Überlegungen zur Anschaffung

Diskutiere Überlegungen zur Anschaffung im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Huhu, da wir (mein Freund und ich) demnächst in eine kleinere Wohnung umziehen und er noch immer Katzen nicht mag, wollte ich mir einige...
metalgirl

metalgirl

Registriert seit
13.07.2010
Beiträge
90
Reaktionen
0
Huhu,

da wir (mein Freund und ich) demnächst in eine kleinere Wohnung umziehen und er noch immer Katzen nicht mag, wollte ich mir einige tagaktive Nager zulegen.
Tadaaaa...
und so kam ich dann bei Meeris aus :D

Nun habe ich dann doch einige Fragen, bevor ich das Material für ein Gehege besorge.

1. Kann man Merris mit Hamster in einen Raum setzen, wegen der Tag- und Nachtaktivität?
2. Reichen wirklich nur 30cm Gehegehöhe aus?
3. Sind Unterhaltskosten pro Meeri von 15€ im Monat realistisch?
4. Wie sieht es mit dem Geruch aus?
5. Wie viele Meeris auf ca 2,5mx 1,1m kann man halten?
6. Welche Gruppenzusammensetzung?

Dass war es erstmal.
 
20.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Huhu ! :D

Also ich kann dir versichern das du Meerlis und Hamster in einen Raum halten darfst. Sie bekommen ja von dem anderen gar nix mit. Ich denke das dein Hamster sein Terrarium auf einen Schrank hat, oder ähnliches.

Man hält immer einen Kastraten mit mehreren Weibchen. Ich weiß nur leider nicht wie groß das Zimmer ist, wo das Gehege erbaut werden soll.

Meerschweinchen brauchen jeden Tag Heu und das in so großen Mengen das dieses nie aus geht. Es gibt jedoch Bauernhöfe die Heuballen für wenig Geld verkaufen. Ist auch auf jedenfall billiger und besser als so manches in Tiergeschäften. Außerdem brauchen sie Frischfutter und das 100g pro Tier. Natürlich kannst du im Sommer auch Heu, Löwenzahn, Brennesseln und frische Kräuter pflücken ist dann günstiger als im Winter.

Ich bin mir sicher das die Tierheime und Notstationen passende Meerschweinchen für dich haben. Würde eventl. auch nicht unbedingt mit Jungtieren anfangen.

Meerschweinchen stinken eigentlich nur wenn man nicht wenigstens einmal die Woche ausmistet. Es hängt auch von der Anzahl der Tiere ab wie oft gemistet werden muss. Lieblingsplätze werden schnell mal nass. Sind eben richtige Schweine.

So und zu Gehegegröße und Höhe können dir andere User Tipps geben. ;)
 
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
1. Kann man Merris mit Hamster in einen Raum setzen, wegen der Tag- und Nachtaktivität?
Ich glaube schon, dass es geht, weil meeris meine ich immer aktive phasen haben. also auch mal nachts wach sind. aber vlt könnte das quieken den hamster stören?!
2. Reichen wirklich nur 30cm Gehegehöhe aus?
das reicht im normalfall völlig aus. es gibt da aber wohl auch begabte hochspringschweinchen, die es doch schaffen... aber eig passt das
3. Sind Unterhaltskosten pro Meeri von 15€ im Monat realistisch?
das weiß ich nicht genau (mamas geld^^) aber sei dir im klaren, dass die meerlis auch mal krank werden können und dann eine tierarztrechnung vlt auch mal teurer werden kann
4. Wie sieht es mit dem Geruch aus?
wenn du das gehege regelmäßig reinigst sollte das kein problem sein.
5. Wie viele Meeris auf ca 2,5mx 1,1m kann man halten?
4 passen auf jeden fall. 5 meine ich auch bei 6 wirds aber glaub ich kritisch
6. Welche Gruppenzusammensetzung?
am besten ist immer 1 kastrierter bock mit mehreren mädels
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Also ich bin mir sicher das sich die Hamster von den Meerlis nicht gestört fühlen. Ich kenne da nämlich jemanden der ebenfalls einen hamster im selben Zimmer wie Meerschweinchen hält. Und da ich regelmäßig dort zu Besuch bin, konnte ich mir dort selbst einen Eindruck schaffen. Also ich bin wie gesagt der Meinung stören tun sie sich nicht.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.344
Reaktionen
0
Hey :)
Schööön dass du bei den Schweinchen gelandet bist. *find*

