Riesen Problem! °-°

Diskutiere Riesen Problem! °-° im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo... ich habe hier schon mal gepostet...aber es kam leider keine hilfreiche Antwort! Also wir firsthaben zwei Rüden,und einer von den...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Hallo...
ich habe hier schon mal gepostet...aber es kam leider keine hilfreiche Antwort!
Also wir
haben zwei Rüden,und einer von den beiden(wir wissen nicht wer es ist) pisst immer alles an...vor allem Nachts,oder Morgen!
Kann es daran liegen das es zwei UNKASTRIERTE Rüden sind?
Würde sowas nach einer Kastra ganz sicher aufhören?
Wir warten auf Antworten ;)
 
25.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Riesen Problem! °-° . Dort wird jeder fündig!
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
Habt ihr den beide Rüden mal beim TA untersuchen lassen ?

Villt kann einer der Rüden es nicht so lange aushalten.
Ist das eine Pfütze oder hast du eher das Gefühl das es makieren ist?
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Jap beide sind in Ordung,was auch unsere erste Vermutung,vor allem bei Teddy...aber alles ok!
Es sind keine Pfützen,einfach nur ein paar Tropfen,mal auf der Couch,mal am Türramen,mal am Blumentopf...fas nervt echt!
 
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
770
Reaktionen
0
Also ich würde mal darauf tippen das einer der beiden (oder sogar auch beide) makieren.
Will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen...aber könnte das auch auf eine Rangordnungs geschichte hindeuten?
Sind beide gleichalt oder ist einer älter?
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Teddy ist 14 Monate und Tyson 9...wir denken aber eher das es Tyson ist..ihn auch schon öfters erwischt..Teddy ist ja mein Hund,er macht nur bei mir ins Zimmer,ich denke er will nicht das Tyson rein kommt oder?
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Miro ist ebenfalls 9 Monate alt, Chihuahua, und macht es auch. ;)

Ich vermute es liegt an der pubertät, denn mittlerweile hat es sich schon wieder gebessert.

Ich beobachte ihn eben ständig und hoffe ihn auf frischer tat zu ertappen (->NEIN!->raus).
Ansonsten hat er, speziell für besuche, eine Rüdenbinde, damit wenigstens deer Teppich verschont bleibt.
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
..aber Teddy ist schon über ein Jahr,und macht es auch,gerde hier vor meinen Augen...Teddy war hier in meinem Zimmer,und Tyson kamm dazu...und wubst pisst er gegen den Schrank...man kann schimpfen so viel man will....das machen die schon seit 2 Monaten oder so!
 
Nicky15

Nicky15

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
hm wäre solch eine rüdenbinde nicht was für euch? zumindest für den anfang?

mein Tyson hat des auch schon gemacht ,aber eher vor Pflanzen :roll:
ist zum Glück wieder vorbei
außer in fremden Wohnungen und in Läden und beim Fressnapf etc. da pinkelt er auch vor allem :x
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
ich vermute mal dass es da rein ums markieren geht. eine kastration KANN da helfen, aber eine garantie dafür gibts leider nicht ;)

mein dicker hat das auch gemacht, als er zu mir kam. aber nur die erste zeit bis er gemerkt hat dass er die wohnung nicht als sein revier markieren muss
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Ja,klar,aber das geht schon über Monate...es kann ja sein,weil es zwei Rüden sind oder?
Und der Ta meinte genau wie du,das eine Kastra nicht unbedingt helfen muss,den klein Tyson ist ein sehr sehr Dominanter Rüde...
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Off-Topic
Mein kastrierter Rüde macht heute noch mit anderen Kastraten Wettpinkeln, zum Glück aber draußen ;)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Bei Martin Rütter war auch mal so ein Fall wo ein junger und ein älterer Rüde in einer Familie waren.
Bei denen war es echt markieren.
Wenn die beiden in Ordnung sind könnte es das bei dir auch sein.
Du könntest dich beim TA aber mal schlau fragen ob eine Kastration bei einem oder gar beiden helfen würde/könnte !?

Lg
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Wenn deine Hunde dieses Verhalten schon haben und sich das so zu sagen eingebürgert hat, stehen die Chancen, dass es nach einer Kastra weggeht, eher schlecht. Würde auch zuerst mal zu einer Rüdenbinde raten, aber das löst das Problem an sich leider nicht.

Alles desinfizieren und Kommando geben, wenn sie es tun. Mehr fällt mir auch nicht ein. Vielleicht mal eine Nacht wach bleiben und die Situation beobachten und jedes Mal unterbinden, wenn sie das Bein heben wollen. Passiert es denn nur, wenn sie in einem Raum sind oder laufen sie umher und markieren überall?

Liebe Grüße
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Haben wir schon...also bei Teddy würde es helfen,der er unterwirft sich immer,er würde also nicht mehr makieren nach einer Kastra!
Aber der TA sagt,das es bei Tyson garnichts helfen würde,da er sehr dominant ist,und Teddy immer nieder macht,er will anscheinden zeigen,das alles ihm gehört,er macht ja sogar auf Betten...beide machen rein,und das nervt langsam!

