Habe jetzt FriFu & Kräuter aufgelistet und Fragen dazu!

Diskutiere Habe jetzt FriFu & Kräuter aufgelistet und Fragen dazu! im Hamster Ernährung Forum im Bereich Hamster Forum; Heey, Habe mich mal durchs I.Net gewühlt und habe mir Frischfutter und Kräuter aufgelistet was ich dem Zwerghamster geben darf. Dann stelle ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nadeschda

Registriert seit
06.01.2011
Beiträge
134
Reaktionen
0
Heey,
Habe mich mal durchs I.Net gewühlt und habe mir Frischfutter und Kräuter aufgelistet was ich dem Zwerghamster geben darf.
Dann stelle ich noch Fragen zu ein paar einzelnen Kräutern oder zu FriFu :)

Ich bitte euch hinter jedem Futter zu schreiben wie oft!
(täglich, 1-2mal die Woche, alle 2 Wochen,...)

Ihr könnt vielleicht nicht alle wissen, was ja klar ist, also füllt einfach die aus die ihr wisst!
Und es wäre nett wenn ihr noch FriFu habt was ein Zwerghamster essen darf!
Einfach unten mit ranschreiben und halt die Wochenangabe hinten ranschreiben!


Und natürlich gebe ich das FriFu nicht SOFORT in diesen mengen, sondern gewöhne ihn erstmal an die Sachen die er noch nicht kennt :)



Frischfutter:
Gras
Löwenzahn
Gurken
Karotte/Möhre
Zucchini
Tomate
Erdbeeren
Paprika

Kräuter:
Gänseblümchen
Klee
Dill
Brennessel



(Ich wusste nicht wozu Löwenzahn und Gras hingehört :uups: Ihr könnt es ja sonst umschreiben)
Ach und ich weiß
das es nicht wie, z.B. beim Kaninchen ist, sondern das sie es in kleineren Mengen bekommen :)



Meine Fragen:
Gurke: Mit oder ohne Schale? Mit den kernen die indrinnen sind?
Karotte/Möhre: Mit oder ohne Schale?
Zucchini: Mit oder ohne Schale?
Tomate: Mit oder ohne der Schale? Nur das 'harte' Fleisch oder auch das 'flüssige' nur ohne Kerne?
Erdbeeren: Mit dem grünen Stängel oben dran oder nicht?
Sonst, die ganze Frucht verfüttern?
Paprika: Mit oder ohne Schale? Ohne die Kerne oder?
Gänseblümchen: Alles? Also das gelbe, die Blüten UND den Stängel?
Klee: Alles, also mit Stängel?
Dill: Nur das, ich sag mal, 'Bauschige' oder mit Stängel?
Brennessel: Alles? Oder nur Blätter?

Brennessel würde ich antürlich nur getrocknet geben..
Muss ich noch irgendwas trocknen?



Dann habe ich noch Fragen zu Sachen die nicht hier stehen:
Getrocknete Bananenchips: Wird meiner als Leckerlie bekommen.
Wie ist das, 1 Chip pro Woche? 1 Chip alle 2 Wochen? ein halben Chip pro Woche? ..... ?
Wie füttere ich: Also sollte ich e abwechselnd machen?
Mal verstreut, mal aus der Hand und mal im extra Napf?
Oder sollte ich bei einer Variante bleiben?
Eierkartons: Ich würde in den Auslauf gerne einen Eierkarton mit reinbringen, die Aufkleber muss ich natürlich abmachen. Kann ich den Eierkarton dann einfach so hinstellen? (Mit was leckerem drinnen und ein Mini Eingang, er muss sich die Sachen suchen :) )



Ich habe in diesem Thema extra mehr Fragen untergebracht damit ich nicht immer neue Themen machen muss :)
Hoffe es ist auch ein bisschen übersichtlich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
21.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Ernährung, aber auch Anschaffung, Pflege, Haltung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Huhu,
ich fang mal mit deinen Fragen an:

Meine Fragen:Gurke: Mit oder ohne Schale? Mit den kernen die indrinnen sind?
Gurke kannst du mit Schale und Kernen geben. Vorher abwaschen.

Wenn du mit Schale verfütterst, dann vorher gut abbürsten. Ansonsten schälen.

Kann mit Schale gegeben werden.

Tomate: Mit oder ohne der Schale? Nur das 'harte' Fleisch oder auch das 'flüssige' nur ohne Kerne?
Hier scheiden sich die Geister, das macht jeder anders;) Du kannst Tomate mit Schale und Kernen verfüttern. Aber achte darauf, dass sie wirklich reif sind, dann sind sie ungiftig und schneide bei großen Tomaten den grünen Strunk heraus.

