ein neuer Mitbewohner zieht ein

Diskutiere ein neuer Mitbewohner zieht ein im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; heute ist es so weit. Ich hole unseren neuen Mitbewohner ab. Einen firstkleinen süßen Katervon 5 1/2 Monaten. ist mein erstes kätzchen und ich bin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
diekleinecombo

diekleinecombo

Registriert seit
05.05.2010
Beiträge
541
Reaktionen
0
heute ist es so weit. Ich hole unseren neuen Mitbewohner ab. Einen
kleinen süßen Katervon 5 1/2 Monaten. ist mein erstes kätzchen und ich bin mal gespannt wie wir uns mit ihm "schlagen" ;o)
werde dann auch mal fotos online stellen. hier schonmal eins von der Noch-Besitzerin :eek:)

45.jpg
 
18.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Das ist aber ein Hübscher! :)

Ich will nicht gleich bohren und meckern, aber Katzen hält man eigentlich auch zu zweit. ^^

Freu mich aber auf noch mehr Bilder. ;)
 
diekleinecombo

diekleinecombo

Registriert seit
05.05.2010
Beiträge
541
Reaktionen
0
jaaaaa :eek:) es kommt ja auch noch jemand dazu. das mit der katze war etwas holter die polter. wollten eigentlich heute erstmal in ein tierheim fahren und schauen - noch nicht gleich jemanden mitnehmen ;o) jetzt kam aber diese katze dazwischen, die die vorbesitzerin leider bis samstag abgeben muss. hätte sie niemanden gefunden wäre sie im tierheim gelandet. erstmal kommt sie alleine, aber nächste wochenende wollen wir schon ins tierheim fahren. und uns umschauen.
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Oh okay, dann tuts mir leid. :mrgreen: Jaja, immer diese Vorurteile.

Um wieviel Uhr holt ihr ihn denn? :)
 
sexySh33p

sexySh33p

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
423
Reaktionen
0
und wenn er dann bei euch ist der super süße fratz dann macht falls er es noch um hat das halsband bitte ab

und dann freuen wir uns auf jede menge fotos so ein süßes kerlchen
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Was für ein charmantes Kerlchen!
Ich freue mich auch auf deine ersten Berichte!
 
diekleinecombo

diekleinecombo

Registriert seit
05.05.2010
Beiträge
541
Reaktionen
0
Oh okay, dann tuts mir leid. :mrgreen: Jaja, immer diese Vorurteile.

Um wieviel Uhr holt ihr ihn denn? :)
ach quatsch. es ist doch richtig die Leute darauf hinzuweisen. Außerdem bin ich doch auch froh, wenn ich noch Tips und ratschläge bekomme. ich werde hier sicherlich noch öfter mal ein paar Fragen haben.

werde ihn um 15 uhr in empfang nehmen :eek:)

und wenn er dann bei euch ist der super süße fratz dann macht falls er es noch um hat das halsband bitte ab und dann freuen wir uns auf jede menge fotos so ein süßes kerlchen
zu hause wird er das band nicht tragen. hätte zu viel angst dass er irgendwo hängen bleibt, außerdem ist es ja auch nicht nötig. Die Vorbesitzerin geht regelmäßig mit ihm "gassi". Also nimmt sie mit raus auf die Koppel zu ihrem Pferd etc. und da hat sie ihn dann dabei...an der Leine, wie auch auf dem Foto :eek:)

ich freu mich schon voll :)
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Wird er bei euch Freigänger?
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Die Vorfreude ist doch die schönste Freude! :mrgreen:
Ist ja nicht mehr lange hin, drück dir die Daumen dass alles gut geht. :)
 
diekleinecombo

diekleinecombo

Registriert seit
05.05.2010
Beiträge
541
Reaktionen
0
nein ich möchte ihn nicht raus lassen. wir wohnen im 1. stock und auf der rückseite des hauses ist eine recht befahrene straße. werde es aber so handhaben wie die vorbesitzerin, sie hat ihn überall hin mitgenommen wo es ging. z.b. spatziren, zu den eltern etc. er ist gerne draußen und liebt wohl das autofahren.
 
