Merschweinchenlähmung...

Diskutiere Merschweinchenlähmung... im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Erstmal Hallo zusammen. Also mein Meerschweinchen Socke ist nun 4,5 - 5 Jahre alt. Heute habe ich gemerkt dass sie ihre Hinterbeine nichtmehr...
E

-_ENTE_-

Registriert seit
25.03.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Erstmal Hallo zusammen.
Also mein Meerschweinchen Socke ist nun 4,5 - 5 Jahre alt. Heute habe ich gemerkt dass sie ihre Hinterbeine nichtmehr richtig bewegen kann bzw sie wenn man sie an den Hinterbeinen zwickt sie nichts spürt kein Mucks giebt sie da von sich und guckt als währ nix.. Ich war jetzt auch sofort beim TA. Sie hat ihr erstmal Fragen gestellt ob es einen Unfall gab
bzw ob sie einen schock oder ähnliches hatte, hatte sie aber nicht. Dann gab sie ihr 3 spritzen und gab uns auch 3 mit aber zum futtern. Übers wochenende muss ich ihr diese jetzt geben und wenn es Montag nicht besser bzw schlimmer ist müssen wir uns gedanken machen ob wir sie nicht gehen lassen sollen... :'(

auf alle fälle montag nochmal zum TA und nachgucken ich hoff ja bloß dass sie wieder gesund wird.. der TA hat auch noch 2 Abszesse gefunden was die Sache nicht viel erleichtert..
Leider habe ich das erst heute alles bemerkt aber ich glaube das hat sie schon länger aber ich hab mir nichts gedacht, weil sie frisst normal, trinkt normal "läuft" (eher schlurft) durch den käfig und quiekt immer wenn man am käfig vorbeikommt wie immer.. ouuh man ich mach mir solche vorwürfe :eusa_doh:


Bitte, bitte sagt mir dass ihr das kennt und es bei euch gut rausgegangen ist! Ich währe sehr erleichtert.. Außerdem währe sonst unsere Strumpfi alleine, da wir keine neuen meerschweinchen "wollen" da ich nächstes jahr abschluss hab und dann ausbildung bzw fos und um unsere anderen müssen wir uns auch kümmern...


Drückt mir bitte die Daumen dass alles gut wird! :)
Danke!!
und gaanz liebe Grüße!
Ente ;)
 
25.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
das ist mit Sicherheit KEINE Meerschweinchenlähme.

Sehr wahrscheinlich eher ein Bandscheibenvorfall oder Arthrose in den Knien, wie kann ein Tierarzt so einen Quark erzählen? Woher sollte sie sich denn mit Lähme angesteckt haben, die endet binnen Tagen IMMER tödlich.

Ich würde raten ein Röntgenbild machen zu lassen, mit Schmerzmitteln (ideal Novalgin, KEIN Metacam) und ggf. Kortison wenn es die Bandscheiben sind zu behandeln, unterstützend Traumeel und Arnicaglobuli geben.

Ein "behindertengerechtes" gehege wäre sehr hilfreich, also alles eben auf einer Ebene ohne Notwendigkeit irgendwo drüber zu klettern mit eine Grundfläche von 1,5-2m² für 2-4 Schweinchen, damit es genug Platz zum laufen gibt (Muskelaufbau) aber auch nicht wesentlich größer, um nicht zu überlasten.

Wo in Bayern wohnst Du? ggf. wäre ja einer der Meerschweinchenspezialisten für Dich erreichbar, wenn Dein Tierarzt dir so einen Käse von Meerschweinchenlähme erzählt, was fachlich total falsch ist.
 
E

-_ENTE_-

Registriert seit
25.03.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Angesteckt haben.. hmm wie schnell bricht die krankheit im normalfall aus? wir haben vor ca 2 jahren ein meerschweinchen von bekannten bekommen für die zeit ihres umzuges allerdings wurde er nichtmehr abgeholt vor ca 3/4 jahr ist er verstorben und in seinen letzten wochen hat er sehr gehinkt wobei ich gedacht hab es läge mit dem alter zusammen aber ka wie alt er war.. nja :)

Ich habe jetzt von der ärztin ja 3 spritzen mitbekommen allerdings habe ich in meiner verwirrung vergessen was es war aber ich soll es socke geben bis montag aber arnicaglobolis kann ich ihr geben die haben wir daheim.

