Michi muckelt

Diskutiere Michi muckelt im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Mein Hamster muckelt manchmal wenn wir ihn draußen haben. Es hört sich nicht wie firstZähneknirschen an, sondern scheint eher eine Art Sprache zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Duvet

Duvet

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
13
Reaktionen
0
Mein Hamster muckelt manchmal wenn wir ihn draußen haben. Es hört sich nicht wie
Zähneknirschen an, sondern scheint eher eine Art Sprache zu sein. Weiß jemand was er damit meinen könnte? Er wirkt überhaupt nicht Krank. Er sieht auch immer sehr glücklich aus wenn er auf uns rumturnen kann. Könnte das Aufregung sein oder so?
 
16.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Auch auf die Gefahr hin, dass sich die Frage schon geklärt hat, antworte ich mal...

Abgesehen davon, dass ich mir nicht wirklich was unter "muckeln" vorstellen kann, vermute ich mal, dass es Geräusche des Widerwillens sind. Hamster äußern eigentlich nur Laute, wenn sie Angst oder Schmerzen haben, ihnen etwas nicht passt oder sie einen Artgenossen zur Paarung rufen. Das Geräuschespektrum reicht dabei von Zähneklappern über verschiedene Quietschtöne bishin zu Fauchen und Schreien. Wenn er also irgendwelche Töne von sich gibt, wenn ihr ihn draußen habt, bedeutet das so viel wie: Lass mich sofort wieder runter, das gefällt mir nicht!
Wie ein Hamster glücklich aussehen kann, ist mir übrigens ein Rätsel, meine Hamster zumindest gucken immer gleich.
 
Duvet

Duvet

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
13
Reaktionen
0
Danke für die Antwort!:D
Naja, ich finde es immer total schwer die Geräusche von Tieren zu beschreiben. Ich weiß auch das die Kleinen ganz schön schreien können, ich hatte mal einen aus schlechter Haltung. Aber wenn man es nach dem Schema von Hund (wau-wau) und Katze (miau) beschreiben soll dann hört es sich wie "muck-muck-muck" an. :eusa_think:
Und glücklich, nehme ich an, ist er wenn er sich munter umschaut, die Öhrchen aufrecht hält und vom Körper her entspannt ist.
Das Gegenteil wäre Ohren halb anlegen und klein zusammen stauchen. Das (finde ich) sieht dann eher unglücklich aus.
Mmmmh, vielleicht sollte ich ihn mal vorsorglich zum Tierarzt bringen wenn er das häufiger macht.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Naja Ohren aufrecht halten und sich viel umgucken machen auch Hamster, die einen Weg von ihrem Besitzer runter suchen :mrgreen:
Und unter muck-muck kann ich mir nun ehrlich gesagt auch nichts vorstellen *g*
Aber ich denke trotzdem, dass es eher ein Laut des Widerwillens ist. Wenn er das nur macht, sobald ihr ihn rausnehmt und nicht, wenn er normal im Gehege unterwegs ist, würde ich auch nicht zum TA gehen. Würden die Geräusche von Schmerzen herrühren, würde er sie wahrscheinlich auch machen, wenn er nicht auf der Hand wäre. Es sei denn ihr packt ihn beim Rausnehmen so, dass ihm irgendetwas weh tun könnte.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Michi muckelt