Wie lange kann ich meine Katze alleine lassen?

Diskutiere Wie lange kann ich meine Katze alleine lassen? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe eine 68 m² Wohnung und wohne zur Zeit alleine. Vor kurzer Zeit habe ich eine Katze bekommen, sehr firstsüß. Ich bin beruflich von...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

newwonda

Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe eine 68 m² Wohnung und wohne zur Zeit alleine. Vor
kurzer Zeit habe ich eine Katze bekommen, sehr
süß.
Ich bin beruflich von 8.00 Uhr bis 18.oo Uhr nicht zuhause. Am
Wochenende immer. Kann ich meine Katze so lange alleine lassen?
Eigentlich möchte ich keine zweite Katze, da ich denke,
daß die Wohnung zu klein ist und da ich kein
Balkon habe. Was meint ihr? Was kann ich tun, damit sie sich
nicht so alleine fühlt? Habe auch einen Hamster.
 
24.11.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie lange kann ich meine Katze alleine lassen? . Dort wird jeder fündig!
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.052
Reaktionen
30
- die Wohnung reicht LEICHT für 2 Katzen - ich wohne auf 78 qm, davon ist 1 Zimmer tabu. Der Balkon ebenso (da ich ihn nicht sichern darf). Also quasi vergleichbar - und aaabsolut groß genug für 2 Katzen!!

- Dein armes Kätzchen wird sich leider die 10 Stunden (!) allein zu Tode langeweilen. Ich mein klar KANN man das machen, aber sehr fair ist es nicht. Der Hamster als Gesellschaft? Der Hamster ist in der Natur Beute, keine Gesellschaft...

Tja, ich bin wohl die erste aber sicher nicht die letzte, die Dir jetzt halt einfach zur Zweitkatze raten wird. Deiner Katze zuliebe!
 
S

sweetroke

Guest
Ich rate dir auch zu einer zweiten Katze. Es ist wirklich schlimm für Katzen, den ganzen Tag allein in der Wohnung rumzuhängen. Aber auch wenn du den ganzen Tag über daheim sein solltest, würde ich dir trotzdem zu einer Zweitkatze raten, denn auch Katzen brauchen ihre sozialen Kontakte...

Ein Hamster ist nicht wirklich die passende Gesellschaft, findest du nicht auch? Was sollen die zwei deiner Meinung nach miteinander anfangen? Fangen spielen? ;) Außerdem schläft der Hamster tagsüber eh...

Nimm dir unseren Rat zu Herzen, die Wohnung ist auch groß genug. Für eine Katze ist es schlimmer, den ganzen Tag bei genug Platz allein verbringen zu müssen, als sich den wenigen Raum mit einem Artgenossen zu teilen.

LG
 
glasreiniger

glasreiniger

Registriert seit
04.11.2006
Beiträge
113
Reaktionen
0
ich würde dir auch zu einer 2. katze raten.
ich selbst habe auch 2 katzen, da ich manchmal bi s zu 12 std arbeiten muss oder ne ganzes we (fr-so) nicht da bin. letzteres kommt selten vor. aber meinen katzen macht das nix, die haben genug futter, wasser, spielzeug und schlafen eh nur :mrgreen:
 
Sunnygirl1984

Sunnygirl1984

Registriert seit
10.10.2006
Beiträge
457
Reaktionen
0
ich wohne auf 60m² und habe auch zwei Katzen - bin nämlich
z.T. auch 8 Stunden am Tag weg... Das ist Quälerei für eine
Katze, wenn sie solange alleine ist!!!
Zudem wird sie die Wohnung auseinandernnehmen (vielleicht
ja auch den Hamster :mrgreen:), weil ihr so langweilig ist... Wie soll
sie denn sonst ihre Energie loswerden?!?

Meine beiden toben fast stündlich wie zwei Wirbelwinde durch
die Wohnung, spielen fangen oder verstecken ;)... Und dann
liegen sie zusammen und schlecken sich gegenseitig ab und
schlafen zusammengekuschelt ein... :D
Willst du deiner Katze sowas "verweigern" ?!? DAs wär doch
nicht fair...

