2 Fragen auf einmal

Diskutiere 2 Fragen auf einmal im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Also zum 1. wir haben ja wie im bild zu sehen eine neufundländer mischlings dame (wird im Mai 9 Jahre) jetzt mach ich mir schon ein wenig sorgen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nicki08272

Nicki08272

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
78
Reaktionen
0
Also zum 1. wir haben ja wie im bild zu sehen eine neufundländer mischlings dame (wird im Mai 9 Jahre) jetzt mach ich mir schon ein wenig sorgen denn Neufundländer werden meist mit dem lebensalter ungefähr 8 - 10 jahre in den rassenbeschreibungen beschrieben. Wieivel älter werden denn dann ungefähr mischlinge??
Also ihr geht es eigentlich noch sehr gut und sie ist auch sehr fit. Könnte das auch schnell gehen das es ihr irgendwie nicht mehr so gut geht?? :(

Und zum 2., ich wollte schon lange einen 2. Hund dazu holen, einen reinrassigen Neufundländer, nur von züchtern bin ich mir immer unsicher was ich davon halten soll. Jetzt möchte dieses jahr eine erzieherin vom kiga die eine reinrassige neufundländerin hat evtl. einen wurf haben, also ich wüsste ganz genau wo die hunde her kommen, weiß das sie auch schno mit kindern aufgewachsen sind (was für mich ganz wichtig ist) und ich könnte sie warscheinlich auch von anfang an immer wieder mal besuchen, jetzt sind wir am überlegen noch einen 2. hund zu holen falls es zu dem fall kommen sollte. Nur??? Ist meine Hündin ja schon 9 Jahre alt, ist das denn schon zu spät um noch einen kleinen welpen dazu zu holen???
 
21.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Nephilim

Nephilim

Registriert seit
24.02.2010
Beiträge
2.399
Reaktionen
2
Hey Nicki.
Also um die Lebenserwartung würde ich mir keine Sorgen machen. Solange sie noch fit ist...vllt ab und an mal einen Check-up beim TA um fruehzeitig Krankheiten zu erkennen.
Die Meinungen zu einem Zweithund bei aelteren Hunden sind hier, so wie ich es mitbekommen habe, zweigeteilt.
Ich selber habe eine 14 Jahre alte Huendin, und im November kam noch ein 3 Monate alter Podenco-Mix dazu.
Meine alte Dame blueht sichtlich auf.
Sie spielt wieder, sie rennt und tobt. Sie interessiert sich seit neustem sogar für Spielzeug!
Ich bereue diese Entscheidung nicht.
Natürlich ist das der Idealfall, es kann auch anders ausgehen, ich denke, das musst du für dich entscheiden.
Du kennst deinen Hund am besten.

Was das Thema zuechter angeht:...
ICH würde lieber zu einem serioesen Zuechter gehen, der unter einem Dachverband(verein?) zuechtet. Wie zB dem VDH.
Das bringt den Vorteil, dass dieser Zuechter von seinem Verein kontrolliert wird, und du somit relativ sicher sein kannst, dass es dort mit rechten Dingen zugeht.

"Mal einen Wurf haben" ist immer solch eine Sache, ich würde das nicht unterstuetzen.
Warum muss der Hund Welpen bekommen? Da kann soviel! schief gehen. Ganz abgesehen von den Komplikatioenen die auftreten koennen.
Außerdem, sind Mutter und Vater auf alle Krankheiten getestet? HD, ED etc?
Werden vor dem Decken alle noetigen Untersuchungen gemacht? Haben die Eltern Papiere?

So "Ich will mal Welpen haben"würfe sind einfach nicht zu unterstuetzen, da es meiner Meinung nach dem puren Egoismis der Menschen entspringt seinen Hund decken zu lassen. Das hat weder was mit Rasseerhalt noch sonstwas zutun.

Wahlweise koenntest du auch in Tierheimen suchen, oder bei Nothilfen.


LG
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
mixe werden nicht generell älter als reinrassige Hunde.
Das kommt immer ganz auf das individuum an und auch innerhalb einer rasse kann man nicht wirklich sgen, wie alt ein hund werden wird. Alggemein werden kleine Hunde älter als Große, mehr aber auch nicht.

"Mal einen Wurf" nennt sich vermehren. Es gehört einiges dazu, fachgerecht zu züchten und die welpen richtig großzuziehen. Man brauch einiges an Wissen zb über Genetik und Vererbung. Die Elterntiere müssen gesundheitlich durchgechecked werden und es sollten von min 4 Generationen vorher soclche untersuchungen vorhenden sein.

wenn du einen reinrassigen neufundländer willst, such die bitte einen anständigen züchter und unterstütze nicht solche unüberlegten für Hündin und welpen sogar sehr gefährlichen Plan.

es gibt 2 dem VDH angeschlossene Neufundländer Rassevereine:
DNK
VND
Vielleicht findest du ja was;)
 
