Was zahlt ihr für Nassfutter im Monat ?

Diskutiere Was zahlt ihr für Nassfutter im Monat ? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey ihr lieben. Ich habe gestern mit einer Freundin telefoniert. Sie hat auch einen Hund (Labrador). Und irgendwann kamen wir auf das Thema Futter...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hey ihr lieben.
Ich habe gestern mit einer Freundin telefoniert. Sie hat auch einen Hund (Labrador).
Und irgendwann kamen wir auf das Thema Futter zu sprechen. Sie meinte
das sie 35 Euro im Monat für Dosenfutter ausgibt (???) Sie füttert 1 mal am Tag ne Dose, ansonsten TroFu.
Leider weiß ich die Sorte nicht. Aber kann das überhaupt möglich sein ?
Mir kommt das verdammt wenig vor !?
Wieviel zahlt ihr dennn für Dosen ? Und kauft ihr große und teilt sie über den Tag ? Oder kauft ihr kleine Dosen ? Also vor allem die mit kleineren Hunden mein ich.
Ich bin irgendwie verwirrt. Das klingt echt so wenig...

Lg
 
24.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hmm ja, aber ich meine die Dosen von Fressnapf zum Beispiel kosten 99 Cent.
Ich bin mir auch grad nicht mehr so sicher ob sie nicht 35 Euro allgemein für Futter ausgibt.
Sie meinte nur das sie nur so billig kaufen "darf" weil ihre Mutter nicht einsieht selbst zu sparen, damit der Hund gutes Futter bekommen kann..

Lg
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Na dann Zeig mir mal bitte eine Dose beim Fressnapf die 66 cent kostet *gespannt bin*

Ne mal im Ernst es müsste doch nun schon vielen(Jedem klar sein das das vermeidlich "Teure" Futter eigentlich billiger ist oder nicht?

Nicht nur das Futter selbst ist billiger auch zukünftige TA kosten erspart man sich dadurch. Denn wir wissen ja alle das in Billifutter viel zu viel getreide, Zucker ect enthalten ist und das das bekanntlich Alergien auslöst.

Zeig deiner Freundin und Ihrer Mutter doch mal unseren "Hochwertiges Hundefutter" Thread
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Das ist eine gute Idee. Den Thread werde ich ihr gern zeigen.
Bei Alles für Tiere gibt es Dosen für 59 Cent..
Bei Fressnapf weiß ich gar nicht so genau. Da kenn ich nur das Real Nature, was ich auch ab und an mal fütter.
Ich versteh nicht warum die Menschen nicht verstehen das am Futter sparen der falsche Weg ist....

LG
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Ich zahl ca. 1,10 für 400g, wenn sie davon eine Dose pro Tag gibt, dann passt das doch mit gut 30 Euro...
Aber wenn sie die billigeren füttert, dann ist das wohl doch der Gesamtpreis pro Monat mit TroFu und dann frage ich mich, wie sie das hinbekommt.....

Aber für 59 Cent?? Was is da bitte drin?
 
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Ich gebe ab und zu mal Terra Canis auch wenn die Dose da über 2€ kostet... Ansonsten gebe ich Landfleisch oder Lukullus Dosen für etwa 1,50€. Aber eine Dose bekommt sie (auch Labrador) auch nur so 2x pro Woche (sonst TroFu und auch Frischfleisch).

Ich bin der Meinung: Lieber eine Dose weniger,aber dafür eine Hochwertige:)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was zahlt ihr für Nassfutter im Monat ?

Was zahlt ihr für Nassfutter im Monat ? - Ähnliche Themen

  • Barfen - was zählt als RFK????

    Barfen - was zählt als RFK????: Wie die überschrift schon sagt brauche ich ich mal etwas Aufkärung in sache RFK. Ich war zwar gestern auf einem Seminar das ging s aber nicht um...
  • Ähnliche Themen
  • Barfen - was zählt als RFK????

    Barfen - was zählt als RFK????: Wie die überschrift schon sagt brauche ich ich mal etwas Aufkärung in sache RFK. Ich war zwar gestern auf einem Seminar das ging s aber nicht um...