Altes futter nehmen oder doch neues Futter weiter füttern?

Diskutiere Altes futter nehmen oder doch neues Futter weiter füttern? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben, mein 12 Jahre alter Dackel-Jack Russel-Mix hat vorher Royal Canin bekommen. Ich bin dann auf Granatapet Geflügel TroFu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

mein 12 Jahre alter Dackel-Jack Russel-Mix hat vorher Royal Canin bekommen.
Ich bin dann auf Granatapet Geflügel TroFu umgestiegen, da er auch etwas empfindlich ist, hab ich ihn 3 Wochen umgestellt, also in der ersten Woche gab es
immer 2:1, dann 1:2 und dann hab ich ihm das neue Futter schließlich Anfang dieser Woche ganz gegeben.
Als das RC noch beigemischt war, hatte er keine Probleme, allerdings bekommt er jetzt seitdem sehr sehr breiigen Durchfall und es stinkt auch sehr danach.
Er wirkt auch nicht sehr glücklich, sodass ich echt überlege ihm wieder RC zu geben.

Klar, RC ist kein gutes Futter, aber es war das einzigste, was er wirklich sehr sehr gut vertragen hat und ich will ja schließlich keinen Hund, der mich ansieht so nach dem Motto: Naja, muss ich ja fressen, was anderes gibt es ja nicht!" und total unglücklich ist, weil er sich damit quält.

Ich hoffe, ihr könnt mir und vorallem den Stinkerchen weiterhelfen!

Liebe Grüße
Yvonne
 
17.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.982
Reaktionen
47
Als das RC noch beigemischt war, hatte er keine Probleme, allerdings bekommt er jetzt seitdem sehr sehr breiigen Durchfall und es stinkt auch sehr danach.
Das kommt oft daher, dass das neuwertige Futter den Darm von den alten 'Schlacken' reinigt, die sich dort festgesetzt haben. Ich würde das Futter nicht sofort wechseln sondern erstmal ein paar Tage bis 1,5 Wochen warten, ob sich der Durchfall verbessert.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hallo Foss,

dass da jetzt der alte Mist rausgeworfen wird, so quasi, hab ich jetzt nicht gewusst.
Nur dieser Geruch ist wirklich sehr unangenehm für uns beide und ich muss auch ehrlich gesagt gestehen, dass ich Angst habe, dass er es nicht aushält und dann bei mir ins Zimmer macht, da er nachts bei mir mit im Bett schläft und sich auch nicht direkt meldet wenn er muss, sondern wenn dann eher klemmt, wobei er das nicht muss, da wir mit ihm 4-5 Runden pro Tag drehen.

Aber er ist halt auch was schlechter drauf seitdem, ich seh ihn ehrlich gesagt kaum mal was fressen, obwohl er zu Anfang das Granatapet sogar dem RC vorgezogen und raussortiert hat.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.982
Reaktionen
47
Aber er ist halt auch was schlechter drauf seitdem, ich seh ihn ehrlich gesagt kaum mal was fressen, obwohl er zu Anfang das Granatapet sogar dem RC vorgezogen und raussortiert hat.
Das liegt an den Zusatzstoffen, da in minderwertigem Futter Unmengen an Lockmitteln drinnen sind, um dem Hund das Futter schmackhaft zu machen.
Alleine ein Trockenfutter der Firma 'x'* hat 7-10 Schichten an Lockmitteln auf einem Brocken Trockenfutter.
Dass Hund dann das Futter verweigert, wenn die ganzen Lockstoffe wegfallen, ist klar. Habe einfach ein wenig Geduld, hilf' ihm indem du ihm vielleicht ab und zu Granatapet aufpeppst? Da gibt es ja ein paar Möglichkeiten :)

* = bleibt ungenannt wegen möglicher Rufschädigung :)
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hallo!

