gebogene Scheibe

Diskutiere gebogene Scheibe im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo Aquarianer! Ich bin in Eurem Beritt alles andere als fit, deshalb eine vielleicht blöde firstFrage. Gibt es bei diesen gebogenen...
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Hallo Aquarianer!

Ich bin in Eurem Beritt alles andere als fit, deshalb eine vielleicht blöde
Frage.

Gibt es bei diesen gebogenen Aquarienscheiben den gleichen Irritationseffekt für die Seitenlinienorgane der Fische wie im runden Becken? :?

Ich komme drauf, weil ein Aquarium mit ´ner gebogenen Fronstscheibe hier im Forum im Werbeblock meine Aufmerksamkeit erregt hat.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7714223042#ebayphotohosting

Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
26.09.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

ich weiß ncih ob es hunderprozentig richtig ist aber mri wurde es so erklärt:

Bei einem rundem Becken, schwimmt und schwimmt ein Fisch und kommt nie an. Weil alles gleich aussieht und sie sich an keiner ecke orientieren können.
Dort gibt es also kein anfang und kein ende.

Bei solchen Aquas ist ja glaub ich nur die Vorderscheibe gebogen. Aber sie haben die Hinteren Ecken.
Also gibt es da ein Anfang und ein Ende.

Das runde Becken verboten sind weißt du ja bestimmt.
Aber für alle anderen sei es nochmal erwähnt ^^

Hoffe das man das versteht.. Aber wieso einfach ausdrücken wenns auch kompliziert geht ^^


Liebe Grüße
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
tja, leider sind die runden Becken wohl nur geächtet und nicht verboten, so nach dem Motto ich tu da bonbons rein . . . :evil:

hm . . . dass mit dem rundschwimmen hatte ich jetzt gar nicht bedacht, aber da hast Du natürlich recht. Ich dachte es hätte nur was mit der Lichtbrechung zu tun.

Für mich ergibt sich jetzt die Frage:
- wird das Seitenlinienorgan auch oder nur von der Lichtbrechung irritiert?und
- entsteht eine Irritation durch Lichtbrechung nur bei vollkommener Rundung oder auch bei gebogenen Scheiben?

- binich jetzt ein schrecklicher Erbsenzähler oder geht´s noch so grade :? ?


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

nur ganz kurz, da es schon recht spät ist ;)

tja, leider sind die runden Becken wohl nur geächtet und nicht verboten, so nach dem Motto ich tu da bonbons rein . . . :evil:


Nach dem TierSchG § 2:

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
1. muß das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen
ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so
einschränken, daß ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden
zugefügt werden,
3. muß über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte
Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten
verfügen.
Joa... Meiner Meinung sagt das alles aus.
Es steht nciht geschrieben das Rundbecken verboten sind, aber es ist eben keine dem Bedrüfniss entsprechende Unterbringung ;)
Zu 1....
Ist es kein Leiden wenn ein Tier in seiner Unterbingung orientierungslos herumirrt ?
Zu 2...
Und zu drei sieht Pnkt 1...


ZUm Rest.. Keine Ahnung.



Liebe Grüße und
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
Hallo Amalie,

ich denke nicht, dass die Fische durch eine gebogene Frontscheibe irritiert werden. Die Biegung ist ja nicht sehr stark und verzerrt auch nicht die Optik.
Es gibt ja auch größere Rundbecken (Plexiglas) in dem sich die Fische wohl fühlen. Diese Becken darf man nun nicht mit einem Goldfischglas verwechseln! Für sehr schwimmfreudige Fische macht ein solches Becken sogar Sinn, da sie hier richtig "Gas" geben können, ohne immer wieder gleich an der nächsten Seitenscheibe umkehren zu müssen. Auch ist es in einem runden Becken (min. 80 cm Durchmesser) recht einfach möglich den gesammten Wasserkörper in eine gleichmäßige Strömung zu versetzen, so dass die Fische ruhig auf der Stelle gegen diese schwimmen können.

Liebe Grüße
Friedel
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Hi Angeldust!

Ich weiß, ich weiß, Du hast Recht, kann gar nicht sagen wie sehr!