Zu der Sache mit dem Hamster;
Ich persönlich habe auch schon 3 Schweinchen & einen Hamster in einem Raum gehalten und ihn hat es wirklich nicht gestört. Das wäre also gar nicht schlimm.
Ich habe noch nie mitbekommen, dass ein Schweinchen es geschafft hätte meinen Hamster aufzuwecken udn ich hatte Schreihälse. :)

5. Wie viele Meeris auf ca 2,5mx 1,1m kann man halten?
Das sind aber tolle Maße!! :)
Man rechnet normalerweise ja 0,5m² pro tier (bzw pro Bock 1m²), das wären dann die Mindestmaße. Also ich gehe gerne drüber; die Maße wären ja dann 2,7m² also 5.
Du kannst aber auch 'nur' 4 Halten, die dann etwas mehr Platz haben. ;)

3. Sind Unterhaltskosten pro Meeri von 15€ im Monat realistisch?
Mhm - Ich weiß nicht.
Meerschweinchen können teuer sein in Sachen Ernährung; da gutes Heu umd Frischfutter vor allem im Winter teuer ist, allerdings könntest du beispielsweise Gras selber sammeln sowie andere Pflanzen,d ie sie essen dürfen oder selber Gemüse anpflanzen.
Oder du frägst bei Supermärkten nach den 'Resten', die gibt es meistens kostenlos.

2. Reichen wirklich nur 30cm Gehegehöhe aus?
Ich hatte 25 cm und die Schweinchen sind drüber gesprungen, allerdings kenn ich welche, die noch nicht mal über 20cm drüber gesprungen wären - Ist etwas individuell, aber 30 cm sind schon gut, denke ich. ;)

Grüße
~Suru~
 
X

xxsimonexx

Registriert seit
01.02.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
ich brauche schon allein 10 bis 20 Euro für Streu und Heu im Monat und dann kommt noch frisch futter arzt kosten usw.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ob Du mit 15 Euro hin kommst hängt vor allem davon ab, wie aufwändig Du einkaufen kannst.

Heu vom Bauern kostet 2-4 Euro für 10 Kilo, Online sind es 15 Euro, im Zooladen oder 20 Euro für 10 Kilo.

Gemüse kostet eben auch im einen Laden mehr als im anderen, wenn man da ein Auto hat und immer Angebote vergleicht kann man viel sparen - ich werde morgen eben 10km weiter fahren, weil bei Edeka Karotten im Angebot sind, bei Rewe kosten sie gerade eineinhalb mal so viel.

Bei Streu spürt man es besonders, die 60-Liter-Päckchen(1,80-250Euro) sind erheblich teurer als ein Ballen (550Liter für 9-11Euro), aber die großen ballen kann man eben nur per Auto transportieren und braucht hilfe beim tragen oder einen starken Mann, ein Mädchen alleine kriegt den nicht in den zweiten Stock.

Wichtig wären auch die Tierarztkosten, die schlagen eben auch mal mit 200 Euro zu Buche, wenn eines krank ist. Also für den notfall muss Geld da sein.

Bei der gehegegröße würde ich einen kastrierten bock mit drei Weibchen empfehlen, da wären sie auch am glücklichsten.
 
metalgirl

metalgirl

Registriert seit
13.07.2010
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ich dachte eher die Meeris fühlen sich Hamstern gestört, wegen dem Laufrad, kann ja was quietschen. Meine Hamster haben einen seeligen schlaf ;)

Ich dachte eigentlich an 3 Meeris, aber 4 ist bestimmt besser, sonst ist nachher einer das dritte Rad am Fahrrad :) Wollte mir dann welche von der Tierhilfe in der Nähe holen.

Eigentlich wollte ich das Gehege täglich säubern, während des Auslaufes, bekommen Meeris auslauf?
Muss man das ganze Einstreu wechseln oder reicht es dreckige Stellen rauszusuchen?

Was wäre ein vernünftiger Puffer für die Arztkosten?

