Henne in der Hand gestorben

Diskutiere Henne in der Hand gestorben im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Zum Krallenschneiden haben wir unsere Kanarienvögel eingefangen. Bei einer Henne wunderte sich mein Freund von Anfang an,dass die sehr ruhig...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

Elfie

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
137
Reaktionen
0
Zum Krallenschneiden haben wir unsere Kanarienvögel eingefangen.
Bei einer Henne wunderte sich mein Freund von Anfang an,dass die sehr ruhig hielt. Als er sie
in den Käfig zurücklassen wollte,war sie schon leblos. Wir hatte gehofft,es ist nur eine Schockstarre. Aber sie ist tot!

Wie kann das denn passieren? Sie war erst um die 2 Jahre alt und wir haben auch nicht lange gebraucht zum Einfangen.
Ich mach mir solche Vorwürfe. Stimmte denn da vorher schon etwas nicht und sie wäre wahrscheinlich sowieso bald gestorben?
Oder kann das auch einem gesunden Tier plötzlich passieren?
 
20.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thomas zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Elfie !

Es kann durchaus möglich sein daß durch das Einfangen der Vogel einen starken Schock bekommt, und dadurch einen Herzanfall.
Haltet ihr die Vögel in einer Volier oder im Käfig ?
WIE habt ihr ihn denn eingefangen - mit Netz ? Oder mit der Hand ?

Vorwürfe brauchst dir keine machen - es reagiert eben jeder Vogel anders.
Nur wenn sie mit einem Netz lange hin und her -gescheucht werden, dann ist das für einen Vogel einfach Gefahr, und da reagiert das kleine Herzchen manchmal sehr sensibel.
Meine wittern schon Gefahr wenn ich das Netz in der Hand habe, darum versuch ich immer den Vogel zuerst in einen kleinen Käfig zu locken und dann ists mit der Hand leichter.
Ansonsten scheucht man sie alle auf, und verursacht Unruhe in der Bande, das dann einige Tage braucht bis sich alles wieder beruhigt hat.
Man lernt daraus.

Gruß
Pizza1
 
E

Elfie

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
137
Reaktionen
0
Die Kanarienvögel sind in einer 1,50m breiten Voliere,da geht das Einfangen mit Netzt schnell.

Für das Vogelzimmer mit Prachtfinken würde es mich aber sehr interessieren wie du das anstellst,einen bestimmten Vogel in einen Käfig zu locken.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Elfie,

das tut mir sehr leid ! :(


Das einfangen mit dem Kescher ist in einer großen Flugvoliere schon die schonendste Methode, und meistens verkraften die Vögel das auch gut.

So etwas wie bei Deiner Henne passiert sehr selten, aber kommt leider dennoch ab und an vor. Vielleicht hatte sie generell schon ein schwaches Herz, oder sie war evtl. durch eine beginnende Krankheit geschwächt...

Der einzige Trost ist wohl, dass sie nicht leiden musste...und dass es auf keinen Fall Eure Schuld war. :056:
 
E

Elfie

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
137
Reaktionen
0
So etwas wie bei Deiner Henne passiert sehr selten, aber kommt leider dennoch ab und an vor. Vielleicht hatte sie generell schon ein schwaches Herz, oder sie war evtl. durch eine beginnende Krankheit geschwächt...

Der einzige Trost ist wohl, dass sie nicht leiden musste...und dass es auf keinen Fall Eure Schuld war. :056:
Das ist wirklich ein kleiner Trost,danke.
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Elfie !

