An die "Wurmexperten"

Diskutiere An die "Wurmexperten" im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hey und Hallo Brenda hatte ja auch Parasiten (Würmer?)- konnte mir die Ärztin nicht so genau sagen. Oder wollte sie nicht? Na egal. Nach...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kelley

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Hey und Hallo

Brenda hatte ja auch Parasiten (Würmer?)- konnte mir die Ärztin nicht so genau sagen. Oder wollte sie nicht? Na egal.

Nach
der Einnahme von Antibiotikum frißt sie ganz schlecht, manche Tage gar nix. Allerdings wird jedes Leckerchen geradzu inhalliert. Auch ist sie wieder das reinste Ausbund an Spielfreude und Aktivität, kein Verkleben der hinteren Körperöffnungen.
Wenn ich Leberwurst unter das Futter mische, dann JA dann wird der Teller so sauber geleckt, das man sich drin spiegeln kann.
Sie führt mich doch an der Nase rum- oder?
Oder sollte ich lieber zum TA gehen???
Ich bin echt total verunsichert!!!

Kelley
 
22.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
:eusa_think::eusa_think::eusa_think:
Was willste denn sagen, das sie ihr Futter net mag, aber wenn Du ihr Leckerchen unter die Nase hälst, dann mag sie das?

Was fütterst Du denn?
 
G

greenDOG

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Naja, also scheint sie ja schon was zu fressen, wenn es ihr denn schmeckt.
Vl. solltest du mal das Futter wechseln oder es ein wenig "aufpeppen" ... ;)

Ich hoffe sowas in etwa wolltest du hören. Verstehe dein Anliegen grade auch nicht wirklich :eusa_eh: *sorry*
So schließe mich an Emmaleins Frage noch an: Was fütterst du denn eig.?
 
K

Kelley

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ich fütter' von Hills Diätfutter für den sensiblen Magen....
ich weiß, ich weiß.. das ist nicht das tollste Futter, und ich will auch umstellen auf Terra Canis, aber erst einmal soll diese Sache überstanden sein.
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Wieso fängst Du dann nicht an, das langsam unter zu mischen?
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Also ich weiß ja nicht. Bei Würmern gibt man kein Antibiotikum? Weißt du was dein Hund hatte. Ich meine auch das Futter, ein sensibler Magen hat ja nichts mit Würmern zu tun.
 
K

Kelley

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Emmalein
was so langsam drunter mischen? Das Terra Canis?
Lindie
Würmer- Parasiten? Gibt es da einen großen Unterschied? Der TA hat mir nun mal das Antibiotikum verschrieben und das ist ja auch schon längst zu Ende genommen
Mein Hund hat schon immer einen empfindlichen Magen, deshalb dieses Futter.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Würmer sind Parasiten. Aber ein Antibiotikum setzt man keinesfall bei Würmern ein. Dort setzt man Anthelminthika ein. Die Wirkweise ist komplett anders. Woher weisst du denn das dein Hund Würmer hatte ?
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Wie wolltest Du denn das Futter wechseln, wenn er es eh immer mit dem Magen hat?

Gibst Du ihm das TF so oder weichst du es ein?
 
K

Kelley

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
kein Trockenfutter- Nassfutter
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Achso..um so besser, dann kannst du das doch nach und nach drunter mischen ;)
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Ich habe mal deine anderen Threads gelsen. Ich würde dir dringend raten mal zu einem anderen Tierarzt zu gehen. Weg hin oder her. Dein Hund braucht eine vernünftige Diagnose. Und du mußt auch genau wissen was dein Hund hat. Erst dann kannst du eine vernünftige Diagnose stellen und erst dann kann ihr geholfen werden. Und bei einem empflingdlichen Darm ist Leberwurst aufgrund des Fettgehalts sicher nicht das richtige. Mal abgesehen davon, warum soll sie schnödes Trockenfutter nehmen, wenn du es dann noch mit Leberwurst veredelst. Da wär sie ja dumm.
 
K

Kelley

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Nein, nein, nein....;) keine fettige, extra fettarme und sogar Bio Kalbsleberwurst!!!! Und wie gesagt Nassfutter.....
habe drei Wochen jetzt nur fettarmes gekocht und es sollen ja keine Magelerscheinungen auftreten, deshalb habe ich jetzt langsam wieder auf Nassfutter umgestellt.....
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Ok, aber das ändert nicht daran das du eine vernünfitige Diagnose und eine vernünftige behandlung brauchst. Mit einem Antibiotikum kommst du da nicht weiter, im Gegenteil.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
würde einen anderen TA aufsuchen, nimm am besten gleich ne kotprobe mit und fertig
 
K

Kelley

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
ein liebes Hallo an Alle

waren gerade bei einem andern Tierarzt. Sie war super nett, hat Brenda noch mal gründlich untersucht, eine Ultraschalluntersuchung gemacht und mir dabei alles auf dem Bildschirm erklärt!! Die Milz ist klein und unauffällig, was bei einem Parasitenbefall wohl eher das Gegenteil ist. Sie meint, das keine Parasiten mehr vorhanden ist, Kotuntersuchung wird ja noch ausgewertet. Sie hat mir auch eine Futterumstellung empfohlen, allerdings zur Vet Concept.
Ich möchte ja lieber Terra Canis. Und was mußten meine alten Augen heute morgen sehen??? Jetzt gibt es doch tatsächlich bei Zooplus Terra Canis. Gleich geordert (das mit dem Direkteinkauf bei Terra Canis hat nämlich gar nicht geklappt) und dann gibt es ab morgen wirklich gutes Futter :p

LG
Kelley
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
prima, freut m ich das nun alles gut ist :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

An die "Wurmexperten"