1. Läufigkeit wirft noch Fragen auf

Diskutiere 1. Läufigkeit wirft noch Fragen auf im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu, ich brauche noch einmal eure Hilfe. Ich habe das Gefühl, dass Maja zienmlich stark blutet. Am 8.2 ging es los (morgens), es ist also heute...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Huhu,
ich brauche noch einmal eure Hilfe.

Ich habe das Gefühl, dass Maja zienmlich stark blutet. Am 8.2 ging es los (morgens), es ist also heute der 7. Tag und sie blutet eine Slipeinlage nach der nächsten durch. Also nur
ein paar Minuten ohne Höschen und alles tropft voll. Ist das normal?

Ist es auch normal,dass sie nun schlechter gehorcht, zu jedem Hund hin will und ziemlich unkonzentriert ist? Wenn ich Ball mit ihr spielen will (was sie liebt), dann läuft sie hinterher,aber guckt dann gleich durch die Gegend, statt ihn wieder zuückzubringen. In der Stadt eben achtet sie kaum auf mich ,sondern "schwankt" durch die Gegend und lässt sich von allem ablenken....so wie ein Welpe....

Bitte helft mir,ich habe das noch nie miterlebt! Wie soll ich damit umgehen? Strenger sein oder mehr Nachsicht zeigen?
Mir tut auch so Leid,dass wir so viel durch die Stadt gehen und sie im Wald an der Leine laufen muss:(
 
14.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hoffe du Leinst sie nicht ab.

Manche Hunde Bluten viel, andere Weniger. Zeig ihr aber Frühzeitig wenn sie Tröpfel auf den Boden verliehrt das sie diese beseitigen muss. Zeig ihr auch ruhig öfters mal ihre Brosche damit sie weis das sie Sauber machen sollte.

Klar ist sie unkonzentrierter. Hormone schwappen gerade über und jeder Geruch von anderen Hunden ist nun verlockender als der Besi.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hallo,

also dass sie schlechter gehorcht und sich umschaut ist normal, sie sucht einen Rüden. Ich weiß, wovon ich rede, mein Rüde wurde von einer läufigen Hündin verfolgt ;)

Abgelenkt und etwas träge zu sein, ist auch normal, kenne auch Hündinnen, die in dieser zeit sehr aggressiv werden. Über die Menge des Blutes kann ich leider nichts sagen, bei unserer Hündin war es beim ersten Mal auch mehr als später, aber das kann ich von hier schlecht beurteilen. Lange dürfte sie eh nicht mehr bluten, hat sie denn sonst Auffälligkeiten??

LG
 
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Nein,ansonsten hat sie keine Auffälligkeiten. Fressen tut sie genauso gierig wie immer:D
Sie ist etwas schwankend in ihrer Stimmung. Manchmal möchte sie viel kuscheln,dann zieht sie sich eher zurück. draußen ist sie teils träge,teils aufgekratzt und euphorisch. Das sehe ich als normal an.
Aber sie tapert echt wie ein Welpe rum der sich über jeden Geruch und jedes Geräusch wundert und dem nachgehen will.

Ich habe sie die ersten Tage schon auf einsamen Wegen abgeleint. Aber nur die ersten 4 Tage. Jetzt (7.Tag) ist sie nur noch an der Leine.
Bisher wird das Blut nicht heller. Müsste das nicht jetzt bald so sein? Fängt nicht jetzt die Standhitze bald an? Oder noch nicht,wenn das Blut noch dunkel ist?
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
So weit ich das noch in Erinnerung habe ist ein Hund nicht ähnlich wie beim Mensch 1 Woche läufig, sondern bis zu 3 Wochen. Das kann also noch etwas dauern bei deiner Süßen ;)
 
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Ich habe immer so Sorge,dass Keime eindringen und sie eine Gebärmutterentzündung bekommt. Denn Dreck kommt da ja schon mal dran. Kann ich irgendwas dagegen machen? Ihr Körbchen (Kunstleder) wische ich morgens immer schon aus und desinfiziere es, weil über Nacht Blut reingekommen ist
 
.Betti.Hera.Hansi.

.Betti.Hera.Hansi.

Registriert seit
15.10.2010
Beiträge
681
Reaktionen
0
Heey.

Da habe ich auch mal ne Frage ist das normal das die Hunde nicht so recht laufen wollen und wenn dann humpeln sie.?

Das war bei meiner Hündin so und als die Läufigkeitszeit zuende war lief sie wieder wie ein junges Reh.?!

LG
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
huhu,
Gina&Lucy.....das ist ja süß:))

.....aber naja , 1x am Tag das Körbchen durch wischen -wenn sie denn so heftig blutet (kann beim2ten mal schon viel weniger sein / oder gleich bleiben...) ist sicher nicht verkehrt.

Wobei ich mal sagen würde ,daß es für die häusliche -sprich eure(Menschen-) Hygiene wichtiger ist als für die Maus....