Für das Vogelzimmer mit Prachtfinken würde es mich aber sehr interessieren wie du das anstellst,einen bestimmten Vogel in einen Käfig zu locken.
Das werd`ich dir jetzt erklären wie ich das mache:
Meine Volier ist 3m lang, 2m breit und 2,50m hoch.
Habe das ganze Jahr über 2 kleine Käfige in Brusthöhe in dieser Volier stehen und offen, damit die Kanarien jederzeit ein-und ausfliegen können, und sich an die Käfige gewöhnen falls sie mal zum Doc müssen oder die Krallen schneiden.
Manche gehen sogar zum Schlafen in diese kleinen Käfige - sie fühlen sich wahrscheinlich geborgen.
Sie haben keine Scheu mehr vor dem Käfig.
Wenn ich jetzt einen bestimmten Vogel rausfangen möchte (der eher scheu ist) dann kommt ein Leckerli in die beiden Käfige welches in der Volier nicht vorhanden ist.
Binnen 1/2 - 1 Stunde sitzt der "Gewisse" in einen der beiden Käfige, und schwups kommt die Tür zu, und das war`s.
Die 1/2 - 1 Stunde muß man halt Geduld haben und dabei sein.
Sollte ein zweiter oder dritter auch im Käfig sein ist das ja kein Problem, man ist einfach dann mit der Hand schneller als mit dem Netz. (ich jedenfalls)
Denn sobald ich das Netz in der Volier in der Hand hab` scheuch ich sie mir alle auf - und das will ich eigentlich vermeiden.
Diese Methode mit den Käfigen mach` ich nur bei den Wilden, alle anderen sind zahm und werden per Hand gefangen.
Bisher bin ich mit dieser Methode immer gut gefahren und mach`das schon lange.
Ob das bei deinen Prachtfingen auch so funktionieren würde, kann ich dir leider nicht sagen, denn mit diesen hab` ich keine Erfahrung.

Was ich noch sagen wollte - die Kleine hatte vielleicht wie schon erwähnt ein etwas schwaches Herz, und wie Anitram schreibt nicht leiden müssen.

Gruß
Pizza1
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Henne in der Hand gestorben

Henne in der Hand gestorben - Ähnliche Themen

  • Henne tot im Käfig aufgefunden ...

    Henne tot im Käfig aufgefunden ...: Hallo liebe Vogelfreunde , Und zwar habe ich heute meine kanarienhenne tot aufgefunden . Sie lebte zusammen mit einem Hahn , der mir jetzt auch...
  • neue Voliere, Henne ist zickig

    neue Voliere, Henne ist zickig: Meine mutter hat sich 2 kanarien besorgt von einem freund, die waren laut ihm 6 monate alt, nach 5 tagen haben wir ihnen eine Voliere besorgt. Die...
  • Henne während Aufzucht weggeflogen

    Henne während Aufzucht weggeflogen: Hallo liebe Freunde! Meine Henne ist leider während der Aufzuchtphase weggeflogen! Mein Hahn ist jetzt alleine mit den armen 4 Küken in der...
  • Zu viel für die Henne?

    Zu viel für die Henne?: Hallo Leute, Leider mussten wir grade feststellen, dass unsere Kanarienhenne tot auf dem Boden des Käfigs liegt. Vorhin war noch alles recht gut...
  • Dringend 2 Hennen abzugeben!!!

    Dringend 2 Hennen abzugeben!!!: Hallo ihr lieben... nunja...also dann leg ich mal los... vor kurzem ist mein letzter hahn gestorben.... da meine beiden hennen sich schon immer...
  • Dringend 2 Hennen abzugeben!!! - Ähnliche Themen

  • Henne tot im Käfig aufgefunden ...

    Henne tot im Käfig aufgefunden ...: Hallo liebe Vogelfreunde , Und zwar habe ich heute meine kanarienhenne tot aufgefunden . Sie lebte zusammen mit einem Hahn , der mir jetzt auch...
  • neue Voliere, Henne ist zickig

    neue Voliere, Henne ist zickig: Meine mutter hat sich 2 kanarien besorgt von einem freund, die waren laut ihm 6 monate alt, nach 5 tagen haben wir ihnen eine Voliere besorgt. Die...
  • Henne während Aufzucht weggeflogen

    Henne während Aufzucht weggeflogen: Hallo liebe Freunde! Meine Henne ist leider während der Aufzuchtphase weggeflogen! Mein Hahn ist jetzt alleine mit den armen 4 Küken in der...
  • Zu viel für die Henne?

    Zu viel für die Henne?: Hallo Leute, Leider mussten wir grade feststellen, dass unsere Kanarienhenne tot auf dem Boden des Käfigs liegt. Vorhin war noch alles recht gut...
  • Dringend 2 Hennen abzugeben!!!

    Dringend 2 Hennen abzugeben!!!: Hallo ihr lieben... nunja...also dann leg ich mal los... vor kurzem ist mein letzter hahn gestorben.... da meine beiden hennen sich schon immer...