Tägliche Menge an Futter?

Diskutiere Tägliche Menge an Futter? im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, first jetzt beschäftige ich micht schon ne Weile mit dem Thema Katzenfutter.(hab selber noch keine Katzen will mich vorher aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

LoccoGirl

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
459
Reaktionen
0
Hallo,
jetzt beschäftige ich micht schon ne Weile mit dem Thema Katzenfutter.(hab selber noch keine Katzen will mich vorher aber informieren bis ich welche habe)
Bevor ich in dem Forum war für mich klar das ich whiskas und Co füttern werde. Hab mir da keine Gedanken gemacht.:|
Jetzt seh ich ein das hochwertiges Futter Sinn macht.

Was ich immer noch nicht verstehe ist das mit der Menge. Es heisst immer von dem " guten" Futter muss ich weniger füttern (weils wahrscheinlich richtig satt macht) Pro Katze so um die 200 g pro Katze am Tag. Ok.
Von Whiskas z.B. brauch ich das doppelte weils Schrott is.
Das ist mit der Zusammensetzung hab ich verstanden.
Aber wenn ich jetzt z.B. in der Früh um 6.00 fütter und dann erst am Abend wieder so um 17.00 reicht das denen dann? Oder hungern die dann arg?
200g kommt mir so wenig vor. :eusa_think: Und vorallem die Zeit dazwischen.
Wenn das wirklich so in Ordnung ist dann ist ja das teure viel günstiger als billig Futter. Das wär ja mal ein Ding.

Also helft mir bitte;)
 
14.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
Meine beiden bekommen morgens gegen 7 Uhr und abends 18 Uhr Futter. Öfter wäre sicher idealer, aber bisher machen sie nicht den Eindruck als würden sie den Tag über Hungern. Sie haben sich an die Futterzeiten prima gewöhnt.

Das mit der Menge kann man so pauschal nicht sagen, finde ich. Meine bekommen 200-300 Gramm täglich und das reicht ihnen auch, das muss man dann halt sehen, wenn die Katzen eingezogen sind, zumal ganz junge Katzen sowieso mehr Futter brauchen, während man bei schon kastrierten immer etwas aufpassen muss, dass sie nicht zu moppelig werden.

Die Futtermenge hängt also von Alter, Größe, Gewicht ab und meiner Meinung nach findet man die individuell richtige Futtermenge recht schnell selbst raus, wenn die Fellmonster denn erstmal da sind.
 
L

LoccoGirl

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
459
Reaktionen
0
Das junge Katzen mehr brauchen weiss ich schon;)

Aber ich mein woher weiss ich das obs denen reicht. Zuviel is klar dann lassen sie es stehen. Aber bei zuwenig? Die können die um Futter betteln weil sie einfach nur so mehr wollen. Woher weiss ich den das die wirklich noch hungrig sind?

Oder soll ich denen Trockenfutter hinstellen wenn ich auf Arbeit bin? Nicht das die verhungern bis ich heim komm oder mich anfallen wenn ich zur tür reinkomm!;)
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
Ich fütter auch "nur" 200g pro Katze am Tag.
Morgens um ca. 6:30 Uhr und Abend um 18:30 - 19:00 Uhr.

Beide mampfen ganz gierig wenn ich ihnen etwas hinstelle, lassen aber immer noch ein bisschen was im Napf. Bis ich aber wieder nach Hause komme, sind die Näpfe leer.
Meine Beiden machen auch nicht den Eindruck als würden sie Hungern ;)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.104
Reaktionen
43
Ich fütter sogar nur 180-200 g pro Katze/Tag (und ein Miniportiönchen Trofu), morgens um 7 und abends gegen 19:00, und nachdem mein Kater nach wie vor knapp 7 kg wiegt ist das ganz definitiv ausreichend ;)
 
L

LoccoGirl

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
459
Reaktionen
0
Das ist ja cool. Dann kann man sich doch wirklich das teure Futter leisten.
Das hat mich jetzt echt restlos überzeugt.
Und das die dann weniger AA machen stimmt das auch?

