Fernstudium zur Tierheilpraktikerin

Diskutiere Fernstudium zur Tierheilpraktikerin im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Da ich zukünftik wohl keinen Arbeitgeber finden werden, der mich einstellt (schwanger im 2. Monat), habe ich hin und her überlegt, was ich machen...
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Da ich zukünftik wohl keinen Arbeitgeber finden werden, der mich einstellt (schwanger im 2. Monat), habe ich hin und her überlegt, was ich machen um die Zeit sinnvoll zu nutzen. Erst dachte ich daran mein Abi nach zu machen, man könnte ja auch danach noch studieren... Aber irgendwie hatte ich das gefühl, dass mir
das Abi nicht wirklich weiter helfen würde. Mein gelernter Beruf ist Kauffrau für Bürokommunikation und ich habe den auch nur gelernt, damit ich eine Ausbildung in der Tasche habe. Eigentlich wollte ich von Anfang an mit Tieren arbeiten, eben weil es auch in der Familie liegt. Nun kam mir in den Sinn, dass man auch ein Fernstudium machen könnte. Das würde mich weniger Zeit Kosten, als erst das Abi zu machen und dann weiter zu schauen, ich würde die Elternzeit ausnutzen können und ich könnte direkt was mit dem Beruf der Tierheilpraktikerin anfangen, wenn ich bestehen sollte.

Was haltet ihr davon? Gute Idee? Oder eher nicht? Habt ihr schlechte Erfahrungen mit Fernstudien gemacht oder schlechtes gehört? Der Anbieter wäre in meinem S*D (zensiert wegen Werbung). Hat einen guten Ruf, das Fernstudium ist staatlich anerkannt und ich könnte endlich einen Schritt in die Richtung gehen, in die ich von Anfang an gehen wollte. Einen Beruf bei dem ich mit Tieren arbeiten kann.
 
17.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Also ich habe ein Fernstudium gemacht als Pharmareferentin. Und ich persönlich würde dir nicht dazu raten. Denn es ist verdammt schwer so etwas aus dem Buch zu lernen. Häufig verstehst du etwas falsch, was dann falsch in deinem Kopf abgespeichert wird ohne das du weist das es ja falsch ist. Und gerade der Tierheilpraktiker hat in der Regel sehr viele Praktische Teile. Hast du dich mal über die Kosten informiert ? ALso ich habe damals knapp 8.000 Euro dafür gezahlt.
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Also gesamt wäre es bei mir 2980,00 €

Arbeitest du noch in dem Bereich?
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Ja, ich arbeite als Pharmareferentin, allerdings mache ich NUR Schulungen und Fortbildungen für Ärzte. Also kein Klinkenputzen. Und ich musste das Studium damals nicht bezahlen. Also ich habe es schon bezahlt, aber vom meinem Arbeitgeber zurück bekommen.
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Aber wenn du in dem Beruf jetzt arbeiten kannst und es nicht mal selbst bezahlen musstest (hast es ja zurück bekommen) dann ist das doch super!

Ich würde es selbst bezahlen müssen.

Der einzige und nicht unwichtige Punkt ist das Lernen und das eventuelle "falsch lernen." Aber man kann ja immer Rücksprachen mit Dozenten halten und muss die "Hausaufgaben" auch einreichen und erhält Feadback.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Ja klar kannst du Rücksprache halten, aber das Problem ist einfach das sie wirklich nur einen bruchteil von dem mitbekommen was du lernst. ich weiß nicht wie bei denen das system funktioniert. Bei mir war es so, dass ich am ende einer Lektion einen online MC Test machen musste. Hatte ich genügend Punkte, dann wurde ich für die neue Lektion freigeschaltet. Bei mir war es aber eine Schule die eben nur der PR gelernt hat.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich hatte die ganze zeit keinen Kontakt zu jemanden vom Team.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Aber es stand dir doch frei, Kontakt aufzunehmen oder nicht?

Hier mal ein Aussschnitt von der Internetseite der S*D

Online-Campus waveLearn:

Sie haben während Ihrer gesamten Studiendauer Zugang zum Online-Campus waveLearn, der idealen Ergänzung Ihres Lehrgangs Tierheilpraktiker/in. Einfache Kontaktaufnahme, aktuelle Informationen und moderne Arbeitsformen sind die Kennzeichen dieser Online-Lernplattform.

Mit waveLearn

  • nehmen Sie an Forumsdiskussionen teil, chatten mit anderen Studierenden, holen sich per E-Mail Rat von Ihrem Betreuer oder Fernlehrer oder senden Ihre Einsendeaufgaben ein.

