Gegen Zooladenkäufe und schlechte Haltung!

Diskutiere Gegen Zooladenkäufe und schlechte Haltung! im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; Ich habe mir etwas überlegt.. könnten wir nicht ein Video drehen indem wir selbst berichten warum man in einem Zooladen nicht kaufen sollte? Wie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Crystalblood

Crystalblood

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ich habe mir etwas überlegt..
könnten wir nicht ein Video drehen indem wir selbst berichten warum man in einem Zooladen nicht kaufen sollte? Wie eine Doku, nur mit uns...
Und
vielleicht andere fragen, die zum Beispiel Kaninchen halten, auch sie darum zu bitten mitzumachen uns selbst erzählen was Kaninchen wirklich brauchen. Ich finde das sollten wir mit jeden Tier machen, wo die meisten Leute keine Ahnung haben!!
Ich würde eure Clips entgegennehmen zusammenschneiden,(weil ich ein recht professionelles Programm besitze;)) und mit eurem Einverständnis auf Youtube stellen. Dann müssten wir nur noch dafür sorgen, dass es sich genügend Leute anschauen. Wäre das eine gute Idee ?

Wenn ja, wäre es lieb wenn ihr mir helfen könntet!

lg, Crystal
 
18.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Also ich finde die Idee ganz gut, aber bei Youtube gibt es schon viele dieser Videos.
Es gibt aber auch leider sehr viele Negativbeispiele, da können sich mehrere gute Videos bestimmt besser behaupten.

Wie meinst du das mit den Kaninchen? Für jede tierart so ein Filmprojekt?
Also ich habe 2 Kaninchen und auch 2 Hamster, die könnte ich als Schauspieler anbieten.
Am besten sind immer Videos und dann passend dazu etwas erzählen. Z.B. der Hamster frisst und man erzählt dann nebenbei etwas über artgerechte Fütterung.
 
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
Ich finde die Idee ganz gut, das könnte ja dann wie so ein Bilder-Video werden. Wisst ihr was ich meine? Schließlich gibt es hier wundervolle Gehege, die man noch öffentlicher zeigen kann ;)

Ich persönlich würde auch die unartgerechte Haltung miteinbringen. Wir haben sogar noch einen zu kleinen Hamsterkäfig, den könnte ich nochmal grob einrichten (zB mit zu kleinem Laufrad, Plastedinger..usw.) und Amy reinsetzen und dann kann man im Video schreiben "So nicht-Tierquälerei" Damit man eben mal den krassen Unterschied sieht.
ok^^

lg
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Die Grundidee ist nicht schlecht, aber ich könnte mir vorstellen, dass das einfach in der Menge der Youtube-Videos untergeht... :eusa_think:
 
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
Wenn das Video gut wird und wir die passende Überschrift haben (sehr schlagkräftig oder so^^) dann vielleicht nicht ;D
 
Crystalblood

Crystalblood

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
62
Reaktionen
0
Sorry das ich mich schon lang nicht mehr gemeldet habe..
Ich dachte das mit der Doku ist eine gute Idee, denn ihr könntet dann über eine gute Haltung erzählen. So wie ein Film und jeder kriegt eine Rolle z.B der eine erzählt über die Bedürfnisse verschiedener Hamsterarten und der andere warum ein großes Laufrad wichtig ist! Auf Youtube gibt es ja nur Videos mit Bildern und einer Musik, ich persönlich, finde das nicht sehr ansprechend. ( aber ich will damit nicht sagen dass die Videos schlecht sind). Die Doku gewinnt ja schon an Würze wenn man versucht sie interessant zu gestalten: Entsprechende Musik, Glaubwürdige Texte zum sprechen und natürlich Aufnahmen wie zum Beispiel ( Hamster nagt am Gitter (gründe erkären);dann Hamster ist in einem größeren Käfig auch mit Gittern aber nagt nicht mehr)
Vorallem müssen wir auch den Leuten verklickern können warum man nicht in Zooläden kaufen sollte! Es sollten so viele Leute wie möglich mitmachen, sodass die Zuschauer wissen: "Aha! Es ist nicht nur einer dieser Meinung, also könnte etwas dran sein.."
(In meinem Praktikum habe ich eine Arbeitskollegin über die Hamsterhaltung informiert und sie war Gott sei dank einsichtig)==> Das Gefühl war gut, dass sie jetzt weiß wie ihren Hammi halten soll.