Nicki08272

Nicki08272

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
78
Reaktionen
0
@nudl
okay hab mir deine 2 seiten jetzt mal angeschaut, und so im bayrischen raum geschaut, allerdings gibt es da ja mehrere züchter. Wie finde ich jetzt aus mehreren den richtigen züchter heraus. Fahr ich alle ab und schau mir das mal an, telefonier ich nur mit denen, nimm ich den, der dann einen wurf hat wenn ich nen 2. hund dazu möchte, keine ahnung, auf was muss ich achten?
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Halllo:mrgreen: Also am Besten wäre natürlich bei vielen Züchtern voreibzufahren um den Richtigen zu finden ! Damit du dir erstmal ein richtiges Bild von den machen kannst. Wenn sie dir aber schon am telefon suspekt vorkommen und dir keine Auskunft über Elterntiere ect. geben wollen,würde ich dementsprechen auch diesen "ZÜCHTER" meiden;)
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Gerade wenn Du Kinder hast , Finger weg von Hunden aus dem Zwinger !
Die haben keine Chance zur Sozialisierung und das ist eigendlich das wichtigste was ein Welpe lernen muß.
Es sollten beide Elterntiere zu sehen sein und auch das Umfeld. D.h. ob auch Kinder beim Züchter sind und der Welpe Kinder gewöhnt ist.
Bei einem guten Züchter sind die Tiere entwurmt und gechipt und haben Papiere.
Finger weg von Tieren die aus Ställen Kofferräumen und Zwingeranlagen kommen.
Da hat man nacher auch noch Probleme mit dem sauber werden ( Stubenrein ) der Welpen . Wenn die Erzieherin bei einem Verband züchtet steht auch da nichts im Wege von dort einen Welpen zu holen.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Generell empfielt es sich Züchter bzw die Zuchtstätte schon vor dem Wurf zu besichtigen.

Wie werden die Hunde gehalten?
Wie wirkt der Zwinger?
Welchen Eindruck machen die Menschen?
Wie sehen die "Althunde" aus?

usw :)
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.652
Reaktionen
201
Es sollten beide Elterntiere zu sehen sein
Die wenigstens haben den Deckrueden bei sich zuhause, das hat einfach zuechteriche Gruende, aus die aufgrund der Forenregeln nicht eingegangen werden kann.
Dennoch kann dir der Zuechter Papiere und Untersuchungsergebnisse beider Elterntiere zeigen und auch sagen, wem der Ruede gehoert, sodass du ihn eventuell auch mal beim Besitzer anschauen kannst.

Hier ist ein interessanter Link fuer dich : https://www.tierforum.de/t72427-tipps-wie-erkenne-ich-einen-serioesen-zuechter.html
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2 Fragen auf einmal

2 Fragen auf einmal - Ähnliche Themen

  • Viele Fragen

    Viele Fragen: Einen wunderschönen guten Abend und entschuldigt bitte für den nachfolgenden langen Text.😅 Also erstmal kurz zu mir. Ich heiße Bella, bin 27...
  • Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin

    Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin: Weiß jemand wie das rechtlich aussieht. Ich habe ja schon bemerkt, dass etwas sehr - sehr interessantes herumläuft. anderer Hundehalter ist der...
  • Frage zur Versicherung

    Frage zur Versicherung: Hallo, wir werden in ein paar Wochen (2 Wochen) einen Soka aus dem Tierheim übernehmen. Für diesen bin ich nun auf der Suche nach einer...
  • Frage zur hundesteuer

    Frage zur hundesteuer: Hallo ihr lieben, Ich bin bei hier 😀 Mal eine kurze Frage, Wir haben heute eine junge hundedame adoptiert 😍 Wir wollen sie am Montag gleich bei...
  • Frage bezüglich einer "Übernahme-Vereinbarung"

    Frage bezüglich einer "Übernahme-Vereinbarung": Hallo ihr lieben Sollte das nicht in der richtigen "Rubrik" sein bitte ich es zu entschuldigen... So komme ich nun zu meinem Anliegen. Es geht...
  • Ähnliche Themen
  • Viele Fragen

    Viele Fragen: Einen wunderschönen guten Abend und entschuldigt bitte für den nachfolgenden langen Text.😅 Also erstmal kurz zu mir. Ich heiße Bella, bin 27...
  • Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin

    Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin: Weiß jemand wie das rechtlich aussieht. Ich habe ja schon bemerkt, dass etwas sehr - sehr interessantes herumläuft. anderer Hundehalter ist der...
  • Frage zur Versicherung

    Frage zur Versicherung: Hallo, wir werden in ein paar Wochen (2 Wochen) einen Soka aus dem Tierheim übernehmen. Für diesen bin ich nun auf der Suche nach einer...
  • Frage zur hundesteuer

    Frage zur hundesteuer: Hallo ihr lieben, Ich bin bei hier 😀 Mal eine kurze Frage, Wir haben heute eine junge hundedame adoptiert 😍 Wir wollen sie am Montag gleich bei...
  • Frage bezüglich einer "Übernahme-Vereinbarung"

    Frage bezüglich einer "Übernahme-Vereinbarung": Hallo ihr lieben Sollte das nicht in der richtigen "Rubrik" sein bitte ich es zu entschuldigen... So komme ich nun zu meinem Anliegen. Es geht...