Riesen Theater letzte Nacht..

Diskutiere Riesen Theater letzte Nacht.. im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich momentan etwas ratlos bin.. Also, "kurze" Erklärung: ich habe eine Katze (3 Jahre) und einen Kater...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Sunny0307

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
368
Reaktionen
0
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich momentan etwas ratlos bin..
Also, "kurze" Erklärung:
ich habe eine Katze (3 Jahre) und einen Kater (vor kurzem 1 Jahr alt geworden). Der Kater ist mit 3 Monaten zu uns gekommen.
3 Tage lang wurde damals gefaucht und geknurrt (ausschließlich von meiner Großen) und danach war Ruhe.
Die Beiden fressen seitdem brav zusammen, teilen sich ihre Klos, spielen zusammen und toben durch die Wohnung, es gibt Näschen an Näschen, der Kleine schleckt sie sogar manchmal ab und ansonsten liegen sie irgendwo zusammen rum (bspw. Bett oder Sofa) ;).
Sie kuscheln nie, aber liegen auch nicht allzu weit auseinander.
Beide sind reine Wohnungskatzen und natürlich kastriert.
Soweit, sogut.

Gestern Nacht gings los.
Ich lag im Bett, meine Große im Schlafzimmer auf dem Kratzbaum und der Kleine hatte sozusagen Hummeln im Hintern und fand einfach keine Ruhe. Kletterte auf den Regalen herum, auf dem Kratzbaum, wieder runter, wieder hoch.
Dann ging er zu seiner Spielgefährtin
und fing an diese zu nerven, indem er mit der Pfote nach ihr schlug, bis sie "freiwillig" vom Kratzbaum kam. Dann tobten die Beiden wieder rum und ich war naja.. etwas genervt von dieser Unruhe da es schon 1 Uhr war und ich ja morgens wieder raus musste.
Also Schlafzimmertür zu und Licht aus.
Als ich dann kurz vorm einschlafen war hörte ich aufeinmal riesen Katzengeschreie. Ich natürlich senkrecht und mit dem Blick hier : :shock: im Bett gesessen, aufgesprungen, Tür aufgerissen und sah nur zwei in sich verknotete Katzen auf dem Boden und überall Haarbüschel im Flur liegen.
Ich natürlich total verwirrt und wusste gar nicht was los war.
Die Beiden sind anschließend im Galopp unters Bett, da wurde laut geknurrt und gefaucht (glaube nur von der Katze) und wieder sprang der Kater auf sie drauf und schlug nach ihr. Jetzt wehrte sie sich natürlich und erhob auch die Pfote gegen ihn. Dann ging es wieder rüber ins Wohnzimmer, wieder das gleiche. Super lautes Gekreische und am kloppen wie die Blöden. Wieder überall Haarbüschel und zwei aufgebrachte Katzen.
Wusste echt nicht was ich tun kann und was das ganze aufeinmal überhaupt soll. Also der Kater war richtig aggressiv, buschiger Schwanz, aufgestellte Haare, riesen Pupillen und ne knallrote Nase (kriegt er immer wenn er sich aufregt ;)).
Die Katze sah mir dagegen total verblüfft aus und wusste gar nicht wie ihr geschah. Sie zog sich dann auch zurück und ich guckte erstmal bei beiden nach ob irgendwer am bluten oder sonstiges war - zum Glück nicht.
Der Kater ließ sich aber kaum anpacken (und wenn dann nur mit ausgefahrenen Krallen :roll:).

Hab mich dann auf gut Glück wieder ins Bett gelegt und gewartet was passiert.
Ja und was war? Ruhe.
Bin dann um kurz nach 2 ganz schnell eingeschlafen (war alles zu aufregend für mich :D) und heute morgen wache ich auf und meine Große liegt neben mir auf dem Kopfkissen und der Kleine an meinen Füßen.
Alles ruhig und wie immer.. :eusa_doh:

Jetzt war ich bis eben beruflich aus dem Haus, aber ich habe meine Mutter gebeten regelmäßig nach den Beiden zu schauen.
Die Beiden lagen den Tag über zusammen auf dem Bett und haben keinen Ton von sich gegeben..

Jetzt gerade dreht der Kater wieder etwas auf, aber alles noch im spielerischen Sinne wie sonst auch.
Kein Gefauche, Geknurre oder sonst was mehr.

Mein jetziger Gedanke im Kopf: HÄ?! :eusa_doh:

Ich versteh es echt nicht :D.
Sowas war die ganzen Monate über noch nicht und aufeinmal ticken die Beiden komplett ab, obwohl NICHTS anders ist als sonst.

Ist das "normal"? Oder muss ich Angst haben das die Beiden sich jetzt öfter so extrem an den Kopf bekommen? Liegt das daran das der Kater erwachsen wird?

Hilfe :?.

Tut mir Leid, wenn der Text doch etwas länger als gedacht geworden ist :uups:.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
14.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Sunny,
ich nehme mal an, kastriert sind beide?
Klingt ein bisschen nach den verrückten 5 Minuten, die die Katzen öfters mal haben um überschüssige Energie abzubauen. Oder aber der Kater hat sich erschrocken oder angegriffen gefühlt und ist deshalb auf die Katze los.
Schlimmstenfalls kann es sein, dass der Kater sich jetzt, wo er langsam ausgewachsen ist, der Katze überlegen fühlt und das auch zeigen will.

