Hund zugelaufen, was tun?

Diskutiere Hund zugelaufen, was tun? im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr;) Mein Freund und ich waren gestern mit unseren Hunden im Wald und da lief uns die ganze Zeit ein Hund nach. Lies sich auch nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Hallo ihr;)

Mein Freund und ich waren gestern mit unseren Hunden im Wald und da lief uns die ganze Zeit ein Hund nach. Lies sich auch nicht wegscheuchen, da seine Hündin läufig ist. Hat auch schon Leute angegriffen und meinen Freund gebissen. Wollten dann später wieder zurück. Und als wir dann am Bahnhof waren war er immernoch bei uns. Da frei rumlaufen lassen wollten wir dann auch nicht und
haben den somit erstmal mitgenommen.
Tierarzt haben wir angerufen. Meinten wir sollen die Polizei anrufen. Die haben uns dann jemanden vom Ordnungsamt geschickt. Der Mann wollte den dann hinten im Kofferraum in einer Box tun, und ging wirklich schon schlecht mit dem Labbi um. Der Hund hat sich mit allen Mitteln gewehrt. (Dort beschweren wollen wir uns auch noch) Irgendwann ist dann von dem Typen sein eigener Hund auch noch weggelaufen sowie auch der Labbi. Haben den lange gesucht. Und als wir wieder zurück gelaufen sind, stand er vor der Haustür. Der Typ vom Ordnungsamt ist dann auch nicht wieder aufgetaucht. Den Zettel von den Fundangaben haben wir noch.
Über Nacht blieb er dann erstmal bei meinem Freund. Sind dann gerade zum Tierarzt hin um den Chip auszulesen etc. Der wollte da aber auch noch Geld für. Sind dann zurück, bei Tasso angerufen, die haben gesagt, dass sie da auch nichts tun können.
Wissen auch nicht was wir sonst machen sollen. Zum anderen Tierarzt gehen? Ihn direkt ins Tierheim bringen wollen wir eigentlich auch nicht.

Könnt ihr uns irgendwie sagen, was wir tun sollen?

Tättowierung oder Marke hat er nicht. Chip hat er aber. Wissen nur noch nicht die Nummer.

lg
 
14.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hund zugelaufen, was tun? . Dort wird jeder fündig!
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Ich würde es mal bei einem anderen TA versuchen ... fürs auslesen Geld zu verlangen finde ich echt unverschämt
 
Maggy1998

Maggy1998

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo! :D
Ich würde ihn erstmal dabehalten, bis ihr die Nummer von dem Chip wisst und dann den Besitzer von dem Hund anrufen! Also wals ihr dann T - Nummer oder Adresse bekommt!

LG Maggy
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Haben jetzt bei einem anderen Tierarzt angerufen und gehen da auch jetzt eben vorbei mit dem Hund. Der nimmt auch kein Geld;)
Hoffentlich kriegen wir den Besitzer noch gleich raus. Länger hier behalten können wir ihn ja auch nicht, obwohl ich ihn schon ziemlich ins Herz geschlossen hab;)
 
molchmum :b

molchmum :b

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
51
Reaktionen
0
Wir hatten das gleiche nur das wir keinen hund hatten ;)
Meine Mutter hat damals einfach die Feuerwehr gerufen was ich ein wenig übertrieben fand da ich den Hund natürlich behalten wollte ;)
Jedenfalls haben die den Hund mitgenommen und wie sich rausstellte kam der Hund
über 250 km aus Hamburg zu uns gelaufen :(
So sah er leider auch aus.
Am besten ruft ihr mal bei der4feuerwehr an, die haben uns echt geholfen !
Viel Glück noch ! :p
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Was hat denn die Feuerwehr damit zu tun? Ordnungsamt, Polizei, Tierarzt und Tierheim sind schon die richtigen Anlaufstellen. Selbst wenn der Hund bleiben sollte, bis der Halter ermittelt werden konnte, sollten vor allem Ordnungsamt, Polizei und die umliegenden Tierheime über den "Fund" informiert werden, denn die meisten Halter rufen mindestens eine dieser Stellen an.
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

was die Feuerwehr mit dem Hund machen soll, frage ich mich auch gerade. :eusa_think:

Ich würde die Polizei informieren, ebenso die umliegenden Tierärzte und Tierheime. Das sind wohl die ersten Anlaufstationen, wenn ein Hund wegläuft und man ihn sucht. Auch wenn Ihr die TH informiert, könnt ihr den Hund ja so lange noch bei Euch lassen, bis der Besitzer sich meldet - das TH wird sicher dankbar dafür sein.

Über die Chip-Nummer solltet ihr den Besitzer aber eigentlich auch rausfinden. Übrigens haben TH meist auch so ein Lesegerät.

Ich wünsche dem Hund jedenfalls viel Glück, dass er bald wieder zuhause ankommt ...

