Integrationsprobleme oder normal?

Diskutiere Integrationsprobleme oder normal? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo liebe Foris :) Habe derzeit 4 Ratten und nun sind von meinem Ex, da er sie weggeben musste, 2 dazugekommen. Alle sind fast gleich alt (ca 1...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
ValerieS.

ValerieS.

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
352
Reaktionen
0
Hallo liebe Foris :)

Habe derzeit 4 Ratten und nun sind von meinem Ex, da er sie weggeben musste, 2 dazugekommen. Alle sind fast gleich alt (ca 1 Jahr) und alle sind Weibchen. So.. ich habe ja vor einem halben Jahr etwa, die 2 neuen Albinos integriert, das ging alles super schnell und ohne Probleme, natürlich Rangordnung festlegen aber ansonsten kein Gezicke und Gejammer :). Nun hatte ich die
2 neuen natürlich in einem extra Käfig indem sie auch immernoch sind, allerdings im gleichen Raum... Heute habe ich sie zusammen gesetzt, eine nach der anderen... ging alles ganz gut, haben sogar kurz zusammen gekuschelt, nur dann ging das gequieke los.. Meine Schwarze Ratte tippelte nun mit einem richtigen Buckel und aufgestellten Fell auf dem Käfig der anderen 2 neuen herum (so hab ich sie noch nie gesehen, sie ist zwar die Oberzicke und schnappt auch gerne aber ihre Haltung war beängstigend :D), die sich dort verkrochen hatten. Ist für mich ein Zeichen das sie Aggressiv ist oder sehe ich das falsch?

Jedenfalls habe ich die 2 nun in einen anderen Raum gestellt und versuche es übermorgen nocheinmal sie zusammen zusetzen. War es vielleicht der Fehler das ich sie zuerst in einem Raum hatte und sich Agressionen aufgebaut haben und es einfach für alle zu schnell war?
Habe jetzt erstmal eine Hütte von den Neuen und eine Hütte von meinen "alten" Ratten ausgetauscht das sie sich an den Geruch gewöhnen... oder kann es wirklich sein das die Integration durch irgendetwas überhaupt nicht klappt? (Da ich solche Probleme bisher noch nicht bei Integrationen hatte...)

Hoffe auf eine schnelle Antwort damit ich es schnell besser machen kann :) Lg
 
14.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

nach dem ersten Treffen kann man nicht sagen, dass alles verloren ist.
Deine Kleine ist wohl recht dominant und ziemlich sauer, wenn sie so rumpluescht, aber das kann sich legen. Ist sie die Chefin im Rudel ?
Mit einem Jahr sind sie ja nun auch aelter, mit dem Alter werden die Integrationen meiner Erfahrung nach immer ein wenig schwieriger, muessen aber nicht. Aber Jungtiere sind einfach "offener", so meine Erfahrung.

Meine Schwarze Ratte tippelte nun mit einem richtigen Buckel und aufgestellten Fell auf dem Käfig der anderen 2 neuen herum (so hab ich sie noch nie gesehen, sie ist zwar die Oberzicke und schnappt auch gerne aber ihre Haltung war beängstigend :D), die sich dort verkrochen hatten.
Machst du die Integration im Kaefig ? Wenn nein, wo fand das Treffen statt ? Kannte das jemand ? Wie lang war das Treffen ?
Hat sie vorher auch so auf Streu-/Haeuschentausch reagiert ?

Das Halten im gleichen Raum kann Aggressionen steigern, aber wenn sie vorher gekuschelt hatten (plueschte sie da schon ? kann auch schon pures Dominieren gewesen sein), lag es eher an der Laenge des Treffens als an angestauten Aggressionen. Aber schaden tut es nie, es ist eher vorteilhaft.
 
ValerieS.

ValerieS.

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
352
Reaktionen
0
Hallo Nienor :)
Nein um Gottes willen im Käfig mache ich das nicht die würden sich ja tot beißen..
Ich habe meinen Flur zu einem kompletten Rattenraum umgestaltet, da der Käfig auch darin stand, habe ich einfach mal alle rausgesetzt und beide Käfige zugemacht das sie sich nicht wieder im Käfig verkrümeln... Meine Ratten kommen derzeit sowieso ungern raus (ich weiss nicht woran das liegt. Habe vor kurzem einen Katzenbaum bekommen wo allerdings Katzen Haare dran war die ich aber so weit es geht entfernt habe, trotzdem spingen sie jedesmal wenn ich sie drausetze vor lauter Angst runter.. nun habe ich den Katzenbaum wieder rausgestellt :(.. er war so schön)...
Das Treffen ging ca 15 minuten... Dann habe ich gemerkt das es einfach nichts bringt da die Fläche zu groß ist.. dann habe ich die weiße die ebenfalls sehr agressiv reagiert hat mit eine der neuen in die Badewanne gesetzt (natürlich ohne Wasser) ..leider können meine Ratten da aber rausspringen obwohl sie einen extrem hohen Badewannenrand hat, aber durch meinen Auslauf sind sie das hochspringen auf Stühlen / Regalen usw gewohnt.. das hat also auf gut Deutsch auch nicht funktioniert. Also habe ich sie wieder in den Flur getan.