Nun zu dir Michling:
Wir desinfiezieren immer,schon alleine weil ich einen 4 Jährigen Bruder habe,sonst wäre es nicht sehr toll!
Ich habe Teddy nun immer in meinem Zimmer,und die Tür zu,und Tyson schläft bei Mama,ebendfalls Tür zu,die ganze Nacht,passiert dann nichts,und wen dan beide in einem Raum sind geht es los,wir gehen ins Wohnzimmer,wo vorher beide waren und die Couch hat flecken,und der Blumentopf...
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Haben wir schon...also bei Teddy würde es helfen,der er unterwirft sich immer,er würde also nicht mehr makieren nach einer Kastra!
Das kann ich so nicht unbedingt bestätigen. Mein ist überhaupt nicht dominant, aber er markiert trotzdem des öfteren. Im Feld stört es mich nich und im Dorf kann ich es unterbinden, wenn ich nicht will.

Habt ihr einfach mal versuch, die Hunde nachts zu trennen?
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Wir versuche es ja zu unterbinden,aber es hilft rein garnichts...es interssiert die beiden nicht mal,es kann sein das dann mal für 1-2 Tage ruhe ist,aber dan gehts wieder los...

Ja Teddy schläft bei mir,und Tyson bei Mama...und alles ist dan auch gut,nur wen beide in dem selben raum sind passiert das,sonst nicht....nur wen sie Z.B zusammen auf der Couch liegen,dasn ist eben drauf gepinkelt...
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Markieren sie auch, wenn sie in der Nacht getrennt sind?
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Nein überhaupt nicht,nur Tagsüber...deswegen macht es uns ja sorgen
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Also in getrennten Zimmer passiert nichts, nur wenn sie zusammen sind?? Dann finde ich ist es eindeutig Markieren.

Aber dass bei einem nicht so dominanten Rüden das Markieren aufhört, wenn er kastriert ist halte ich für ein Märchen.

Habt ihr mal versucht, sie unter Überwachung in ein Zimmer zu lassen?? Vll auch angeleint? Was dann passiert? Dann könntet ihr es nämlich auch unterbinden, sobald es losgeht.

Off-Topic
Wollte nicht sagen, dass ihr nicht desinfizieren würdet, war nur ne allgemeine Äußerung, dass das das einzige ist, was mir einfällt^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Riesen Problem! °-°

Riesen Problem! °-° - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei problem Hund gesucht!

    Hilfe bei problem Hund gesucht!: So jetzt erst mal vorweg ich möchte hier keinen Hund verschenken.Nein im Gegenteil ich suche Hilfe für einen Hund.Meine Eltern haben jetzt seit...
  • Problem mit neuen Mann!

    Problem mit neuen Mann!: Hallo liebes forum. Ich habe seid silwester einen neunen freund. zuest war er mit mia und unsrem kleinen ganz nedd. aber jezd nicht mehr. zum...
  • 2jähriger Hund pinkelt in die Wohnung

    2jähriger Hund pinkelt in die Wohnung: Hallo meine Lieben! Ich bin gerade etwas mit den Nerven am Ende und hoffe ihr könnt mir evtl Tipps/Tricks sagen oder was ich falsch mache...
  • Riesen Problem mit unseren Welpen ;-(

    Riesen Problem mit unseren Welpen ;-(: Mein Mann und ich haben uns einen Welpen von einem Bauernhof geholt. Er ist jetzt 5 Monate alt und auch so sehr brav. Stubenrein "war" er auch...
  • hab nen RIESEN problem!!!

    hab nen RIESEN problem!!!: hi ihrs ich hab en riesen problem...der hund über uns is läufig und die sehen nicht ein den zu kastrieren. wir haben nun das problem meine beiden...
  • hab nen RIESEN problem!!! - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei problem Hund gesucht!

    Hilfe bei problem Hund gesucht!: So jetzt erst mal vorweg ich möchte hier keinen Hund verschenken.Nein im Gegenteil ich suche Hilfe für einen Hund.Meine Eltern haben jetzt seit...
  • Problem mit neuen Mann!

    Problem mit neuen Mann!: Hallo liebes forum. Ich habe seid silwester einen neunen freund. zuest war er mit mia und unsrem kleinen ganz nedd. aber jezd nicht mehr. zum...
  • 2jähriger Hund pinkelt in die Wohnung

    2jähriger Hund pinkelt in die Wohnung: Hallo meine Lieben! Ich bin gerade etwas mit den Nerven am Ende und hoffe ihr könnt mir evtl Tipps/Tricks sagen oder was ich falsch mache...
  • Riesen Problem mit unseren Welpen ;-(

    Riesen Problem mit unseren Welpen ;-(: Mein Mann und ich haben uns einen Welpen von einem Bauernhof geholt. Er ist jetzt 5 Monate alt und auch so sehr brav. Stubenrein "war" er auch...
  • hab nen RIESEN problem!!!

    hab nen RIESEN problem!!!: hi ihrs ich hab en riesen problem...der hund über uns is läufig und die sehen nicht ein den zu kastrieren. wir haben nun das problem meine beiden...