Drei Katzen normalgewichtig - eine zu dick

Diskutiere Drei Katzen normalgewichtig - eine zu dick im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo! Wie es der Titel schon sagt: Drei meiner Katzen sind Gewichtsmäßig völlig ok, aber Bennie, besser gesagt Benjamina, war schon dick als wir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Wie es der Titel schon sagt: Drei meiner Katzen sind Gewichtsmäßig völlig ok, aber Bennie, besser gesagt Benjamina, war schon dick als wir sie bekommen
haben, und jetzt mit sieben Jahren wird sie auch noch ruhiger und legt nochmal kräftig zu.

Sie ist einfach diejenige, der alles an Futter schmeckt, und wenn die anderen mal wieder alles "Bäh" finden, was es gibt, frisst Bennie dann eben das, was die anderen über lassen.

Wir haben schon versucht, sie auszusperren wenn die anderen fressen, aber dabei hat sie uns fast die Tür eingetreten, und es bleibt ja trotzdem was übrig...

Gibt es heiße Tipps?
 
21.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Du kannst auch ganz einfach das Futter weg stellen wenn deine anderen es Bäh finden. Biete es ihnen später wieder an. So Kommt Benjamina nicht ans Fressen der anderen
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ich schließe mich wortwörtlich Susannes Frage an (man ersetze lediglich "Bennie" durch "Dinah" :D)
Ich hatte dazu auch schon mal irgendwo einen Thread eröffnet, wobei sich die Tipps leider als nicht wirklich durchführbar erwiesen, weil uns mindestens 2 Katzen sonst verhungern würden.
Ich such´ den Thread aber mal und verlinke ihn dann hier, vielleicht ist für Susanne ja was Brauchbares dabei ;)
(Wobei ich gerade den alten Thread nochmal gelesen habe - damals bekamen unsere noch fast 300g mehr NaFu als jetzt - was aber an der allgemeinen Statur der Katzen nix geändert hat ;) )

LG, seven

edit: Hier: https://www.tierforum.de/t106006-moppelchen-dinah-abspeck-tipps.html
und - nicht von mir - vielleicht auch hier? https://www.tierforum.de/t123529-moppelchen-und-hungerhacken.html
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Huhu!

Meine bekommen ja so schon zu viert nur 800g Nassfutter pro Tag, und ne Hand voll Trockenfutter, weil sie uns sonst nicht schlafen lassen.

Es ändert wirklich gar nichts an der Statur wie viel man füttert, nur dass mittlerweile alle ein ordentliches Gewicht auf die Waage bringen und keiner sonderlich dünn ist - nur Bennie ist eben auch nicht mehr so jung und aktiv und setzt weiter an.

Vielleicht sollte ich sie einfach so lassen wie sie ist, schließlich war sie schon moppelich, als wir sie bekommen haben,da war sie noch nicht mal 3 jahre alt. Vielleicht ist sie einfach so.

Aus mir wird ja wahrscheinlich auch niemals eine zierliche Elfe werden, egal was ich anstelle.
 
Nephilim

Nephilim

Registriert seit
24.02.2010
Beiträge
2.399
Reaktionen
2
Naja, dann ersetzt du eben die Zierliche Elfe durch eine Pummelfee :) Klingt doch auch schoen.

Gesundheitliche Gründe hats aber nicht?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Nö, kerngesund die Bennie, überhaupt scheine ich bei Katzen viel Glück zu haben *kräftig auf Holzkopf klopf* - mal Ohrmilben, gut, aber sonst kaum Probleme, von meiner ersten Katze mit Nierenversagen abgesehen.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Susanne du schreibst das keiner sonerlich Dünn ist. Wie währe es denn mal mit Futterreduktion bei allen? oer sind sie dszu doch zu "passend"?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Dazu sind mir die anderen eigentlich zu normalgewichtig, und bei 800g zu viert kann man ja auch kaum noch reduzieren.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Reduzieren kannste immer :) kommt ganz auf die Verwertung der Katze an.

Ich würd hald echt versuchen der Benjamina weniger zu geben
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Bei 800g pro Tag sind wir derzeit auch ungefähr... damals war es noch etwas mehr, aber nachdem wir auf höherwertige Futtersorten umgestellt und ohnehin immer viel weggeworfen hatten, sind wir inzwischen bei ca. 800g plus ´ne Handvoll Trockenfutter...

edit: @Flumina: Aber wenn Bennie dann den anderen den Rest wegfrisst, funzt das ja auch nicht ;) Das Problem haben wir bei Dinah ja auch - wobei ich gar nicht den Eindruck habe, dass sie soooo superviel frisst... denn es bleibt ja nach wie vor immer noch was übrig....
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Dann müsst ihr eben dafür sorgen das das was die anderen übrig lassen gleich wieder verstaut bzw bei nur ein paar Krümel gleich weg geworfen wird
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo ihr Leidgeplagten,

wie sieht es denn mit der "sportlichen" Aktivität der Pummels aus?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Vielleicht sollte ich sie einfach so lassen wie sie ist, schließlich war sie schon moppelich, als wir sie bekommen haben,da war sie noch nicht mal 3 jahre alt. Vielleicht ist sie einfach so.
Zu dem Fazit bin ich bei Ferdl auch gekommen. Ich mein ich hab ihn bekommen, da war er etwa 1 1/2, und hatte schon seine fast 7 kg. Er hat damals Felix und Whiskas bekommen, Trofu immer zur freien Verfügung.... bei mir dann die Umstellung auf hochwertiges Nafu 2x die Woche rohes Fleisch, und Trofu ganz kontrolliert nur als Leckerli (und sonst so gut wie gar keine Leckerlis) - und was hat er abgenommen? NICHTS!! Und ja klar, er ist ein gemütlicher Kater - aber wenn er aufdreht dann richtig, dann pest er auch eine halbe Stunde durch die Wohnung, und ich hab ihn noch nie ansatzweise außer Atem gesehen....
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Huhu