Das heisst dann 100g Morgens und 100g Abends. Dann kann ja hinten gar nicht mehr so viel rauskommen. ;)
Bin jetzt richtig happy. Erstens das ich meinen zukünftigen Katzen gutes Futter kaufen werd und zweitens das ich es mir sogar leisten kann.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.104
Reaktionen
43
Und das die dann weniger AA machen stimmt das auch?
Ja absolut. Als meine noch Felix & Co bekommen haben waren das wirklich ordentliche ...äh... Portionen, die auch wirklich gestunken haben.

Und mit gutem Futter sind die Portionen auffallend "komprimierter" und stinken nicht ansatzweise so intensiv (ich mein, klar riecht man's und es wird nie nach Veilchen duften ;))
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
Ja absolut. Als meine noch Felix & Co bekommen haben waren das wirklich ordentliche ...äh... Portionen, die auch wirklich gestunken haben.

Und mit gutem Futter sind die Portionen auffallend "komprimierter" und stinken nicht ansatzweise so intensiv (ich mein, klar riecht man's und es wird nie nach Veilchen duften ;))
Konnte ich auch schon festellen.
Bin froh, das ich jetzt besseres Futter füttere :)
 
Hamster-Luisa

Hamster-Luisa

Registriert seit
25.07.2010
Beiträge
1.220
Reaktionen
0
Und mit gutem Futter sind die Portionen auffallend "komprimierter" und stinken nicht ansatzweise so intensiv (ich mein, klar riecht man's und es wird nie nach Veilchen duften ;))
Manchmal denke ich, das der Eddi verstopfung hat. Er macht wirklich wenig AA.. Wenn ich da an unsere verstorbene Puschel denke.. die hat nur so nen Schrott bekommen (leider haben sich meine Eltern nie informiert) und hat gesch***en bis der Arzt kommt... Wenns aber vom guten Futter kommt, bin ich erleichtert :)
 
Elviskitty

Elviskitty

Registriert seit
06.09.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Bis wann gilt es denn, dass Katzen soviel fressen können wie sie wollen?
 
Elviskitty

Elviskitty

Registriert seit
06.09.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Ich mein, wenn die Katzen noch Kitten sind und sich viel bewegen, können sie ja so viel fressen wie sie wollen und ich wollt einfach nur wissen, ob es ein ungefähres Alter gibt, ab dem sie das nicht mehr dürfen oder ob das eben ermessenssache ist und bei jeder Katze anders.
Ich denke mal spätestens in einem Jahr ist mit dem soviel essen wie Katze will Schluss oder?
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Würd mich auch interessieren, hab ja auch Kitten...
 
diekleinecombo

diekleinecombo

Registriert seit
05.05.2010
Beiträge
541
Reaktionen
0
in einem anderen Thema wurde geschrieben bis ca. 7-12 Monate.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Da richtet man sich am besten nach Größe und Figur, man merkt ja, wann sie langsam die Größer einer Ausgewachsenen Katze erreichen, und wann sie eher in die Breite als in die Länge wachsen wollen.

Aber so 6-8 Monate ist meistens die richtige zeit um langsam zu reduzieren.

Wegen der Menge: 200g sind bei einer 4-Kilo-Katze immerhin 5% des eigenen Körpergewichts.

Nehmen wir mal an eine Menschenfrau wiegt 60 Kilo und würde 5% des eigenen Körpergewichts in form von Gulasch essen - das wären 3Kilo Gulasch für einen alleine. Ist ja auch durchaus ähnliche Konsistenz und alles.

Also wenn man es so vergleicht kommt es einem dann gar nicht mehr sonderlich wenig vor, sondern eher wie ein riesiger Haufen, aber Katzen sind eben keine besonders guten Futterverwerter. Und das trotz 20 Stunden Schünheitsschlaf am Tag...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Das heisst dann 100g Morgens und 100g Abends.
Ne, ne. Nicht so rasch mit den Schlussfolgerungen!;)

Kitten bis zu etwa einem halben Jahr brauchen schon noch 4-5 Mahlzeiten am Tag! Und da können sie Dir buchstäblich die Haare vom Kopf fressen!

Ich fütter hier auch nicht gerade Supermarktfutter, sondern schon was hochwertigeres. Und ich habe es immer so gehalten, dass sie bis zum Alter bis ca. einem Jahr futtern durften, soviel sie wollten..Nur die Anzahl der Mahlzeiten hab ich dann nach und nach verringert.