Wir sind Anfangs davon ausgegangen das Chocolate (unsere Schwarze) die "Chefin" ist, nun dachte ich bei der Integration eine der weißen wäre es da diese ebenfalls sehr rumgekabbelt hat mit den neuen, wie schon erwähnt)

Ich hatte vorher kein Häuschen ausgetauscht da ich eben von den neuen nur ein Häuschen hatte das wollte ich ihnen ersteinmal nicht wegnehmen.. die neuen hatten allerdings einen tontopf drin worin meine "alten" oft gelegen sind usw...

Also was ich vergessen hatte zu erwähnen ich habe die 2 neuen auch erst seit gestern. Sie kennen mich schon, deshalb dachte ich das ich recht flott mit der Inte anfangen kann.. aber ich denke das war einfach zu schnell oder? Ich sollte vllt noch ein paar Tage warten und es einfach mal ab und hu probieren.. nur einen neutraleren Ort habe ich leider nicht bis auf die Badewanne, aber da springen se natürlich raus die dummen Säcke :D

und ja bisher hatte ich nur Integrationen mit ganz jungen Tieren. Das hat immer reibungslos geklappt, deswegen war ich jetzt erstmal etwas geschockt und die Neuen taten mir leid als sie sich im Käfig verkrochen haben vor der Blutrünstigen Chocolate :D

Danke schonmal für deine Antworten!


ignorier die Tippfehler bitte xD ich schreibe zu schnell..
 
Zuletzt bearbeitet:
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
Katzen Haare dran war die ich aber so weit es geht entfernt habe, trotzdem spingen sie jedesmal wenn ich sie drausetze vor lauter Angst runter.. nun habe ich den Katzenbaum wieder rausgestellt :(.. er war so schön)...
auch wenn du die haare abgefummelt hast, riecht er noch nach "raubtier". klar das sie angst davor haben.

das erste treffen würde ich nicht über minuten raus zögern. gerade bei schwierigen ratten. lieber kurz und eine positive verknüfung, als 10 min. gut und in der letzten minute eine negative begenung mit dem feind abgespeichert! guck doch mal im supermarkt bei dir, ich habe mir so ein gestell von einem warenpräsenter mitgenommen. den kannst du dann immer bei bedarf zu einem viereck aufklappen, dann hast du das problem mit der "zu großen fläche" schon gelöst. sowie das mit dem neutralen ort. handtuch auf den boden, viereck aufklappen & draufstellen = fertig neutraler ort!

den häuschen, streu austausch würde ich zeitnah nach den treffen geben. also tiere raus, häuschen tauschen od. streu, dann treffen untereinander, dann zurück in den käfig. so haben sie den fremden rudelgeruch noch vom treffen in der nase und können es zuordnen. einfach einen fremden geruch vorab ins revier der jeweils anderen zu stellen, finde ich nicht gerade vorteilhaft.

den neuen tieren solltest du natürlich zeit geben, für sich einen rückzugsort zu gewinnen. wo sie sich auch sicher fühlen. im moment ist alles neu!vllt solltest du noch ein paar tage warten, bevor du mit der inte weiter machst.
 
ValerieS.

ValerieS.

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
352
Reaktionen
0
Vergesellschaftung

huhu Foris
habe schonmal ein thread aufgemacht gehabt wegen integration meiner 2 "rudel" (wenn man 2 ratten rudel nennen kann.... :))
Also kurzfassung:
mein bestehendes rudel ca 1 jahr alt (4 rattis)
meine 2 neuen , wegen notfall abgegebn auch ca 1 jahr alt bisschen älter (2 rattis)

Von meinem bestehenden rudel plüschen sich 2 total auf wenn die aufeinander treffen, das wäre einmal chocolate die rudelbossin und Holy warscheinlich nur 1 rang niedriger sonst würde sie nicht genauso stänkern. Ich lasse sie mittlerweile jeden Tag ca 10 minuten zusammen manchmal sogar nur 5 wenns garnich geht, sie zupfen sich ihr fell aus und was weiss ich das ist echt enrvig nach einer zeit ^^ ich probiere das seit ca.. 2 anhalb wochen..