sexySh33p

sexySh33p

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
423
Reaktionen
0
also ich würde das nicht machen mit dem überall mit hin nehmen wenn ihr euch am wochenende dann für ein zweits kätzchen entchidet was dieses "reisen" nicht kennt oder nicht mag/verträgt und du nimmst dann nur ihn mit ist das andere kätzchen dann auch wieder die ganze zeit alleine zu hause und es ist auch viel zu vil streß für die katzen sich ständig an neue umgebungen zu gewöhnen lass sie wenn sie zuweit sind zu hause sie haben dann ja sich wenn du mal nicht da bist
 
diekleinecombo

diekleinecombo

Registriert seit
05.05.2010
Beiträge
541
Reaktionen
0
solange die andere noch nicht da ist, werde ich es der die ich heute nicht abgewöhnen, die nase auch mal in unsere Luft zu strecken. ich werde es ja sehen, wie die andere ist, ob sie nach draußen möchte oder nicht, etc. da lohnt es sich noch gar nicht drüber zu sprechen. will ja dass es meinen kleinen gut geht und wenn ich merke, dass etwas nicht stimmt, sie nicht raus will etc. dann werde ich die andere nur noch zu kurzen spaziergängen ausführen, in der zwit kann die andere bei meinem mann bleiben oder umgekehrt.

so, ich werde nervös, gleich gehts los :eek:)
 
S

Sunny0307

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
368
Reaktionen
0
Dieses spazieren gehen finde ich persönlich jetzt nicht so super. Dann sollte man sich meiner Meinung nach lieber einen Hund holen..

Könnt mir aber auch gut vorstellen, dass der Kater Freigang fordern wird.. :eusa_shhh:

Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit dem Rabauken ;)!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Natürlich lohnt es sich, darüber zu sprechen, wie das mit dem Freigang ist oder auch nicht.....
Das kann nämlich dauerhaft zu einem schwerwiegenden Problem werden....
Eine Katze, die den Gang an der Leine gewöhnt ist, wird ihn immer wieder einfordern. Die wird als reine Wohnungskatze dann sehr unglücklich.... Und sie wird ihre Spaziergänge auch immer zur gleichen Zeit einfordern - das kann man also nicht machen, wie man gerade lustig ist..
Es ist sicher kein Problem für die zweite Katze, in der Zeit mal allein zu Hause zu sein - denn auch wenn man Katzen nicht allein halten sollte, verkraften sie es durchaus, wenn sie mal 1-2 Stunden allein sind (und länger wird ein Leinenspaziergang mit der zweiten Katze ja wahrscheinlich nicht dauern).
Ich möchte allerdings nicht wissen, wie es aussieht, wenn Du tatsächlich irgendwann mit 2 Katzen gleichzeitig spazieren gehen willst - die eine will dahin, die andere will dahin....
Katzen sind anders als Hunde, die kann man nicht an der Leine führen, sondern die Katzen "führen" ihren Menschen....
Ich würde mir das wirklich sehr gut überlegen...

LG, seven
 
sexySh33p

sexySh33p

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
423
Reaktionen
0
diekleinecombo schrieb ja das sie dann die katze auch mal mit zu dm eltern nehmen will im auto wenn ich das richtig verstanden habe und das die katze sih dann jedes mal für 1-2 oder mehr stunden an eine neue umgebung gewöhnen muss wo sie nix kennt und auch noch jedemenge fremder leute sind dann aber da wieder rausgerissen wird und nach hause kommt halte ich für zu viel stress für eine katze und wenn er jetzt schon gerne draußen ist wird es zu 90% so sein das er raus will und immer genau dann wenn keiner zeit dafür hat
 
diekleinecombo

diekleinecombo

Registriert seit
05.05.2010
Beiträge
541
Reaktionen
0
Dieses spazieren gehen finde ich persönlich jetzt nicht so super. Dann sollte man sich meiner Meinung nach lieber einen Hund holen..

Könnt mir aber auch gut vorstellen, dass der Kater Freigang fordern wird.. :eusa_shhh:
der ist es genau so gewohnt und warum umgewöhnen??? aber er will jetzt eh noch nicht raus. auf den Balkon geht er, aber nur mit eingezogenem Schwanz und stark zitternd. entweder durch die kälte oder wegen der angst.