Da kamen aber auch schonmal bis zu 400 g von hochwertigen Futter täglich in einer einzigen Katzenschnute zustande!:silence: Man wundert sich, was so alles in einen Minitiger reinpasst.

Die Zwerge toben und spielen ja auch viel und verbrauchen dementsprechend viel Energie.

Erwachsenen Katzen reichen aber tatsächlich 2 Mahlzeiten täglich. Meine kriegen morgens um 6 vor der Arbeit und dann abends um 5 nach der Arbeit...
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Ines62

Registriert seit
19.04.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe schon sehr viel in diesem Forum gelesen.
Immer wieder lese ich von hochwertigem Katzenfutter.
Könnt Ihr mir eines empfehlen????
Wir haben seid 7 Wochen ein zugelaufenes Kätzchen und ich füttere im Moment Nafu und Trofu 2x am Tag insgesammt 180g.
Da sie nicht meckert und jammert denke ich mal das es ihr reicht.
Sie ist sehr verschmusst spilet viel mit uns und hat auch feste Fütterungszeiten.
Nur bei dem Schlecker-Aldi-Lidlfutter bin ich eben nun schon etwas unsicher.
Wer kann mir helfen oder raten ???
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Hallo Ines,
und erstmal herzlich Wilkommen im Forum!
Wie alt ist denn Euer Findling ungefähr?

Schau vielleicht mal in diesen Thread hier: https://www.tierforum.de/t67027-katzenfutter-liste-wichtig.html
und stöber mal ein wenig im Katzen-Ernährungs-Bereich herum, da findest Du ganz viele tolle Tipps ;)

Hochwertiges Futter bekommst Du auf jeden Fall bei "Sandras Tieroase" (ich hab´ mal wieder den Link dazu nicht parat, findest Du aber ganz leicht über google...) Alles, was Du da bestellen kannst, kannst Du Deinem Kätzchen bedenkenlos füttern, das ist alles mittel- bis hochwertiges Futter.

Ansonsten gilt: TroFu besser wirklich nur als Leckerchen zwischendurch mal geben, ansonsten lieber nur Nassfutter nehmen.
Hier gibt´s z. B. Miamor, Animonda, Bozita, Schmusy.... Empfehlenswert ist auch Grau, Christopherus....

LG, seven
 
I

Ines62

Registriert seit
19.04.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Seven,
erstmal, lieben Dank für die liebe Begrüssung...*freu*.
Das Alter unseres Findlings beträgt so ungefähr nach Aussagen von Katzenhaltern um die 10-12 Monate. Es ist ein Weibchen soviel konnte ich selber feststellen.*Stolz guggt*
Eine Freilaufkatze kann es nicht gewesen sein, da sie noch nicht einmal die Wohnung verlassen wollte, sie jammert und zettert auch nicht - mein Gefühl ist oder sagt mir das sie ausgesetzt wurde- sie ist sehr sehr menschenfreundlich-aufgeschlossen-verschmusst - einfach eine super liebe Maus. Sie Am Anfang also die ersten TAge ist sie nicht von meinem Sohn weggegangen - egal wohin er sich bewegt hat , sie hat ihn auf Schritt und Tritt verfolgt. Die ersten Nächte ist sie nur bei Ihm im Bett gelegen und hat sich an Ihn gekuschelt- zwischenzeitlich hat sie aber schon einige andere Plätze zum schlafen oder dösen gefunden - Schmusekissen in einem Korb - Schreibtischstuhl..... ein grosses Brett am Fenster usw.
Der Dosenöffner bin ich und das weiss die klene Maus sehr genau...Grins.
Und bis auf den Hund liebt sie zwischenzeitlich alle die ins Haus auf Besuch kommen- also kann ich doch mal behaupten: Sie hatte eine gute soziale Erziehung von Ihrer Mama.
Das Katzenwc hat sie sofort angenommen und da habe ich ihr 2 zur Verfügung gestellt- natürlich in verschiedenen Räumen.
Und jetzt bedank ich mich mal für die wertvollen Tipps und gehe nun stöbern damit die Maus was gescheites gesundes zum mampfen bekommt.
LG, Ines
 