Erdbeeren: Mit dem grünen Stängel oben dran oder nicht?
Erdbeeren kann man im Prinzip komplett geben. Da du aber einen Zwerghamster hast (ich vermute mal, Dsungare oder Campbell), ist Obst allgemein eher ungesund, da Zwerghamster diabetesanfällig sind. Du kannst auch nur das Grüne geben oder ein Erdbeerblatt.

Paprika: Mit oder ohne Schale? Ohne die Kerne oder?
Mit Schale, aber ohne Kerne.

Gänseblümchen: Alles? Also das gelbe, die Blüten UND den Stängel?
Gänseblümchen kannst du komplett verfüttern, da ist nichts giftiges dran;) Auch die Blätter kann man geben.

Klee kann ebenfalls komplett gegeben werden.

Dill: Nur das, ich sag mal, 'Bauschige' oder mit Stängel?

Alles;)

Brennessel würde ich antürlich nur getrocknet geben..
Getrocknet kannst du sie komplett geben

Nein, frisch sind die Kräuter und das Gemüse am gesündesten. Aber natürlich kannst du deinem Hamster mal ein paar Kräuter trocknen oder z.B. Möhrenscheibchen, die du dann als Leckerli geben kannst. Da sind deiner Phantasie kaum Grenzen gesetzt.

Allgemein gilt für deinen Zwerghamster, dass du möglichst kein Obst verfüttern solltest, da es oft sehr zuckerhaltig ist, was Diabetes fördern könnte. Auch beim Obst gibt es Unterschiede, aber am Einfachsten ist es, konsequent darauf zu verzichten und nur Gemüse und Kräuter zu geben. Gemüse sollte immer gut abgewaschen werden, wie für den menschlichen Verzehr auch.

Es ist schwer, genaue Mengenangaben und die Häufigkeit der Fütterung anzugeben. Dein Hamster sollte jeden Tag Frischfutter bekommen, gerne auch mehrere Sorten pro Tag. Was du gibst, kannst du von eurem Kühlschrankinhalt abhängig machen. irgendetwas an Gemüse hat man ja immer da, davon schneidest du deinem Hamster eben auch etwas ab. Selbstgepflückte oder gekaufte Kräuter kannst du auch jeden Tag geben, wenn du magst. solange die Sachen nicht giftig sind, kannst du beliebig variieren. Nur nicht jeden Tag das gleiche geben.
Geeignete Sachen (wie gesagt, mit Obst aufpassen) findest du auch hier in der Frischfutterliste: http://www.tierwiki.com/hamster/frischfutterliste/

Dann habe ich noch Fragen zu Sachen die nicht hier stehen:
Getrocknete Bananenchips: Wird meiner als Leckerlie bekommen.Wie ist das, 1 Chip pro Woche? 1 Chip alle 2 Wochen? ein halben Chip pro Woche? ..... ?
Wie gesagt, bei Zwerghamstern besser auf Obst verzichten. Gerade Bananenchips sind sehr zuckerhaltig.

Wie füttere ich: Also sollte ich e abwechselnd machen?
Mal verstreut, mal aus der Hand und mal im extra Napf?
Oder sollte ich bei einer Variante bleiben?
Wie du magst. Dein Hamster sollte immer Futter zur Verfügung haben, daher nicht nur aus der Hand füttern. Wenn du das Futter verstreust, beschäftigst du deinen Hamster mit der Futtersuche, gibst du es im Napf, kannst du die Menge besser kontrollieren. du kannst ja auch erstmal aus dem Napf füttern, bis du weißt, wieviel dein Hamster täglich braucht und später die entsprechende Menge im Käfig verteilen.
Eierkartons: Ich würde in den Auslauf gerne einen Eierkarton mit reinbringen, die Aufkleber muss ich natürlich abmachen. Kann ich den Eierkarton dann einfach so hinstellen? (Mit was leckerem drinnen und ein Mini Eingang, er muss sich die Sachen suchen :) )
Ja, den Karton kannst du einfach hinstellen. Achte darauf, dass er wirklich sauber ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nadeschda

Registriert seit
06.01.2011
Beiträge
134
Reaktionen
0
Okaay, Danke das du dir die zeit genommen hast und mir geantwortet hast :)
Mit den Kräutern ist es so das ich mir eigene Kräuter anpflanze ;)
Und Erdbeerblätter darf er? Ouh, ich ahbe die bisher nur meinem Kaninchen gegeben :uups:
Und das mit der mengenangabe war so gemeint, weil es ja sein kann das er das eien Gemüse ruhig täglich darf, aber das andere Gemüse wieder nur einmal in der Woche z.B.
Das ich sein Futter halt gerecht zusammenstellen kann das es abwechslungsreich ist :)

Aber Danke für deine Antworten hat mir sehr geholfen! :)
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Also von den aufgelisteten Dingen darf er, bis auf die Erdbeere, alles täglich bekommen. Du kannst wirklich beliebig variieren. Beispielsweise jeden Tag zwei der Gemüsesorten und eines der Kräuter.

