Hilfe! Meine Maus hält ihren Kopf schief und läuft im Kreis.

Diskutiere Hilfe! Meine Maus hält ihren Kopf schief und läuft im Kreis. im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Da in den letzten Wochen vermehrt Threads zu diesem Thema eröffnet wurden, habe ich mich entschieden, meine persönlichen Erfahrungen dazu mal...
Sina

Sina

Dabei seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Da in den letzten Wochen vermehrt Threads zu diesem Thema eröffnet wurden, habe ich mich entschieden, meine persönlichen Erfahrungen dazu mal nieder zu schreiben und den Thread im Anschluss oben fest zu pinnen.
Ich möchte definitiv keinen Anspruch auf absolute Richtigkeit erheben, sondern nur einen Überblick über das geben, was ich bisher gelesen und erlebt habe.

Wenn Mäuse ihren Kopf schief halten, kommen verschiedene Ursachen infrage. Ich werde auf die mir bekannten Ursachen kurz eingehen und Anregungen zu Behandlungsmethoden geben.

WICHTIG: Wenn eine Maus den Kopf schief hält oder im Kreis läuft, muss sofort ein Tierarzt zu Rate gezogen werden. Es können wenige Stunden über Leben und Tod des Tieres entscheiden.

1. Ohrenentzündung

Eine Ohrenentzündung kann jeden sowohl im Mittelohr als auch im Innenohr auftreten und ist von außen nicht immer feststellbar. Ohrenentzündungen sind wohl der häufigste Grund für Schiefköpfchen und sollten gerade bei
jungen Tieren in Betracht gezogen werden. Ohrenentzündungen müssen mit einem Antibiotikum behandelt werden.

2. Hirn(haut)entzündung

Eine Hirnhautentzündung kann ebenfalls Auslöser sein. Auch hier ist die Gabe eines AB unerlässlich. Wichtig ist, dass ein gehirngängiges AB verabreicht wird.

3. Schlaganfall

Gerade bei älteren Tieren ist es durchaus möglich, dass ein Schlaganfall Auslöser des Schiefkopfes ist. In diesem Fall müssen sofort ein Antibiotikum, ein Cortison und Vitamin-B-Komplex verabreicht werden. Gerade aufgrund der Möglichkeit eines Schlaganfalls muss im Falle eines Schiefkopfes sofort gehandelt werden. Hier entscheiden sehr kurze Zeitspannen über Erfolg und Misserfolg der Therapie.

4. Tumor im Kopf

Ursache kann ebenso ein Tumor sein, der auf das Gehirn drückt. In diesem Fall schlägt keine Behandlung an und man sollte über die Erlösung des Tieres nachdenken.

5. Trauma

Mein Tierarzt schließt nicht aus, dass auch ein Trauma Ursache eines Schiefkopfes sein kann. Fällt eine Maus unglücklich und schlägt sich den Kopf an, kann das zu Schwellungen im Hirn führen. Hier ist die Gabe von Cortison unerlässlich.

6. E. cuniculi?

Die Frage über die Verbreitung von E. cuniculi bei Mäusen ist noch nicht endgültig geklärt. Es wird jedoch angenommen, dass E. cuniculi auch Auslöser des Schiefkopfes sein kann. Eine wirksame Therapie gegen diesen Parasiten ist die Gabe von Panacur. Panacur greift jedoch das Verdauungssystem recht stark an, worauf Rücksicht genommen werden muss. Ich persönlich halte es so, dass ich im Falle eines Schiefkopfes auch auf die Gabe von Panacur bestehe, um auch diese potentielle Ursache zu bekämpfen. Diese Entscheidung sollte jedoch immer mit dem Tierarzt abgestimmt werden.


Fazit: Im Falle eines Schiefköpfchens muss sofort der Tierarzt aufgesucht werden. Schnelles Handeln kann das Leben des Tieres retten. Ist äußerlich nicht sofort eine Ohrenentzündung feststellbar, sollten ein Antibiotikum (z.B. Cholomycetin Palmitat), ein Cortison und Vitamin-B-Komplex verabreicht werden. Der Tierarzt sollte auf den Erreger E. cuniculi angesprochen werden, die Gabe von Panacur muss abgestimmt werden.