Ach du meinst mit Ei und Fleisch und so aufpeppen, naja da sind meine Eltern nicht so für.
Ich würde den Hund ja lieber barfen, aber dass sie dem GP schon zugestimmt haben ist schon ein Meilenstein.
Ich könnte ja morgen mal wieder Eiweißkekse backen, die mag er so gerne und die Flitzeflusen auch und das Eigelb brate ich ihm dann und misch ihm das unter.
Hühnerherzen kann ich ihm eigentlich auch untermixen, die frisst er gebraten auch sehr gerne.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.982
Reaktionen
47
Ja genau sowas meine ich :) Das klappt schon, nur Geduld.
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Wenn Dein Hund Durchfall hat würde ich erst mal mit Kartoffelpüree ( nur mit Wasser angemacht keine Milch )den Stuhlgang normalisieren 1 Tag lang ein paar Brocken von dem neuen Futter mit rein mischen und wenn Dein Hund das neue Futter eine Woche nicht verträgt doch wieder auf das alte umstellen.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Naja Kartoffelpü ist jetzt nicht so seins, das mag er garnicht, außer man mischt ihm da etwas von den Fleischsäften aus der Pfanne drunter, aber ansonsten ist das ganz doll igitt.
Naja ich könnte ihm ja auch Hippgläschen mit Reis und Geflügel geben, weil da ist ja nix an Gewürzen und Co drin, dass müsste eigentlich denselben Effekt haben.
Oder ich überrede mal meine mutter mir morgen mageres Hühnchenfleisch z.B. Brust zu holen und etwas Reis und das bekommt er dann mit dem Futter zusammen.

Dadurch dürfte er dann auch etwas glücklicher werden.

Dann muss ich dem Stinker erstmal beibringen, dass er jetzt mal für eine Woche sein Futter zweimal am Tag bekommt, weil ich ja nicht ständig für ihn kochen kann.
Meine Eltern haben dem Hund nämlich das Futter im Napf zur freien Verfügung gestellt, was jetzt mittlerweile den "Erfolg" hat, dass unsere männlichen Familienmitglieder nicht mehr an den Napf dürfen ohne Geknurre zu kassieren und nur die weiblichen Wesen sehr begrüßt werden und da nichts passiert.

Ja, der Hund ist echt super erzogen*hust*
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Huhu!

Also, wir waren eben bei Rewe und haben Rusty 5 Packungen Hühnermagen, -herzen und -leber mitgebracht.
Die Packungen hab ich dann angebraten und etwas abgenommen für heute, das andere hab ich ihm dann eingefroren.
Zusätzlich gab es dann noch Rührei für den Zwerg und das ganze dann mit etwas Trofu.
Also er hat sich echt sehr gefreut und war bzw. ist jetzt total satt, allerdings hat er sich das beste, nämlich fleisch und Ei, rausgepickt und das TroFu dumm sterben lassen.
Ich hab es ihm trotzdem neben seinen Wassernapf gestelt, eventuell ist er jetzt auch einfach nur satt.
Das Futter wird er ab jetzt dann auch zweimal am Tag hingestellt bekommen um es zu fressen, damit ich auch endlich mal weiß, wie viel er frisst und er lernt, dass er nicht zu knurren hat, wenn die Männer ihm das Futter wechseln bzw. auffüllen wollen, sondern wir bestimmen, wann er was zu bekommen hat.
Auch Leckerlies gibt es absofort nur noch als belohnung und nicht mal eben, weil der arme Hund so traurig aussieht oder einem gerade mit seinem einen Auge um den Finger wickelt.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.982
Reaktionen
47
Also er hat sich echt sehr gefreut und war bzw. ist jetzt total satt, allerdings hat er sich das beste, nämlich fleisch und Ei, rausgepickt und das TroFu dumm sterben lassen.
Manchmal muss man erfinderisch sein, probiere es doch mal aus, was Dein Hund tut, wenn du das Ganze in den Mixer wirst und es ihm dann erst gibst. Klingt super, weiter so mit den Erziehungsmaßnahmen ;)
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hallo Foss,

Vielen Dank! Ich kann ja mal morgen probieren, ob er das so zusammen frisst aus dem Mixer, ich hab noch etwas von eben weggestellt in den Kühlschrank, weil er doch zuviel bekommen hätte und das ist ja nicht gut.
Und dann gehen wir beide morgen mal eine schöne lange Gassirunde an der Niers, mal sehen, was er dann sagt, was sein Futter angeht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Altes futter nehmen oder doch neues Futter weiter füttern?

