Wie viele Feuerbauchmolche in ein 60er

Diskutiere Wie viele Feuerbauchmolche in ein 60er im Amphibien Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo ich habe vor mir chinesische firstFeuerbauchmolche anzuschaffen jetzt würde ich gerne wissen wie viele ich ein 60er Becken setzten kann...
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
Hallo ich habe vor mir chinesische
Feuerbauchmolche anzuschaffen
jetzt würde ich gerne wissen wie viele ich ein 60er Becken setzten kann.


Grüße Niklas
 
22.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber von Dieter geschaut? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
Hallo Niklas!

hast du dich denn schon mit den Ansprüchen dieser Tierart beschäftigt und kannst du diese erfüllen? weißt du schon, woher du die Tiere beziehen willst? also hast du einen Züchter an der Hand?
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
Also ich weiß das sie aufjeden Fall einen Landteil brauchen wie jedes amphieb und man soll viele pflanzen haben (hab ich zumindest gelesen)
Die tiere kann ich von in einer Zoohandlung bei mir in der Nähe kaufen.

Gruß Niklas
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
wichtig ist noch die Temperatur - gerade im Sommer is das immer gar nicht so einfach. Und kauf dir bitte keine Molche im Zooladen, denn der Wildfanghandel sollte nicht noch unterstützt werden

Und zu deiner Frage:
ich halte im Moment 5 im 60er Becken ... wobei ich das selbst schon fast grenzwertig halte
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
Okay. Wie ist das mit der Temperatur im Sommer ich habe gelesen das Wasser darf nicht zu warm oder kalt sein. Welche Temperatur muss denn das wasser haben??
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Hallo Niklas,

zu deiner letzten Frage: die Temperatur sollte im Sommer maximal auf 25° steigen, und dies auch nur kurzzeitig. Langfristig wird eine zu hohe Temperatur nicht vertragen, ich halte 20° für angemessen. Allerdings sollte man auch die Winterruhe nicht vergessen, da darf es ruhig mal etwas kühler werden ;-)

Zur ursprünglichen Frage:
Ich habe bis vor kurzem (wie Tanja) auch 5 Tiere in einem 60er Becken gehalten. Drei meiner Adulten Tiere und zwei meiner Nachzuchten. Eine der Nachzuchten ist nicht mehr bei mir und die anderen 4 Tiere sind in ein *überleg* 100l Becken (67*40*35 LxBXH, blöde Sondermaße!) Becken gezogen! Das gefällt mir schon viel besser, auch wenn ich fast keinen mehr der vier zu Gesicht bekomme ;-)

Ich würde dir zu 3-4 Tieren raten, ansonsten treten sich die Tiere ständig auf die Füße ;-)

Grüße
Christina
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
Okay danke. Dann stimmt das was ich im Netz gelesen hab auch nicht. :? Da stand ich kann 7-9 in einem 60er halten das fand ich aber schon seltsam... gut das ich hier noch mal nach gefragt habe.
Ich denke mit der Temperatur das bekomme ich hin. Wenn die im Winter ihre Winterstarre machen soll ich das das Wasser abkühlen lassen??
Wie hoch soll der Wasserstand sein?
Ich habe gelesen 15-20cm...stimmt das?


Gruß Niklas
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
naja, es würden sicher noch mehr reinpassen, wie wäre es mit stapeln? Mit dieser Methode hätten sicherlich noch 30-40 Stück platz...
...Scherz beiseite, platz haben 7-9 Tiere sicher in so einem 60er Becken, aber ob es Artgerecht ist bezweifel ich jedoch stark!

Was noch eine Rolle spielt ist der Landteil, er sollte den Tieren keinen Schwimmraum nehmen. Anfangs hatte ich 2 Korkstücke im Wasser, die ich mittlerweile gegen einen selbstgebauten Landteil (für was Väter nicht alles gut sind ;)) zum einhängen eingetauscht habe. Auf Wunsch gibts Fotos.

Im Winter solltest du die Beleutungszeit verkürzen und das wasser auf 15° senken, außerdem solltest du ihnen mehr Landfläche anbieten, da manche wärend der Überwinterung das Wasser häufiger verlassen. So nebenbei, Molche halten keine Winterstarre, lediglich eine Winterruhe, heißt Sie sind einfach nicht so aktiv wie im Sommer ;-)

Ein Wasserstand von 15-20cm ist bei ausgewachsenen Tieren okay, bei Jungtieren würde ich den Wassserstand erstmal niedriger lassen und langsam erhöhen, einfach beim Züchter nachfragen welchen Wasserstand die Tiere bei ihm hatten.