Sollten diese Maßnahmen nicht innerhalb weniger Tage zum Erfolg führen, sollte man sich mit dem Tierarzt über das weitere Vorgehen abstimmen. Niemals sollte bei der Behandlung das Wohl des Tieres aus den Augen verloren werden. Auch sollte beachtet werden, dass das Tier einen Tumor im Kopf haben könnte, sodass das Tier erlöst werden muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
20.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Streifenlich

Streifenlich

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
6
Reaktionen
1
Oft kann es aber auch eine Qualzucht sein, dass sich die Mäuse drehen oder im Kreis rennen. Das nennt man auch Tanzmäuse. Das sieht zwar sehr lustig aus aber schön für die maus ist es nicht. Dagegen kann leider nichts helfen, weil das glaube ich so genetisch weitergegeben wurde.

Ja ich weiß dass das schon 8 Jahre her ist aber ich bin ja auch auf Zufall hier drauf gekommen und ich finde dass ist auch wichtig zu erwähnen. Also ich glaube es ist nur besser wenn jeder hier sein Wissen beiträgt damit die, die so ein Problem haben ein wenig schlauer sind😊🤗
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast84631
S

Selia

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
38
Reaktionen
2
Hallo Streifenlich,
Das stimmt zwar, aber Tanzmäuse fangen meines Wissens an zu "tanzen", sobald sie das mütterliche Nest verlassen.
Wenn sie dann verkauft werden, handelt es sich um eine Straftat, da Tanzmäuse zu den Qualzuchten zählen und Zucht sowie Handel mit selbigen verboten ist. Umgekehrt sollte man also die Vermehrung von Farbmäusen nicht durch Kauf unterstützen und obendrein weiß man ja sofort, ob es sich bei den Tieren um sog. Tanzmäuse handelt, da sie gar nicht anders können.
Anders sieht das bei Erkrankungen aus, wie sie oben genannt werden. Da fangen die Mäuse erst später an, den Kopf schief zu halten und verlieren dann möglicherweise auch die Orientierung.
Wenn die Maus also den Kopf schief hält und im Kreis läuft und sie das vorher nicht getan hat, MUSS ein Tierarzt aufgesucht werden und man darf das nicht mit dem Gedanken "Das wird wohl eine Tanzmaus sein, da ist das angeboren" abtun. Achja, und lustig sieht das für mich auch nicht aus.
Wenn die Maus sich plötzlich so auffällig anders und unnatürlich verhält, ist es allerhöchste Eisenbahn für den Tierarztbesuch!
 