Ich wohne im Raum Ingolstadt.

Und danke für die (naja für mich zumindest) aufmunternde antwort!
liebe grüße
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hast Du nur ein Schweinchen? Das ist aber gar nicht gut, die BRAUCHEN Artgenossen.

In Ingolstadt kenne ich jemand, ich frag mal wo die hin geht.

Meerschweinchenlähme ist innerhalb von wenigen Tagen ansteckend.
 
E

-_ENTE_-

Registriert seit
25.03.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Nein wir hatten vo einem jahr noch 3 jetzt sinds nurnoch 2 (socke und strumpf ;D) da ringo leider gestorben ist aus unerklärlichen gründen.. Ich weiß doch dass sie artgenossen brauchen ;D

ah oke aber was ist das dann weil.. sie spürt ja nichtsmehr an den füßen? arthrose würd ihr ja schmerzen bereiten oder?

okayy mach das danke :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Meine Freundin empfiehlt die Tierklinik in Ingolstadt, die haben auch sehr faire Preise.

Bei einem Bandscheibenvorfall lässt das gefühl in den Füßen schon nach, und wenn die Knie so abgenutzt sind, dass der Nerv eingequetscht ist kann es auch dazu kommen, also ausschließen kann man das nicht.
 
E

-_ENTE_-

Registriert seit
25.03.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Die am Hauptbahnhof?
ein gaanz großes danke an dich dass du da gefragt hast! :)

Ich werde Montag trotzdem nochmal zu dem TA fahren und wenn er dann immernoch nichts besseres weiß werde ich schnellstens zu der Tierklinik fahren.

Ich werd berichten wie es weitergeht! (;

Danke :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Genau die! Aber bitte fahr da gleich Montag hin, warum einem Tierarzt der ganz offensichtlich keine Ahnung hat Geld in den Rachen werfen? es bringt ja offenbar nicht viel.

Bitte unbedingt aufschreiben, welche Medikamente dein Schweinchen bekommen hat, die Tierklinik wird das wissen wollen. Muss dir der Tierarzt auch am Telefon sagen.
 
E

-_ENTE_-

Registriert seit
25.03.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Meine Eltern bestehen darauf, dass wir nochmal zu diesem fahren.. :/
Ich werd so wie ich sie kenne sie erst überreden können wen der wieder das gleiche sagt..
sonst nach meiner würds gleich montag dahin gehen!

Aber trotzdem nochmal ein gaaanz großes Dankeschön an dich für deine bemühung & tipps! :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Dann schreib dir am besten dort gleich auf, welche Medikamente und wie viel sie bekommen hat.

Und google mal nach Meerschweinchenlähme, druck was aus und zeig es deinen Eltern.
 
E

-_ENTE_-

Registriert seit
25.03.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Habs meinen eltern schon erklärt dass das eig nicht sein kann weil ich nicht wüsste wo sie sich angesteckt haben könnte..

Hab jetzt die Website von unserem TA gefunden und hab rausgefunden, dass das auch eine Tierklinik ist, sind 3 verschiedene ärztinnen
http://www.tierklinik-hackner.de/impressum.php

vielleicht werden wir montag bei einer anderen sein, die dann mehr darüber sagen kann.. die sache ist auch die dass uns die klinik von bekannten von uns auch empfohlen wurde (hab ich von meiner ma erfahren) und jaa..


Meine kleine Socke hockt gerade auf meinem Schoß hab sie heut noch nicht laufen sehen aber ich glaube es hat sich noch nicht viel verbessert.. Aber was neu ist, immer wenn ich sie am bauch berühre sie losquiekt was ist das jetzt? außerdem hat sie büschelweiße haarausfall und zuckt manchml..mit der zeit bekomme ich immer mehr angst um sie..
Ich hoffe ja nur dass alles wieder gut wird!

Außerdem werde ich beim TA am montag mal darauf bestehen, ein Rönktenbild machen zu lassen!
 
KiTTyRocKs

KiTTyRocKs

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.444
Reaktionen
0
Warum hast du sie denn jetzt auf deinem Schoss?? Weisst du nicht das Meerschweinchen keine Streicheltiere sind die man irgendwo festhalten sollte?
 