  • erhalten Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Lehrgang und interessante Neuigkeiten. Damit sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

  • steht Ihnen eine virtuelle Lerngemeinschaft zur Seite, in der Diskussionen stattfinden, Fragen und Probleme schnell beantwortet werden. Außerdem hilft Ihnen diese Form des Lernens, sich Gelerntes besser einzuprägen und auch auf andere Sachverhalte zu übertragen. Mit einem S*D-Lehrgang sind Sie so bestens auf die modernen Anforderungen in Job und Alltag vorbereitet.

Lernmaterial und Betreuungsleistungen:

Sie erhalten eine Studienmappe, 19 Lernhefte, 1 Lehrbuch und Zugang zum Online-Campus waveLearn. In Ihrer Studienmappe finden Sie neben praktischen Arbeitsutensilien den „Wegweiser Fernkurs“ mit Tipps und Hinweisen zum Ablauf Ihres Lehrgangs und Ihren persönlichen Studienausweis. Ihre S*D-Betreuer stehen Ihnen während der gesamten Kursdauer schriftlich, telefonisch und per E-Mail zur Seite. Die persönliche Betreuung durch Ihren Fernlehrer und der Korrekturservice machen Ihnen den Kurs ganz einfach.




Das garantieren wir:


  • Ihr S*D-Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Persönliche Betreuung durch das S*D-Beratungsteam.
  • Kontakt zu Ihren Fernlehrern – rund um die Uhr.
  • Korrekturen und Beurteilungen Ihrer Aufgaben – per Post oder per E-Mail.
  • Portofreie Lernmaterialsendungen.
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn.
  • Keine Erhöhung der Studiengebühren während der Dauer Ihres Kurses.
  • Das S*D-Abschlusszeugnis, SGD-Zertifikat bzw. SGD-Certificate als Nachweis für Ihren erfolgreichen Abschluss.
  • Vier volle Wochen Teststudium.

Ihre Chance, Ihren Kurs unverbindlich zu prüfen – der S*D-Testmonat:

Das Besondere bei der S*D: Ihr erster Studienmonat ist ein Testmonat. Gleich zu Beginn erhalten Sie Ihr Start-Paket mit dem Original-S*D-Lernmaterial der ersten drei Monate. Jetzt prüfen Sie in aller Ruhe, ob Ihnen das S*D-Studium zusagt. Wenn Sie das Studium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb des Testmonats schriftlich mit – und die Sache ist erledigt. Ohne Kosten für Sie. Diese Garantie geben wir Ihnen. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.


Quelle: http://www.sgd.de/persoenlichkeitsbildung/tierheilpraktiker.php

Off-Topic
Hier konnte ich schlecht den Namen des Anbieters unkenntlich machen und hoffe, dass es nicht als Werbung aufgefasst wurde. Nur ich muss ja meinen Angaben mit der Quelle versehen.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Wie Lindie schon sagte, ist der Beruf des Tierheilpraktikers keine reine Theorie, sondern benötigt auch sehr viel praktisches Wissen. Wie aber soll ein Fernkurs nun diese Praxis vermitteln? Wie sollst du dir diese Praxis aneignen? Die Tutoren und Dozenten stehen ja nicht hinter dir, um deine Behandlungen zu kontrollieren und zu korrigieren. Wenn du dich aber dann damit selbständig machst, bist du von der ersten Stunde an für dein Handeln verantwortlich und kannst dafür auch haftbar gemacht werden. Mir persönlich wäre ein solcher Berufszweig als Fernstudium und dann noch ohne (tier)medizinische Vorkenntnisse ehrlich gesagt zu heikel.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Klar hätte ich jederzeit Kontakt aufnehmen können. Aber alles nur in schriftlicher Form. Du siehst ja wie oft hier etwas falsch verstanden wird. Schriftlich ist immer noch etwas anderes als mündlich. Zumindest für mindest für mich. Ich habe schon in der Apotheke gearbeitet und dort meine Ausbildung gemacht. Trotzdem war das Fernstudium der Hammer für mich. Ich habe einen Bekannten der Apotheker ist, der hat mir sehr geholfen. Ohne ihn hätte ich es wahrscheinlich nicht geschafft.

Mich machen auch die niedrigen Kosten stuzig. Normalerweise kostet so ein Fernstudium um die 6000 Euro. Wenn ich mir z.b. die parac.... anschaue.