Streifenlich

Streifenlich

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo Streifenlich,
Das stimmt zwar, aber Tanzmäuse fangen meines Wissens an zu "tanzen", sobald sie das mütterliche Nest verlassen.
Wenn sie dann verkauft werden, handelt es sich um eine Straftat, da Tanzmäuse zu den Qualzuchten zählen und Zucht sowie Handel mit selbigen verboten ist. Umgekehrt sollte man also die Vermehrung von Farbmäusen nicht durch Kauf unterstützen und obendrein weiß man ja sofort, ob es sich bei den Tieren um sog. Tanzmäuse handelt, da sie gar nicht anders können.
Anders sieht das bei Erkrankungen aus, wie sie oben genannt werden. Da fangen die Mäuse erst später an, den Kopf schief zu halten und verlieren dann möglicherweise auch die Orientierung.
Wenn die Maus also den Kopf schief hält und im Kreis läuft und sie das vorher nicht getan hat, MUSS ein Tierarzt aufgesucht werden und man darf das nicht mit dem Gedanken "Das wird wohl eine Tanzmaus sein, da ist das angeboren" abtun. Achja, und lustig sieht das für mich auch nicht aus.
Wenn die Maus sich plötzlich so auffällig anders und unnatürlich verhält, ist es allerhöchste Eisenbahn für den Tierarztbesuch!
Ja da hast du Recht aber trotzdem darf man nicht vergessen dass es leider solche Mäuse noch gibt und illegal weiter verkauft werden. Natürlich muss man als erstes zum TA wenn man irgendetwas merkwürdiges an der maus feststellt. Außerdem werden Tanzmäuse auch verkauft obwohl der Besitzer garnicht weiß oder eher nicht gesagt bekommt dass es solche sind. Da kann man doch als Erstbesitzer ziemliche Panik kriegen. Eine Tanzmaus kann auch erstehen obwohl sie garnicht gezielt gezüchtet wurde und nur wegen ein Gendefekt so ein Verhalten zeigt. Irgendwie sind ja alle Mäuse miteinander verwandt und da kann schon Mal so etwas auftreten, also finde ich es schon wichtig so etwas erwähnt zu haben da es auch dem besten Züchter passieren kann dass durch eine Erbkrankheit oder anderem eine Tanzmaus dabei rauskommt😉 (ich habe Ich schon von Fällen gehört, dass sich so ein Verhalten erst ziemlich spät gezeigt hat und anfangs nur ein unauffälligeres etwas schräges laufen war. In dem Sinne dass die Maus immer eher eine Kurve gelaufen ist. Ob das gewollt war oder nicht kann man da eher nicht unterscheiden)

Und ob das lustig aussieht oder nicht ist Ansichtssache. Natürlich finde ich es nicht schön dass sowas den kleinen angetan wird aber wenn man das alles weglässt und das noch als Kind sieht würde man das schon ziemlich witzig finden wenn eine maus da Kreise dreht.

Wie ich schon vorher gesagt habe sind alle Meinungen und Informationen wichtig damit nicht so erfahrene ein bisschen schlauer werden und alle Seiten hören😊
 
Streifenlich

Streifenlich

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo Streifenlich,
Das stimmt zwar, aber Tanzmäuse fangen meines Wissens an zu "tanzen", sobald sie das mütterliche Nest verlassen.
Wenn sie dann verkauft werden, handelt es sich um eine Straftat, da Tanzmäuse zu den Qualzuchten zählen und Zucht sowie Handel mit selbigen verboten ist. Umgekehrt sollte man also die Vermehrung von Farbmäusen nicht durch Kauf unterstützen und obendrein weiß man ja sofort, ob es sich bei den Tieren um sog. Tanzmäuse handelt, da sie gar nicht anders können.
Anders sieht das bei Erkrankungen aus, wie sie oben genannt werden. Da fangen die Mäuse erst später an, den Kopf schief zu halten und verlieren dann möglicherweise auch die Orientierung.
Wenn die Maus also den Kopf schief hält und im Kreis läuft und sie das vorher nicht getan hat, MUSS ein Tierarzt aufgesucht werden und man darf das nicht mit dem Gedanken "Das wird wohl eine Tanzmaus sein, da ist das angeboren" abtun. Achja, und lustig sieht das für mich auch nicht aus.
Wenn die Maus sich plötzlich so auffällig anders und unnatürlich verhält, ist es allerhöchste Eisenbahn für den Tierarztbesuch!
Ja da hast du Recht aber trotzdem darf man nicht vergessen dass es leider solche Mäuse noch gibt und illegal weiter verkauft werden. Natürlich muss man als erstes zum TA wenn man irgendetwas merkwürdiges an der maus feststellt. Außerdem werden Tanzmäuse auch verkauft obwohl der Besitzer garnicht weiß oder eher nicht gesagt bekommt dass es solche sind. Da kann man doch als Erstbesitzer ziemliche Panik kriegen. Eine Tanzmaus kann auch erstehen obwohl sie garnicht gezielt gezüchtet wurde und nur wegen ein Gendefekt so ein Verhalten zeigt. Irgendwie sind ja alle Mäuse miteinander verwandt und da kann schon Mal so etwas auftreten, also finde ich es schon wichtig so etwas erwähnt zu haben da es auch dem besten Züchter passieren kann dass durch eine Erbkrankheit oder anderem eine Tanzmaus dabei rauskommt😉 (ich habe Ich schon von Fällen gehört, dass sich so ein Verhalten erst ziemlich spät gezeigt hat und anfangs nur ein unauffälligeres etwas schräges laufen war. In dem Sinne dass die Maus immer eher eine Kurve gelaufen ist. Ob das gewollt war oder nicht kann man da eher nicht unterscheiden)