Ich wollte fragen ob ihr nicht ein Tipp dazu habt, denn ich denke das rudel zusammen fühlt sich zu stark, und ich würde es gerne einzelnd probieren.. sollte ich dann erst rudelboss und die 2 neuen zusammen setzen ? Oder Rang niedrigster? Oder nur 1 von den neuen mit dem Boss zusammen ..?? Keine ahnung habe aber schon so viel ausprobiert derzeit...
Vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldig.

Danke schonmal für die tipps
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
huhu,
machst du die treffen immer noch auf "feindlichem" gebiet? wenn ja ist es fast klar das es weiterhin so läuft und du nicht wirklich weiter kommst! setzt sie doch mal auf neutralem boden zusammen, wenige minuten. WICHTIG: trennen, bevor sie aneinander geraten können!Ansonsten gehe ich davorn aus, das dein problem sich nicht lösen lässt. hold dir mal einen warenpräsenter od. einen karton. mind 1m hoch, fläche ca. 80x60cm. da setzt du sie zB im Wohnzimmer (auf neutralem Boden) zusammen. kurze treffen. paralell würde ich häuschen und streu tauschen.

kurze treffen, in deinem fall vllt sogar nicht mal eine minute. sie sollten sich nicht angehen können in der zeit!am nächsten tag erneut versuchen.
 
ValerieS.

ValerieS.

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
352
Reaktionen
0
Okay dann muss ich nur irgendwie an so ein Waren dings rankommen o_O ich versuche es weiterhin...irgendwann muss es doch mal klappen :D
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
das sind diese rechteckigen kartonagen, die da immer im supermarkt rumstehen...oder einfach nen karton nehmen. der eine gute höhe hat. sonst versuchen sie ständig hoch zu springen.
 
ValerieS.

ValerieS.

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
352
Reaktionen
0
So ich depp habe grade den Text geschrieben und irgendwie versehentlich gelöscht. Wie auch immer kurzfassung:

Habe jetzt seit paar Tagen den großen Karton und alle einzelnd immer zusammen gesetzt klappte super heute waren alle zusammen in dem Karton kurze unterwerfungen usw haben alle zusammen was gefressen an sich super gelaufen.. Naja da sie immer rausspringen wollten :D ... haben wir sie zur sicherheit in den Flur getan, mein Freund blieb immer dabei und passte auf. dann haben wir sie rausgelassen in den Flur weil das so super aus sah, kein geplüsche jeder hat sich unterworfen usw. Im freilauf ging auch alles super, dann waren die neuen kurz in dem Schrank drin von den Alten der war schon bereits sauber gemacht usw ausgewischt, und dann kamen halt ein paar von den "alten" rattis rein. Naja ging erst gut dann ging das gezeter wieder los, und mein Freund meinte ich solle sie doch einfach mal lassen und abwarten, aber das sah immer so gefährlich aus :( die eine hatte auch bisschen fell am maul gehabt und sah so aus als ob sie sich beißen. War das wegen dem Schrank und einfach noch zu früh? Oder solle ich sie tatsächlich einfach mal machen lassen.

Mir ist auch aufgefallen das die Zoey (eine von den neuen) sich zwar unterwirft mittlerweile aber jedesmal danach wieder aufspringt und die Ratte beklettert und rammeln will :D .. die will das dann nicht und macht das gleiche wieder, Zoey protestiert und schreit natürlich dann.

helft mir :D
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
Habe jetzt seit paar Tagen den großen Karton und alle einzelnd immer zusammen gesetzt klappte super heute waren alle zusammen
was heißt ein paar tage? wie lange waren die treffen? wenn du immer einzeltreffen gemacht hast, steht die rudelstruktur im gesamten immer noch nicht. die kerlchen kennen sich zwar nun und haben vllt unter sich die stellung ausmachen können aber im rudel ist die stellung jedes einzelnen somit immer noch nicht geklärt! wenn du gestern das erste mal alle zusammen gesetzt hast, bist du wieder zu schnell zum nächsten schritt übergegangen! wenn es mit allen, mehrere tage über mehrere stunden gut geht, kannst du weiter gehen. ich weiß nicht warum du es so eilig hast. du merkst ja selbst das du nicht wirklich weiter kommst! so dauert es im endeffekt sicher länger als wenn du strukturiert vorgehst und ihnen ein paar tage zeit gibst!

