taube katzenbaby gesucht

Diskutiere taube katzenbaby gesucht im Archiv Forum im Bereich Tierforum.de; hallo ihr lieben, ich schreibe vom account meiner mitbewohenrin. wir sind taub firstund ich habe beschlossen eine taube katzenbaby aufnehmen zu...
R

raineo

Registriert seit
09.12.2007
Beiträge
19
Reaktionen
0
hallo ihr lieben,

ich schreibe vom account meiner mitbewohenrin. wir sind taub
und ich habe beschlossen eine taube katzenbaby aufnehmen zu wollen.
wisst ihr vielleicht von einer katze die ein zuhause sucht?
sie wird in unserem bereits 2 katzenhaushalt integriert.

vielen dank für jeden hinweis

liebe grüße

charly
 
15.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
Huhu

ich würde dir raten frag mal in deinem/euren Örtlichen Tierheim nach. Eventuell wissen die auch Pflegestellen die Katzen zur Vermittlung haben wenn sie selbst keine Tauben Katzen haben.

Andere Frage muss es denn unbedingt eine Taube Katze sein??
Es gibt so viele Liebe Katzen die ein Zuhause suchen villt findet ihr eine Zuckersüße und könnt sie nicht aufnehmen weil sie nicht Taub ist? ich würde einfach suchen und mich "verlieben lassen".
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
1.894
Reaktionen
0
Taube Katzen können sehr laut schreien was die Nachbarn nicht so prikelnd finden.
In einem Haus sehe ich weniger ein Problem. Weiße Katzen sind oft Taub vielleicht ist im Tierheim so eine Katze.:D
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
114
Reaktionen
0
Würde mich auch interessieren warum sie denn taub sein soll :)

Am besten ist man wohl immer mit einem Tierheim bedient.
Schreib doch einfach mal ne E-mail ;)

Viel Glück!
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Würde mich auch interessieren warum sie denn taub sein soll :)
Wahrscheinlich deshalb:

Ich würde dir auch raten einfach mal in's TH zu schauen. Ganz weiße Katzen sind, wie schon erwähnt, leider oft taub. Bei uns im TH sitzt auch eine weiße, taube Katze, die kann aber sooo laut schreien - das glaubt man gar nicht. Ihr solltet euch diese Entscheidung also wirklich gut überlegen. Nicht, dass die Katze nach kurzer Zeit wieder weg muss, weil die Nachbarn sich beschweren.

PS: Hast ne PN ;)
 
R

raineo

Registriert seit
09.12.2007
Beiträge
19
Reaktionen
0
liebe fories, hier bin ich die raineo, die tatsächliche besitzerin des accounts ;D
wollte euch mal aktuelles und fragen reinschreiben:

wir haben über einen anderen katzenforum einen angebot einer tauben kater im netz gefunden. und haben sofort der besitzer kontaktiert. am telefon schien die person in ordnung zu sein, denn sie fragte uns ob wir bereits andere katzen im haushalt haben und dass wir kommen sollten und den kater kennenlernen sollten. das ist schon mal sehr gut dachten wir.
in der anzeige stand, dass es ein angorakater ist und 5 monate alt ist und bereits entwurmt aber nicht geimpft. und taub ;D
was solls, ein versuch ist es wert wir am selben tag hin...
dort machten die katzen also der bruder, mutter und ihre schwester schon ziemlich guten eindruck, ganz verschmust, interessiert und unängstlich.
dennoch hatte ich bei der frau und dem mann keinen guten eindruck gehabt, es war ganz deutlich tiervermehrer. wir haben uns vorher gut vorbereitet und haben sehr viele fragen überlegt und was wir unbedingt von uns erzählen möchten.
der frau hat es gereicht, dass wir ihr die fotos unserer katzen zeigen und wir haben viele fragen gestellt und von ihr kam nix.
da war es klar, dass wir den kater da raus holen und ihm ein vernünftiges zuhause geben.
eine woche später haben wir ihn gegen 130 eur (von 150 heruntergehandelt) schutzgebühr abgeholt. da waren wir mit unseren weiteren mitbewohnerin, die hörend ist und uns geholfen hat zu dolmetschen, und durch sie haben wir herausgefunden, dass sie ziemlich lernbehindert ist und nur ganz einfache sätze forumlieren konnte und sehr unkonzentiert war.
wir fragten wann der kater zuletzt beim TA war, und es wäre november. es lag eindeutig zulang zurück, und wollten sofort zum TA, leider hatte der zu.
aber als wir zuhause ankamen, haben wir den kater sofort mit dem flohkamm untersucht, und siehe da 2 exemplare...
so quarantäne (gott sei dank ;(), und heute morgen zum tierarzt.
ergebnis: der kater ist verfloht, und hat wohl würmer und ist nicht 5 monate alt sondern 9 wochen alt. NA SUPER!
wir wollen ihn trotzdem behalten, zurück kann er da wohl nicht mehr hin.
habt ihr schon mal in so einer situation die erfahrung gemacht, dass der schutzgebühr zurückerstattet wird, wenn die angaben zu der katze nicht stimmen? wir haben jedenfalls vom TA eine bestätigung bekommen, dass es flöhe und höchstwahrscheinlich auch würmer hat und sein alter anders ist als angegeben.