Wünsche dir, dass du dich zu einer zweiten Mieze entschließt!!!
:mrgreen:
 
kleine Pest

kleine Pest

Registriert seit
06.10.2006
Beiträge
427
Reaktionen
0
Ja hol dir ne 2. Die andere langweilt sich sonst zu tode
 
S

Serenity

Registriert seit
12.10.2006
Beiträge
234
Reaktionen
0
2 katzen auf 66m² find ich auch keine quälerei, eher schon eine mietze die 10 stunden am tag alleine ist. stell dir mal vor du hast tagein, tagaus nur dich selbst als unterhaltung und kannst mit niemanden sprechen. ist auch fad, oder? :shock: und ein hamster als gesellschaft....naja....halt ich auch nicht viel davon.

ich selbst habe 47 m² und habe seit kurzem eine 2.katze. davor hatte ich 2 jahre lang nur eine und obwohl er maximal einen halben tag alleine zuhause war, hat er uns jedes mal total vermisst. das ist jetzt viel besser seit sie zu zweit sind :p
in einem anderem forum hats eine umfrage gegeben und da hatten eine menge leute die option "bis zu 50m² und mind. 2 Katzen" angekreuzt.
 
Rotzaff80

Rotzaff80

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
meine Verlobte und ich haben eine ca. 1Jährige Katze. Am 6.06.2009 Heiraten wie und am 9.06.2009 fahren wir für 11Tage in die Flitterwochen.
Wir machen uns da nur sorgen um unsere Süße. Unsere Eltern schauen zwar immer nach Ihr und beschäfftigen sich auch mit der kleinen aber das ist halt nicht das selbe wie wenn man selber immer in der Mittagspause und Abends immer daheim ist. Wir haben Glück und ein Elternteil wohnt im gleichen Haus mache mir aber sorgen das Sie sich irgendwann Langweilt da Sie sehr liebesbedürftig ist. Am liebsten würde ich Sie echt mitnehmen.

Was kann ich da tun...
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Was man tun kann ? - eine zweite Katze anschaffen. Bis zu den Flitterwochen ist ja noch Zeit sie aneinander zu gewöhnen.

Eine einzelne Katze in Wohnungshaltung ist eine einsame Katze.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Was man tun kann ? - eine zweite Katze anschaffen. Bis zu den Flitterwochen ist ja noch Zeit sie aneinander zu gewöhnen.

Eine einzelne Katze in Wohnungshaltung ist eine einsame Katze.
Sehe ich genauso, falls es sich wirklich um eine reine Wohnungskatze handelt. Ihr würdet eure Kleine glücklich machen und zudem dürfte eine VG mit einem Jahr noch relativ einfach sein.

Ansonsten sehe ich kein Problem, wenn sogar jemand mit im Haus wohnt. Wenn dann zweimal am Tag nach der Katze (oder vielleicht dann den Katzen ;)) geschaut wird, gefüttert wird, die KaKlos saubergemacht werden... dann können Katzen das auch durchaus mal 1 oder 2 Wochen durchstehen - auch wenn sie es nicht immer toll finden.
 
Rotzaff80

Rotzaff80

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
danke für die schnelle antwort...

wir haben uns auch schon gedanken gemacht uns eine zweite katze her zu tun. sind aber nicht sicher ob wir das wierklich wollen. klar für unsere süße ist das wohl das beste. hmmm mal schauen. wir wollen nur das es der kleinen gut geht.
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Finde ich auch.
Eine 2. Katze ist nicht nur für die 1. Mieze eine Bereicherung, sondern ebenso für den Dosi.
Sah es ja bei uns. Als Moritz noch da war. Die beiden haben immer wieder irgendwas gebracht as zum lachen ist. Man kann ihnen zusehen, sowas gibt dir keiner. Deine Katze wird's dir danken.
Nicht sofort vielleicht, aber spätestens wenn sich 2 Fellis zusammenrollen und eins werden zeugt das von unendlichem Dank. Glaub mir. *.* *schmacht*
 
