Könnte heulen - Kater kam nicht nach Hause

Diskutiere Könnte heulen - Kater kam nicht nach Hause im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Gestern Nachmittag haben wir unseren Großen zuletzt gesehen. Das ist ganz untypisch für ihn! Er bleibt zwar jedesmal ein paar Stunden draußen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Gestern Nachmittag haben wir unseren Großen zuletzt gesehen. Das ist ganz untypisch für ihn! Er bleibt zwar jedesmal ein paar Stunden draußen, kommt aber auch immer wieder angedackelt und will rein ins Warme. Die ganze Nacht war er weg und ich mache mir echt Sorgen!
Wir haben ihn gestern Abend gerufen und gelockt. Nichts... Heute morgen sind wir wieder raus und haben ihn gesucht. Wieder nichts. Im Sommer kommt es mal vor, dass er eine Nacht weg ist, aber nie im Winter! Im Haus ist er nirgens. Abgesehen davon würde er sich durch Laute auch melden und hat auch nur zwei, drei bestimmte Schlafplätze. Krank oder verletzt war er vorher auch nicht, dass er sich jetzt verkrochen hätte.

Es bleibt uns ja leider nur das Warten und rumfragen auf der Straße (Sackgasse, wenig befahren). Aber genau das macht mich jetzt schon wahnsinnig. Wir hängen doch so an unserem Großen! Meine Mutter meinte gleich: "Das ist nicht normal. Entweder ist er irgendwo aus versehen eingesperrt worden oder ihm ist was zugestoßen!" Dieser Satz geistert mir jetzt die ganze Zeit im Kopf herum.
 
23.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Erstmal ganz ruhig. Ich kenne das von unserem Carlo. Deine Beschreibung würde genau auf ihn zutreffen, im Winter nie allzulange weg und die Nächte schon gar nicht.
Allerdings hatten wir es auch das ein oder andere mal, dass er abends nicht kam. Wir machten uns riesige Sorgen und sind, genau wie ihr, raus und haben nach ihm gerufen. Er kam nicht und wir waren unheimlich verzweifelt.
Am nächsten Morgen, kam er dann irgendwann an, als wär nichts gewesen, maschierte zu seinem Napf und presste ein lautes: "Mau" raus!

Es muss nicht zwangsläufig was passiert sein, aber ich kann eure Unruhe wirklich verstehen. Ich würde auch rumfragen usw.

Ich hoffe ich konnte dich damit etwas aufbauen oder zumindest aufzeigen, dass nichts schlimmes geschehen sein muss.
Ich drücke euch die Daumen, dass euer Kater schnell wieder nachhause kommt!
 
S

Sunny0307

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
368
Reaktionen
0
Meine damalige Freigängerin war auch mal 3 Tage am Stück weg, was total untypisch für sie war!
Ich war da noch ziemlich jung und kann mich kaum noch dran erinnern, meine Mama erzählt es mir aber heute noch ;).
Wir dachten auch, das wars, sie kommt nie wieder. Zu weit weggelaufen, überfahren worden, irgendwo eingesperrt.. natürlich malt man sich das schlimmste vom schlimmsten im Kopf aus.
Aber sie kam wieder!
Putz munter, total hungrig und hat danach gefühlte 7 Tage durchgepennt ;).
Aber sie war wieder da und du solltest dich jetzt noch nicht mit solchen schlimmen Gedanken verrückt machen!
Hör dich weiter bei den Nachbarn um, häng Zettel im Ort auf, sag dem TA Bescheid, frag die Hundebesitzer in deinem Umkreis (die sehen oft Katzen, da die Hunde ja allein schon oft deswegen anschlagen).

Nicht die Hoffnung verlieren!!

Ich drück dir alle Daumen das er wieder kommt!

Sag doch mal heute Abend Bescheid wie es aussieht.

LG
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Awww... ich drück dir die Daumen, dass er wiederkommt.

Genau um solchen Stress zu ersparen, werden wir unsere beiden kleinen nicht rauslassen. Wir überlegen zwar, Geschirre anzuschaffen, damit wir ab und zumit ihnen in den Garten können (klappt mit der Katze unseres besten Freundes seit 10 Jahren super gut), aber richtiger Freilauf ist für uns gar nicht praktikabel, da wir im Dachgeschoss wohnen (2. OG)...