Wie auch immer, ich will jetzt mal von unseren letzten Tagen berichten, denn diese ach so gesunde Katze ist es gar nicht. Sie wurde auf Trockenfutter getrimmt, weil sie nassfutter "nicht verträgt" das sagte angäblich der voriger tierarzt, aber abstriche vom Kot oder ähnliches hat er nicht unternommen. wenn sie dann ein mal die woche nassfutter bekommen hat, dann hat er wohl immer richtig zugeschlagen. kein wunder, denn er hat einen Doppelzahn, also der neue kommt schon nach, ehe der alte rausgefallen ist.
Wenn er Kastriert wird wird der alte Zahn dann mit entfernt, wenn er bis dahin nicht schon von alleine rausgefallen ist, weil wackeln tut er schon. Soll jetzt weiter Nassfutter füttern, weil er durch die Schmerzen am Zahn nicht genug Trockenfutter zu sich nehmen kann. Gegen den geschwollenen Darm hat er zwei Spritzen bekommen. Außerdem nehmen wir jetzt von 3 Tagen Kotproben um ihn auf diese Parasiten zu untersuchen. Giardien oder so ähnlich.
Außerdem hat er auch würmer im bauch, gegen die er jetzt auch behandelt wird und dreckige Ohren ohne Ende hatte er. Was der TA da rausgeholt hat war echt übel. Der arme wurde wohl echt nicht gut gepflegt, dabei ist es so süß und so ein hübscher Kater.

Hoffe nur, dass die Vorbesitzerin bald den Impfausweis findet, nicht dass er am Ende nichtmal geimpft wurde...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

ein neuer Mitbewohner zieht ein

ein neuer Mitbewohner zieht ein - Ähnliche Themen

  • "Neuer Mitbewohner"

    "Neuer Mitbewohner": Hi Ihr..... wir waren letztens Weihnachtsshoppen und haben die entdeckt .... muss ich euch zeigen *sabber sabber sabber* Es ist eine Mieze...
  • Neue Mitbewohner sind eingezogen....

    Neue Mitbewohner sind eingezogen....: Hallo, da ich meine zweite Katze also meinen zweiten kater nun leder auch noch verloren habe und zwar an einem Auto wollte ich eigentlich erstmal...
  • Nach Tod neue Katze - Partner wehement dagegen

    Nach Tod neue Katze - Partner wehement dagegen: Hallo Zusammen, Ich hab die Problematik dass mein Partner und ich uns nicht ganz einig sind. "kurz" zum Zusammenhang: Uns wurde leider...
  • Neuer Versuch - Nr.3 zieht ein!

    Neuer Versuch - Nr.3 zieht ein!: Hallo zusammen, nach langer Abstinenz melde ich mich auch mal wieder zu Wort. Ich habe nun endlich den lange gefürchteten Auslandsaufenthalt...
  • Neuer Kratzbaum ja oder nein

    Neuer Kratzbaum ja oder nein: Ich habe zwei Senior katzen 10 und 13 jahre alt und möchte einen artgerechten und neuen Kratzbaum besorgen . frage welchen empflehlt ihr . Beide...
  • Ähnliche Themen
  • "Neuer Mitbewohner"

    "Neuer Mitbewohner": Hi Ihr..... wir waren letztens Weihnachtsshoppen und haben die entdeckt .... muss ich euch zeigen *sabber sabber sabber* Es ist eine Mieze...
  • Neue Mitbewohner sind eingezogen....

    Neue Mitbewohner sind eingezogen....: Hallo, da ich meine zweite Katze also meinen zweiten kater nun leder auch noch verloren habe und zwar an einem Auto wollte ich eigentlich erstmal...
  • Nach Tod neue Katze - Partner wehement dagegen

    Nach Tod neue Katze - Partner wehement dagegen: Hallo Zusammen, Ich hab die Problematik dass mein Partner und ich uns nicht ganz einig sind. "kurz" zum Zusammenhang: Uns wurde leider...
  • Neuer Versuch - Nr.3 zieht ein!

    Neuer Versuch - Nr.3 zieht ein!: Hallo zusammen, nach langer Abstinenz melde ich mich auch mal wieder zu Wort. Ich habe nun endlich den lange gefürchteten Auslandsaufenthalt...
  • Neuer Kratzbaum ja oder nein

    Neuer Kratzbaum ja oder nein: Ich habe zwei Senior katzen 10 und 13 jahre alt und möchte einen artgerechten und neuen Kratzbaum besorgen . frage welchen empflehlt ihr . Beide...