Allerdings sieht das Verhalten heute schon wieder so friedlich aus, dass ich mir keine Sorgen machen würde. ;)

LG
by blackcat
 
S

Sunny0307

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
368
Reaktionen
0
Ja, beide sind kastriert. Der Kater wurde recht früh (mit 6 Monaten) kastriert, da er schon anfing zu markieren.
Die Katze ist natürlich auch kastriert.

Normalerweise toben die beiden halt "nur" wie die Bekloppten durch die Wohnung wenn sie ihre 5 min. haben. Klar haben sie dann auch Körperkontakt und geraten mal aneinander, aber bisher nie mit fauchen, knurren, "Geschreie" und fliegenden Fellbüscheln. Die Wohnung sah aus als hätt ich ein Huhn gerupft :D.

Ich hätte jetzt vielleicht auch gedacht, dass der Kater meint zeigen zu müssen wie stark er ist und das die Katze ihm nix kann.. das wär allerdings gar nicht gut :(.

Hab jetzt, seitdem ich wieder im Haus bin, die Beiden genau beobachtet und der Kater rennt hier immer noch ganz schön aufgestochen rum. Die Große sitzt auf dem Schrank und beobachtet ihn die meiste Zeit nur.. und ihr Fressen haben sie heute komischerweise kaum angerührt :?.

Alles ein bisschen komisch hier..
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hm, wirklich komisch :eusa_think:. Ich würde das jetzt im Auge behalten und eventuell bei Wiederholung beide mal vom TA durchchecken lassen. Möglicherweise ist einer der beiden krank und der Kater flippt deswegen so aus :eusa_think:.
 
S

Sunny0307

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
368
Reaktionen
0
Also sie verhalten sich so vom Bewegungsdrang, "Kloverhalten" und sonstigem wie immer..
Hab grad gesehen das der Kater ganz langsam im Schlafzimmer mit leicht buschigem Schwanz um die Ecke geschlichen ist (die Große liegt da auf der Fensterbank)..

Bis jetzt ist aber noch nichts "passiert".. der verhält sich aber echt komisch :eusa_think:.

Edit: bin grad mal rübergehuscht und hab nachgeguckt.. er sitzt jetzt neben ihr auf der Fensterbank und guckt gemütlich aus dem Fenster :roll:.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Riesen Theater letzte Nacht..

Riesen Theater letzte Nacht.. - Ähnliche Themen

  • Großes Theater während Genesung von Operation

    Großes Theater während Genesung von Operation: Hallo ihr lieben, Unsern Bengal-Mix Antonia (freigänger), erlitt letzte Woche nach vermeintlichem Sturz aus großer Höhe (durchaus vorstellbar, da...
  • Katze isst unnormal viel in letzter Zeit warum?

    Katze isst unnormal viel in letzter Zeit warum?: :roll:Meine Katze ist 14 Jahre, und frisst in letzter zeit einfach zuviel wie ich finde.Ich muss dazu sagen das sie aber nicht dicker wird, was...
  • Mein Kater raubt mir den letzten Nerv...

    Mein Kater raubt mir den letzten Nerv...: Hallo liebe Community :), Als erstes möchte ich euch bitten mich nicht gleich zu verurteilen, denn mein Problem haben mehrere Leute und ich habe...
  • Neuen kater in die Wohnung geholt, greift uns an (6kg riese) HILFE!

    Neuen kater in die Wohnung geholt, greift uns an (6kg riese) HILFE!: Hi ihr lieben, ich habe mich hier angemeldet und bin echt verzweifelt. ich habe gestern von einer bekannten die vermutlich Maine coon katze...
  • HILFEEE! Riesen Probleme bei der Katzenerziehung!!!

    HILFEEE! Riesen Probleme bei der Katzenerziehung!!!: Hallo zusammen! Ich bin ganz neu hier, und habe mich heute angemeldet, da ich echte Schwierigkeiten mit meiner Katze habe! Und einfach nicht...
  • HILFEEE! Riesen Probleme bei der Katzenerziehung!!! - Ähnliche Themen

  • Großes Theater während Genesung von Operation

    Großes Theater während Genesung von Operation: Hallo ihr lieben, Unsern Bengal-Mix Antonia (freigänger), erlitt letzte Woche nach vermeintlichem Sturz aus großer Höhe (durchaus vorstellbar, da...
  • Katze isst unnormal viel in letzter Zeit warum?

    Katze isst unnormal viel in letzter Zeit warum?: :roll:Meine Katze ist 14 Jahre, und frisst in letzter zeit einfach zuviel wie ich finde.Ich muss dazu sagen das sie aber nicht dicker wird, was...
  • Mein Kater raubt mir den letzten Nerv...

    Mein Kater raubt mir den letzten Nerv...: Hallo liebe Community :), Als erstes möchte ich euch bitten mich nicht gleich zu verurteilen, denn mein Problem haben mehrere Leute und ich habe...
  • Neuen kater in die Wohnung geholt, greift uns an (6kg riese) HILFE!

    Neuen kater in die Wohnung geholt, greift uns an (6kg riese) HILFE!: Hi ihr lieben, ich habe mich hier angemeldet und bin echt verzweifelt. ich habe gestern von einer bekannten die vermutlich Maine coon katze...
  • HILFEEE! Riesen Probleme bei der Katzenerziehung!!!

    HILFEEE! Riesen Probleme bei der Katzenerziehung!!!: Hallo zusammen! Ich bin ganz neu hier, und habe mich heute angemeldet, da ich echte Schwierigkeiten mit meiner Katze habe! Und einfach nicht...