Beruf: Ausbildung - Lehre...was auch immer..

Diskutiere Beruf: Ausbildung - Lehre...was auch immer.. im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo ! Also, ich bin mir jetz eig ziemlich sicher, das ich nach dem Jahr vom Gymnasium gehe. Ich pack Schule einfach nicht mehr ! Aber, was soll...
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Hallo !
Also, ich bin mir jetz eig ziemlich sicher, das ich nach dem Jahr vom Gymnasium gehe. Ich pack Schule einfach nicht mehr !
Aber, was soll ich denn dan machen ? Ich
kenne mich auch überhaupt nicht aus, mit Ausbildung Lehre Praktikum und sowas. Was is was? Wie kommt man dazu, wa braucht man dazu?

Was feststeht, ich will was mit Tieren machen. Aber was kann man denn da Arbeiten ? Ohne Studium... Eig. wollte ich Tierärztin werden, aber schaff ich ja sichtlich nicht :roll:


Könnt ihr mir Sachen vorschlagen ? Nächstes Problem...find mal was in unserem Kaff in Österreich, das billig erreichbar ist!
Die nächsten Tierheime sind allein schon eine Stunde mit dem Auto entfernt!
Und wie gesagt hab ich auch KA wie das alles ist mit Lehre und so!

LG
 
23.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Jucomi

Jucomi

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.255
Reaktionen
0
Ich will dich ja nicht enttäuschen... aber in Deutschland wärst du schon zu spät dran. Bewerbungen für ne Ausbildung ab August müssen meistens bis mitte Januar eingereicht sein.
Wieso packst du Schule denn nicht mehr?
 
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
770
Reaktionen
0
Hmm...also wenn du vorzeitig von der Schule gehst bekommst du ja nur ein Abgangszeugnis und damit eine Ausbildung zu finden ist echt schwierig.
Vielleicht wäre ja Tierarzthelferin was für dich. Doch dafür brauchst du ein Abschlusszeugnis.
Was wäre denn wenn du Nachhilfe in Anspruch nimmst?!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Wie wäre es wenn du nach dem Jahr auf eine Realschule wechselst? Dann hättest du einen Abschluss und noch Zeit zu überlegen. Wie gesagt, jetzt wäre es, zumindest hier in Deutschland, sich zu bewerben. Jetzt gibt es hier nur noch "Reste".

Ausbildung und Lehre ist übrigens das selbe, Praktikum würdest du machen ohne Geld zu bekommen.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Ausbildung/Lehre ist der Beruf, welchen du erlernst! Im schnitte dauern lehrern 2/3 Jahre, dort machst du eine Zwischen Prüfung und eine Abschluss Prüfung, du bist bei vielen Berufen im Betrieb und dann neben bei noch an bestimmten Tagen in der Berufsschule!

Praktikum bedeutet, das du in diese Berufe reinschnupperst, das du siehst was dort los ist!Es gibt Praktikas, die dauern 2 wochen bis hin zu 1 jahr!
Verdienen tust du da oft nichts!

Du solltest dir Gedanken machen, was du noch für Interessen hast!
Ich denke, es wird schwer, an einen Job zu kommen, der nur mit Tieren zutun hat!
halte dich bloss nicht nur daran fest!
Schau dich nach Praktikas um, bewerbe dich mit einer normalen Bewerbung samt Lebenslauf!
und dann schau neben der Schule erstmal!
Ich würde die Schule nicht abbrechen, wenn man sein Ziel erreichen will, erreicht man es auch ;)
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Also. Ich hab das Hauptschulabschluss Zeugnis.
Hauptschule (das machen bei uns eig die meisten, aufs gym gehen eher wenig)
dauert bei uns 4 Jahre, vorher noch 4 Jahre Volksschule. Man braucht dann aber noch ein 9. Jahr. Deshalb muss ich ieine Schule machen, ich hab hald gym gemacht.
Bringt mir da jetz das Hauptschulzeugniss nicht eh was ? Wurde bei uns an der schule immer voll hochgestochen, dass man das unbedingt braucht und so.
(sagt mir jetz nicht, das mir das Null bringt, da hab ich Top Noten xD)

Tierarzthelferin, fänd ich schon gut. Es gibt einen TA der eine größere Praxis hat, wo auch helfernnen angestellt sind, aber er ist der einzige. In österreich gibts nicht so große Praxen (praxis mehrzahl ?!) , die meisten sind eh eher Großtiere, einer hat ne richtige Praxis, die ist aber Mo, Mi, und Freitag von 18:00 - 19:00 Offen und di, do von 10:00 - 11:00. Also nicht wirklich lange und oft.

