Kaum Ahnung von Wasserschildkröten..

Diskutiere Kaum Ahnung von Wasserschildkröten.. im Wasserschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo, ich muss mich mal mit einem Problem an euch wenden.. Meine Cousine hält ne Wasserschildkröte in nem Mini-Aqua. Inzwischen hat es wohl...
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Registriert seit
23.05.2010
Beiträge
3.971
Reaktionen
0
Hallo,

ich muss mich mal mit einem Problem an euch wenden..

Meine Cousine hält ne Wasserschildkröte in nem Mini-Aqua.
Inzwischen hat es wohl ein großes Plastikbecken.
Naja, sie hat eigentlich so gut wie keine Ahnung, hab ich das Gefuehl.
Ich weiß nicht, welche Art es ist, aber ich hab im Internet gelesen, dass Wasserschildkröten Winterruhe brauchen, aber sie nimmt das
Tier jeden Tag raus zum 'Spielen' und stellt 'das Gehege' an die Heizung, weil ihm ja angeblich kalt ist. Aber in der Winterruhe soll es doch nicht warm sein, oder ?
Ich hab das alles meiner Tante gesagt, dass das überhaupt nicht gut ist und so, sie hat gesagt, sie sagt das meiner Cousine und sie ändern es, hoffentlich.

Ich würd ja gerne selbst was verändern (großes Aqua besorgen etc), aber sie wohnt in der Türkei..

Ich finde das so verantwortungslos und egoistisch, aber naja..
Ich hoffe ich kann dem Tier etwas helfen ..

Ich hab' gelesen, dass Einzelhaltung am besten ist und die schildkröte ist alleine.

Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben ? Das wär' lieb.

Was muss man bei der Haltung und der Winterruhe beachten ?
Futter ? Beleuchtung ? Platz ? Einrichtung , sollte man viel dekorieren (Pflanzen) oder nicht ?
Ich bin nicht so der Experte was Schildkröten betrifft..

Sobald ich weiß, welche Art es ist,schreibe ich es.
Das wäre bestimmt auch ganz hilfreich..

Liebe Grüße und danke schonmal.
 
22.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Fester Panzer- Weiches Herz von Thorsten geworfen? Er hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit euopäischen Schildkröten und viele Ratschläge und Hinweise aus der Praxis zusammengefasst. Besonderen Fokus legt er auf die naturnahe Haltung. Er erläutert die Gestaltung von Freigehegen und stellt geeignete bzw. weniger geeignete Futterpflanzen vor. Weitere Themen sind: optimale Ernährung, Pflege von Schlüpflingen und Jungtieren, Winterstarre, Tiergesundheit, erfolgreiche Vermehrung, Artenschutz, aber auch Irrtümern in der Schildkrötenhaltung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
Wasserschildkröten überwintert man am besten im Keller wenn es da einigermaßen kühl ist.


Deine cousine sollte aufhören mit ihr zu 'spielen'. schildkröten sind keine schmusetiere wie nen hund oder katze meerschwein etc.
sie sind nur zum anschauen da.
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Registriert seit
23.05.2010
Beiträge
3.971
Reaktionen
0
Hab ich ihr auch gesagt. Ich hab ihr auch gesagt, wenn ich da bin, wird erstmal was verändert.. Ich nimm dann erstmal mein Geld mit und je nachdem, was der Kleine so braucht, kauf ich paar Sachen und mach was, wenn ich da bin.

Danke fuer deine Antwort.
 
zwietz

zwietz

Registriert seit
21.09.2010
Beiträge
101
Reaktionen
0
Wasserschildkröten überwintert man am besten im Keller wenn es da einigermaßen kühl ist.
Entschuldigung aber das ist großer Käse! Es gibt hunderte Arten von Wasserschildkröten aus allen Teilen der Erde. Tropische wie meine zB halten keine Winterruhe. Bei denen reicht es die Wassertemperatur um 4°C zu senken. Andere brauchen eine niedrige Temperatur, und wieder andere halten eine richtige Winterstarre.
Was ich damit sagen will: Um zu wissen ob und wie lang etc das Tier eine Winterstarre hält sollte man erst mal wissen was für eine Art es ist!!!
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
nen kumpel von mir hat ne rotwangen die lebt im winter im keller
 
zwietz

zwietz

Registriert seit
21.09.2010
Beiträge
101
Reaktionen
0
Wenn der Keller 4-6°C hat ist das in Ordnung!
 
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
ich gehe davon aus
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Registriert seit
23.05.2010
Beiträge
3.971
Reaktionen
0
sollte man erst mal wissen was für eine Art es ist!!!
Hab ein Bild gefunden vom letzten Jahr:


Eine Frage noch:

Wie kann man das Geschlecht bestimmen, also wenn man es ueberhaupt bestimmen kann ?
und kann man auch als Landteil einfach ein Freischwimmendes Korkstueck nehmen oder sollte man es befestigen ?

Ich hab schon voll den Plan, wie dem Kleinen ganz schnell geholfen ist, hoffe es klappt ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
zwietz

zwietz

Registriert seit
21.09.2010
Beiträge
101
Reaktionen
0
Also ich schätze das es eine Rotwangen-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta elegans) ist. Die hält eine Winterstarre. Am besten du schaust mal Hier
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Registriert seit
23.05.2010
Beiträge
3.971
Reaktionen
0
Danke sehr.
Ich lies mir das morgen gruendlich durch und fass das auf tuerkisch zusammen.
Mit etwas Überredungskunst bin ich da ganz zuversichtlich. ^^
 
S

Silvana92

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
52
Reaktionen
0
Hallo,
Was verfüttert Sie denn ? Es ist wichtig wenig bis garkein Trockenfutter, sprich futtersticks zu füttern. Frostfutter wäre am besten in Kombination mit pflanzen und eventuell Salat wenn Sie das frisst, natürlich nicht alle Sorten.
Liebe Grüße
Silvana
 
Thema:

Kaum Ahnung von Wasserschildkröten..

Kaum Ahnung von Wasserschildkröten.. - Ähnliche Themen

  • Auf einmal frisst unsere Schildi kaum noch etwas....

    Auf einmal frisst unsere Schildi kaum noch etwas....: Hallo zusammen,bin sehr verunsichert auf einmal frisst der kleine nur noch ganz wenig, obwohl ich ihm sehr viel Auswahl anbiete....er macht auch...
  • Auf einmal frisst unsere Schildi kaum noch etwas.... - Ähnliche Themen

  • Auf einmal frisst unsere Schildi kaum noch etwas....

    Auf einmal frisst unsere Schildi kaum noch etwas....: Hallo zusammen,bin sehr verunsichert auf einmal frisst der kleine nur noch ganz wenig, obwohl ich ihm sehr viel Auswahl anbiete....er macht auch...