Du solltest auch beachten, das derzeit planungen laufen, den Beruf des TH zu reformieren. Sprich das die Ausbildung neu geregelt werden soll. Eben weil so viel Murks passiert. Also, ich kann mich heute durchaus Tierheilpraktiker nennen ohne jemals einen Kurs besucht zu haben. Und das soll geändert werden.
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Ja gut, da sehe ich vollkommen ein. Aber glaubt ihr es gäbe eine Möglichkeit sich die praktische Tätigkeiten ebenfalls sicher anzueignen? Wenn man jemanden aus der Tiermedizin z.B. kennt oder einen Tierheilpraktiker, der einem eben die Praxis beibringt?

Mit der Reform bleibt natürlich abzuwarten, wie es sich entwickelt. Leider...
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Wenn du einen guten Tierheilpraktiker kennst, dann kannst du auf jeden Fall nachfragen, ob du für eine gewisse Zeit bei ihm hospitieren darfst. Meistens scheuen die, die nicht gerade aus deiner unmittelbaren Nähe kommen, dann auch nicht die mögliche Konkurrenz. Es haben sich ja schon viele Tierheilpraktiker zu einem Verband zusammengeschlossen (die übrigens auch Seminare anbieten). Ihnen ist besonders die Seriosität ihres Berufsstandes wichtig, weshalb sich da bestimmt etwas machen ließe.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Klar kannst du dir die Praxis beibringen lassen. Sei es durch ein Praktikum bei einem Tierarzt oder bei einem Tierheilpraktiker. Es besteht also die Möglichkeit erst das Fernstudium in Theorie zu machen und dann z.b. 6 Monate ein Praktikum bei einem Tierheilpraktiker, wenn du denn einen findest der dich nimmt.

Aber mal unter uns. Die Frage ist in wie weit du dann eben auch Kunden bekommst. Denn das ganze klingt für mich nicht gerade seriös und ich hätte doch ein wenig voruteile. Aber das ist nur meine Meinung.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Die Frage ist ja auch ob man dich mit dieser Qualifikation überhaupt aufnehmen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Fernstudium zur Tierheilpraktikerin

Fernstudium zur Tierheilpraktikerin - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Fernstudium

    Erfahrungen mit Fernstudium: HI :) ich wollte einfach mal eure Meinung wissen bzw. vielleicht gibt es ja den Ein oder Anderen der selbst oder durch Bekannte einmal...
  • Fernstudium - ATN oder nTR?

    Fernstudium - ATN oder nTR?: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe nun schon sehr viele Beiträge über das heiß diskutierte Thema - "Fernstudium" gelesen. Nur leider waren die...
  • Fernstudium

    Fernstudium: Hi, hat hier schon jemand ein (berufsbegleitendes) Fernstudium gemacht? Ich hab mich an der HFH Hamburg für den Fernstudiengang Wirtschaftsrecht...
  • Fernstudium / Studium ohne Abitur

    Fernstudium / Studium ohne Abitur: Hallo ihr lieben, ich habe im Juli diesen Jahres meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten erfolgreich abgeschlossen und arbeite nun...
  • Fernstudium/Abendschule..jemand da der schon mal eins gemacht hat?

    Fernstudium/Abendschule..jemand da der schon mal eins gemacht hat?: Hallo! In so einen riesigen Forum ist doch bestimmt der eine oder andere dabei der sich schon einmal an ein Fernstudium oder Abendschule gewagt...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen mit Fernstudium

    Erfahrungen mit Fernstudium: HI :) ich wollte einfach mal eure Meinung wissen bzw. vielleicht gibt es ja den Ein oder Anderen der selbst oder durch Bekannte einmal...
  • Fernstudium - ATN oder nTR?

    Fernstudium - ATN oder nTR?: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe nun schon sehr viele Beiträge über das heiß diskutierte Thema - "Fernstudium" gelesen. Nur leider waren die...
  • Fernstudium

    Fernstudium: Hi, hat hier schon jemand ein (berufsbegleitendes) Fernstudium gemacht? Ich hab mich an der HFH Hamburg für den Fernstudiengang Wirtschaftsrecht...
  • Fernstudium / Studium ohne Abitur

    Fernstudium / Studium ohne Abitur: Hallo ihr lieben, ich habe im Juli diesen Jahres meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten erfolgreich abgeschlossen und arbeite nun...
  • Fernstudium/Abendschule..jemand da der schon mal eins gemacht hat?

    Fernstudium/Abendschule..jemand da der schon mal eins gemacht hat?: Hallo! In so einen riesigen Forum ist doch bestimmt der eine oder andere dabei der sich schon einmal an ein Fernstudium oder Abendschule gewagt...