Dann müsst ihr eben dafür sorgen das das was die anderen übrig lassen gleich wieder verstaut bzw bei nur ein paar Krümel gleich weg geworfen wird
Flumina, das schrieb ich damals in meinem Thread schon - das funktioniert bei unseren nicht. Die fressen immer nur ein kleines bisschen auf einmal, und dann über den Tag verteilt immer wieder ein paar Happen.
Ich möchte die nicht zwingen, sich die komplette Mahlzeit auf einmal reinzupfeifen - und falls sie das nicht tun, den Rest des Tages zu hungern.

Was die Bewegungsfreude betrifft, schrieb ich damals auch schon was - die Dinah bewegt sich wirklich nur, wenn es absolut nötig ist - z. B., wenn sie auf der Couch kuscheln kommen möchte oder wenn sie zum Fressnapf marschiert ;) Auf Spiele mit Bällen, Angeln etc. hat sie so rein gar keine Lust, da guckt sie dem Spielzeug dann mit müden Augen hinterher ;)

Aber wir haben jetzt auch nicht das Gefühl, dass sie weiter aus der Form geht, also soll sie halt ein kleines Moppelchen bleiben.... würde sie weiter zunehmen, müssten wir uns doch noch was einfallen lassen...

LG, seven
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Bei uns wird auch vor allem auf Etappen gefressen, gerade Pummelchen (die nicht dick ist, den namen hatte sie schon vorher) hat einen sehr empfindlichen Magen, wenn die mehr als 30g auf einmal futtert landet alles auf dem teppichboden.

Bennie ist schon eher die Sofakatze, dreht aber auch gerne mal auf, ohne außer Atem zu kommen, also fit ist sie.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Drei Katzen normalgewichtig - eine zu dick

Drei Katzen normalgewichtig - eine zu dick - Ähnliche Themen

  • Etwa Drei Wochen altes Katzenbaby gefunden! Hilfe!

    Etwa Drei Wochen altes Katzenbaby gefunden! Hilfe!: Hallo! Haben gestern Abend ein kleines nasses Katzenbaby gefunden. Total verschnupft, nur ein auge auf, das andere zugeklebt, wobei beide Augen...
  • drei scheiben bierwurst

    drei scheiben bierwurst: ich reg mich grade auf! felix, mein kater, lebt bei meinen eltern keine 70 meter entfernt. er hat sowieso schon ein gewichtsproblem (7,8 kg)...
  • nur noch drei zähne!!was soll ich füttern??

    nur noch drei zähne!!was soll ich füttern??: Unser kater ist 16 jahre alt, er hat jetzt nur noch 3 zähne, er fisst schon aber nicht immer alles(diese 100g pä) gibt es da was spezielles was...
  • Laktosefreie Milch

    Laktosefreie Milch: Hey :) Ich hab da eine Frage. Ich hab 2 Katzen (8 und 7) Die älteste trinkt kein Wasser (ganz selten) ansonsten nur laktosefreie Milch. Wird das...
  • Füttern wir unsere Katzen gut?

    Füttern wir unsere Katzen gut?: Hallo liebe Foris! Wir haben ja zwei junge Kater, die ausschließlich mit Nassfutter ernährt werden. Wir füttern -Animonda Carny -Bozita -Catz...
  • Ähnliche Themen
  • Etwa Drei Wochen altes Katzenbaby gefunden! Hilfe!

    Etwa Drei Wochen altes Katzenbaby gefunden! Hilfe!: Hallo! Haben gestern Abend ein kleines nasses Katzenbaby gefunden. Total verschnupft, nur ein auge auf, das andere zugeklebt, wobei beide Augen...
  • drei scheiben bierwurst

    drei scheiben bierwurst: ich reg mich grade auf! felix, mein kater, lebt bei meinen eltern keine 70 meter entfernt. er hat sowieso schon ein gewichtsproblem (7,8 kg)...
  • nur noch drei zähne!!was soll ich füttern??

    nur noch drei zähne!!was soll ich füttern??: Unser kater ist 16 jahre alt, er hat jetzt nur noch 3 zähne, er fisst schon aber nicht immer alles(diese 100g pä) gibt es da was spezielles was...
  • Laktosefreie Milch

    Laktosefreie Milch: Hey :) Ich hab da eine Frage. Ich hab 2 Katzen (8 und 7) Die älteste trinkt kein Wasser (ganz selten) ansonsten nur laktosefreie Milch. Wird das...
  • Füttern wir unsere Katzen gut?

    Füttern wir unsere Katzen gut?: Hallo liebe Foris! Wir haben ja zwei junge Kater, die ausschließlich mit Nassfutter ernährt werden. Wir füttern -Animonda Carny -Bozita -Catz...