Immer Würmer

Diskutiere Immer Würmer im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr alle, ich habe mal eine Frage an euch. Meine Hündin hatte letzten Monat Hakenwürmer, jetzt habe ich noch mal firsteine Kotprobe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Chrissiexy

Registriert seit
23.06.2009
Beiträge
63
Reaktionen
0
Hallo ihr alle,

ich habe mal eine Frage an euch. Meine Hündin hatte letzten Monat Hakenwürmer, jetzt habe ich noch mal
eine Kotprobe abgegeben und jetzt hat sie Spulwürmer, also muss ich sie schon wieder entwurmen. Sie wurde ja jetzt erst im Januar entwurmt. Ich finde das irgendwie nicht so toll, da das ja auch immer Chemie ist. Ich kann sie doch nicht jeden Monat entwurmen?? :?

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht oder gibt es eine sanfte Art zu entwurmen.

Viele Grüße
Chrissie
 
22.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Ich geb meiner jeden Monat über drei Tage Kokosflocken ins Futter und meine Proben sind immer sauber....

Ich denke, das bereits die Gabe von dem ganzen Mittel dem Hund nur geschadet hat, und er jetzt dadurch anfälliger wurde.

Versuch das mit den Flocken oder mit Kokosöl ...ansonsten gibt es noch Kräuterpillen die man selber machen kann, wenn Du da das Rezept haben möchtest, kann ich dir das gern geben ;)
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Frisst dein Hund draußen Kot, Gras oder irgendetwas anderes?

Off-Topic
Ich bin jetzt Wurm-Experte, war am WE bei einem Vortrag...leider auf den Mensch bezogen, aber immerhin ;)
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
nimm ne wurmkur die üer mehrere tage geht. die siind wesentlich besser
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Kann es sein, dass dein Hund Mäuse frisst?? Eine Bekannte muss ihren Hund alle drei Monate entwurmen, weil er immer wieder Mäuse frisst und die wahre Parasitenhochburgen sind..... Oder frisst er/sie draußen noch was anderes??

Kann ja eigentlich nicht sein, dass dein Hund so oft Würmer hat... Was für eine Wurmkur hast du denn gegeben?

Liebe Grüße
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
nimm ne wurmkur die üer mehrere tage geht. die siind wesentlich besser
Ja, aber die bringen ja auch nur bei dem aktuellen Wurmbefall etwas und bewirken nicht, dass er sich eine Woche später nicht mehr anstecken kann.

Gerade wenn häufiger unterschiedlicher Wurmbefall auftritt, sollte man darauf achten, wo sicher der Hund infiziert haben könnte ;)
 
Nanette

Nanette

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
113
Reaktionen
0
Hi,
kann es ein das dein Hund Flöhe hat? Da sind nämlich auch die Würmer da.
lg Nanette
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Flöhe und Würmer sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe...

Jackie frisst, seit dem wir die Katzen haben öfter die als "Opfergaben" dargebrachten Mäuse....dadurch erhöht sich auch die Infektionsgefahr und sie muss öfter entwurmt werden....
Eine Nachbarin hat mir von einem homöopatischen Präparat erzählt, dass man vorsorglich über's Futter geben kann...hab' jetzt natürlich den Namen vergessen...:uups:
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Aber doch nicht für Spulwürmer oder?? Die kommen doch meist durch die Muttermilch schon zu den Welpen, bzw. setzen sich beim erwachsenen Hund als Larven im Muskelfleisch fest und warten nur darauf, zu schlüpfen.... Die werden mit einer herkömmlichen Wurmkur auch nicht abgetötet (Die Larven).....

Aber in diesem Fall kann es doch eher durch Aufnahme über "Fressen" wie z.B. Mäuse oder Gras gekommen sein. Wenn ich das richtig gesehen habe, ist der betreffende Hund ja auch schon zwei Jahre alt. Nichts desto trotz ist es wichtig, die Ursache dafür auszumachen.

Liebe Grüße
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Da helfen die Wurmkuren nur, wenn die ausgewachsenen Würmer schon im Darm sind.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
Ja, aber die bringen ja auch nur bei dem aktuellen Wurmbefall etwas und bewirken nicht, dass er sich eine Woche später nicht mehr anstecken kann.