LG Ida
 
molchmum :b

molchmum :b

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
51
Reaktionen
0
hallo :)
Ich wusste auch nicht was das sollte :b
tut mir leid das ich nichts besseres vorschlagen konnte ! :-(
Viel glück ;-)
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
So der Hund ist wieder in seinem Zuhause.

Als wir zum Ta gelaufen sind, bekam mein Freund einen Anruf von seiner Mutter. Die meinte, dass von ihrer Freundin und davon die Freundin ihren Labbi vermisst. Es passte auch der Rest alles so zusammen, also war es der Hund. Sind zurück gelaufen wieder und dann wollte die Freundin von der Besitzerin den Hund abholen. Er heißt übrigens Jack und ist 3 Jahre alt. Die Besitzerin hat den noch nicht so lange, und er haut wohl immer ab. Ne Weile später bekamen wir dann den erwarteten Anruf von der Besitzerin. Die überglücklich, und ihr 8 Jähriger Sohn hat schon die ganze Zeit geweint, weil er weg war.
Sie hat den Hund von der Kripo. Der lebte mal in Polen, wo der ehemalige Besitzer den Hund immer Drogen gegeben hat:shock:. Ein Jahr lang, stand also Jack vorher unter Drogen.
Jetzt wird die Besitzerin noch beim Ordnungsamt sich beschweren und uns dann wieder anrufen. Sie war unendlich dankbar und mein Freund meinte auch, dass sie meinte, wenn unsere Hunde irgendwas haben, dass sie zum Tierarzt müssen oder so, würde die das sogar bezahlen. Braucht sie aber natürlich nicht. Wir sind froh dass er wieder in seinem Zuhause ist.;) Also wenn die wegen ihrem Hund irgendwas haben..
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Achja die Besitzerin hat gestern abend auch die ganze Zeit ihren Hund gesucht, beim Tierheim und bei der Polizei angerufen. Und bei beiden wurde ihr gesagt, dass sie nichts von dem Hund wüssten:evil: Dabei haben wir noch genau da angerufen.

Die haben dort ja einen Zaun, aber irgendwie macht er mit dem Maul unten den Zaun hoch, und rennt drunterher. Ich denke aber, dass die da den jetzt auch noch sicherer machen.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Vielleicht ermuntert es die Besitzer ja an der Bindung und am Gehorsam zu arbeiten.
Schön, das der Hund wieder Daheim ist :)

Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund zugelaufen, was tun?

Hund zugelaufen, was tun? - Ähnliche Themen

  • Was tun, wenn einem ein Hund zuläuft?

    Was tun, wenn einem ein Hund zuläuft?: Hallo! Würde gerne hören, was ihr in meiner Situation gemacht hättet und was im allgemeinen zu beachten / zu tun ist, wenn man einem ein Hund...
  • Hund zugelaufen, was tun?

    Hund zugelaufen, was tun?: Liebe User, ich sitze gerade in meiner Arbeit, bis mich ein Arbeitskollege holte und mir zeigte, dass denen ein Hund gerade an die Rampe...
  • Verlust des Hundes ...

    Verlust des Hundes ...: Hallo Musste kürzlich meinen Hund einschläfern lassen und habe mich im Vorfeld von Tierärzte nicht gut beraten gefühlt gibt es zufällig Leute die...
  • Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überzeugen ?

    Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überzeugen ?: Hallo 🙂 Ich bin BumbleBee15 , 15 Jahre alt , und ich besuche ein Gymnasium in Bayern . Ich habe zwei jüngere Geschwister ( 13 und 7 ) und ich habe...
  • Hilfe für Hund

    Hilfe für Hund: Ihr Lieben. Ich brauche eure Hilfe. Folgende Situation: Mein Cousin hat einen Hund (großer Mischling). Er verliert seine Wohnung am 28.02. Und...
  • Ähnliche Themen
  • Was tun, wenn einem ein Hund zuläuft?

    Was tun, wenn einem ein Hund zuläuft?: Hallo! Würde gerne hören, was ihr in meiner Situation gemacht hättet und was im allgemeinen zu beachten / zu tun ist, wenn man einem ein Hund...
  • Hund zugelaufen, was tun?

    Hund zugelaufen, was tun?: Liebe User, ich sitze gerade in meiner Arbeit, bis mich ein Arbeitskollege holte und mir zeigte, dass denen ein Hund gerade an die Rampe...
  • Verlust des Hundes ...

    Verlust des Hundes ...: Hallo Musste kürzlich meinen Hund einschläfern lassen und habe mich im Vorfeld von Tierärzte nicht gut beraten gefühlt gibt es zufällig Leute die...
  • Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überzeugen ?

    Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überzeugen ?: Hallo 🙂 Ich bin BumbleBee15 , 15 Jahre alt , und ich besuche ein Gymnasium in Bayern . Ich habe zwei jüngere Geschwister ( 13 und 7 ) und ich habe...
  • Hilfe für Hund

    Hilfe für Hund: Ihr Lieben. Ich brauche eure Hilfe. Folgende Situation: Mein Cousin hat einen Hund (großer Mischling). Er verliert seine Wohnung am 28.02. Und...