Was hat mein Hund?? :-(

Diskutiere Was hat mein Hund?? :-( im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu, Einige User kennen mich vielleicht noch, ich war früher hier sehr aktiv. Habe inzwischen einen kleinen Sohn, der am Freitag fünf Wochen alt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lilly Leindy

Lilly Leindy

Registriert seit
09.09.2006
Beiträge
1.492
Reaktionen
0
Huhu,
Einige User kennen mich vielleicht noch, ich war früher hier sehr aktiv.
Habe inzwischen einen kleinen Sohn, der am Freitag fünf Wochen alt ist, eine dreibeinige Katze mit ADS-Syndrom :)mrgreen:) und eine fast fünf Monate alte Bolonka Zwetna Hündin, die ich in der Schwangerschaft geschenkt bekommen habe. Bis auf ein paar kleine Eifersuchtsattacken von Seiten der Katze kommen alle gut miteinander aus.:D
Jetzt zu meinem Problem ... meine Hündin ist von Anfang an grenzwertig dünn gewesen.
Da sie aber ein kleiner Hibbel ist und immer nur rumrennt, hab ich gedacht, sie KANN ja gar nicht zunehmen, Großen Hunger hatte sie immer und wirkte auch sonst sehr gesund...:eusa_think:
Da ich nach der Geburt meines Sohnes gesundheitliche Probleme hatte und operiert werden musste, hat Phoebe (so heißt meine Hündin) eine zeitlang bei meinen Eltern gewohnt. Ich habe sie dann mehrere Tage nicht gesehen und konnte beurteilen, dass sie NOCH MEHR abgenommen hat. Sie ist richtig richtig abgemagert, man fühlt jede Rippe. Und das, obwohl sie immer Riesenportionen frisst und ständig Nachschub will. Krank wirkte sie aber nie. Ich habe also einen Termin beim Tierarzt gemacht (der ist heute Abend), um das mal abchecken zu lassen.:|
Seit einigen Tagen macht sie mir auch ihr großes Geschäft in die Wohnung, obwohl sie eigentlich stubenrein ist. Ich habe das auf die Umstellung mit dem Baby geschoben, das sehr anstrengend ist und viel und laut schreit. Habe aber festgestellt, dass Schleim dabei war...:? Heute hat sie noch kaum was gegessen und läuft mir die ganze Zeit hinterher und wirkt ein bisschen apathisch, obwohl sie draußen wie immer war.:eusa_think:
Ich gehe natürlich heute zum Tierarzt, aber vielleicht hat schon jemand eine Ahnung, was sie haben könnte? Was Schlimmes? Mach mir totale Sorgen, dass mir heute Abend gesagt wird, sie muss operiert oder eingeschläfert werden oder so.:(
 
24.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Meine Vermutung wär ja n Bandwurm :/
Wenn die kleine so viel frisst und absolut nichts ansetzt, würd der das erklären.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.689
Reaktionen
44
Ich würde auch auf Würmer tippen.

Wenn ich mich nicht irre, müsste die Katze in dem Fall auch behandelt werden.
Würde auf jeden Fall fragen, ob sie auch behandelt werden muss, falls es Würmer sind.
 
carolin28

carolin28

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
hallo . tierarzt ist sicher erste wahl. vieleicht auch eßensumstellung von deinen eltern wieder zurück zu dir. wie lange ist sie wieder bei dir. und sicher auch stress ist möglich. ich meine das nicht böse aber der hund ist ja mit seinen 5 monaten auch noch ein baby und beiden gleichviel aufmerksamkeit schenken? da steht dein baby sicher im vordergrund und das mit recht. es ist halt eine unglückliche situation. ich denke für den welpen ist das baby zu früh gekommen. erlerntes wie stubenreiheit muß noch länger als 5 monate immer wieder durch loben und trainig gefestigt werden. wie schaftst du das allen gerecht zu werden , damit meine ich auch dich. 2 Babys auf einmal.
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Wenn ich mich nicht irre, müsste die Katze in dem Fall auch behandelt werden.
Würde auf jeden Fall fragen, ob sie auch behandelt werden muss, falls es Würmer sind.
Jap, und du selbst solltest dich und deine Familie auch kontrollieren (also die TE xD) Also auf Durchfall und so achten.
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Ich denke auch an einen Bandwurm, aber Du wirst es ja heute sicher erfahren.
Bitte berichte uns. Danke
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Mein erster Gedanke nach viel fressen, nicht zunehmen und dem Schleim ist auch Würmer. Frag auf jedenfall ob die Katze auch behandelt werden muss

Viel Glück und berichte doch was der TA sagt
 
Lilly Leindy

Lilly Leindy

Registriert seit
09.09.2006
Beiträge
1.492
Reaktionen
0
Bandwurm

Danke für eure Antworten!!!
Hmm, also ich habe sie und auch die Katze am Tag der Geburt meines Babies noch entwurmt und bei meinen Eltern wurde sie dann auch mit entwurmt, einen Monat später.
Würmer kann ich also eigentlich ausschließen!
Jaa, stimmt, ganz einfach ist es nicht, hätte mir auch niemals selbst hochschwanger einen Welpen angeschafft, aber habe sie geschenkt bekommen und weil sie schon durch viele Hände gegangen ist, war sie ziemlich traumatisiert und hat sich sofort an mich gehängt. Wenn ich sie abgegeben hätte, wär sie bestimmt durchgedreht....gleichviel Aufmerksamkeit geht natürlich nicht, das ist klar. Aber sie liegt immer neben uns, wenn ich den Kleinen stille und wir gehen viermal am Tag raus, dann ist der Kleine im Kinderwagen oder im Tragetuch...habe nicht das Gefühl, dass sie sich benachteiligt fühlt eigentlich. Eher die Katze...
 