Gerade wenn häufiger unterschiedlicher Wurmbefall auftritt, sollte man darauf achten, wo sicher der Hund infiziert haben könnte ;)
das ist ja absolut logisch... als profilaxe gibts meines wissens nach nichts anderes als kokosflocken und das ist ja auch umstritten
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Off-Topic
Kokosflocken ?? Wie sollen die vor Würmern schützen ? Das hab ich noch nie gehört.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich hab mal gelesen das Knoblauch gegen Flöhe und Würmer gut sei. Doch dann liest man wieder Knoblauch egal in welcgher Menge ist hochgiftig (kleine Mengen sammeln sich und machen dann Probleme, Große Mengen führen gleich zu beschwerden)
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
schattenseele, wie das genau funktioieren soll weiß ich nicht... angeblich verändert es das klima in der darmflora blabla... barfer füttert es halt im großen glauben zu.

flumina, damit knobi toxisch wirkt muss man erheblich mengen davon füttern...
 
C

Chrissiexy

Registriert seit
23.06.2009
Beiträge
63
Reaktionen
0
Also Mäuse frisst sie nicht, ab und an findet sie mal einen toten Hasen und sie schnüffelt halt sehr viel rum.... sie läuft ja auch eigentlich immer ohne Leine und hier ist ein super großes Gebiet wo die Hunde laufen können. Ich dachte vielleicht kann man sie irgendwie für die Anfälligkeit schützen....probiere sonst mal die Kokosflocken aus :)
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Präventiv kannst du nichts machen :( Du kannst es zwar mit den Kokosflocken versuchen, aber ob es jetzt wirklich was bringt... einen Versuch ist es bestimmt wert ;) Ich kenn das mit den Kokosflocken eher so, dass man sie nach Darmerkrankungen oder eben auch Wurmbefall gibt, damit sich der Darm wieder beruhigt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Immer Würmer

Immer Würmer - Ähnliche Themen

  • Augen eitern immer wieder

    Augen eitern immer wieder: Hallo! Unser 1 Jahre alter Australian Shepherd-Pudel-Mix-Rüde hatte vor einigen Monaten linksseitig eine Bindehautentzündung. Das Auge war stark...
  • Trockene Haut, immer wieder im Wasser, trockene Pfoten

    Trockene Haut, immer wieder im Wasser, trockene Pfoten: Meinen Rüden dürfte es derzeit ziemlich zaubern, er verliert Haare ohne Ende, ich habe ihn nun alle 2 Tage wirklich mit einem nachfettenden...
  • Hund hat immer wieder offene Pfoten :-(

    Hund hat immer wieder offene Pfoten :-(: Hallo Seit ca 3 Monaten hat Sookie immer wieder offene Pfoten der Höhepunkt waren 3 offene Pfoten zeitgleich. Meistens sind es nur die vorne nnd...
  • Rüde verliert in den Hinterläufen immer mehr Kraft

    Rüde verliert in den Hinterläufen immer mehr Kraft: Hallo, mein Rico (Gebirgsschweisshund 14 Jahre) verliert seit einigen Wochen immer mehr Kraft in den Hinterläufen. Er bricht manchmal richtig mit...
  • Entwurmt und trotzdem immer noch Würmer?

    Entwurmt und trotzdem immer noch Würmer?: Mein Malteserwelpe, jetzt neun Wochen wurde letzte Woche das zweite Mal entwurmt. Ich hab so eine Paste vom Tierarzt bekommen die sie über 5 Tage...
  • Entwurmt und trotzdem immer noch Würmer? - Ähnliche Themen

  • Augen eitern immer wieder

    Augen eitern immer wieder: Hallo! Unser 1 Jahre alter Australian Shepherd-Pudel-Mix-Rüde hatte vor einigen Monaten linksseitig eine Bindehautentzündung. Das Auge war stark...
  • Trockene Haut, immer wieder im Wasser, trockene Pfoten

    Trockene Haut, immer wieder im Wasser, trockene Pfoten: Meinen Rüden dürfte es derzeit ziemlich zaubern, er verliert Haare ohne Ende, ich habe ihn nun alle 2 Tage wirklich mit einem nachfettenden...
  • Hund hat immer wieder offene Pfoten :-(

    Hund hat immer wieder offene Pfoten :-(: Hallo Seit ca 3 Monaten hat Sookie immer wieder offene Pfoten der Höhepunkt waren 3 offene Pfoten zeitgleich. Meistens sind es nur die vorne nnd...
  • Rüde verliert in den Hinterläufen immer mehr Kraft

    Rüde verliert in den Hinterläufen immer mehr Kraft: Hallo, mein Rico (Gebirgsschweisshund 14 Jahre) verliert seit einigen Wochen immer mehr Kraft in den Hinterläufen. Er bricht manchmal richtig mit...
  • Entwurmt und trotzdem immer noch Würmer?

    Entwurmt und trotzdem immer noch Würmer?: Mein Malteserwelpe, jetzt neun Wochen wurde letzte Woche das zweite Mal entwurmt. Ich hab so eine Paste vom Tierarzt bekommen die sie über 5 Tage...