und ich habe vor beim tierschutzbund anzurufen und auf diese halter hinweisen. so kann keine katze artgerecht gehalten werden. was meint ihr? soll ich und wo in berlin am besten?

und ich bitte euch einfach sachlich über dieses thema zu reden, ich kenne dieses forum schon lange und lese auch sehr viel rum. die einzigen vorwürfe die ich mir mache ist: dass ich den alter nicht schon erkannt habe, dass auf KEINEN fall 5 monate alt ist. hätte ich nur merken sollen... scheisse jetzt die wichtigste phase der sozialisierung mit mutterkatze verpasst...
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
818
Reaktionen
0
Alles was ich dazu schreiben möchte verkneife ich mir mal lieber. :silence:
Das Kind ist ja jetzt sowieso schon in den Brunnen gefallen. :eusa_doh:

Versuche mal es hier zu melden. Vielleicht können die etwas tun.
Schau mal da unter "Berichte", die sind da schon mehrfach gegen solche Vermehrer vorgegangen.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.491
Reaktionen
0
Mal eine Gegenfrage: Wie kann jemand, der bereits Katzen hat, bei einer angeblich fünf Monate alten Katze nicht erkennen, dass diese erst wenige Wochen alt sein kann? Das ist ein riesiger Größenunterschied.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Immerhin habt ihr ja schon Katzen, also hat er die Sozialisation dann eben mit euren Katzen. nach der ersten behandlung von Würmern und Flöhen sind die ja schon nicht mehr so ansteckend.

Schutzgebühr zurück bekommen wird schwer sein, habt ihr da einen vertrag gemacht? Die Frage ist ja auch, ob die das geld nicht schon längst ausgegeben haben.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
579
Reaktionen
0
Also, ich kann mir kaum vorstellen das sie sagen er ist 5 Monate und ist dann erst 9 Wochen. Denn die vermittlungs mit 9 Wochen ist höher als mit 5 Monaten. Habt ihr schriftlich das der Kater 5 Monate sein soll, nicht das es aufgrund der Übersetzung irgendwie falsch gelaufen ist.
 
Pseudopolis

Pseudopolis

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
171
Reaktionen
0
... dennoch hatte ich bei der frau und dem mann keinen guten eindruck gehabt, es war ganz deutlich tiervermehrer.
... eine woche später haben wir ihn gegen 130 eur (von 150 heruntergehandelt) schutzgebühr abgeholt.
1. Punkt: Warum habt ihr hier nicht schon die Notbremse gezogen?
Tiervermehrer würde ich nicht unterstützen. Schon gar nicht mit 130 EUR. Hier hätte man schon den Schritt gehen können/sollen, dass man denjenigen meldet. (Wenn es denn wirklich so schlimm gewesen war.)

... ist nicht 5 monate alt sondern 9 wochen alt.
2. Punkt: Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Es ist mir unverständlich wie man den Unterschied zwischen einem 9 Wochen alten Kater und einem 5 Monate alten Kater nicht sehen kann. Dazwischen liegen Welten. Man muss doch sehen, dass man nur ein kleines Häufchen "Elend" in den Händen hat.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.491
Reaktionen
0
Irgendwie kriege ich hier den zeitlichen Ablauf nicht ganz auf die Reihe.

Der erste Eintrag ist vom 15.02., dort sucht ihr noch nach einer Katze.