Grüße
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
okay danke. Ja Bilder wären super danke. Okay das bekomm ich alles hin. Ich hole mir eher nur 3. Okay ich hoffe ich bekomm das alles hin.

Gruß Niklas
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Bilder gibt´s wenn ich daheim bin ;)

woher holst du dir die Tiere denn, ich hoffe du hast auf Tanja gehört und dir den Gedanken mit dem Zooladen aus dem Kopf geschlagen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass du keinen großen Spaß an wildfängen haben wirst. Bezahle lieber etwas mehr und du bekommst gesunde Tiere von einem Züchter der dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Evtl solltest du auch über einen Tierversand nachdenken wenn es keine Züchter in deiner Nähe gibt.

Grüße
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
ja aber tierversand wird teuer, woher weiß ich das die beim versand keine wildfänge sind. Und woher weiß man das die aus der Zoohandlung wildfänge sind??
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
es muss ja nicht unbedingt Tierversand sein ... es gibt z.B. die Tiermitfahrzentrale - das kostet wesentlich weniger.

Schätzungsweise sind es 99% Wildfänge in Zoohandlungen, auch wenn dir die Verkäufer sagen, dass es keine sind!! Frag zum Spass mal nach nem Herkunftsnachweis, also mit Name des Züchters ... ich wette, dass du keinen bekommst

Schick uns doch mal z.B. per PN deine PLZ ... vielleicht können wir dir ja mit Züchtern aus deiner Gegend weiterhelfen. Ich hab zur Zeit auch 4 Kleine da
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
Mhm okay aber Fische kauft man doch im Geschäft...?

also die PN ist verschickt.
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
Molche sind aber keine Fische! die Aufzucht ist langwierig und die Kosten summieren sich ... da bedient man sich lieber an der Natur und verscheuert sie für wenig Geld - jedenfalls die, die den grausamen Transport aus Asien überhaupt überlebt haben
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
oh okay. Mhm du hast keine Züchter bei mir in der Nähe gefunden oder??
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
so, hab mal die Bilder meines Beckens beigefügt. Meins ist zwar kein 60er sondern etwas größer, aber man bekommt eine ungefähre Vorstellung. Der Landteil ist extra für mich angefertigt worden, da ich keine Stelzen im Becken haben wollte ist er an zwei Seiten mit drei aufhänger eingehängt worden.

So teuer ist ein Tierversand nun auch wieder nicht, bevor ich nach einigen Wochen neue Tiere kaufen muss, weil die ersten Tiere nach einiger zeit kränkeln, Futter verweigern und sterben.

Ich bin wegen meiner beiden Axolotl sogar 2 1/2 Stunden mit dem Zug gefahren (einfach) nur um die Tiere und die Haltungsbedingungen zu sehen. Wenn ich an die Kosten für´s Zugticket usw. denke hätte ich die Tiere auch schicken lassen können.

Ich habe meine letzten fünf Nachzuchten auch verschickt und es hat alles super geklappt :)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

so, die Fotos....
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
seh ich ganz genauso ... bin auch schon durch halb od. 3/4 Deutschland gereist um neue Molche abzuholen (jedenfalls wegen der Kaiseris). Außerdem bin ich der Meinung, dass nur ein striktes Nichtkaufen der Wildfänge den Handel damit eindämmen kann - zumal es ja nun NZ genug gibt ... manchmal braucht man eben nur etwas Geduld
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
Edit:
und von mir auch noch ein Alternativ-Bild:
(@ Chrissi: was is das denn für ne coole Lampe!)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Danke :mrgreen:

die Lampe war mal, wie unschwer zu erkennen ist, ein 5l Bierfass. Konnte mich für keine Aquariumlampe entscheiden und das Fass stand einfach so im Keller rum und mein Pa (Elektriker) hatte die Idee einfach ned Lampe daraus zu machen (mit extra Pflanzenlicht).

Ich hoffe meine Pflanzen wuchern jetzt endlich mal das Becken zu. Wie schaffst du es nur das deine Pflanzen so schön wachsen? Meine orientalis trampeln immer alles kaputt. Habe sogar angefangen die Wasserpest nicht mehr einzupflanzen sondern nur noch oben treiben zu lassen damit sie wenigstens etwas überleben überleben.

