Kaninchentauglicher "Kleber"?

Diskutiere Kaninchentauglicher "Kleber"? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; So, ich und meine berühmt-berüchtigten Schnapsideen...:D Auf der Toilette kam mir eben folgende Idee (irgendwie entstehen dort die meisten meiner...
Winniegirl

Winniegirl

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.101
Reaktionen
0
So, ich und meine berühmt-berüchtigten Schnapsideen...:D

Auf der Toilette kam mir eben folgende Idee (irgendwie entstehen dort die meisten meiner Ideen :uups:): Meine Hoppels sind ja total begeistert von Papprollen. Das mit
dem Zeug reinstopfen kennen sie schon, und damits mal ein bisschen Abwechselung gibt, hab ich mir was überlegt.

Es gibt doch solche Heutunnel, also solche großen Papprollen, die mit Heu beklebt sind. Denen traue ich aber nicht so wirklich, daher dachte ich mir: sowas kann man doch bestimmt auch selbst basteln. Also ne Klopapierrolle mit irgendwelchen Leckerlis bekleben. Die Frage ist halt nur: Was könnte man als Kleber nehmen?
Das einzig "klebrige", was mir spontan einfällt, wäre Honig, aber die Kombination Honig - Hoppel ist ja eher suboptimal.

Hat von euch vielleicht jemand ne Idee?
 
22.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kaninchentauglicher "Kleber"? . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Bei Diebrain sind 2 "Kleber" bei "Rennmäuse Einrichtung" empfohlen, ich denke, wenn die für Renner "gut" sind, sind die auch für Kaninchen ok.

Einmal wird da ein Kleber ungiftig & auf Wasserbasis empfohlen und der andere ist eine Mehl & Wasser Kleber, also selbst gemacht.
 
Winniegirl

Winniegirl

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.101
Reaktionen
0
Bei Diebrain sind 2 "Kleber" bei "Rennmäuse Einrichtung" empfohlen, ich denke, wenn die für Renner "gut" sind, sind die auch für Kaninchen ok.

Einmal wird da ein Kleber ungiftig & auf Wasserbasis empfohlen und der andere ist eine Mehl & Wasser Kleber, also selbst gemacht.
Na auf die Idee, bei anderen Nagern mal zu schauen, muss man erstmal kommen :eusa_doh::lol:
Danke für den Tipp, werd gleich mal lesen


Hmmm, Mehl/Wasser-Pampe würd ich jetzt spontan mal ausschließen, weil Mehl = Getreide = bäh für die Kaninchen ;-)
Und bei dem Kleber... ich weiß ja nicht. Bei der Einrichtung sollte es ja wohl eher weniger so sein, dass sie tatsächlich den Kleber abknabbern, was aber eben bei so ner selbstgebastelten Knabberröhre der Fall sein wird *grübel*
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Naja, ich weiß das wohl nur, weil ich auch Renner habe, wobei ich öfter mal gucke, was die bei den anderen Tierchen an Beschäftigung empfehlen :D
 
Winniegirl

Winniegirl

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.101
Reaktionen
0
Hab da jetzt bei den Rennern mal geschaut... da sind ja wirklich schöne Bastelideen dabei... wäre spannend zu wissen, in wieweit man die auch für die Kaninchen nutzen kann.
Ich glaub, ich schau mir das morgen, wenn ich weniger müde bin, mal genauer an. Auf jeden Fall ein dickes DANKE für den Hinweis :clap:
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ehe du ein Mehl/wasser gemisch nimmst....kannst du auch die fertigen Heutunnel verwenden. Die sind auch mit Maisstärke geklebt. Allemal "gesünder" als MEHL!! Trotzdem sollte es immer ein "Leckerchen" bleiben. Und nciht dauernd angeboten werden.
Und den ungiftigen Klebstoff...das heisst ja nur das er nicht schadet, aber nciht zur Verarbeitung von Lebensmitteln (also nciht zum Fressen) Ist ähnlcih wie Sabberlack. denn sollen sie ja auch ncith essen sonder nur vorsichtshalber nehmen WENN sie damit in Berührung kommen.
 
Thema:

Kaninchentauglicher "Kleber"?