Heute kommen folgende Aussagen:

...wir haben über einen anderen katzenforum einen angebot einer tauben kater im netz gefunden...
... wir am selben tag hin...
...eine woche später haben wir ihn... abgeholt...
...wollten sofort zum TA, leider hatte der zu...
...und heute morgen zum tierarzt.
Selbst wenn ihr noch am selben Tag eures ersten Posts hier fünfig geworden wäret, sofort angerufen hättet und losgefahren seid, könntet ihr ihn heute erst abgeholt haben, also nicht bereits einmal vor verschlossenen Tierarzttüren gestanden haben und dann einen oder ein paar Tage später bei einem anderen Tierarzt vorstellig geworden sein. Schließlich haben wir heute erst den 22.02 und es ist gerade mal eine Woche her, dass euer erster Post überhaupt verfasst wurde.

Neben der Kuriosität, dass ihr den Größenunterschied zwischen einer fünf Monate alten und einer erst ein paar Wochen alten Katze nicht erkennt, kommt mir auch die Zeitangabe ziemlich spanisch vor. Und bitte sagt wenigstens noch, dass ihr nicht selbst telefoniert habt, sondern diesen Part jemand für euch erledigt hat, denn ansonsten klingt auch das sehr seltsam.​
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Vor allem kenne ich es auch so, dass sie Gehörlose als gehörlos und nicht als taub bezeichnen, das klingt den meisten Gehörlosen zu sehr nach "taube Nuss", und Gehörlose machen meistens charakteristische grammatikalische Fehler, die man bei Gebärdensprache einfach nicht miterlernen kann.
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
4.582
Reaktionen
0
Off-Topic

Vor allem kenne ich es auch so, dass sie Gehörlose als gehörlos und nicht als taub bezeichnen, das klingt den meisten Gehörlosen zu sehr nach "taube Nuss", und Gehörlose machen meistens charakteristische grammatikalische Fehler, die man bei Gebärdensprache einfach nicht miterlernen kann.
da wäre ich jetzt nicht so sicher; was die nie verwenden ist der herkömmliche Begriff "taubstumm" weil das meist gar nicht der Fall ist:eusa_think:

 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
579
Reaktionen
0
Sehe ich wie Wussel. Und vor allem ist Raineo nicht erst seit heute oder einer Woche angemeldet, sondern seit:

Registriert seit: 09.12.2007
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.154
Reaktionen
6
Seid doch bitte so lieb und haltet Euch zumindest mit Zweifeln in Richtung der Gehörlosigkeit zurück.
Vielleicht sind die beiden ja auch erst in späteren Lebensjahren gehörlos geworden und konnten die Grammatik in jungen Jahren als Hörende lernen?
Vielleicht sind sie einfach durch Lesen, Lesen, Lesen zu einer ziemlich guten Grammatik gelangt?
(Ich kenne aus einem anderen Forum übrigens eine Gehörlose, die schreibt perfekt!)

Im übrigen gibt es auch spezielle Telefone für Gehörlose, wo man dann schriftlich kommuniziert.

Bei allen Zweifeln an der Geschichte insgesamt, die man vielleicht haben kann - die Sache mit der Gehörlosigkeit würde ich jetzt doch erstmal nicht anzweifeln wollen, bei sowas wäre ich sehr vorsichtig...

LG, seven
 
R

raineo

Registriert seit
09.12.2007
Beiträge
19
Reaktionen
0
liebe fories

schade dass solche reaktionen kommen. was ich allerdings auch gut verstehe, wir haben auch einiges falsch gemacht. was ich jedoch nicht verstehe, sind eure anschuldigungen, dass ich ungenaue zeitangaben gemacht haben soll. ich denke da wurde was falsch verstanden:

am 15. februar haben meine mitbewohnerin charlotte und ich 2 beiträge in 2 verschiedenen foren gestellt. das heisst also, dass die hinweis zu unserem neuen kater nicht von hier stammt. sondern von dem anderen forum.
am selben tag (montag wars ja oder?) haben wir einen hinweis dort bekommen, dass ein taubes katzenbaby abgegeben bzw. verkauft wird. dort wurde online auch schon angegeben dass es 5 monate ist, also ist ein übersetzungsfehler ausgeschlossen.
also haben wir dann dort angerufen, über eine telefonchat vermittlung für taube menschen, siehe: www.procom-deaf.ch, ja in der schweiz, eine in deutschland gibt es nicht. also können wir auch telefonieren, so fortschrittlich kann unser leben auch sein ;)
am abend nach dem zunächst positiven telefonat kamen wir hin und haben es angeschaut. ich, raineo bin die katzenerfahrene, und charlotte hat noch nie katzen eigen gehabt. ich raineo, mache mir auch vorwürfe dass ich mich nicht über die größe gewundert habe und das ganze einfach locker gesehen habe. charlotte konnte auf jedenfall den unterschied nicht bemerken.
wenn es euch hilft, bitte ich euch um entschuldigung, dass ich nicht genau hingeschaut habe. es ist eben so, dass ich schon gar nicht begeistert war einen tauben katzenBABY zu holen, ich bin eigentlich für ältere komplizierte TH katzen.
allerdings ist es charlottes katze und ich möchte mich nicht mit ihr zerstreiten, dass sie kein katzenbaby holen sollte. und es ist in erster linie ihre entscheidung.
ich hoffe nur dass sie aus dieser erfahrung eine lehre daraus gezogen hat, und nächstes mal skeptisch sein sollte. so wie ich auch.