Wie gesagt, alles gute :)
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Off-Topic

Huhu

Valeforia bitte nicht mit den Katzen am Geschirr raus gehen. Du weist nicht ob du immer Zeut hast wenn Katze will. Lasst das bleiben entweder raus oder nicht. Dennoch finde ich es Hart zu sagen "Genau deshalb lasse ich meine Kleinen nicht raus" Eine Katze kann wirklich nichts dafür das sie nicht gleich wieder da ist und auch nicht das du/Ihr euch sorgen macht


Bella mach dir keine Sorgen der kommt wieder.

Unsere wahren auch mal weg und wir dachten sie seien nun weggelaufen und was war.. Sie wahren eingesperrt auf einem Dachboden. wir haben sie dann Dort auch nimmer raus gelassen weil der Trottel sie wieder eingesperrt hätte

(Vorher konnten sie da raus und rein. Zum Fenster Rein und wenn es Regnerisch war dann woanders wieder Raus) Doch der Hat einfach zugenagelt dann ging nix mehr
 
L

Lisa_1

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
51
Reaktionen
0
Viel Glück, er kommt bestimmt wieder zurück *daumendrück*!
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Off-Topic
Huhu

Valeforia bitte nicht mit den Katzen am Geschirr raus gehen. Du weist nicht ob du immer Zeut hast wenn Katze will. Lasst das bleiben entweder raus oder nicht. Dennoch finde ich es Hart zu sagen "Genau deshalb lasse ich meine Kleinen nicht raus" Eine Katze kann wirklich nichts dafür das sie nicht gleich wieder da ist und auch nicht das du/Ihr euch sorgen macht
Okay, danke :/ Wir wollten ihnen halt ab und zu trotzder Wohnumstände etwas Freiluft gönnen :/
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Tapsi war mal während eines Herbsturlaubes nicht nach Hause gekommen....geschlagene 2 Monate später habe ich sie bei Tiervermittlung.de wieder gefunden...
Sie war in einem Ort ca. 20km von hier entfernt aufgegriffen und zum Tierschutz gebracht worden....vielleicht ist sie in einem Auto mitgefahren oder so...ich denke nicht, dass sie die ganze Strecke gelaufen ist.

Ich drücke die Daumen...der kommt bestimmt wieder..vielleicht ein bisschen verstrubbelt und ausgehungert...
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Kam heute nach Hause und Mogli war immer noch nicht da... Ich habe meinen Freund geschnappt, den Hund und meine Mama und wir sind los gezogen. Zuerst haben wir bei den Nachbarn gefragt. Nichts. Wir sagten ihnen aber sie sollen sich bei uns melden, sie kennen Mogli ja. Dann haben wir uns auf den Weg durchs Dorf gemacht und ihn gerufen, immer wieder gehorcht, ob wir ihn rufen hören oder sehen. Hinter unserem Haus ist eine Weide wo er öfters mal streunert. Da sind wir rüber gezogen. Anliegend ist noch so ein kleiner Wald. Ebenfalls nichts zu sehen oder zu hören. Bin dann letztendlich zu den Schienen gegangen und hatte Angst, dass ein Zug ihn erwischt haben könnte und da war ich zum zweiten mal froh, ihn nicht dort irgendwo liegen zu sehen, nachdem ich heute morgen rauf bis zur Hauptstraße ging um zu schauen ob er angefahren worden ist.

Nirgends war dieser Kater zu finden. Verzweiflung pur. Also gingen wir zurück zum Haus, riefen ihn aber immer wieder. Irgendwann standen wir wieder auf unserer Straße und ich sagte, dass doch unsere alte Nachbarin verstorben sei und die Großnichte die ganzen Möbel aus dem leeren Haus räumen ließ. Er könnte auch dort drin sein. Also wollte ich über das verschlossene Gartentor klettern. Mein Freund hielt mich noch ab, weil er Angst hatte ich könnte fallen (bin ja schwanger und er übervorsichtig). Also stieg er rüber und rief ihn. Wir glaubten etwas zu hören, aber das bildeten wir uns auch schon auf der Weide und im Wald ein. Doch als er um die Hausecke Richtung Eingangstür ging, saß dort unser Kater im Haus, hinter der verschlossenen Glastür.