Naja egal.
Und wie kommt man überhaupt zu Ausbildungen ? Wie findet man die ? Was macht man da ?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Achja, zu Schule. Die werd ich sicher nicht fertig machen, ich hab absolut nicht mehr den Willen dazu, kämpferin bin ich sowieso absolut nicht. Nachhilfe würde mir auch nix bringen, wenn man nicht lernen will, hat das einfach keinen Sinn, und ich will echt nicht mehr lernen, ich will auch nicht mehr in die Schule. Das is mir zu..bääh keine Ahnung. Ich schaff das einfach nicht mehr, rein "psychisch".
 
Zuletzt bearbeitet:
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Zur Ausbildung habe ich dir oben was geschrieben!
Finden tust du die, in dem du dich bewirbst!

Habt ihr in der Schule nie darüber gesprochen?
Hast du jemals einen gedanken gehabt, mal zu Googlen?
Also, bei uns würde man nun Sagen, "Du hast zwar nen Hauptabschluss, aber ein Real oder Gym wäre um längen besser!"

Egal wie lange der Tierarzt dort auf hat, das sind die Sprechzeiten, während dieser Sprechzeiten sind die Patienten da!
Zwischen diesen Sprechzeiten haben die Leute dort noch genug zutun!
Und ich weiss grade nicht, ob ein Hauptabschluss zu einer Medizinischen Assistens langen würde!

Wie gesagt, mach dir da noch nen anderen Kopf um ne Ausbildung!
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Also mit einem Hauptschulabschluss würdest du es in Deutschland verdammt schwer haben. Auch eine Ausbildung im tierischen Bereich. Wie sind denn deine Noten in den natürwissenschaftlichen Fächern. Biologie, Chemie, Mathe, das sind Fächer die besonders wichtig sind.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Achja, zu Schule. Die werd ich sicher nicht fertig machen, ich hab absolut nicht mehr den Willen dazu, kämpferin bin ich sowieso absolut nicht. Nachhilfe würde mir auch nix bringen, wenn man nicht lernen will, hat das einfach keinen Sinn, und ich will echt nicht mehr lernen, ich will auch nicht mehr in die Schule. Das is mir zu..bääh keine Ahnung. Ich schaff das einfach nicht mehr, rein "psychisch"
Du wirst aber in der Lehre ebenfalls zur Berufsschule gehen, dieses kann Block unterricht sein oder aber normaler Unterricht neben der Arbeit in der Woche an bestimmten Tagen!
Da wirst du nicht drum rum kommen!
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
in welche Klasse gehst du denn?
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
Für Tierarzthelferin brauchst du aber glaub ich mindestens real denn solltest du auf alle fälle machen. weiß nicht wie es bei euch ist aber hs ist nicht gerade toll um Ausbildungsplatz zu finden, da die meisten schon real verlangen. jedenfals ist das bei uns so
 
Pseudopolis

Pseudopolis

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
430
Reaktionen
0
Achja, zu Schule. Die werd ich sicher nicht fertig machen, ich hab absolut nicht mehr den Willen dazu, kämpferin bin ich sowieso absolut nicht. Nachhilfe würde mir auch nix bringen, wenn man nicht lernen will, hat das einfach keinen Sinn, und ich will echt nicht mehr lernen, ich will auch nicht mehr in die Schule. Das is mir zu..bääh keine Ahnung. Ich schaff das einfach nicht mehr, rein "psychisch".
xsofiixx,

wir waren alle mal in deinem Alter und können uns daher gut in dich versetzen. Manchem fiel die Schule leicht, dem anderen nicht. Auch ich habe damals nie auf Ratschläge hören wollen. Ich war stinkend faul und habe mich dennoch im Mittelfeld über Wasser gehalten.

Auch wenn du es vielleicht nicht hören möchtest, aber du wirst es bereuen, wenn du die Schule abbrichst. Vielleicht nicht heute, aber auf jeden Fall in den nächsten Jahren.

Also hör auf darüber nachzudenken, sondern reiss dich zusammen und zieh das durch! Irgendwann wirst du uns für die Ratschläge dankbar sein. Das weiß ich.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Ja das hab ich gelesen sanni..aber wie find ich allein schon die adressen wo ich das zb hin schreibe ? Ich hab gegoogelt, aber gefunden hab ich nichts. Es kamen iwelche Seiten aber nichts zu meiner näheren Umgebung..

mit den sprechstunden wollt ich nur zeigen, dass die Praxiken ier wirklich klein sind, immerhin ist das die einzige in einer STadt mit vielen nebenorten.
Aber der nimmt auch keine Praktikanten oder so. Der macht das mit seiner Frau.