Edit: Das kommt davon, wenn man so leicht abzulenken ist, aufeinmal sind fast all meine Fragen geklärt^^
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Also ich will nochmal was zu den Kosten sagen,
ich hab hier 6 hungrige Mäuler sitzen und die verfressen im Monat gut 25€ Frischfutter. Mal mehr mal weniger. Heu verbrauche ich knapp einen Balle (10kg), den kriege ich hier in der Nähe vom Bauern für 2,50€. Streu kaufe ich so alle zwei Monate diese Riesenpakete für 10€. Meine kriegen das Heu immer auf den Boden gelegt (+eine Heuraufe) und so dient das Streu nur zum aufsaugen. Also zahle ich für meine 6 Schweinchen um die 32,50€ im Monat. Und dann kann auch mal jemand krank werden.
Leg dir am besten jeden Monat 5€ - 20€ beiseite. Dann hast du im Notfall was da.

Die Schweine kannst du mit Sicherheit im Raum bei dem Hamster lassen.
Ich denke jetzt nicht, dass es ihn stören wird. Bin allerdings auch kein Hamsterfachmann :D.

Ob 30cm reichen? Hm, denke schon. Du kannst ja wenn du willst sicherheitshalber 40cm machen ;) Du solltest dann halt besser keine Häuschen an die Wände stellen :D

Wieviele Schweine du auf der Fläche halten kannst?
2,75m², man sagt ja 0,5m² pro Schwein. Ich persönlich finde das immer ein bisschen wenig. Ich würde auf deiner Fläche eher 4 statt 5 halten.
Meine 5er Böckchengruppe (da zählt man 1m² pro Tier) lebt im Frühling-Herbst in einem 9m² Zwinger und im Winter auf knapp 7,5m² (haben ihren eigenen Kellerraum :mrgreen:)

Die beste Konstellation ist immer 1 kastrierter Bock + mehrere Mädels.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wenn Du einmal die Woche komplett mistest reicht das völlig, schmutzige Stellen sind eigentlich das gesamte gehege, meerschweine sind da eben echte Schweine. Spätestens nach 2 Wochen sollte man das Streu komplett austauschen, weil es bei Meerschweinchen dann einfach sehr einstaubt, die sind eben nen gutes Stück größer als hamster. Deswegen ist Streu aber auch ein echter Kostenfaktor, weil man eben bei Deiner Gehegegröße so 10-25 Euro im monat für Streu ausgeben kann.

Auslauf kann man ihnen bieten, es ist aber bei einem entsprechend großen gehege keine Bedingung. Sie hätten aber nichts dagegen, vor allem wenn Du es so einrichtest, dass sie selber das gehege verlassen können wenn sie möchten - aber nicht müssen.

Ein Sparbuch mit 200 Euro reicht in 80% der Fälle, sollte es deutlich teurer werden ist oft auch Ratenzahlung möglich.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich habe übrigens selber Mäuse, hamster und Schweinchen in einem Raum, völlig problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Ah ok zu langsam, 2 Posts überlesen, der Hamster soll die Meeris stören?
Nee ich denke mal nicht, dass es die Meerschweinchen stört, wenn der Hamster im Laufrad rennt.

Wegen den Tierarztkosten, das ist finde ich immer schwierig zu sagen.
Wenn mal eins krank wird, ist es immer gut ordentlich Geld auf der hohen Kante liegen zu haben, damit man das Tier eben bestmöglich behandeln lassen kann.
Ich leg jeden Monat um die 10€ beiseite und im Notfall gibts ja noch meine Eltern.
Bei einem meiner Schweinchen ist Ende letzten Jahres was bei der Kastra schief gegangen, da wurde aus 60€ Kastrakosten eben mal knapp 250€ mit Abzessentfernung,Antibiotika etc.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

1. Kann man Merris mit Hamster in einen Raum setzen, wegen der Tag- und Nachtaktivität?
ja, das geht ohne probleme. meine hamster-dame Miyu lebst sogar direkt über 2 meerschweinen, und das ohne probeme

2. Reichen wirklich nur 30cm Gehegehöhe aus?
theoretisch ja, praktisch sind 30cm schon zu überwinden. da muss das schwein aber einen sehr guten grund dazu haben (angst, hunger,...)

3. Sind Unterhaltskosten pro Meeri von 15€ im Monat realistisch?

ohne tierarztkosten... möglich, aber eher mehr. wir kommen ja selbst bei 10 nasen (und echt super preisen beim futter) auf ca 1€/tag und schwein. das ist aber nur das frischfutter. wenn ich noch heu, streu und alles dazurechne kommen wir ohne frischfutter auf LOCKER 40€ im monat. wobei wir hier keine lagermöglichkeiten für heuballen haben und packungen kaufen MÜSSEN.

ansichtssache. weniger als ratten, mehr als ein hamster. man muss nur regelmäßig saubermachen.