Und ob das lustig aussieht oder nicht ist Ansichtssache. Natürlich finde ich es nicht schön dass sowas den kleinen angetan wird aber wenn man das alles weglässt und das noch als Kind sieht würde man das schon ziemlich witzig finden wenn eine maus da Kreise dreht.

Wie ich schon vorher gesagt habe sind alle Meinungen und Informationen wichtig damit nicht so erfahrene ein bisschen schlauer werden und alle Seiten hören😊
 
Thema:

Hilfe! Meine Maus hält ihren Kopf schief und läuft im Kreis.

Hilfe! Meine Maus hält ihren Kopf schief und läuft im Kreis. - Ähnliche Themen

  • Ist meine Maus krank? (Roter Anus)

    Ist meine Maus krank? (Roter Anus): Hallo zusammen Ich brauche dringend euren Rat. Meine Farbmaus hat so ein geschwollenen Anus der sich nach aussen stülpt. Das weisse auf dem Bild...
  • Mäuse niesen?

    Mäuse niesen?: Hallo ihr Lieben, ich bin seit gestern Abend auch stolze Besitzerin von 5 Farbmausmädels. Jetzt ist es aber so, dass mir heute aufgefallen ist...
  • Bekommen Mäuse blaue Flecken??

    Bekommen Mäuse blaue Flecken??: Hallo :) habe mal eine Frage: Und zwar wurde anfang Februar bei meiner Maus am hals ein Tumor enfernt :( Kurz darauf folgten 2 weitere Ops an...
  • Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch

    Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch: Leute ihr seid meine letzte hoffnung! meine maus lag da als wen sie schon tot wäre... :( sie atmet noch & rauft sich manchmal auf & legt sich...
  • Regungslose Babymaus mit Schluckauf

    Regungslose Babymaus mit Schluckauf: Also ich hab heute ne BabyMaus bekommen ich hab der Maus frisches Wasser gegeben und auch Möhren zum Essen. Doch irgendwie ist sie immer...
  • Ähnliche Themen
  • Ist meine Maus krank? (Roter Anus)

    Ist meine Maus krank? (Roter Anus): Hallo zusammen Ich brauche dringend euren Rat. Meine Farbmaus hat so ein geschwollenen Anus der sich nach aussen stülpt. Das weisse auf dem Bild...
  • Mäuse niesen?

    Mäuse niesen?: Hallo ihr Lieben, ich bin seit gestern Abend auch stolze Besitzerin von 5 Farbmausmädels. Jetzt ist es aber so, dass mir heute aufgefallen ist...
  • Bekommen Mäuse blaue Flecken??

    Bekommen Mäuse blaue Flecken??: Hallo :) habe mal eine Frage: Und zwar wurde anfang Februar bei meiner Maus am hals ein Tumor enfernt :( Kurz darauf folgten 2 weitere Ops an...
  • Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch

    Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch: Leute ihr seid meine letzte hoffnung! meine maus lag da als wen sie schon tot wäre... :( sie atmet noch & rauft sich manchmal auf & legt sich...
  • Regungslose Babymaus mit Schluckauf

    Regungslose Babymaus mit Schluckauf: Also ich hab heute ne BabyMaus bekommen ich hab der Maus frisches Wasser gegeben und auch Möhren zum Essen. Doch irgendwie ist sie immer...