja nur ne Frage, weil du diese Käfiggrößen so genannt hast und das so klang als ob dieses Buch unbestrittene Wahrheiten sagt und du dich dran gehalten hast.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Käfiggröße

Käfiggröße - Ähnliche Themen

  • Käfiggröße bei Zwerghamstern?

    Käfiggröße bei Zwerghamstern?: Hallo liebe Mitglieder, ich hab mal ein paar fragen zu dem Thema Zwerghamsterhaltung. Meine erste frage lautet: Welche Mindestgröße muss ein...
  • Käfiggröße zu klein

    Käfiggröße zu klein: Hallo. Ich habe einen zu kleinen Käfig für meine kleine Goldhamsterdame Chii. Obwohl ich wusste dass Mindestgröße 100x50x40 habe ich trotzdem ein...
  • Studie zur Käfiggröße bei Hamstern

    Studie zur Käfiggröße bei Hamstern: Diese Studie zeigt, dass sogar die von hamsterhaltern empfohlenen käfiggrößen imemr noch erheblich zu klein sind...
  • Käfiggröße !?

    Käfiggröße !?: ich habe mir vor einigen Tagen einen Teddyhamster (8 wochen alt) gekauft. Er hat sich meiner meinung nach gut eingelebt und kommt mit der neuen...
  • welche käfiggröße für riesenhamster?

    welche käfiggröße für riesenhamster?: hallo, ich habe einen hamster geschenkt bekommen. kenne mich von früheren tieren schon gut über hamster aus aber dieser hamster ist viel größer...
  • welche käfiggröße für riesenhamster? - Ähnliche Themen

  • Käfiggröße bei Zwerghamstern?

    Käfiggröße bei Zwerghamstern?: Hallo liebe Mitglieder, ich hab mal ein paar fragen zu dem Thema Zwerghamsterhaltung. Meine erste frage lautet: Welche Mindestgröße muss ein...
  • Käfiggröße zu klein

    Käfiggröße zu klein: Hallo. Ich habe einen zu kleinen Käfig für meine kleine Goldhamsterdame Chii. Obwohl ich wusste dass Mindestgröße 100x50x40 habe ich trotzdem ein...
  • Studie zur Käfiggröße bei Hamstern

    Studie zur Käfiggröße bei Hamstern: Diese Studie zeigt, dass sogar die von hamsterhaltern empfohlenen käfiggrößen imemr noch erheblich zu klein sind...
  • Käfiggröße !?

    Käfiggröße !?: ich habe mir vor einigen Tagen einen Teddyhamster (8 wochen alt) gekauft. Er hat sich meiner meinung nach gut eingelebt und kommt mit der neuen...
  • welche käfiggröße für riesenhamster?

    welche käfiggröße für riesenhamster?: hallo, ich habe einen hamster geschenkt bekommen. kenne mich von früheren tieren schon gut über hamster aus aber dieser hamster ist viel größer...