Vor einiger Zeit hieß es übrigens noch, dass man wegen des Zuckergehaltes auch mit rotem und gelbem Gemüse aufpassen sollte, aber davon ist man inzwischen abgekommen. Wenn du täglich mehrere Sorten Gemüse anbietest, dann sollte es keine Probleme geben.


Selbst angepflanzte Kräuter sind natürlich sehr gut:) Du kannst auch einfach die Körner in deinem Hamsterfutter aussäen und die Keimlinge deinem Hamster geben, oder die Pflanzen größer werden lassen. Viele Hamster mögen das gekeimte Hamsterfutter auch gerne.
 
N

Nadeschda

Registriert seit
06.01.2011
Beiträge
134
Reaktionen
0
Das mit dem Hamsterfutter aussäen ist auch keine schlechte Idee! Danke!
Aber Ich kriege VIELLEICHT erst morgen den BLumnekasten, ahbe nämlich morgen Geburtstag, weiß aber natürlich nicht ob ich einen bekomme :)

Habe gelesen das Hamster auch Katzengras dürfen? Habe nämlich 2 Katzen und ich habe Kazengras ausgesäät das nun fast über 10cm groß ist :) Auch wenn's nix großes ist, ich freue mich i.wie total da es geklappt hat :D
Auf jeden fall, sollte ich lieber für einen Zwerghami auf Katzengras verzichten, oder kann ich es ihm ruhig geben?
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Kann er auch fressen. Im Frühjahr, wenns wieder wärmer wird, kannst du raus gehen und alles sammeln, hier gibts ab Frühjahr nur grünes von draußen, das zieht sich so lange hin, bis der erste Frost kommt
 
N

Nadeschda

Registriert seit
06.01.2011
Beiträge
134
Reaktionen
0
Unser Rasen ist sehr miiiini kurz und sieht überhaupt nicht schön aus.
Also wäre das Okay wenn ich ihn mit Katzengras versorge bis unser Rasen wieder schön aussieht, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe?
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Klar kannst du ihm Katzengras geben, bis draußen wieder etwas wächst. Katzengras ist übrigens fast immer ein Getreide, meist Hafer oder Weizen. Das kann man also auch selbst aussäen und ist billiger, als diese fertigen Töpfchen.
Draußen kannst du wirklich vieles sammeln, es muss nicht nur Gras vom Rasen sein (das oft auch gar nicht so beliebt ist).
 
N

Nadeschda

Registriert seit
06.01.2011
Beiträge
134
Reaktionen
0
Auch das Katzengras habe ich selber ausgesäät und nicht so ein Töpchen geholt :)
Und wie man kann vieles sammeln? Und wenn i.was schädlich ist?
 
D

Drehi

Registriert seit
20.02.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hab auch mal grad ne Frage...

Wenn ich Shorty mal ne Gurke gebe oder so.. also frisst er es gleich auf?? Oder lagert er es dann in seiner Höhle?? Ich kann da ja nicht reingucken.. jedenfalls möcht ich ihn da nicht so stören was er sich da gebaut hat. Holt er die Gurke dann weider aus den Taschen raus und lagert sie da??? das kann doch dann schimmeln oder nicht??? Oder muss ich doch etwa graben??

ach und was ist mit Kresse?? Dürfen Hämstis sowas? Hab n zwerg
 
P

pooma

Guest
Mein Hamster frisst sein Frischfutter immer direkt auf, er lagert nur das Körnerfutter.
Allerdings denke ich mir dass man da schon regelmäßig nachschauen sollte, weil das Frischfutter schneller verdirbt und das nicht unbedingt gesund ist für den Hamster.
 
D

Drehi

Registriert seit
20.02.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
ja deswegen frag ich.. vielleicht bunkert er ja auch nur die körner... dann guck ich ein-zweimal in der woche?? reicht das wohl?? möcht da ja nicht ewig an seinem betti rumzuppeln...
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
@ Nadescha: Natürlich sollst du nur das sammeln, was du sicher erkennst;) Aber es gibt viel mehr ungiftige Kräuter, als viele denken. Häufig findet man z.B. Giersch, Vogelmiere, im Frühling Veilchen (auch ungespritzte Stiefmütterchen), Taubnessel, Hohlzahn, Malve, blätter von ungiftigen Bäumen... nur um einige zu nennen;) Wir helfen auch gerne bei der Pflanzenbestimmung, wenn du irgendetwas findest, was du nicht kennst.