ich sags mal so, wenn eine ratte eine andere rupft ist sie schon auf konfrontationskurs. sie ist sicher bereit, beim nächsten mal auch weiter zu gehen. wenn sie die andere besser erwischt, wird es wohl bisswunden geben!das muss dir beim beobachten doch auffallen! wenn die gejagte vor panik schreiend vor der anderen flüchtet....

bevor man sich hier weiterhin nur wiederholt, les dir bitte einfach mal die antworten die dir als tips gegeben wurden durch und versuch es umzusetzten.(nicht nru hier, auch in anderen deiner themen) ansonsten kann man dir leider nicht helfen, wenn du nicht bereit bist es zu versuchen.
 
ValerieS.

ValerieS.

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
352
Reaktionen
0
wieso muss man hier immer gleich so aggro werden ^.^ ein paar tage heisst seit 3 tagen.. immer erst einzelnd zusammen gesetzt und dann gestern alle zusammen. Ich habs an sich nicht eilig, klar will ich das es endlich von der bühne geht ;D Ich lese mir auch die ganzen sachen durch. Alle habe ich nicht das erste mal zusammen gesetzt- sie waren schon mindestens 10 mal alle zusammen ^^ nur anscheinend halt immer am falschen ort (im flur eben) da ich keine andere möglichkeit hatte ;D naja und schreiend vor der anderen flüchten tut keiner. Das kommt mir eher so vor als wenn sie das will o_O erst unterwirft sie sich sie spielen ohne gequietche miteinander und sobald die eine dann normal! weggeht, also nicht wegrennt, dann will sie die nicht beißen sondern rammeln :D wie schon vorhin geschrieben. Also sie springt wirklich hinten auf sie drauf und die weisse hebt erst das hinterteil hoch und dann dreht sie sich nach einer zeit dann aber um und unterwirft sie dann wieder. Oo


Und was für andere Themen meinst du wo man sich angeblich immer widerholt nur weil ich mich informieren will und wissen möchte wie es bei euch ist o_O ist ja wohl kein Problem oder?
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
nein das ist kein problem, es sollte auch nicht "aggro" rüber kommen. eher ziemlich neutral! also les den text bitte nicht so, als will ich dir was ;) so ist es nämlich wirklich nicht!

du hasttest geschrieben das sie fell im maul hatte. darauf war meine aussage bezogen. was du in deinem letzten beitrag schilderst, ist ja wieder was anderes!

3 tage sind zu wenig. zudem nicht auf neutralem gebiet, sondern wieder im käfig der alten. (hattest du ja auch gesagt!) so wird das nunmal nix.

Und was für andere Themen meinst du wo man sich angeblich immer widerholt nur weil ich mich informieren will
entschuldige bitte, ich meinte das zu deinem beitrag aus diesem thema . das thema war aber nicht von dir. wo du sagtest, dir wurde zu einer blitzinte geraten...

schau mal hier, da hat chipi eben eine genauere beschreibung geschrieben (in einem anderen thema)

Ratten erinnern sich zudem auch daran, mit wem sie bereits mal Knatsch hatten (zusätzlich dazu, daß sie wissen, wer in 'ihr' Rudel gehört und wer nicht).

außerdem wäre wichtig, daß das Zusammensetzen im Käfig nach einer kompletten Grundreinigung erfolgt (inkl. Häuschen, sonstiger Einrichtung, idealerweise wird der Käfig auch umgestaltet).
Wenn ich das richtig verstanden habe - bitte korrigier mich, wenn ich das jetzt falsch lese - ist beim letzten Mal ja eine Ratte mit in den Käfig der anderen gezogen:

Dabei ist Ärger eigentlich vorprogrammiert, auch wenn nicht sofort Streit ausbricht.

Bitte lass allen beim nächsten Versuch mindestens 1 Woche Auslauf auf neutralem Gebiet; im Auslaufgebiet hat während der Inti sonst keiner Auslauf, damit keiner es als 'sein' Gebiet markieren kann. Wenn bisher immer alle überall Auslauf hatten, leg das neutrale Gebiet mit frisch gewaschenen Decken aus, stell bisher unbenutzte Kartons rein zum Spielen etc. Nichts darf bekannt riechen oder einer Ratte bekannt vorkommen.
Wenn dann im gemeinsamen Auslauf alles mindestens 1 Woche lang über mehrere Stunden hinweg gutgeht (2 Stunden würde ich immer als Minimum ansetzen), können sie gemeinsam in den Käfig einziehen - den allerdings mußt du, bevor du alle zusammen reinsetzt, so weit es irgendwie geht 'neutralisieren', also komplett putzen, Hängematten rausnehmen und durch neue/frisch gewaschene ersetzen, am besten die Einrichtung auch umgestalten, da sich Ratten auch an vertraute Standorte von Häuschen etc. erinnern.
 