Bei den Kaiseris hätte ich das Glück, dass eine Bekannte in meiner Nähe (auch nach langer suche) 5 Nachzuchten aufgetrieben hat. Sollte sie einmal Nachzuchten aufziehen könnte ich sicher welche haben. Bin mir aber nicht sicher ob ich deren Ansprüche gerecht werden kann.
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
die becken sind echt sehr schön. ich habe heute angefangen mein becken einzurichten also den krebs in mein großes becken gesetzt wasser raus und angefangen
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
du kannst ja dein Becken mal herzeigen, auch wenn es noch nicht ganz fertig ist ;-)
Bitte keine Wasseraufbereiter, Pflanzendünger usw. ins Becken kippen.
 
Thema:

Wie viele Feuerbauchmolche in ein 60er

Wie viele Feuerbauchmolche in ein 60er - Ähnliche Themen

  • Anfänger Guide Chinesische Feuerbauchmolche

    Anfänger Guide Chinesische Feuerbauchmolche: Hallo, mein Name ist Chralotte. Ich hatte bis vor wenigen Tagen einen Kampffisch in einem 60x30x30 Becken. Dieser is nun aber leider verstorben...
  • Welche weiteren Amphibien kann ich mit Feuerbauchmolchen zusammenhalten

    Welche weiteren Amphibien kann ich mit Feuerbauchmolchen zusammenhalten: Bräuchte Hilfe von jemandem mit Fachkenntnissen(Molch und andere)über zusammenhalten von verschiedenen Amphibien oder allgemein von verschiedenen...
  • Ist meine Feuerbauchmolchnachzucht krank? - chinesischer Feuerbauchmolch

    Ist meine Feuerbauchmolchnachzucht krank? - chinesischer Feuerbauchmolch: Hallo zusammen, Informationen zum Tier: chinesischer Feuerbauchmolch Herkunft: eigene Nachzucht aus 2015 Größe, Alter u. Geschlecht: Größe ca...
  • Feuerbauchmolch Babys

    Feuerbauchmolch Babys: Feuerbauchmolch Babys Halle liebe Molch Freunde, Ich brauche dringend eure Hilfe, wer kennt sich mit feuerbauchmolche. Ich habe vor einer Woche...
  • Japanischer oder Chinesischer Feuerbauchmolch?

    Japanischer oder Chinesischer Feuerbauchmolch?: Hallo Leute, kann mir jemand sagen ob es sich bei diesen BIlder um chinesische oder japanische Feuerbauchmolche handelt?
  • Japanischer oder Chinesischer Feuerbauchmolch? - Ähnliche Themen

  • Anfänger Guide Chinesische Feuerbauchmolche

    Anfänger Guide Chinesische Feuerbauchmolche: Hallo, mein Name ist Chralotte. Ich hatte bis vor wenigen Tagen einen Kampffisch in einem 60x30x30 Becken. Dieser is nun aber leider verstorben...
  • Welche weiteren Amphibien kann ich mit Feuerbauchmolchen zusammenhalten

    Welche weiteren Amphibien kann ich mit Feuerbauchmolchen zusammenhalten: Bräuchte Hilfe von jemandem mit Fachkenntnissen(Molch und andere)über zusammenhalten von verschiedenen Amphibien oder allgemein von verschiedenen...
  • Ist meine Feuerbauchmolchnachzucht krank? - chinesischer Feuerbauchmolch

    Ist meine Feuerbauchmolchnachzucht krank? - chinesischer Feuerbauchmolch: Hallo zusammen, Informationen zum Tier: chinesischer Feuerbauchmolch Herkunft: eigene Nachzucht aus 2015 Größe, Alter u. Geschlecht: Größe ca...
  • Feuerbauchmolch Babys

    Feuerbauchmolch Babys: Feuerbauchmolch Babys Halle liebe Molch Freunde, Ich brauche dringend eure Hilfe, wer kennt sich mit feuerbauchmolche. Ich habe vor einer Woche...
  • Japanischer oder Chinesischer Feuerbauchmolch?

    Japanischer oder Chinesischer Feuerbauchmolch?: Hallo Leute, kann mir jemand sagen ob es sich bei diesen BIlder um chinesische oder japanische Feuerbauchmolche handelt?