X53SM1

X53SM1

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
2.844
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten!!!
Hmm, also ich habe sie und auch die Katze am Tag der Geburt meines Babies noch entwurmt und bei meinen Eltern wurde sie dann auch mit entwurmt, einen Monat später.
Würmer kann ich also eigentlich ausschließen!
Sie koennen doch glaub ich auch trzd. Wuermer bekommen ;)
War jetzt hier im Forum doch sogar paar Mal , das ein Hund Wuermer gekriegt hat obwohl er entwurmt war (oder?)


Aber ich lass mich auch wieder eines besseren belehren :p
 
carolin28

carolin28

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
sollte kein vorwurf sein. habe selbst das erste mal einen welpen etwa 4 monate und als ich sie langsam aufs neue fressen umgestelt habe kam auch durchfall. und wenn sie stress hatte ist der erste haufen auch weicher oder sogar durchfall. beruhigt sich dann wieder beim nächsten mal. vieleicht solltest du auch mal alleine mit ihr spazieren gehen für einmal am tag ( wenn das möglich ist). so das sie wieder sicherer ist zum stressabbau, fall es doch keine körperlichen ursachen hat. ihr seit ja auch eine zeitlang getrennt gewesen durch den krankenhausaufenthalt .wenn es ein bandwurm ist wäre es sicher die einfachste lösung. viel glück
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Hallo Lilly!

Erst einmal glückwunsch zu deinem Nachwuchs ;)
Damit hätte ich ja nun garnicht gerechnet!

Wo hast du die kleine her?
Ich meine, kommt sie aus Deutschland oder irgendwo aus Spanien/Rumänien etc?

Ich würde erstmal heute abend abwarten und schauen, was der Tierarzt sagt!
Vor allem ist Wichtig, das du dein Kind jetzt Schützt und dem nichts passiert!
Ich denke, bzw würde auch auf Würmer Tippen!
Aber du bist ja heute abend beim Doc und dann wird sich alles weitere feststellen lassen!

Lg, Sanni!
 
Lilly Leindy

Lilly Leindy

Registriert seit
09.09.2006
Beiträge
1.492
Reaktionen
0
vieleicht solltest du auch mal alleine mit ihr spazieren gehen für einmal am tag ( wenn das möglich ist)
Ist leider nicht möglich, ich zieh mein Baby allein groß und kann ihn auch nirgendwo abgeben zurzeit...
Hab auch schon überlegt, ob es für Phoebe vielleicht besser wäre, ihr eine neue Familie zu suchen, aber sie hängt echt extrem an mir und schreit schon die ganze Zeit, wenn ich sie mal fünf Minuten bei meinen Eltern lasse oder den Raum wechsle...und draußen hat sie Angst vor Fremden...wenn mich Freunde besuchen, sitzt sie die ganze Zeit hinter mir und knurrt und winselt.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Erst einmal glückwunsch zu deinem Nachwuchs ;)
Damit hätte ich ja nun garnicht gerechnet!
Wo hast du die kleine her?
Ich meine, kommt sie aus Deutschland oder irgendwo aus Spanien/Rumänien etc?
Hey. Danke.:D
Sie kommt aus Deutschland, ist von so einer komischen, wahrscheinlich unseriösen Züchterin, die man auch übers Internet nicht findet und die ständig in Zeitungen neue Würfe inseriert.
 
Zuletzt bearbeitet:
carolin28

carolin28

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
das stimmt Glückwunsch zum nachwuchs. Schwierige situation. Aber wo findet man einen guten platz und noch mal einen wechsel, ich denke der hund liebt dich sehr und du ihn auch. er scheint aber schon sehr abhängig zu sein von dir. er braucht sicher viel training und muß viel lernnen um selbsbewust zu werden. warte doch erst mal was der tierarzt sagt. sollte es doch die seele des hundes sein kannst du ja alles noch mal bedenken.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Was sollen das für nen Hund sein!?
hast du mal Bilder?!
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hallo und Glückwunsch zum Nachwuchs....

Tut mir Leid, dass Phoebe so krank ist, aber auch ich würde auf einen Bandwurm oder eine Stoffwechselerkrankung tippen.... Alles Gute für heute Abend beim TA!!

Liebe Grüße
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Das video is in Deutschland nicht verfügbar-.- wie ich youtube doch mag*hust*
nun gut, das is ja gott sei dank nicht soooo ne riesen rasse!

Ach Lilly, das du dir auch immer die Sorgen kinder angelst;)
 
Lilly Leindy

Lilly Leindy

Registriert seit
09.09.2006
Beiträge
1.492
Reaktionen
0
...

Jaa, ich weiß auch nicht warum. ^^
Googel doch die Rasse mal. Meine ist schwarzweiß und so ca. 25 cm.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was hat mein Hund?? :-(