Wer alles dabei sein möchte kann mir eine PN schicken und sagen was er genau machen möchte(wie in der Schule,ein Referat). Da ich nächste Woche leider in den Ferien bin und dort an keinem Computer komme,melde ich mich in 2 Wochen.

Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Notizen:

Die Tonaufnahmen müssen nicht perfekt sein, damit meine ich, man soll verstehen was ihr sagt. ( Rauschgeräusche sind nicht schlimm)

Die Videoaufnahmen sollten min. eine Größe von 640x480, wenn kleiner , sagt einfach Bescheid!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

http://www.youtube.com/watch?v=cFZ3Z62yzX8

zum Beispiel hier ist das Problem sie schildert das alles echt gut aber sie hat viele denkpausen und das video wirkt langweilig...( ist trotzdem gut das Video aber ich glaube nicht,dass viele,die keine ahnung haben sich mehr als 2 Stunden das Video antun würden??:eusa_think:)
villt teil ihr ja meine meinung?..:eusa_think:

Wie gesagt, fragt viele Hamsterfreunde! Je mehr Material desto besser wird alles.( Zuerst möchte ich eine Doku über Hamster-Haltung miteingebettet soll das "Gegen-Zooläden-Video" kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ixitrine

ixitrine

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
536
Reaktionen
0
Hallo, ich hab gerade den Beitrag gelesen und hab dazu mal folgendes zusagen:

Ich denke wir wissen ALLE das man in Zoofach geschäften nicht kauft, aber leidet gibt es Eltern die Genervt von Ihren Kindern sind und dann genau das tun: Sie verdrehen die Augen und fahren mit der trollprinzessin oder Trollprinzen los um so ein Süsses kleines Tierchen zukaufen, so daraus ergibt sich folgenes Prob : Es gibt viele Tieren denen es da nochschlechter geht wie in der Zoohandlung.

Und was willst du damit erreichen? Das niemand mehr in Zooläden geht und da Tiere Kauft?

Das die Grosskonzerne wie Fress.. und andere Ihre Haltung auf Artgerecht umstellt?
Das werden die nicht eher werden sie dich wegen Rufmord verklagen falls du Vorhast in die Geschäfte zugehen und da zu drehen, weil das ist Schlechte Publisity für die. Und da Drehen ohne Geniemiung wird sehr sehr Teuer da kann aus einem Video was du zur Aufklärung machen willst ganz schnell ein zich Tausend Euro teurer spass werden.

Desto grösser ein Geschäft ist desto Egaler werden leider die Tiere ist Grausam das weis ich aber es geht nunmal nicht denn im aller Schlimmstenfall Bewirkst du Panikkäuft das heisst mehr Geld für die nochmehr Schlechtere zustände für die nachkommenden Tiere!

Wenn du sowas siehst dann melde das bei deinem zuständigen VITERINÄRAMT, die MÜSSEN solchen hinweisen nachgehen, und dann hilfst du eher als wenn du nachher wirklich ne Klage am Hals hast und du dich mit deinem Gutem Vorsatz in mega Schulden stürzt.

Es kling vielleicht sehr Hart aber leider ist das so, und ich kann dich gut verstehen und ich hab bis vor einiger Zeit genauso Gedacht wie du!

Wenn du Tieren wirklich helfen willst dann Kauf ne stiege gutes Hundefutter, Katzenfutter, oder Nagerfutter und Spende das dem Tierheim da erfährst du Dankbarkeit und weisst das es den Tieren hilft!

Und ich betone nochmal ja es ist Traurig aber pass da wirklich gut auf, was die Rechtlichen bedingungen sind!