Nochma zum Hauptschulabschluss. Nach der Volksschule, hat man nur 2 Möglichkeiten, gym oder Haupt. Von einer Volksschulklasse gehen etwa 5 von 15 ins Gym, der Rest Haupt. Realschule gibts bei uns nicht, zumindest nicht unter dem Namen. Wir hätten nach Haupt eben nur die Möglichkeit : Gym oberstufe. Ploytechnische schule (1Jahr) oder HTL(Bau und Technick schule) oder HBLA (frauenfach schule) (und ich denke das wären die "real"schulen), HTL und HBLA wären entweder 3 Jahre oder 5 JAhre (mit Matura)

Meine Naturwissenschaftsnoten von der Hauptschule , Mathe 3 (1.lstg), Physik, Chemie, BU alles 1
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Hey,

in meinem Praktikum in der Tierklinik habe ich so ein bisschen mitbekommen, wie viele Bewerbungen die da so nach Abschluss eines Schuljahres haben...
Eine Helferin hat mir erzählt, dass sie letztes Jahr teilweise 50 Bewerbungen am Tag (!) hatten und letztendlich wurde nur eine Handvoll zum Probearbeiten genommen und eine einzige Helferin wurde eingestellt. Und hier in der Ecke gibt es haufenweise Tierartzpraxen und Kliniken. Mit nem Hauptschulabschluss hätte hier nicht mal jemand deine Bewerbung gelesen, Absage, fertig...
Ich könnte mir vorstellen, dass es an Orten, wo es nur wenige veterinärmedizinische Einrichtungen gibt, noch schwieriger ist.

Und ganz ehrlich: Mit der Einstellung "Ich habe keine Lust mehr zu lernen", kommst du nirgendwo weit, schon gar nicht in der Tiermedizin. Frage mich auch, wie du damit studieren wolltest :eusa_eh: Das ist ein Knochenjob, Überstunden an der Tagesordnung, ständig Neues, was du neu lernen musst, grade wenn du anfängst und es gibt auch Sachen, die eben keinen Spaß machen. Oft sind Helferinnen für die Hygiene und Ordnung der Räume zuständig, putzen, saugen, Wäsche machen, Apotheke sortieren, aufräumen, Rezeption, telefonieren, Computerarbeit, etc. Als Tierarzthelferin hat man längst nicht nur mit Tieren zu tun. Wenn du jemand bist, der Sachen lieber hinschmeißt, wenn er keinen Bock mehr drauf hat, und sich was Neues sucht, dann ist das nichts für dich.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Ja, aber dieses "trostlose" in der Schule jetzt..das pack ich echt nicht mehr. Ich bin auch kein Mensch der einfach mal in de Runde ruft und bei Fragen mal sagt was ihm grade so einfällt. Ich steck einfach zurück und sag KA.

Alleine meine Noten würden es nicht zu lassen, das ich weiter mache.
Muss ja nicht Tiermedizin sein. Nur weiß ich ganz genau, das wenn ich iwo bin, und dann auch noch unter vielen Menschen, bin ich immer total Planlos unkoordiniert und konzentriert und und und.
Außer Tieren, hab ich keine Interessen, auch keine anderen "Talente".
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Ja, aber dann wirst du keine Chance haben. gerade wenn es so wenig Plätze gibt.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Ja, das weiß ich leider.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Üblicherweise ruft man die Betriebe, hier Praxen, an und fragt ob sie einen Azubi suchen. Dann schickt man ihnen die Bewerbung. Ich verstehe dich nur nicht, wenn du Noten 1 hast, was schaffst du denn dann nicht ?
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Ja das hab ich gelesen sanni..aber wie find ich allein schon die adressen wo ich das zb hin schreibe ? Ich hab gegoogelt, aber gefunden hab ich nichts. Es kamen iwelche Seiten aber nichts zu meiner näheren Umgebung..

mit den sprechstunden wollt ich nur zeigen, dass die Praxiken ier wirklich klein sind, immerhin ist das die einzige in einer STadt mit vielen nebenorten.
Aber der nimmt auch keine Praktikanten oder so. Der macht das mit seiner Frau.