5. Wie viele Meeris auf ca 2,5mx 1,1m kann man halten?
4, maximal 5 meerschweine bei einer gemischen gruppe

die natürlichste ist ein kastrat mit einigen weibern.

Off-Topic
beide anderen, also nur weiber oder nur kerle würde ich einem anfänger nur bedingt empfehlen
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
ohne tierarztkosten... möglich, aber eher mehr. wir kommen ja selbst bei 10 nasen (und echt super preisen beim futter) auf ca 1€/tag und schwein. das ist aber nur das frischfutter. wenn ich noch heu, streu und alles dazurechne kommen wir ohne frischfutter auf LOCKER 40€ im monat. wobei wir hier keine lagermöglichkeiten für heuballen haben und packungen kaufen MÜSSEN.



Off-Topic
beide anderen, also nur weiber oder nur kerle würde ich einem anfänger nur bedingt empfehlen
4 Euro pro Monat und Nase ist aber echt super günstig, meine kosten liegen so um die 5 Euro wenn ich arg sparen muss und 10 Euro, wenn ich bissi besser finanziell ausgestattet bin. Allerdings eben mit sehr günstigem einkaufen und weiten Strecken zu fahren.

Nur Weibchen würde ich übrigens gar niemandem empfehlen, einfach weil sich da verhaltensauffälligkeiten einfach zu sehr häufen.
 
R

Rasluka

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
69
Reaktionen
0
4 Euro pro Monat und Nase ist aber echt super günstig, meine kosten liegen so um die 5 Euro wenn ich arg sparen muss und 10 Euro, wenn ich bissi besser finanziell ausgestattet bin. Allerdings eben mit sehr günstigem einkaufen und weiten Strecken zu fahren.
...
Jetzt bin ich verwirrt :shock: 4, 5, 10 € pro Monat? Hast du eine Null vergessen? :eusa_think:
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Pro Nase, ja...

meine Kosten bei 22 Schweinchen:
Einstreu: 36 Euro
Gemüse: ca. 60 Euro
Heu: ca. 12 Euro vom Bauern
Entsorgung Einstreu: 5 Euro

113 Euro geteilt durch 22 Schweinchen macht das 5,14 Euro pro Monat und Nase.

Natürlich kann man auch deutlich mehr ausgeben - mal als gegenbeispiel bei teurerem Einkauf:
75 Euro für Einstreu in 60-Liter Packungen
120 Euro für Gemüse, weil man eben nicht auf Sonderangebote achtet, mitten im Winter Paprika füttert und die Tiere ohne frischen Blattspinat in Bio-Quälität nicht leben können
Gleiche Menge Heu für 60 Euro vom Zooladen - und das bei schlechterer Qualität
Wäre man aber immer noch nur bei 11,60 pro nase...

Echt, es ist mir nicht so ganz klar, warum es immer noch halter gibt die felsenfest überzeugt sind, ihre Schweinchen müssten Sommers wie Winters jeden tag mindestens drei Sorten Salat und frische Kräuter bekommen, und dazu noch Fenchel, paprika, Tomaten und Gurken, und deren Schweinchen so verwöhnt sind, dass sie karotten nicht mal mehr als Futter betrachten. Das ist ja dabei noch nicht mal sonderlich gesund, weil ja Gemüse jenseits der Saison oft extrem behandelt und gespritzt ist, um den Transport von der Türkei nach Deutschland zu überleben.
 
R

Rasluka

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ah ok...ich war nur irritiert, weil vorher was mit 1€/Tag und Nase geschrieben wurde und 40€ im Monat und dann auf einmal was von 4 kam... :shock:

Naja, egal...ich hör lieber auf :lol:

5-10€ klingt doch gut! Naja, wenn man bei so vielen Schweinen nicht nach Angeboten kaufen würde, würde man sich ja ganz schnell dumm und dusselig bezahlen :shock:
 
metalgirl

metalgirl

Registriert seit
13.07.2010
Beiträge
90
Reaktionen
0
Die Kosten hören sich doch sehr human an :D
Gibt es noch einen anderen Großhändler ausser Raiffeisenmarkt, der groß Packungen Einstreu verkauft?
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.344
Reaktionen
0
Mhm, die 'normalen' Haustiergeschäfte, wie Fr*ssn*pf und D*hner...
Die haben doch normalerweise sowas. :)

Grüße
~Suru~
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Fressnapf und Dehner haben aber auch ihren Preis. Son Packen Einstreu um die 1,57 € oder 2,25 € und die Großpackungen um die 12 €. Das Heu ist außerdem auch sehr teuer mit 6 - 7 € und hält nicht sehr lange da Heu immer parat stehen muss.