Wie heißt es so schön der Hund stammt vom Wolf ab -ok der wohnt auch nicht im Haus und hat auch kein Körbchen -aber die Wolfmama wird weder im Bau tägl. neuen Reisig streuen noch mit der Sakrotanflasche herumfuchteln :))

Ich denke und handhabe das bei meinen Mädels schon immer so: -wenn die Kleine "normal-gesund" ist wird sie so schnell keine bakteriell/Keim/Viren oder was auch immer - bedingte Gebärmutterentzündungen bekommen.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Nein. Das der Hund aufgrund der Läufigkeit humpelt oder Schwierigkeiten hat aufzustehen oder sich fortzubewegen, kann ich mir nicht vorstellen.

Eine gewisser Hang zu Motivationslosikeit ist gut möglich und allgemein spielen oft die Hormone einfach verrückt.

--
Um Keime, etc. hatte ich mir damals nie groß Gedanken gemacht.

--
Eine Hündin die läufig ist, ist nicht sterbenskrank. ;D Es ist ein ganz normaler Prozess der Hündin und vergeht nach ein paar Tagen ja auch wieder.
Ihr solltet euren Hund so normal wie sonst auch behandeln, damit das seltsame Verhalten vom Menschen nicht noch mehr Stress verursacht. ;D
~§~
 
.Betti.Hera.Hansi.

.Betti.Hera.Hansi.

Registriert seit
15.10.2010
Beiträge
681
Reaktionen
0
Achso..

Danke nee meine ist anscheinend nur schwach und Motivationslos gewesen...!

Ist das mit diesen Stimmungsschwankungen immernoch wenn die Hündin kastriert ist.?!
 
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Das mit dem Wolf dachte ich mir auch,aber dann dachte ich mir auch,dass ein Wolf auch im Wald lebt und nicht umbedingt im städtischen Cafe liegt wo ganz andere Keime sind;)
Ich werde mich bemühen möglichst normal zu sein,aber es ist schon ungewohnt muss ich zugeben;) Nachts schlafe ich sehr unruhig,wache immer auf,wenn sie sich dann doch mal putzt (macht sie irgendwie nur nachts:D ). So unruhig habe ich das letzte Mal geschlafen, als Maja ein Welpe war:D
*schäm*
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Ging mir da auch nicht anders. ;p
Von dem Gelecke bin ich Nachts stehts aufgewacht und war dann teilweise so genervt... :silence:
Wir hatten auch anfangs den Fehler gemacht, dass Pepsi zwar sonst ins Bett durfte aber während der Läufigkeit sollte sie unten schlafen. Und weil Pepsi während ihrer Läufigkeit schon nicht so viel mit ihr anfangen konnte, konnte ich es auch nicht und ach... die Arme hatte es anfangs arg schwer, weil ich wohl noch schwieriger mit dem Thema Läufigkeit klar kam als der Hund, den es dann letztlich noch mehr verunsichert hat, weil ich so anders war. ><

--
Ob der Hund Stimmungsschwankungen hat oder nicht... Hui, ich würde das nicht unbedingt von der Läufigkeit abmachen.
Letztlich benimmt sich dein Hund nach der Kastration genauso wie immer. Verändertes Verhalten ist in erster Linie nur während der Läufigkeit und bei der Zeit der Scheinschwangerschaft.
~§~
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also man sagt normal so etwa 14 Tage Bluten sie und ab dem 15tag +-1-2Tage beginnt die Standhitze.

Meine ist gerade mitten drin. Gassigehen ist ne Tortur.. da sie auf 2km entfernung wenn sie nen Hund sieht wie nen Stein da steht und den Schwanz beiseite legt und sich nicht mehr wechbewegen mag.^^ Hinterherschleiffen mag ich sie ja auch nicht zwingend. *seufz*
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Huhu Esca,

ich sitze hier nickend und rolle wohlweislich das mir genau dasselbe in Kürze wiedermal bevorsteht wild mit meinen Augen :roll:.

Bei uns ist es nämlich an der Zeit, Madame macht bereits alle 5 min Pippiansätze draußen und Jimmy schnuffelt 1x interessierter als sonst...naja ich denke mal in 4-6 Tagen fängst an....
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ohh weh du hast mein vollstest Mitgefühl. *grins*

Vorhin legte Madame doch glatt ne Vollbremsung neben meinem Rad hin. o_O Nur weil am gaaaaaaaanz anderem ende nen Rentner mit seinem Dackel lang lief.:eusa_doh:
Hab sie kurzerhand in Emilys Kindersitz gesetzt da ich doch schon gerne Schnell nach Hause wollte. *kicher*
Ihr glaubt garnet was die Läute blöde schauen wenn nem Hund in nem Kindersitz auf der Fitz sitzt und Freudig Hechelt an Frauchchen vorbei Gafft und den fahrt Wind geniesst. *lach*
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Oh bin ich froh das ich nicht so ein Problem habe. Meine blutet nur gaaaanz wenig und die ganze Läufigkeit dauert nur 2 Wochen. Insgesamt.

Die Hündin meienr Freundin wurde gerade auch zum 1 mal läufig. Und nach 4 Wochenblutete sie immer noch. Der TA meinte dann sie hätte eine Gebährmutterentzündung. Also kann so etwas doch schnell passieren.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Nur 2 wochen??