ValerieS.

ValerieS.

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
352
Reaktionen
0
okay, habe das irgendwie gleich als angriff gewertet weil manche das hier einfach irgendwie gerne machen wenn man nicht alles zu 100% richtig macht :D... habe heute mal ein video gemacht wenn ich weiß wie ich das aufn pc bekomme dann kann ich das ja mal zeigen :) ist gut geworden finde ich.
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Off-Topic
Hier im Rattenforum gehts soweit ich das überblicke und aus eigener Erfahrung sagen kann freundlich zu ;) Viel Erfolg bei der Inte. Wir drücken Daumen und Pfötchen,d ass es diesmal klappt.
 
ValerieS.

ValerieS.

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
352
Reaktionen
0
danke dir :)
 
ValerieS.

ValerieS.

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
352
Reaktionen
0
huhu foris

Also die integration hat bis heute nicht geklappt -.-* Habe alles befolgt so wie es auch überall stand und naja... es geht immer noch nicht .. Ich weiss nicht wieso.. Was haltet ihr denn einfach mal von einem käfig tausch oder sowas? Ist von sowas komplett abzuraten oder könnte man das so als letzten versuch mal probieren?

Ich weiss echt nichtmehr weiter. Es funktioniert alles nicht...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Integrationsprobleme oder normal?

Integrationsprobleme oder normal? - Ähnliche Themen

  • Agressives Verhalten am Anfang normal?

    Agressives Verhalten am Anfang normal?: Hallo ihr Lieben, also erstmal: seid mir nicht böse, wenn ich irgendein altes Thema neu eröffnet habe. Bin ganz neu hier und bin froh...
  • Integrationsprobleme (extrem Agressives Verhalten)

    Integrationsprobleme (extrem Agressives Verhalten): Hi, Zur Zeit versuchen wir ein 3 Monate altes Weibchen zu unser 16er Riesen-Rudel zu integrieren. Das 16er Rudel besteht aus 7w (2x 18 Monate...
  • ist das normal?

    ist das normal?: hallo, hab jetzt seid 2 wochen zwei neue kleine ratten und wil die zu meiner großen vergesellschaften. hab die beiden käfige nun gestern...
  • Bachblüten bei Integrationsproblemen???

    Bachblüten bei Integrationsproblemen???: hi... hab selber schon einen thread, bzgl. der integration meiner beiden neuen böcke offen...
  • Langhaarratte zu normalen Ratten ?

    Langhaarratte zu normalen Ratten ?: Hallo ihr Lieben so mein Freund arbeitet ja auf dem Großmarkt. Seit vorgestern läuft eine kleine Ratte rum die wie rechts auf dem Bild...
  • Langhaarratte zu normalen Ratten ? - Ähnliche Themen

  • Agressives Verhalten am Anfang normal?

    Agressives Verhalten am Anfang normal?: Hallo ihr Lieben, also erstmal: seid mir nicht böse, wenn ich irgendein altes Thema neu eröffnet habe. Bin ganz neu hier und bin froh...
  • Integrationsprobleme (extrem Agressives Verhalten)

    Integrationsprobleme (extrem Agressives Verhalten): Hi, Zur Zeit versuchen wir ein 3 Monate altes Weibchen zu unser 16er Riesen-Rudel zu integrieren. Das 16er Rudel besteht aus 7w (2x 18 Monate...
  • ist das normal?

    ist das normal?: hallo, hab jetzt seid 2 wochen zwei neue kleine ratten und wil die zu meiner großen vergesellschaften. hab die beiden käfige nun gestern...
  • Bachblüten bei Integrationsproblemen???

    Bachblüten bei Integrationsproblemen???: hi... hab selber schon einen thread, bzgl. der integration meiner beiden neuen böcke offen...
  • Langhaarratte zu normalen Ratten ?

    Langhaarratte zu normalen Ratten ?: Hallo ihr Lieben so mein Freund arbeitet ja auf dem Großmarkt. Seit vorgestern läuft eine kleine Ratte rum die wie rechts auf dem Bild...