Kristina

Kristina

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ich hab auch einen Kater (7 Monate) ich hab auch eine recht kleine wohnung...sie tut mir echt leid..ich kann sie leider nur in einem zimmer halten..schlafzimmer ist tabu bad auch und in der küche nimmt sie alles auseinander..bin 8std am tag weg...wollte ja gerne eine 2. katze aber der vermieter spielt da nicht mit..:( sie tut mir ja leid..aber ich bin so ratlos..die dummheiten die sie anstellt kann ich ihr nicht einmal übel nehmen weil ich ja weiß das ihr langweilig ist...die aufteilung der wohnung ist etwas blöd...hab nur ne schiebetür als abtrennung zur unteren wohnung (als zum flur) aber dieser mini flur führt zur küche...habe aber angst das er sich durch die schiebetür zwängt und durch die womögliche unachtsamkeit meiner untermieterin nach draußen gelangen könnte...würde es ja mit der küche probieren..aber dafür bräuchte ich ein schloss für die schiebetür...oder was meint ihr?
Bin wirklich ratlos...ich liebe meinen kater über alles..er ist trotz der haltungsmängel sehr dankbar!! Macht nirgends hin oder so..hab echt glück mit ihm =)

Bitte um Antwort!

lg kristina
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hallo Kristina, willkommen im Forum!

Das ist eine ziemlich krasse Situation, die du da schilderst und ich möchte dazu ehrlich antworten.

Bin wirklich ratlos...ich liebe meinen kater über alles..er ist trotz der haltungsmängel sehr dankbar!! Macht nirgends hin oder so..hab echt glück mit ihm =)
Es mag sein, dass du im gewissen Maß Glück hattest, aber dein Kater hat absolut keins, so hart das klingt. Aber als kleiner Racker von 7 Monaten ohne Kumpel zum Spielen in einem Zimmer eingesperrt zu werden, grenzt für mich an Tierquälerei :(. Das hat nichts mit artgerechter Haltung zu tun und außerdem ist er ja auch noch 8 Stunden am Tag allein. Wenn du keine Möglichkeit hast, ihm etwas mehr Platz einzuräumen oder eine zweite Katze dazu zu nehmen, würde ich mir an deiner Stelle ernsthaft überlegen, ihm ein schönes neues Zuhause zu suchen, so schwer das auch ist.
 
Kristina

Kristina

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
ich werde sie definitiv nicht abgeben..
ich hab mit meinem opa geredet der macht mir ein schloss an die schiebetür dann kann sie von wohnzimmer in die küche laufen...immer wann sie will...bleibe hier ja nicht ewig wohnen..bin im moment in der ausbildung und kann mir nichts größeres leisten..zumla ich in dieser wohnung weder miet-noch nebenkosten bezahlen muss da das meine mutter regelt...verdiene halt nicht mehr...
naja ist ein anderes thema jedenfalls mache ich das jetzt mit dem schloss....dann hat sie zwei räume...

übrigens hab ich 2std mittagspause in denen ich bei ihr bin und mit ihr spiele und kuschel..=)
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Einen anderen Ratschlag kann ich dir leider bei der Situation aber nicht geben :(. Tut mir leid für den Kater. Auch zwei Räume sind ganz schön wenig. Wieviel qm sind das denn?
Ich verstehe ja, dass du ihn nicht abgeben möchtest und sehr an ihm hängst. Und hier verschrecken möchte ich dich erst recht nicht. Aber denk doch bitte dabei auch an den kleinen Kerl, der den ganzen Tag so einsam da sitzt :(, ohne Spielgefährten auf so wenig Raum. Du kannst ihm auch mit noch so viel Spiel- und Schmuseeinheiten keinen echten Katzenkumpel ersetzen.
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Wieder ein Fall von falsch verstandener "Tierliebe"
Das hat mit Tierliebe nämlich nichts zu tun, das ist reine Eigenliebe. Der Kater tut Dir ja selbst schon leid, nützt ihm nur leider nichts.
Gibt es keine bessere Möglichkeit für den Kater, bis Du mit Deiner Ausbildung fertig bist?
Der ist doch einsam. Erst 7 Monate alt! Arme Kreatur.