okay dort haben wir vereinbart dass der kater am nächsten montag abend um 18 uhr abgeholt werden kann. also war es gestern, den 22. februar. mein tierarzt hat um 19 uhr zu. also von berlin marienfelde bis berlin friedrichshain mit dem sbahn braucht mal ne gute stunde, und wir haben dort auch 30 min gebraucht, fragen stellen usw.

nach dem insektenfund haben wir den kater ins quarantäne gesteckt, also lebt er für 1 woche in charlottes zimmer und alle stoffe etc aus dem zimmer entfernt und alles so "steril" gemacht, dass die flöhe keine chance haben zu überleben. natürlich wird charlotte ihr zimmer auch jeden tag saugen, waschen usw bis es überstanden ist.

und heute früh, sind wir um 9.30 früh zum TA gegangen und haben ihn vorgestellt.
das ist schnellstmöglich oder? wir haben das beste aus der situation gemacht, oder nicht?

und jetzt zu gehörlosigkeit und taub. so, das ist eine lange sache, aber ich erkläre das gerne für unwissende. ihr könnt ja nichts dafür, dass ihr nicht im aktuellen stand seid. wir müssen tatsächlich an aufklärung arbeiten.
charlotte und ich sind studentinnen, charlotte frühförderung und ich psychologie (ja taube studenten gibt es sogar), und durch immer besseren schulbildung für taube (wenn auch nicht ganz perfekt) und auch anwendung der gebärdensprache (charlotte bei schuleintritt, bei mir von klein auf da meine eltern auch taub sind), können die taube menschen über den bilingualen konzept besser die deutsche sprache erlernen und schreiben. dieser methode ist eine bessere, als die stumpfe aneignen der lautsprache, bei der es oft nur darum geht die wörter richtig auszusprechen, als ihnen in einem klaren kommunikationsform (=gebärdensprache, nicht lautsprache da man nur 30 % von den lippen ablesen kann, siehe studie) zu vermitteln, was die wörter BEDEUTEN. okay das ist zwar vereinfacht erklärt, aber ich möchte auch nicht ins detail eingehen ;) noch fragen oder interesse? dann stellt sie einfach :) !

und zum begriffsbildung: früher wurden taube menschen taubstumm genannt. damals war es üblich, dass die taube menschen die sprechen konnten (übrigens durch qual, mühsame lernen usw) sich beleidigt fühlten, da sie nicht stumm sind. immerhin können taube menschen ganz schön laut schreien und gebärdensprache ist nicht stumm, sondern es wird eine kommunikation betrieben und ist wunderschön und lebhalft.
so entschied man auf das wort gehörlos zu kommen, da es nicht das wort stumm beinhaltet.
heute in der modernen zeit, haben akademiker / studenten der deaf studies dieses wort auch wieder bemängelt, da es defizitorientiert ist. einem blinden person sagt man nicht sehlos, sondern eben blind. taube nuss=blinde kuh, dieser vergleich hilft euch vielleicht, dass wir das auch locker sehen können. es ist eben so, dass unsere gesellschaft behinderungen bzw. -formen als beleidigungen verwenden (lingistischer entwicklung, wer will schon was dagegen machen, schaut mal nach woher das wort frau kommt o_O) und das haben wir akzeptiert. wir bevorzugen taub, auch wenn es noch ganz frisch ist, und hoffen dass sich das verbreitet. vielen dank, dass hier das wort zur sprache gekommen wurde, und ich darf euch etwas aufklären, was ich sehr gerne mache.

