Wie kann ich den Tierschutz unterstützen?

Diskutiere Wie kann ich den Tierschutz unterstützen? im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo! Ich habe vor, etwas für den Tierschutz zu tun. Nachdem ich im Internet ein bisschen geschaut hab, ist mir aufgefallen, dass die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Pinky23

Pinky23

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
115
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe vor, etwas für den Tierschutz zu tun. Nachdem ich im Internet ein bisschen geschaut hab, ist mir aufgefallen, dass die Tierschützer am ehesten Geld brauchen. Also dachte ich mir, ich spende was. Mein Geld soll allerdings nicht sinnlos verschwendet werden. Das klingt
hart aber ich habe nicht vor, einem Tierheim hier in Deutschland 1000 euro zu geben, damit es sich neue oder größere Zwinger kauft. Es gibt so viele Tiere, die mehr leiden als unsere deutschen Haustiere. Am liebsten würde ich etwas für unsere Nutztiere tun. Also gegen Massenhaltung, unnarkotisierte Kastrationen, lebendgerupfte Gänse und was da auch sonst noch so schreckliches abgeht. Wie aber kann ich bei soetwas helfen? Mit Geld? An wen würde das Geld gehen? An die Bauern, damit sie Narkosemittel für ihre Schweine kaufen? Damit wäre dann wenn überhaupt ein paar wenigen Schweinen geholfen.
Wie kann ich helfen, wenn ich nicht weiß wie ich mein Geld sinnvoll anbringen soll, und wenn ich nichts als Person tun kann?
Habt ihr da Ideen wo mein Geld etwas verändern kann? Vielleicht weiß ja jemand etwas.
Liebe Grüße
 
16.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Huhu,

also wenn es dir speziell um Geld spenden geht, würde ich es am ehesten an eine Orga spenden, die sich genau diese Themen als Schwerpunkt gesetzt hat. Öffentlichkeitsarbeit kostet jede Menge Geld (und Nerven), über jeden Euro den sie haben, sind sie froh, denn oft brauchen sie auch das Geld um Alternativen vorzuschlagen.
Nehmen wir zum Beispiel die Tanzbären in Pakistan. Viele machen das nicht aus reiner Freude am Quälen, sondern weil es ihre Existenz sichert. Wenn die jeweilige Orga aber Geld hat um eine "Umschulung" zu finanzieren oder eine Art Ausbildungsplatz zu finden, hast du sozusagen deinen Teil dazu beigetragen, dass es dem ein oder anderen Bären besser geht.
Ist zwar nicht die Richtung, die du wolltest, aber ich fand es als Beispiel ganz passend.

Ich will niemanden etwas unterstellen, es aber direkt an die "Quelle" des Elends zu spenden, fände ich weniger sinnvoll. Selbst wenn du den Bauern jetzt 1000 Euro gibst, glaube ich nicht, dass sie es für Narkosemittel einsetzen. Viele machen es, um Geld und Zeit zu sparen, da würde auch deine Spende nicht viel ändern. Es müssen Alternativen gefunden werden, die auch den Bauern zusagen (so blöd das klingt) und da ist eine Spende an eine professionelle seriöse Orga sicherlich besser.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
579
Reaktionen
0
Auch mal meine Meinung, ich denke das Geld ist nirgendwo besser angelegt als in einem deutschen Tierheim. Im Moment haben die nämlich tierische Probleme. Aber das ist nur meine Meinung.

Zur Sache mit Kastration und so. Die Nutztierhaltung hat doch eine grosse Lobby. Sprich da kümmert sich unser Umweltminister und so weiter doch sehr viel für. Und gerade auch die EU. Das soll jetzt nicht heissen das die nichtauch Hilfe brauchen. Aber ich denke ein Bauer ist gewerblich. Wenn dem nun ein paar Hundert Euro zukommen dient es nur dazu sein Konto zu füllen. Die Schweinchen werden eh als Sonntagsbraten enden. Wenn dann sollte man hier in Aufklärungsarbeit investieren. Aber bitte nicht falsch verstehen. Das ist nur meine persönliche Meinung.
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Hallo

Erstmal finde ich es toll, dass du dir Gedanken darüber machst und dem Tierschutz helfen möchtest :clap:

Wenn du sicher gehen möchtest, dass ein TH das Geld nicht für Zwinger oder dgl. verwendet, kaufe von dem Geld doch Futter und spende das dem TH ;)

Was auch noch sehr wichtig ist: Hilfe. Wenn du also Zeit hast, kannst du ja ehrenamtlich im TH oder bei einer Tierhilfe mithelfen.
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
356
Reaktionen
0
Hallo Pinky23,

ich bin Mitglied bei den 4Pfoten, im IFAW bin ich "Schutzengel für Tiere", Tiere in Not, die Mallorca Tierhilfe ( Helga Knies.)

4 Pfoten ist ja sehr bekannt und hilft auch im Ausland wie z.B. auf Haiti. Ich spende,was ich kann und dort habe ich bei allen ein sehr gutes Gefühl dass mein Geld auch dort ankommt und ich etwas helfen konnte.

Wenn ich mehr hätte,ich glaube,es würde alles für die armen Tiere weggehen.Ich darf gar nicht nachdenken,was die Menschen mit den Tieren anstellen,mir dreht sich das Herz im Leibe um und ich könnte nur heulen.

Hast Du von den o.a. Orgas schon mal gehört? LG


Es tut mir gut,ich bekomme auch immer Berichte,welchen Tieren geholfen wurde
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Hallo

Was mir noch einfällt: Du kannst ja eine Patenschaft übernehmen. Da kannst du dann meist einen Betrag festsetzen, den du dann monatlich überweist und das kommt deinem Patentierchen zu Gute ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie kann ich den Tierschutz unterstützen?