Nochma zum Hauptschulabschluss. Nach der Volksschule, hat man nur 2 Möglichkeiten, gym oder Haupt. Von einer Volksschulklasse gehen etwa 5 von 15 ins Gym, der Rest Haupt. Realschule gibts bei uns nicht, zumindest nicht unter dem Namen. Wir hätten nach Haupt eben nur die Möglichkeit : Gym oberstufe. Ploytechnische schule (1Jahr) oder HTL(Bau und Technick schule) oder HBLA (frauenfach schule) (und ich denke das wären die "real"schulen), HTL und HBLA wären entweder 3 Jahre oder 5 JAhre (mit Matura)

Meine Naturwissenschaftsnoten von der Hauptschule , Mathe 3 (1.lstg), Physik, Chemie, BU alles 1
Hmm... komisch.

Bei uns gehen alle bis 9. Klasse zur Hauptschule, und wenn er weiter machen kann/darf, dann macht er, noch bis 10. Klasse weiter, also den Realschulabschluss machen.

Glaub mir, ich war früher auch so drauf. Extrem übelst faul, keinen Bock zum lernen, alles hat eh kein Sinn, langweilig, soo öde, ...
Naja, heute schreibe ich fast nur Zweien bzw. Einsen. Einfach fleißig lernen :wink: Auch wenn ein Wechsel von Hauptschule auf Gymi irgendwie schon hart ist... ich meine, das ist etwas zuviel...
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Ich frag mich eher wie die spakos aus meiner Klasse in der Hauptschule so schlechte Noten bekommen haben ! In der Hauptschule, musste ich nie was lernen. Auf Tests hab ich mir die 5 Seiten durchgelesen und gut war. Damit hat ich meine 1.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Flecki, ja das is eben bei uns voll anders, wir zählen auch die Klassen anders, ich bin zb jetzt in der 5. Klasse
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Beruf: Ausbildung - Lehre...was auch immer..

Beruf: Ausbildung - Lehre...was auch immer.. - Ähnliche Themen

  • 1 Jahr Ausbildung und dann?

    1 Jahr Ausbildung und dann?: Hi Ich hab noch 1 Jahr Ausbildung vor mir als Industriekauffrau allerdings ist mir der Beruf immer unsympathischer... ein ganzes Leben im Büro...
  • Beruf: Jungtiere aufziehen, Tiere ausbilden, .. ?

    Beruf: Jungtiere aufziehen, Tiere ausbilden, .. ?: Hallo, ich bin grade in der 10. Klasse und habe einen erweiterten Realschulabschluss. Ich habe mich an einem Gymnasium angemeldet, um Abi zu...
  • beim Vetarinäramt arbeiten

    beim Vetarinäramt arbeiten: bin mich grade mal so am informieren, was ich für berufe anstreben könnte, weil es allmälig zeit wird... also hier meine fragen: was genau macht...
  • Beruf/Ausbildung zum Hundetrainer

    Beruf/Ausbildung zum Hundetrainer: Hallooo, ich interessiere mich sehr für den Ausbildungsgang zum Hundetrainer. Deshalb war ich im Internet schon auf der Suche nach...
  • Ich würde so gerne mit Tieren arbeiten :(

    Ich würde so gerne mit Tieren arbeiten :(: Hallo liebe User und Userinnen, ich bin gerade in einer Situation, wo ich irgendwie echt nicht mehr mit klar komme. Ich möchte mal, alles was...
  • Ähnliche Themen
  • 1 Jahr Ausbildung und dann?

    1 Jahr Ausbildung und dann?: Hi Ich hab noch 1 Jahr Ausbildung vor mir als Industriekauffrau allerdings ist mir der Beruf immer unsympathischer... ein ganzes Leben im Büro...
  • Beruf: Jungtiere aufziehen, Tiere ausbilden, .. ?

    Beruf: Jungtiere aufziehen, Tiere ausbilden, .. ?: Hallo, ich bin grade in der 10. Klasse und habe einen erweiterten Realschulabschluss. Ich habe mich an einem Gymnasium angemeldet, um Abi zu...
  • beim Vetarinäramt arbeiten

    beim Vetarinäramt arbeiten: bin mich grade mal so am informieren, was ich für berufe anstreben könnte, weil es allmälig zeit wird... also hier meine fragen: was genau macht...
  • Beruf/Ausbildung zum Hundetrainer

    Beruf/Ausbildung zum Hundetrainer: Hallooo, ich interessiere mich sehr für den Ausbildungsgang zum Hundetrainer. Deshalb war ich im Internet schon auf der Suche nach...
  • Ich würde so gerne mit Tieren arbeiten :(

    Ich würde so gerne mit Tieren arbeiten :(: Hallo liebe User und Userinnen, ich bin gerade in einer Situation, wo ich irgendwie echt nicht mehr mit klar komme. Ich möchte mal, alles was...