Erleichterung. Es ging ihm gut! Nur wie kamen wir da rein? Wir rannten zum anderen Nachbarn und fragten nach einem Schlüssel, weil sie die alte Dame gut kannten. Aber sie hatten keinen mehr und sie sagte die Großnichte wohnt in Kassel, also eine ganze Ecke weit weg. Doch sie meinte ein anderer Nachbar habe einen Schlüssel. Also liefen wir zu ihm. Seine Frau öffnete die Tür und bestätigte dies, doch ihr Mann käme erst in ein paar Stunden nach Hause. Also warteten wir bis um 17.30 Uhr, bis ihr Mann Heim kam, damit er endlich unseren Kater befreien konnte.

Wie er dort rein kam? Wir dachten durch die Nichte vielleicht. Aber in Wirklichkeit war es der Immobilienmakler, der gestern dort mit Leuten das Haus besichtigte und ihn wohl aus versehen mit einschleuste...

Jedenfalls sind wir heil froh unseren Großen wieder zu haben :D
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0


Siehst du, so schnell kann's gehen...
Vielleicht sollte das alle, die ihre Katze vermissen, darin bestärken, wirklich alle Nachbarn zu bitten in Kellern, Garagen, Gartenlauben etc. nachzusehen...manchmal isses das!
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Oh, das ist ja hart.

Zum Glück habt ihr ihn jetzt wieder!! :D
 
C

Cantanta

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
232
Reaktionen
0
puh...... also würde ich Nägel kauen, würde ich jetzt ganz schön wild aussehen. Hab mich nur ganz langsam getraut zu lesen (bin immer so ein schlimmste Befürchtungen Mensch) aber ich bin ja so heilfroh, dass alles gut ausgegangen ist!! :sm1_013:
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Puh,was bin ich froh!
Mein Lucky war vor 2 Jahren 3 Tage weg! Es gab kein Baum und keine Laterne,die nicht zugeklebt war.
Und wo war er? In der Garage von meinen Nachbarn, die nicht täglich da rein gehen.
Ich hatte aber dort auch gesucht und gerufen, er hatte sich nicht" gemeldet ",er war sehr verängstigt. LG
 
S

Sunny0307

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
368
Reaktionen
0
Ich hab auch ganz langsam gelesen und in der Mitte vom Text einmal zum Ende geschaut und da hab ich schon den Smiley gesehen und direkt ein lächeln auf den Lippen gehabt! :D

Super!! Ich freu mich total für dich!!! :) Toll wie ihr ihn gesucht habt und das er jetzt wieder bei euch ist..

[SCHILD]Happy End[/SCHILD]
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Puh, was für eine Erleichterung, dass er wieder da ist!
Das muss ein Schreck für euch gewesen sein.

Mir ging es schonmal ähnlich.
Vor 4 Jahren haben wir unsere Katze Melody aus dem Tierheim geholt.
Am nächsten Tag war sie weg, einfach weg. Im Haus war sie weg und wir konnten sie nirgends finden. Hatten schon Angst sie wäre aus dem Fenster oder durch irgendeine Tür raus. Ich hab eine Freundin angerufen und wir waren den ganzen vormittag am Suchen! Die Katze maunzt ja auch nicht (ist so ne nicht maunzende Katze :mrgreen:). Irgendwann nach Stunden haben wir in unserem lahmgelegten Kachelofen nachgeschaut und ganz hinten auf einem Vorsprung saß sie. Wir haben dann zwar nochmal bestimmt ne Stunde gebraucht um sie da raus zu locken aber ich war so erleichtert, dass sie wieder da ist!

Ich drück euch die Daumen, dass euch und auch allen anderen nie mehr eine Katze verschwindet. Diese Ungewissheit ist schrecklich.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Puh was freut es mich zu lesen das es Ihm Gut geht.

MNa dann hoffe ich er hat was daraus gelernt und geht zukünftig nicht mehr überall mit rein
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Ich habe mich auch sehr gewundert, dass er da rein gegangen ist. Als die Frau da noch lebte, ging er auch nie rein, weil sie ihm nicht ganz geheuert ist und auch sonst hat er das nie gemacht zuvor. Ich hoffe er hat daraus gelernt! ;)

Als er da raus war, lief er direkt zum haus, ohne uns zu begrüßen, setzte sich vor die Tür und schrie alles über. So nach dem Motto: "Alter, ich habe Hunger, mach die Schei*tür auf!" :mrgreen:

Vielen Dank an alle für den Zuspruch und das Mitfiebern. Wir sind so glücklich, dass ihm nichts passiert ist und er wieder bei uns ist! :055:
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Ich hatte son Erlebnis gestern noch xD
Wohlgemerkt mit Wohnnugskatzen.