Ich würde dir raten dich bei verschiedenen Bauern umzuhören ob sie so etwas verkaufen. 550l für 9 € und einen Heuballen für 4 € ist doch super und hält bei 4-5 Meerlis ne Ewigkeit. ;)
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Also bei Loesdau gibts auch diese 550l Streupackungen für 9,50€.
Da hab ich meins letztens her. Heu ist beim Bauern nicht nur günstiger, sondern auch bessere Qualität. Und falls mal irgendwas mit dem Heu ist (braun und nicht grün, etc.), hat man direkt einen Ansprechpartner ;)
 
Thema:

Überlegungen zur Anschaffung

Überlegungen zur Anschaffung - Ähnliche Themen

  • Größter Wunsch: Meerschweinchen!

    Größter Wunsch: Meerschweinchen!: Hallo liebe Tierfreunde! :) Mein größter Wunsch ist um Moment, zwei Meerschweinchen zu haben. Ich bin 18 Jahre alt und bekomme im Monat 50 Euro...
  • Schweinchen anschaffen:-))

    Schweinchen anschaffen:-)): Hallo Leute(: nachdem mein Hamster verstorben ist:((((,wollte ich mal ein neues Haustier:) ich wollte euch fragen ob ihr mir vllt. ein paar...
  • Meerli-Anschaffung- Beachtungen

    Meerli-Anschaffung- Beachtungen: Hallo!:) Ich habe überlegt mir Meerschweinchen anzuschaffen. Aber was muss man da alles beachte? Hier mal meine Fragen: -Käfig= Eigenbau...
  • Einige Fragen zum Gehege vor der Anschaffung

    Einige Fragen zum Gehege vor der Anschaffung: Hallo, nachdem meine beiden Hamster friedlich eingeschlafen sind, wollte ich mir nun meinen Traum mit den Meeris erfüllen. Es sollte eine kleine...
  • meerschweinchen anschaffen, ja oder nein? bitte um euren rat

    meerschweinchen anschaffen, ja oder nein? bitte um euren rat: Hallo ich bin ganz neu hier und wollte ein paar ratschläge über die anschaffung von meerschweinchen. Ich bin 29 Jahre alt und alleinerziehend...
  • Ähnliche Themen
  • Größter Wunsch: Meerschweinchen!

    Größter Wunsch: Meerschweinchen!: Hallo liebe Tierfreunde! :) Mein größter Wunsch ist um Moment, zwei Meerschweinchen zu haben. Ich bin 18 Jahre alt und bekomme im Monat 50 Euro...
  • Schweinchen anschaffen:-))

    Schweinchen anschaffen:-)): Hallo Leute(: nachdem mein Hamster verstorben ist:((((,wollte ich mal ein neues Haustier:) ich wollte euch fragen ob ihr mir vllt. ein paar...
  • Meerli-Anschaffung- Beachtungen

    Meerli-Anschaffung- Beachtungen: Hallo!:) Ich habe überlegt mir Meerschweinchen anzuschaffen. Aber was muss man da alles beachte? Hier mal meine Fragen: -Käfig= Eigenbau...
  • Einige Fragen zum Gehege vor der Anschaffung

    Einige Fragen zum Gehege vor der Anschaffung: Hallo, nachdem meine beiden Hamster friedlich eingeschlafen sind, wollte ich mir nun meinen Traum mit den Meeris erfüllen. Es sollte eine kleine...
  • meerschweinchen anschaffen, ja oder nein? bitte um euren rat

    meerschweinchen anschaffen, ja oder nein? bitte um euren rat: Hallo ich bin ganz neu hier und wollte ein paar ratschläge über die anschaffung von meerschweinchen. Ich bin 29 Jahre alt und alleinerziehend...