Kleiner Kater kotzt laufend

Diskutiere Kleiner Kater kotzt laufend im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, unser Neuzugang Henry (4 Monate) kotzt ziemlich häufig, nämlich so 1-2 mal pro Woche. Dabei kommen nicht nur Haare hoch, sondern auch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
killer_cat

killer_cat

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
74
Reaktionen
0
Hallo,

unser Neuzugang Henry (4 Monate) kotzt ziemlich häufig, nämlich so 1-2 mal pro Woche. Dabei kommen nicht nur Haare hoch, sondern auch alles, was er vorher gegessen hat. Ich kenne das so von meinen anderen Katzen nicht. Die machen das nämlich viel seltener
und dann kommen meistens nur Haare und Schleim raus, keine ganze Mahlzeiten.

Meine Frau meint, dass er einfach zu viel frisst und deshalb alles wieder hoch kommt. Und in der Tat, er ist extrem verfressen, putzt 70g Nassfutter in 5 Minuten weg und will dann noch an die Näpfe der anderen. Beim Züchter gab es zeitgleich 3 Würfe und er wuchs mit über 20 anderen Katzen auf, wodurch er wohl gelernt hat, um sein Futter zu kämpfen und alles was man er kriegen kann, schnell runterzuschlingen.

Anzumerken ist noch, dass er topfit ist, er rennt springt und macht eine überaus fidelen Eindruck.

Ich vermute nun, dass er einfach zu viel, zu hektisch frisst und dadurch öfter mal alles wieder raus kommt. Kann das sein? Oder deutet das auf eine Krankheit hin?
 
15.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Ich würd sicherhalber zum TA gehen. Könnte ja irgendeine Infektion sein.
 
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
1-2 mal pro Woche finde ich schon sehr viel, ich würde damit auch mal zum Tierarzt gehen. Meine zwei fressen zwar auch manchmal zu gierig, aber da passiert es nur alle 2-3 Monate mal, dass das Futter wirklich wieder ausgekotzt wird.

Ansonsten würde ich es mal mit kleineren Portionen versuchen, dass er gar nicht die Möglichkeit hat so schnell so viel zu fressen. Aber wie gesagt, bei der Häufigkeit ist es sicher nicht verkehrt mal zum Tierarzt zu gehen.
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Ich würde erstmal versuchen ihm ganz kleine Portionen anzubieten. Manche Katzen (wie der Kater meiner Tochter) kotzen tatsächlich wenn sie zuviel im Magen haben.
Zeitgleich mal beim TA vorstellen und vor Allem:
lebt der als Wohnungskatze alleine (ohne Katzenkumpel/ine) bei Euch?
 
C

Cantanta

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
232
Reaktionen
0
Ich wäre froh meine Miez würde sich für 70g 5 Minuten Zeit lassen. Die inhaliert ihr Futter - in weit größeren Mengen, wenn ich sie ließe. Und wenns zu viel war - kommt das Spaß wieder hoch. Ich füttere jetzt kleinere Mengen mit mehr Pausen und den Napf vom Kater darf sie auch erst nach einer halben Stunde/Stunde leeren. Das funktioniert ganz gut.
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Nee, er hat zwei Kumpels. Hab doch oben geschrieben, dass meine anderen Katzen sich anders verhalten ;-)

Er kriegt jetzt erstmal kleinere Portionen.

EDIT: Und ja, alle sind reine Wohnungskatzen.
sorry hatte ich schon wieder vergessen:uups:
Aber öfter kleine Portionen kann helfen wenn nicht ein gesundlheitliches Problem vorliegt. Oder aber anderes Futter:eusa_think:
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
4.589
Reaktionen
0
Wenn der kleine Kater erst 4 Monate alt ist und wie du sagst sehr verspielt ist, dann koennte es doch auch sein, dass er sich keine Ruhepause nach dem Fressen goennt und sich deswegen des oefteren uebergibt.
Ich habe mal gelesen, dass man Katzen nach dem Fresschen nicht bespielen sollte.
Vielleicht hoert der kleine einfach noch nciht auf sein Bauchgefuehl.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Was fütterst du den? eventuell verträgt er einfach das Futter nicht
 
killer_cat

killer_cat

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
74
Reaktionen
0
Hallo,

der kleine gibt in der Tat keine Ruhe, sondern immer Vollgas! Auch direkt nach dem Essen.

Ich füttere übrigens VetConcept Nassfutter, was ich für sehr gut halte. Wenn er es nicht vertragen würde, dann müsste er sich doch immer übergeben oder?

Ich werde mal beobachten, wie es mit kleineren Portionen klappt.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich find grad auf die schnelle kene zusammensetzung magst du uns mal deine Posten?