Wir wollten inst Bett eghen und Thor saß in aller Öffentlichkeit vorm Sofa. Nur Freya haben wir nicht gesehen. Die beiden verstecken sich ja gerne, also haben wir alles abgesucht, wo die beiden momentan hin dürfen... nichts. Ne Halbe Stunde lang haben wir ich weiß nicht wie oft hinter die Badezimmertür, in den Wäschekorb, unters Sofa etc geschaut, aber sie blieb verschwunden. Fenster waren zu und aus der Wohnung heraus waren wir auch nicht seit dem letzten Mal, wo wir sie gesehen hatten.

Wir haben dann beschlossen, einfach ins Bett zu gehen, weil sie sicher irgendwo schlafen würde und einfach nicht mitbekommt, dass wir sie suchen. Heute würde sie schon wieder auftauchen. Wir haben sogar in den Wäschehaufen ums Bett herum gesucht (wir sind grad in Renovierungsarbeiten und schlafen im Arbeitszimmer, die Klamotten liegen in Wäschekörben darum herum...) nichts.

Heute morgen um halb 6 wurde ich plötzlich wach (klar, ne knappe halbe Stunde bevor der Wecker klingelt). Irgendwas im Zimmer hörte sich definitiv so an, wie reya, wenn sie nach Thor ruft. Ich machte das Licht an und tatsächlich saß sie rufend vor der geschlossenen Tür....
Sie muss irgendwo hinter einen Korb geflitzt sein, als mein Mann gestern abend was aus dem Zimmer holte!
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Kenn ich zu gut. Unsere verstecken sich auch ab und an an den unmöglichsten stellen. Und wenn dan Ruhe einegkehrt ist kommen sie verschlafen heraus so nach dem Motto" *Gähn* Was den los, was wollt ihr? Gibts Futter?"
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Könnte heulen - Kater kam nicht nach Hause

Könnte heulen - Kater kam nicht nach Hause - Ähnliche Themen

  • Was könnte das für eine rasse sein?

    Was könnte das für eine rasse sein?: Er sieht nicht wie ein typischer ekh Kater aus also was könnte noch darin sein?
  • Manche Menschen könnte ich...

    Manche Menschen könnte ich...: Ich habe heute unseren alten kater mit einer Freundin eingefangen, da er eine riesige Macke am Hals hat. Man muss dazu sagen, dass er sich...
  • zooplus bestellung könnt ihr mir helfen

    zooplus bestellung könnt ihr mir helfen: Hallo zusammen...
  • Von Jemanden der Katzen nicht leiden konnte...

    Von Jemanden der Katzen nicht leiden konnte...: ... und jetzt ohne Katze auf den Füßen nicht mehr schlafen kann :mrgreen: Hallo, heute will ich euch mal die Geschichte von meinem Mann erzählen...
  • Welche Rasse könnte das sein?

    Welche Rasse könnte das sein?: Huhu, ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich. Eigetnlich bin ich ja nicht in dme Bereich des Forums aktiv, da mein Kater schon relativ lange...
  • Ähnliche Themen
  • Was könnte das für eine rasse sein?

    Was könnte das für eine rasse sein?: Er sieht nicht wie ein typischer ekh Kater aus also was könnte noch darin sein?
  • Manche Menschen könnte ich...

    Manche Menschen könnte ich...: Ich habe heute unseren alten kater mit einer Freundin eingefangen, da er eine riesige Macke am Hals hat. Man muss dazu sagen, dass er sich...
  • zooplus bestellung könnt ihr mir helfen

    zooplus bestellung könnt ihr mir helfen: Hallo zusammen...
  • Von Jemanden der Katzen nicht leiden konnte...

    Von Jemanden der Katzen nicht leiden konnte...: ... und jetzt ohne Katze auf den Füßen nicht mehr schlafen kann :mrgreen: Hallo, heute will ich euch mal die Geschichte von meinem Mann erzählen...
  • Welche Rasse könnte das sein?

    Welche Rasse könnte das sein?: Huhu, ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich. Eigetnlich bin ich ja nicht in dme Bereich des Forums aktiv, da mein Kater schon relativ lange...