Hamster-Luisa

Hamster-Luisa

Registriert seit
25.07.2010
Beiträge
1.220
Reaktionen
0
Hallo Ines,

Ich finde es ganz toll, das du dich um die kleine Maus kümmerst! Meinen Eltern ist letztes Jahr auch ein kleiner Kater zugelaufen, der verhielt sich so wie Eure Nase :) Wenn Ihr sie behaltet, dann bedenkt bitte, das ihr sie auch kastrieren lasst. Wenn sie rollig wird, ist das für Tier und Mensch nicht sonderlich schön.
Viele Grüße und viel Spaß im Forum !
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tägliche Menge an Futter?

Tägliche Menge an Futter? - Ähnliche Themen

  • Wie viel nassfutter für 2 katzen täglich & andere fragen

    Wie viel nassfutter für 2 katzen täglich & andere fragen: Huhu da belager ich euch schon wieder mit einer frage :D aber ich hab bis jetzt nur immer für eine einzelkatze damals geguckt. jetzt gehts an 2...
  • Wieviel muss ein Kittenbaby täglich trinken?

    Wieviel muss ein Kittenbaby täglich trinken?: Hallo zusammen, meine Katze hat vor 2 Tagen ein Baby bekommen, da sie zu wenig Milch hat, ist alle 2 Std Fläschen geben angesagt :) Nach 2 Tagen...
  • Wie ernähre ich meine katzenbabys ?

    Wie ernähre ich meine katzenbabys ?: Hallo liebe user , ich weiss nicht genau wie ich meine 7 wochen alte katze (ist schon seit 2 wochen von der mutter getrennt) und meine 13 wochen...
  • 12. Wochen Alte Kitten was sollte man an Menge Nass bzw. Trockenfutter geben?

    12. Wochen Alte Kitten was sollte man an Menge Nass bzw. Trockenfutter geben?: Hallo Ihr Mal eine allgemeine Frage zu der Menge an Nass. und Trockenfutter! Wieviel Gramm Nassfutter sollte man 12 Wochen alte Coonis Kitten...
  • gekochtes fleisch?? wie hoch soll die menge an anderen sachen sein??

    gekochtes fleisch?? wie hoch soll die menge an anderen sachen sein??: huhu, ich wollte erst barf probieren (mach ich eventuell auch noch, aber erst mal müssen sich die uschies an das fleisch generell gewöhnen), aber...
  • Ähnliche Themen
  • Wie viel nassfutter für 2 katzen täglich & andere fragen

    Wie viel nassfutter für 2 katzen täglich & andere fragen: Huhu da belager ich euch schon wieder mit einer frage :D aber ich hab bis jetzt nur immer für eine einzelkatze damals geguckt. jetzt gehts an 2...
  • Wieviel muss ein Kittenbaby täglich trinken?

    Wieviel muss ein Kittenbaby täglich trinken?: Hallo zusammen, meine Katze hat vor 2 Tagen ein Baby bekommen, da sie zu wenig Milch hat, ist alle 2 Std Fläschen geben angesagt :) Nach 2 Tagen...
  • Wie ernähre ich meine katzenbabys ?

    Wie ernähre ich meine katzenbabys ?: Hallo liebe user , ich weiss nicht genau wie ich meine 7 wochen alte katze (ist schon seit 2 wochen von der mutter getrennt) und meine 13 wochen...
  • 12. Wochen Alte Kitten was sollte man an Menge Nass bzw. Trockenfutter geben?

    12. Wochen Alte Kitten was sollte man an Menge Nass bzw. Trockenfutter geben?: Hallo Ihr Mal eine allgemeine Frage zu der Menge an Nass. und Trockenfutter! Wieviel Gramm Nassfutter sollte man 12 Wochen alte Coonis Kitten...
  • gekochtes fleisch?? wie hoch soll die menge an anderen sachen sein??

    gekochtes fleisch?? wie hoch soll die menge an anderen sachen sein??: huhu, ich wollte erst barf probieren (mach ich eventuell auch noch, aber erst mal müssen sich die uschies an das fleisch generell gewöhnen), aber...