Altes futter nehmen oder doch neues Futter weiter füttern? - Ähnliche Themen

  • Welches Trockenfutter für knapp 10 Wochen alten Welpen?

    Welches Trockenfutter für knapp 10 Wochen alten Welpen?: Hallo ihr lieben, Wir haben gestern unseren familienzuwachs mit nach Hause genommen. Sie ist ein Labbi-Aussie mischling und war die kleinste und...
  • Zwergspitz 11 1/2 Wochen alt- Wie viel Futter und wie viel darf er wiegen ?

    Zwergspitz 11 1/2 Wochen alt- Wie viel Futter und wie viel darf er wiegen ?: Hallo zusammen, wir haben vor zwei Wochen einen Zwergspitz erhalten (unser erster Hund). Er wiegt aktuell mit 11 1/2 Wochen 1170g. Ist das so Ok...
  • 5 wochen alte Welpen adoptiert. Es ging nicht anders :( Tipps? Auch zur Ernährung?)

    5 wochen alte Welpen adoptiert. Es ging nicht anders :( Tipps? Auch zur Ernährung?): Hallo ihr Lieben. Auf Yahoo hat man mich auf euer Forum verwiesen, da dort hauptsächlich auf mir rumgehackt wurde und nur 2 con 10 meine Situation...
  • Gutes Futter für alte Hunde

    Gutes Futter für alte Hunde: Hallo zusammen :) Ich bin ja sonst eher im Katzenforum unterwegs, aber aus aktuellem Anlass hat es mich hier hin verschlagen :) Es geht um...
  • Vier Wochen alter Hund - was füttern?

    Vier Wochen alter Hund - was füttern?: hallo ich habe welpen vor sein tod gerettet sie ist 4 wochen jetz meune frage was soll er ihr füttern und wieviel und wie hofft am tag habe...
  • Ähnliche Themen
  • Welches Trockenfutter für knapp 10 Wochen alten Welpen?

    Welches Trockenfutter für knapp 10 Wochen alten Welpen?: Hallo ihr lieben, Wir haben gestern unseren familienzuwachs mit nach Hause genommen. Sie ist ein Labbi-Aussie mischling und war die kleinste und...
  • Zwergspitz 11 1/2 Wochen alt- Wie viel Futter und wie viel darf er wiegen ?

    Zwergspitz 11 1/2 Wochen alt- Wie viel Futter und wie viel darf er wiegen ?: Hallo zusammen, wir haben vor zwei Wochen einen Zwergspitz erhalten (unser erster Hund). Er wiegt aktuell mit 11 1/2 Wochen 1170g. Ist das so Ok...
  • 5 wochen alte Welpen adoptiert. Es ging nicht anders :( Tipps? Auch zur Ernährung?)

    5 wochen alte Welpen adoptiert. Es ging nicht anders :( Tipps? Auch zur Ernährung?): Hallo ihr Lieben. Auf Yahoo hat man mich auf euer Forum verwiesen, da dort hauptsächlich auf mir rumgehackt wurde und nur 2 con 10 meine Situation...
  • Gutes Futter für alte Hunde

    Gutes Futter für alte Hunde: Hallo zusammen :) Ich bin ja sonst eher im Katzenforum unterwegs, aber aus aktuellem Anlass hat es mich hier hin verschlagen :) Es geht um...
  • Vier Wochen alter Hund - was füttern?

    Vier Wochen alter Hund - was füttern?: hallo ich habe welpen vor sein tod gerettet sie ist 4 wochen jetz meune frage was soll er ihr füttern und wieviel und wie hofft am tag habe...