In der Praxis sieht es aber leider anders aus, wie übrigens oft wenn es um Tierschutzfragen geht. Schau doch mal in meinen post zum Goldfischglas. Wenn etwas nicht ganz ausdrücklich verboten ist, ist es eben eine Frage der Interpretation! Mit der Interpretation ist es aber eben so ´ne Sache. Ich kenne es zu genüge aus meinem Job. Wenn Du 5 Experten fragst, bekommst Du 10 verschiedene Antworten. Selbst wenn Du nur einen fragst, wenn Du ihn sozusagen offiziell fragst, so für die Akten, dann bekommst Du ein weicheieriges herumgelaber nach dem Muster: "normalerweise, es gibt aber auch Ausnahmen . . . ". Das Ergebnis ist, dass die Gerichte dann "ihren da raus halten" und im Zweifel für den Angeklagten entscheiden. :cry:

@ Friedel: Daaahanke . . . :D

Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Iceage

Iceage

Registriert seit
28.05.2006
Beiträge
264
Reaktionen
0
hm, also ich muß sagen, irgendwie leuchtet mir das ganze nicht so richtig ein .... rundes Becken oder nicht rund ....... Mir leutet es deshalb nicht ein: see world hat in Berlin eine neue Niederlassung, ein riesiges Becken allerdings rund mit Fahrstuhl in der Mitte drin.........
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
Dieses Ding ist grauenhaft.. Ich war mal im Seaworld-Dingens, als wir im Rahmen des Unistreiks da ne Vorlesung hatten (sehr cooler Prof ;)) und ne bestimmte Anzahl Studi durfte für nix rein (normal würde ich das Ding bei den Preisen weiträumig umgehen)
:arrow: die haben auch ein Becken/Raum in dem alle viertel Stunde ein Gewitter inszeniert wird!
In dem Fahrstuhl kann man sich die Tiere nicht einmal wirklich ansehen... weil man ja fährt und dann wieder rausgeschmissen wird... durch die Rundung bekommt man nen völlig falschen Eindruck von der Größe der Tiere...

Nee, also mir gefällt das gar nicht..
 
L

Liane

Guest
Hi,

habe mal etwas gelesen.
Dir leuchtet nicht ein, warum die ein rundes Becken haben, oder?
Das Problem bei kleineren runden Becken ist, dass die Wasserwellen, die der Fisch mit seinem Seitenlinienorgan aufnimmt in runden Behältern immer wieder zurückgeworden werden. So viel ich herausfinden konnte, vermindern Ecken oder auch Tunnel in der Mitte das Problem.
Ob man diese Verzerrung jetzt schön findet oder nicht, darüber lässt sich streiten. :roll:
 
Iceage

Iceage

Registriert seit
28.05.2006
Beiträge
264
Reaktionen
0
Hallo Liane,

das leuchtet mir jetzt ein. Aber was ist dann mit dem riesigen Becken bei seaworld? da muß dann ja das gleiche Problem bestehen. oder liege ich da falsch?
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
Ich denke, dass sich in diesen riesigen Becken der Wellenschlag eines einzelnen Fisches doch stark verläuft. Auch sind die Becken ja dekoriert, so dass der Wellenschlag sich diffus bricht.

Liebe Grüße
Friedel
 
Iceage

Iceage

Registriert seit
28.05.2006
Beiträge
264
Reaktionen
0
gute überlegung ...

ABER:

da ist ja nicht nur ein Fisch drin, sondern ganze Schwärme, und wenn da so ein schwarm vom 20 fischen gleichzeitig losdüst?
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
Da die Fische zwar gemeinsam schwimmen, dies aber nicht im "Gleichschritt" tun, wird sich daraus wohl kein Problem entwickeln.
Um aber ganz sicher zu sein, müsste man die Fische befragen können, leider ist die Wissenschaft noch nicht so weit. ;)

Liebe Grüße
Friedel
 
Iceage

Iceage

Registriert seit
28.05.2006
Beiträge
264
Reaktionen
0
*lach* ich wollte damit ja nur zeigen, das man da die ganze Sache auch noch weiterbefragen könnte :))))
 
J

jana1

Registriert seit
08.08.2006
Beiträge
205
Reaktionen
0
mein eines becken hat auch eine gebogene scheibe aber die ist nur leicht gebogen...meine fische verhalten sich ganz normal und zeigen keine besonderen auffälligkeiten.ich kenne auch nur das vom rundaquarium dass die kein ende finden beim schwimmen.mfg jana
 
Thema:

gebogene Scheibe