F

fienchen2009

Registriert seit
28.11.2010
Beiträge
421
Reaktionen
0
ich würd an deiner stelle heute zu zu nem tierarzt fahren. hat bei euch ein TA notdienst?
das mit dem haarausfall klingt nicht wirklich gut...
viel glück mit deinem schweini
lg fienchen2009
 
E

-_ENTE_-

Registriert seit
25.03.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
@KiTTyRocKs: ich habe sie auf meinem schoß, weil ich ihr die spritzen geben muss. Doch weiß ich scho nund hättest du dir die Beiträge davor durchgelesen, wüsstest du auch dass ich ihr die spritzen geben muss was auch seine zeit braucht da es ihr nicht wirklich schmeckt.

@fienchen2009: nein ich weiß nichts vom notdienst leider... Evtl liegt der haarausfall auch daran, dass jetzt frühling ist weil unsere kaninchen (nicht im selben gehege) haaren sich mommentan auch brutal :O Auf alle fälle fahren wir morgen nach der schule sofort wieder zum TA!

https://www.tierforum.de/users/u9725-kittyrocks.html
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
Eines meiner Meerschweinchen hatte mal ähnliche Anzeichen. Allerdings hat sie die Hinterbeine gar nicht mehr bewegen können. Der TA sagte Bandscheiben Vorfall und sie musste eingeschläfert werden da sie die Harnabsetzung nicht mehr richtig kontrollieren konnte.
 
F

fienchen2009

Registriert seit
28.11.2010
Beiträge
421
Reaktionen
0
also als es unserer rosi schlecht ging haben wir bei der feuerwehr angerufen und nach
dem notdienst gefragt.uns wurde die adresse von einer tierklinik gegeben und rosi hat
überlebt.uns wurde gesagt das sie nicht überlebt hätte wenn wir nicht sofort hingefahren wären.rosi hatte aber lungenentzündung und ich glaube und hoffe das es bei deinem meeri nicht sowas schlimmes ist.
zu dem fell nochmal : kaninchen bekommen winterfell. meerschweinchen soweit ich weiß nicht.
mfg fienchen2009
 
KiTTyRocKs

KiTTyRocKs

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.444
Reaktionen
0
Ich habe deine Beträge vorher gelesen, in dem von mir angesprochenem stand aber nix von Spritze geben von daher kam es so rüber als hättest du sie quasi nur zu deinem Vergnügen aufm Schoss .
Wenn dem nicht so war ist doch ok und du brauchst meinen Beitrag nicht als Angriff sehen .. ich hatte dich ja quasi nur nach dem Warum gefragt ;)
 
E

-_ENTE_-

Registriert seit
25.03.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
@KiTTyRocKs: Okay dann is ja gut (; hab 2 spritzen (jeweils 1 ml) geschafft 1 muss ich noch machen mit 2 ml.. wird jetzt dann gleich in angriff genommen..

@Bounty_123: Betraf das auch das kötteln? Weil meine Socke kann das jetzt auch nichtmehr wirklich steuern. Sie ist quasi die ganze zeit am kötteln normal macht sies nur außerhalb des geheges, wenn sies wirklich nichtmehr halten kann^^
Die Hinterbeine kann sie auch nichtmehr bewegen sie zieht sie nur hinter sich her aber bewegt sich für ihre umstände noch ganz schön viel im gehege wuselt sie nur so rum :)

@fienchen2009: Ich schließe Lungenentzündung mal aus weil sie nicht wirklich einen kranken eindruck macht da sie ja noch wie oben schon gesagt die ganze zeit am wuseln und machen ist trotz der hinterbeinchen die sie nicht bbewegen kann.. :)
Ich denke und hoffe morgen TA reicht. (der ta hat auch gesaggt dass wir erst montag wieder vorbeigucken sollten). Hmm ja winterfell ich weiß es nicht aber die andere (Strumpf) und die meeris von bekannten auch (hab nachgefragt^^) alsoo hmm morgen weiß ich mehr (;

Übrigens: Danke an euch alle :)
 
F

fienchen2009

Registriert seit
28.11.2010
Beiträge
421
Reaktionen
0
nochmal viel glück das das schweini es gut übersteht
 
Thema:

Merschweinchenlähmung...