Kann ich mir garnet vorstellen. Normal Gehts 14Tage bluten danach kein Blut mehr da dann die Standhitze ist.
 
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Suno und Esca, woran merkt ihr dann wann die Standhitze wieder vorbei ist und ich Maja wieder zu den anderen Hunden lassen kann? Wie lange dauert bei euren die Standhitze? Kann ich mich drauf verlassen,dass die Standhitze noch nicht ist,solange sie noch blutet?

Da Bild in meinem Kopf ist zu herlich, Esca:D

Suno,Rosie darf doch in deinem Bett schlafen,wie regelt ihr das dann während ihrer Hitze?
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Ja, nur 2 Wochen. Sie blutet maximal eine Woche. Ich sage ja, sie blutet auch ganz wenig.
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Ich antworte einfach mal.

Du merkst das die Standhitze vergeht wenn deine Hündin die Rute nicht mehr an die Seite stellt und Rüden nicht mehr ran läßt.

Solange sie die Rüden noch ran läßt auch wenn die errechnete Hitze vorbei sein sollte, lasse sie besser nicht denn auch dann kann noch was passieren.

Eigentlich merkst du aber recht schnell selbst wann es vorbei ist. Mir ging es mit meiner ersten Hündin nicht anders als dir jetzt aber wir haben es zusammen gut gemeistert;)

Allgemeine Faustregel bei der Läufigkeit:

Dauer insgesamt 21-27 Tage (mal etwas mehr, mal weniger)

Die Standhitze setzt ein wenn das Blut heller wird und letztlich ganz versiegt. Die Standhitze beträgt etwa 3-5 Tage.

Meine Hündin blutete auch immer sehr stark und das bei allen Hitzen ;) Völlig normal sagte der TA.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

1. Läufigkeit wirft noch Fragen auf

1. Läufigkeit wirft noch Fragen auf - Ähnliche Themen

  • Vulva nach der Läufigkeit immer noch angeschwollen!

    Vulva nach der Läufigkeit immer noch angeschwollen!: Hallo ihr Lieben, Ich brauche mal wieder euren Rat, denn langsam weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Meine Tinka ist nun 8 Jahre alt, nicht...
  • Hündin hat Knubbel rund um das Geschlechtsteil

    Hündin hat Knubbel rund um das Geschlechtsteil: Hallo, meine 9 Monate alte Mops Hündin war bis vor einer Woche noch das erste mal läufig. Nun ist uns gestern aufgefallen, dass sie um ihr...
  • Hund lustlos nach erster Läufigkeit / Trächtigkeit oder Scheinschwangerschaft?

    Hund lustlos nach erster Läufigkeit / Trächtigkeit oder Scheinschwangerschaft?: Hallo Leute, ich habe einen weißen Schäferhund, der etwas über einem Jahr alt ist. Das Mädel war bis vor ca. 2 Wochen läufig. Seit ca. 3-4 Tagen...
  • Stille Läufigkeit?

    Stille Läufigkeit?: Hallo! Ja ich mal wieder :uups: Ende Juli war ich mit meiner Hündin zum Impfen, bei der allgemeinen Untersuchung stelle die Tierärztin fest das...
  • Wie erkenne ich das mein Hund läufig ist ?

    Wie erkenne ich das mein Hund läufig ist ?: Ich habe eine 3 Jahre alte Shih Tzu Dame. Als sie das erste mal läufig war, konnte man es gut an dem Blut erkennen. Aber irgendwie kommt da...
  • Ähnliche Themen
  • Vulva nach der Läufigkeit immer noch angeschwollen!

    Vulva nach der Läufigkeit immer noch angeschwollen!: Hallo ihr Lieben, Ich brauche mal wieder euren Rat, denn langsam weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Meine Tinka ist nun 8 Jahre alt, nicht...
  • Hündin hat Knubbel rund um das Geschlechtsteil

    Hündin hat Knubbel rund um das Geschlechtsteil: Hallo, meine 9 Monate alte Mops Hündin war bis vor einer Woche noch das erste mal läufig. Nun ist uns gestern aufgefallen, dass sie um ihr...
  • Hund lustlos nach erster Läufigkeit / Trächtigkeit oder Scheinschwangerschaft?

    Hund lustlos nach erster Läufigkeit / Trächtigkeit oder Scheinschwangerschaft?: Hallo Leute, ich habe einen weißen Schäferhund, der etwas über einem Jahr alt ist. Das Mädel war bis vor ca. 2 Wochen läufig. Seit ca. 3-4 Tagen...
  • Stille Läufigkeit?

    Stille Läufigkeit?: Hallo! Ja ich mal wieder :uups: Ende Juli war ich mit meiner Hündin zum Impfen, bei der allgemeinen Untersuchung stelle die Tierärztin fest das...
  • Wie erkenne ich das mein Hund läufig ist ?

    Wie erkenne ich das mein Hund läufig ist ?: Ich habe eine 3 Jahre alte Shih Tzu Dame. Als sie das erste mal läufig war, konnte man es gut an dem Blut erkennen. Aber irgendwie kommt da...