Du hast um Antworten gebeten.
 
schwesterherz

schwesterherz

Registriert seit
09.04.2009
Beiträge
31
Reaktionen
0
halli hallo,

eine zweitkatze ist eine gute maßnahme, aber was meines erachtens eine super freizeitbeschäftigung ist, ist der freigang - hab ich bis jetzt noch nicht gelesen. ich bin kein freund von wohungskatzen - und kann die wohnung noch so groß sein, den ausgleich finden die tiger nur draußen. also wenn die möglichkeit bestehen sollte, dann lass den katzen die freiheit.
 
T

Thalia0815

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo an alle.

ich bin neu hier und habe direkt eine Frage und zwar möchte ich mir ein Kätzchen anschaffen. Meine Frage ist, kann man ein Kätzchen schon alleine lassen? Meine Sorge ist nämlich das sie sich langweilen würde da ich berufstätig bin und 8 Stunden am Tag nicht da bin, oder könnte man wenn man von Anfang an zwei katzen hätte, diese dann alleine lassen?

Vielen Dank schon mal im Vorraus für eure Antworten
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie lange kann ich meine Katze alleine lassen?

Wie lange kann ich meine Katze alleine lassen? - Ähnliche Themen

  • Katze länger weg als jemals zuvor

    Katze länger weg als jemals zuvor: Wir haben jetzt seit fast 1,5 Jahren 2 Zuchtkatzen. Obwohl sie vom selben Züchter kommen und Geschwister sind, unterscheiden sie sich...
  • Wie lange Katzen allein lassen?

    Wie lange Katzen allein lassen?: Hallo Ihr Lieben, bis gerade habe ich mich halbtot gesucht, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es so einen Thread schon gibt - aber ich...
  • Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?

    Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?: Hallo, wir bekommen im Januar eine 13 Wochen alte Russisch Blau. Sie wird ca. um die 6 Monate, natürlich nach der Kastration und je nach Wesen zum...
  • 4 Monate im Ausland - was mache ich mit meinen Katzen

    4 Monate im Ausland - was mache ich mit meinen Katzen: Hallo ihr lieben. ich bin ab März 4 Monate im Ausland, ich weiß nicht was ich mit meinen 2 Katzen machen soll. Ich habe schon nach mehreren...
  • Katze ist zum ersten mal länger weg

    Katze ist zum ersten mal länger weg: Hallo! Seit dem gestern, dem 19. Mai spurlos verschwunden. Sie ist eine absolute Freigängerin und ist sterilisiert. Unsere Katze ist extrem...
  • Katze ist zum ersten mal länger weg - Ähnliche Themen

  • Katze länger weg als jemals zuvor

    Katze länger weg als jemals zuvor: Wir haben jetzt seit fast 1,5 Jahren 2 Zuchtkatzen. Obwohl sie vom selben Züchter kommen und Geschwister sind, unterscheiden sie sich...
  • Wie lange Katzen allein lassen?

    Wie lange Katzen allein lassen?: Hallo Ihr Lieben, bis gerade habe ich mich halbtot gesucht, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es so einen Thread schon gibt - aber ich...
  • Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?

    Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?: Hallo, wir bekommen im Januar eine 13 Wochen alte Russisch Blau. Sie wird ca. um die 6 Monate, natürlich nach der Kastration und je nach Wesen zum...
  • 4 Monate im Ausland - was mache ich mit meinen Katzen

    4 Monate im Ausland - was mache ich mit meinen Katzen: Hallo ihr lieben. ich bin ab März 4 Monate im Ausland, ich weiß nicht was ich mit meinen 2 Katzen machen soll. Ich habe schon nach mehreren...
  • Katze ist zum ersten mal länger weg

    Katze ist zum ersten mal länger weg: Hallo! Seit dem gestern, dem 19. Mai spurlos verschwunden. Sie ist eine absolute Freigängerin und ist sterilisiert. Unsere Katze ist extrem...