@ Drehi: Du meinst bestimmt die Kresse, die man aussäen und aufs Brot geben kann? Die ist ziemlich scharf für Hamster. Direkt giftig ist sie aber nicht. Daher würde ich nur kleine Mengen, d.h. einzelne Kressepflänzchen anbieten, um zu sehen, ob er sie überhaupt verträgt. Manche Hamster verschmähen sie schon von vornerein. Kapuzinerkresse, die man ja auch oft im Garten findet, kann bedenkenlos verfüttert werden.

Du kannst deinem Hamster auch nur so kleine Portionen anbieten, wie er sofort fressen kann. Ansonsten solltest du wirklich ab und zu das Nest kontrollieren. Am besten machst du das, während dein Hamster im Auslauf ist, dann störst du ihn nicht so sehr.
Mach dir aber nicht so viele Gedanken um die Frischfutterreste, meistens trocknet übriggebliebenes Futter nur, wenn es im Streu liegt und schimmelt nicht.
 
D

Drehi

Registriert seit
20.02.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ja die meinte ich... ich dachte weil das so fix geht mit dem wachsen... aber stimmt ja das sie etwas scharf ist... nicht das der Shorty dann flitzen geht *g

Ich tu jetzt an Frischzeug immer so ein viertel gurkenscheibe oder ne daumendicke möhrenscheibe oder so rein.. ist das zu wenig?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Habe jetzt FriFu & Kräuter aufgelistet und Fragen dazu!

Habe jetzt FriFu & Kräuter aufgelistet und Fragen dazu! - Ähnliche Themen

  • Zwerg nimmt kein FriFu?

    Zwerg nimmt kein FriFu?: Hallöchen :) Jetzt interessierts mich einfach: Mein Hamster ist erst seit Sonntag hier und ich weiß, dass die Kleine sich erst mal einleben muss...
  • Wie kriege ich meine Hamster dazu FriFu zu fressen?

    Wie kriege ich meine Hamster dazu FriFu zu fressen?: Meine beiden sind es nicht gewöhnt FriFu zu bekommen und so siehts dann auch aus. Nicht wurde angerührt. Alles liegt noch drin. habt ihr Tips?
  • Will kein FriFu - zu warm?

    Will kein FriFu - zu warm?: Hallo mir ist aufgefallen, dass meine Hamsterdame seit 2 Tagen das FriFu verweigert. Auch hamstert sie kein Futter mehr seit 2 Tagen. Aber sie...
  • FriFu??

    FriFu??: Also meine freundin eine bekannte hat einen teddyhamster doch sie will ihn nicht mehr haben weil sie sich nicht darum kümmern will und ihr das zu...
  • Hamster der kein FriFu mag ?

    Hamster der kein FriFu mag ?: Hallo zusammen! Ja ich bins mal wieder :uups: hoffe ich nerve euch nicht schon. Mein kleiner John der frisst einfach kein FriFu und ich weiß...
  • Ähnliche Themen
  • Zwerg nimmt kein FriFu?

    Zwerg nimmt kein FriFu?: Hallöchen :) Jetzt interessierts mich einfach: Mein Hamster ist erst seit Sonntag hier und ich weiß, dass die Kleine sich erst mal einleben muss...
  • Wie kriege ich meine Hamster dazu FriFu zu fressen?

    Wie kriege ich meine Hamster dazu FriFu zu fressen?: Meine beiden sind es nicht gewöhnt FriFu zu bekommen und so siehts dann auch aus. Nicht wurde angerührt. Alles liegt noch drin. habt ihr Tips?
  • Will kein FriFu - zu warm?

    Will kein FriFu - zu warm?: Hallo mir ist aufgefallen, dass meine Hamsterdame seit 2 Tagen das FriFu verweigert. Auch hamstert sie kein Futter mehr seit 2 Tagen. Aber sie...
  • FriFu??

    FriFu??: Also meine freundin eine bekannte hat einen teddyhamster doch sie will ihn nicht mehr haben weil sie sich nicht darum kümmern will und ihr das zu...
  • Hamster der kein FriFu mag ?

    Hamster der kein FriFu mag ?: Hallo zusammen! Ja ich bins mal wieder :uups: hoffe ich nerve euch nicht schon. Mein kleiner John der frisst einfach kein FriFu und ich weiß...