Vet Concept ist soviel ich weis ein Allerhgiefutter wenn deine keine Allergienhaben kannst du auch anderes futter geben. Da kommst du dann Günstiger bei Mittelklassefutter bis Gleichteuer bei Hochwertigem hinn
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
4.589
Reaktionen
0
Ich wuerde das mit den kleineren Futterportionen erstmal versuchen.
Kitten soll man ja eh ca 5 Mal am Tag fuettern.
Zwar heißt es auch, dass sie so viel fressen duerfen wie sie wollen aber wenn er so schlingt...
Meine Ruuh ist ne absolute Schmusemaus und spielt auch immernoch (8Monate) super viel und flitzt durch die Wohnung wie ne bescheuerte.
Die kann ich mri aber zwischendurch einfach grabschen und aufn Schoß legen. Bauchlein kraulen und die Katze schnurrt...stundenlang!
Damit gewaehrleiste ich, dass sie ihre Pause nachm Fresschen hat.
Zumindest wenn ich nicht gerade erst fuettere wenn ich mit dem halben Ar*** schon im Auto sitz ;)
 
killer_cat

killer_cat

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
74
Reaktionen
0
Vet Concept ist soviel ich weis ein Allerhgiefutter
Wie kommst du denn da drauf?


EDIT: Hab grad nochmal auf die Vet Concept Homepage geschaut. Zutaten in Lebensmittelqualität, sicher, aber dass es ein reines Allergiefutter sein soll steht da nicht. Oder was ist danit gemeint?

Hier noch die Zusammensetzung der Sorte "Herz und Leber":

Rohprotein 10,5 %
verd. Rohprotein 9,7 %
Rohfett 5,5 %
Rohfaser 0,4 %
Roh asche 2,5 %
Feuchtigkeit 79,0 %
 
ProllyPocket

ProllyPocket

Registriert seit
21.11.2010
Beiträge
48
Reaktionen
0
Huhu, bei unseren kleinen Kater war das Anfangs auch so. Wir haben ihm kleinere Portionen öfters am Tag gegeben, dieses dann immer ein bisschen gesteigert und dann hats wunderbar geklappt. Bloß gieren tut er hin und wieder noch...Er muss doch keine Angst haben dass wir ihm was wegessen :shock: *Lol

Also ich würde es in kleinern Mengen versuchen zu füttern und falls dann keine Besserung auftritt dann den TA vorstellen.
 
killer_cat

killer_cat

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
74
Reaktionen
0
Wir haben heute damit angefangen, ihn 4-5 pro Tag zu füttern. Ich melde mich in ein paar Tagen wieder.

Vielen Dank für eure Ratschläge!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kleiner Kater kotzt laufend

Kleiner Kater kotzt laufend - Ähnliche Themen

  • Kleiner Kater / Problemkind

    Kleiner Kater / Problemkind: Hallo Zsm! Wir haben vor ca 2 Wochen einen kleinen Kater vom Tierschutz adoptiert. Der kleinen wurden von der Mutter vernachlässigt auf der...
  • Kleinen Kater großziehen

    Kleinen Kater großziehen: Hallo Leute, Wir haben seit gestern einen kleinen Kater. Er ist erst geschätzt 6 Wochen alt. Ich weiß, dass das verantwortungslos ist, aber die...
  • Unser kleiner Main Coon Kater Zeus völlig überraschend verstorben

    Unser kleiner Main Coon Kater Zeus völlig überraschend verstorben: Hallo liebe Katzenfreunde, ich habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe hier ein bisschen Trost zu finden bei Gleichgesinnten. Vor ca 5 Jahren...
  • Kater ist zu leicht/klein für sein Alter

    Kater ist zu leicht/klein für sein Alter: Hallo, wir haben seit Freitag (17.10.) einen kleinen Kater (11 Wochen alt). Wir hatten ihn uns aus insgesamt 3 Katze ausgesucht. Damals (ca. 7...
  • Kleiner Kater 11Wochen Impfungen?

    Kleiner Kater 11Wochen Impfungen?: Hi ich halte seit 2,1/2 Wochen einen kleine Kater, er war noch nie Draußen und auch noch nie beim TA. Jetzt würde ich gerne wissen was ihr mir für...
  • Ähnliche Themen
  • Kleiner Kater / Problemkind

    Kleiner Kater / Problemkind: Hallo Zsm! Wir haben vor ca 2 Wochen einen kleinen Kater vom Tierschutz adoptiert. Der kleinen wurden von der Mutter vernachlässigt auf der...
  • Kleinen Kater großziehen

    Kleinen Kater großziehen: Hallo Leute, Wir haben seit gestern einen kleinen Kater. Er ist erst geschätzt 6 Wochen alt. Ich weiß, dass das verantwortungslos ist, aber die...
  • Unser kleiner Main Coon Kater Zeus völlig überraschend verstorben

    Unser kleiner Main Coon Kater Zeus völlig überraschend verstorben: Hallo liebe Katzenfreunde, ich habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe hier ein bisschen Trost zu finden bei Gleichgesinnten. Vor ca 5 Jahren...
  • Kater ist zu leicht/klein für sein Alter

    Kater ist zu leicht/klein für sein Alter: Hallo, wir haben seit Freitag (17.10.) einen kleinen Kater (11 Wochen alt). Wir hatten ihn uns aus insgesamt 3 Katze ausgesucht. Damals (ca. 7...
  • Kleiner Kater 11Wochen Impfungen?

    Kleiner Kater 11Wochen Impfungen?: Hi ich halte seit 2,1/2 Wochen einen kleine Kater, er war noch nie Draußen und auch noch nie beim TA. Jetzt würde ich gerne wissen was ihr mir für...