LG IXI
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Generell finde ich die Idee toll nur leider haben die anderen recht. Es gibt einfach zuviele solcher Videos. Es muss was ganz besonderes werden. Besser Fände ich einen Flyer oder man erwähnt es in der Zeitung die ja gemacht werden soll.

PS: Übrigens das eine Video finde ich grauenhaft sie macht einfach zu viele Pausen und auch wirkt es als Lese sie das alles nur vor und es wirkt Unseriös
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Ich weiß ja nicht, aber soweit ich informiert bin, gibt es nicht nur Fressnapf als Zooladen, solange man keine Firmennamen nennt und im Video erkennt, kann niemand was machen, rufmord isses erst, wenn man Namen nennt!

Ich frag mich, was du gegen Aufklärung hast? Nur mit Aufklärung kann man was erreichen und manchmal wirkt son bewegtes Video viel mehr wie son paar Bilder.

Nur wenn ich Futter in nen Tierheim bringe, hab ich noch lange niemanden aufgeklärt.

Zudem geht es rein darum, das die Zooläden keine lebenden Tiere mehr verkaufen, Ich hab hier zb einen Fressnapf der keine Tiere verkauft, diesen unterstütze ich dann gern indem ich anderes Zeug für mein Getier dort kaufe.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
47
Ich finde die Idee ganz gut, jedoch gibt es solche Videos wohl zu Hauf' im Internet. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, anstatt den Menschen zu sagen, was sie nicht tun sollen lieber zu sagen, was sie tun sollen?
Wenn man gegen Etwas ist, verbinden die meisten Menschen das mit etwas Negativem, einige könnten sich unterbewusst sogar angegriffen fühlen. Unbewusst wirkt etwas Positives viel besser als das Negative.
Wie wäre es stattdessen, das Ganze positiv aufzuziehen und zu zeigen, was man tun sollte? Es gibt nicht nur schlechte Zoohandlungen sondern auch gute, die wirklich für ihre Tiere sorgen und sie artgerecht halten. Man könnte solche Zoohandlungen ausfindig machen (in Wien hätte ich ein paar Adressen), fragen, ob man Filmen und eventuell die Besitzer interviewen darf? Sie fragen, warum sie Wert auf eine artgerechte Haltung legen, warum sie dem Hamsterbesitzer das Metallhamster-Rad NICHT verkaufen wollen etc. und das spricht doch wirklich für solche Läden.
Viele gute, kleine Zoohandlungen verschwinden leider von der Bildfläche weil solche Großkonzerne wie XY den Markt übernehmen und die kleinen, wirklich guten verschwinden in der Versenkung, was ich sehr schade finde.
 
ixitrine

ixitrine

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
536
Reaktionen
0
Sry wenn ich das so sage, aber was habt Ihr vor vorstellungen? Ihr sagt es gibt davon Videos zuhaufß -Was hat es gebracht? Wie wir sehen gibt es immernoch zich hundert Zoo,,fach"Handel die Tiere verkaufen dürfen.

Also hat es nichts Gebracht. Einige haben leider eine Phantasievorstellung,
Ich hab GARNICHTS gegen Aufklärung null mit einem Ordentlichen Konzept kann man sowas auch gut machen, nur sehe ich dieses hier nicht. Tut mir Leid.

Ich kaufe mein Zeugsel was ich brauch auch nur im Fress... wo die keine Tiere verkaufen weil ich da genau deiner Meinung bin, nur ist es Strittig das die ja Zusammenhängen und man Indirekt dann trotzdem sein Geld dafür gibt das die weiterhin Tiere nicht Artgerecht halten.

Im Grunde ist die Idee auch gut nur man muss das besser Auspfeilen wie z.B Sich einen GUTEN zoofachladen suchen (wenn es diesen gibt wobei Gut immer ansichtssache ist) Und schauen ob das Personal da ahnung hat. Sich Mit denen Unterhalten was die dazu sagen und ob die Helfen würden das man da ne Doku machen kann Wenn denn die Tierchen da auch Ordentlich gehalten werden.

Wie gesagt Aufklärung ICH BIN DABEI aber mit Konzept.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gegen Zooladenkäufe und schlechte Haltung!