joa, was ich auch beschlossen habe: ich werde das nächste mal in einem wg oder so nie wieder zulassen, dass ein katzenbaby oder so aus vermehrer haushalt kommt. dann drohe ich mit auszug. ich war in diesem situation sehr weich und nachlässig. ich habe ja erst bei meinen beiden katzen zum ersten mal katzen gehalten.

es ist eben schon zu spät, ich denke wir bleiben erstmal dabei, den vermehrer zu einem rückgabe des schutzgebühr zu bewegen, trotz des vertrags.
charlotte hat den vertrag unterschrieben, und darin stehen auch: geboren am 28.10.10 (5 monate) und entwurmt, also können wir dann mit vertragsverstoss argumentieren. mal schauen...

habt ihr noch fragen oder seid ihr immer noch skeptisch zu meiner person? ;)

bis bald liebe grüße
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
818
Reaktionen
0
Danke für die Aufklärung, fand ich sehr interessant. :)
 
Thema:

taube katzenbaby gesucht

taube katzenbaby gesucht - Ähnliche Themen

  • 29***- LK Celle- tauber Kater sucht Endstelle

    29***- LK Celle- tauber Kater sucht Endstelle: Moin, hab hier seit gestern einen jungen weißen Kater sitzen. Ich nenne ihn derzeit "Malik" oder letzte Nacht wahlweise auch "Ich will doch...
  • 46047 Raum Ruhrgebiet - 1 Ratte (w, ca. 15 Monate, taub, fast blind)

    46047 Raum Ruhrgebiet - 1 Ratte (w, ca. 15 Monate, taub, fast blind): Hallo ihr Lieben, da mir meine zweite Ratte Snoopy gestern verstorben ist und eine vernünftige Vergesellschaftung mit neuen Ratten in unserer...
  • Weißer tauber Siammixkater in 44575 sucht Zuhause

    Weißer tauber Siammixkater in 44575 sucht Zuhause: Kimba ist ein etwa 2-jähriger schneeweißer Siammix, der Leuten in Castrop Rauxel zulief und Einlass wollte. Er ist extrem verschmust und...
  • Schöne taube Bianca sucht ein neues Heim

    Schöne taube Bianca sucht ein neues Heim: Ich möchte Euch Bianca aus Rhodos vorstellen.Sie ist eine schöne Halblanghaarkatze.Sie ist leider taub. Bianca ist im Juli 2010 geboren. Sie ist...
  • Bonn: Blinde, taube Dackelmix Seniorin sucht...

    Bonn: Blinde, taube Dackelmix Seniorin sucht...: Hallo ihr Lieben! Ich gucke ja sehr gerne Tiere suchen ein Zuhause und wünsche allen Tieren dort eine gute Vermittlung. Aber heute hat mich ein...
  • Bonn: Blinde, taube Dackelmix Seniorin sucht... - Ähnliche Themen

  • 29***- LK Celle- tauber Kater sucht Endstelle

    29***- LK Celle- tauber Kater sucht Endstelle: Moin, hab hier seit gestern einen jungen weißen Kater sitzen. Ich nenne ihn derzeit "Malik" oder letzte Nacht wahlweise auch "Ich will doch...
  • 46047 Raum Ruhrgebiet - 1 Ratte (w, ca. 15 Monate, taub, fast blind)

    46047 Raum Ruhrgebiet - 1 Ratte (w, ca. 15 Monate, taub, fast blind): Hallo ihr Lieben, da mir meine zweite Ratte Snoopy gestern verstorben ist und eine vernünftige Vergesellschaftung mit neuen Ratten in unserer...
  • Weißer tauber Siammixkater in 44575 sucht Zuhause

    Weißer tauber Siammixkater in 44575 sucht Zuhause: Kimba ist ein etwa 2-jähriger schneeweißer Siammix, der Leuten in Castrop Rauxel zulief und Einlass wollte. Er ist extrem verschmust und...
  • Schöne taube Bianca sucht ein neues Heim

    Schöne taube Bianca sucht ein neues Heim: Ich möchte Euch Bianca aus Rhodos vorstellen.Sie ist eine schöne Halblanghaarkatze.Sie ist leider taub. Bianca ist im Juli 2010 geboren. Sie ist...
  • Bonn: Blinde, taube Dackelmix Seniorin sucht...

    Bonn: Blinde, taube Dackelmix Seniorin sucht...: Hallo ihr Lieben! Ich gucke ja sehr gerne Tiere suchen ein Zuhause und wünsche allen Tieren dort eine gute Vermittlung. Aber heute hat mich ein...