Wieder so ein "Welche Rasse- Thread" (rein theoretisch)

Diskutiere Wieder so ein "Welche Rasse- Thread" (rein theoretisch) im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben Foris, ich habe in den nächsten Jahren nicht vor mir einen Hund anzuschaffen, da ich erstmal meine Schule fertig machen will und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben Foris,

ich habe in den nächsten Jahren nicht vor mir einen Hund anzuschaffen, da ich erstmal meine Schule fertig machen will und dann vielleicht studieren usw usf. Trotzdem würde mich echt interessieren welche Rasse(n) gut zu mir passen würden, und da
möchte ich euch mal um eure Ideen bitten.

Ein paar Vorgaben habe ich für euch, aber wie gesagt, dass ist hier alles rein theoretisch.

Ich hätte gern einen Hund der zwischen 40-55 cm hoch ist, nicht zu kräftig, gerne kurzhaarig, aber das ist erstmal nebensächlich. Wichtig wäre mir allerdings dass die Rasse nicht zu sehr haart, und wenn ihr eine tolle allergiekerfreundliche Rasse kennt bin ich auch für alle Vorschläge offen. Wenn nicht, auch ok ;)
Tja, ansonsten natürlich lieb, lernfreudig, aber darf auch gerne mal ein bisschen faul sein und nicht gleich durchdrehen wenn der Spaziergang mal ein bisschen kürzer ausfällt. Treu und anhänglich fänd ich schön, eigentlich so ein "Familienhunde-Typ" :D

So, und nun bin ich ganz gespannt was ihr mir hier so an Ideen liefert.

LG Brini
 
25.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wieder so ein "Welche Rasse- Thread" (rein theoretisch) . Dort wird jeder fündig!
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
Ein Pudel würde mir da so einfallen denn die sind für Allergiker super geeignet.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ja der Pudel ist geeignet, der Portugisische Wasserhund und ich glaube (bin mir aber nicht sicher) das die Doodle Mischlinge auch gut geeignet sind. Aber das wird bestimmt mit der Größe schwierig.

LG
 
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
Pudel habe ich auch schon gedacht, aber Hunde mit Locken finde ich optisch nicht so toll... Ihr könnt das allergikerfreundlich erstmal ausklammern sozusagen ;D
 
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
keine mehr eine Idee zu einem wenig haarenden familienfreundlichen mittelgroßem Hund?
 
B

BonsaiSamoura

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
:?
keine mehr eine Idee zu einem wenig haarenden familienfreundlichen mittelgroßem Hund?
:?:
Kurzhaarhund und wenig haarend, bin ich überfragt. Die wenig bis nicht haarenden Rassen sind hier aufgeführt worden, überhaupt wenn der Hund größer als 40 cm sein soll. Die glatthaar Hunde sind meißt haarend. Wie wäre es mit einem Pudel kurzgeschoren? Der Wasserhund hat auch locken und die Doodle sind bei einer Schulterhöhe von meißt mehr als 55 cm größer als dein Ideal.
Wie wäre es mit einem Mischling? Sollte dann aber schon ausgewachsen sein, da man ansonsten die Endgröße nie genau bestimmen kann. Oder du nimmst doch einen Zwerg z. B. den Cockapoo, der dann allerdings auch wieder mehr Locken hat.
Grüße Bonsai:eusa_think:

PS.Wie stellst du dir das eigentlich vor, nach der Schule, mit Arbeit und Hund???
 
SheWolf

SheWolf

Registriert seit
25.10.2009
Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Mir würde noch Labrador einfallen .
 
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
PS.Wie stellst du dir das eigentlich vor, nach der Schule, mit Arbeit und Hund???
Noch stelle ich mir da gar nix vor, meinen nächsten Hund wirds eh erst geben wenn ich mit Schule und Studium/Ausbildung fertig bin. also wohl eher so in frühestens 5 Jahren und wahrscheinlich eh ausm Tierheim von daher. Aber ich bin immer interessiert was es so für Rassen gibt die ich vielleicht noch nicht kenne und vielleicht gibt es in meinem Leben ja irgendwann mal doch einen Züchterhund, wer weiß...
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
In 5 Jahren ändern sich eh die Vorstellungen was für einen Hund man haben möchte.
Ich empfehle keinen Labrador weil er eh größer ist ( 55 -60 cm ) und haart wie ein Berserker.:roll:
Es gibt auch keinen perfekten Hund wenn man sowas will muß man als Halter sehr viel Zeit aufbringen und Arbeiten mit dem Hund.
 
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
@Hundkatz: Die Arbeit ist auch das, was mir an einem Hund so Spaß macht, wozu brauche ich einen komplett perfekten und sozusagen "fertigen" Hund.

Ich möchte eigentlich nur ein paar Rassen kennenlernen die eventuell irgendwann für mich infrage kommen könnten.

Da es mit dem kurzhaar und wenighaarend anscheinend schwer ist, gibt es denn auch Langhaarhunde die wenig haaren? Weil alle Hunde mit langen Haaren die ich kenne haaren auch wie verrückt ;D
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Hm...
Wie sieht es denn mit diesen Rassen aus?!
- Kerry Blue Terrier
- Irish Water Spaniel
- Irish Soft Coated Wheaten Terrier
- Cocker Spaniel
- English Springer Spaniel
- Kromfohrländer

Etwas weniger haaren tun meistens die Rassen, die lockig sind, rauhes oder seidenartiges Fell haben.
Aber Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. ;D
~§~
 
SheWolf

SheWolf

Registriert seit
25.10.2009
Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Haaren tun alle Hunde , die einen mehr die anderen weniger. Wenn man einen Hund haben möchte sollte einen klar sein dass sie dreck machen und eben auch haaren.

Am Cocker Spaniel habe ich auch gedacht aber der ist ja langhaarig :eusa_think:
 
Herzblatt

Herzblatt

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Mir kommt da noch der Deutsche Pinscher im sinn...
 
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
Haaren tun alle Hunde , die einen mehr die anderen weniger. Wenn man einen Hund haben möchte sollte einen klar sein dass sie dreck machen und eben auch haaren.
hi, klar tun sie das, da hab ich auch nix gegen, bloß je weniger haare desto besser ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

@Herzblatt Deutscher Pinscher finde ich vom äußeren her total schön.

Ich habe heute in der HuSchu einen Schweizer Sennenhund gesehen... fand ich auch schön ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
@Bonsai mag sein, das war noch ein Junghund, von daher noch nicht so riesig. Also optisch und meist auch vom Charakter bin ich mehr so "je größer desto besser", aber da ich selbst nicht so groß und kräftig bin (wobei manch einer schon erstaunt war wie gut ich einen "riesigen" Hund halten konnte) wäre eine Nummer kleiner wohl doch besser für mich. Ich habe nochmal geguckt wie groß die Hunde aus meiner HuSchu sind und bin auf eine Maximalgröße von 60cm gekommen für meinen "eventuell-mal-später-Hund"
 
B

BonsaiSamoura

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
@Bonsai mag sein, das war noch ein Junghund, von daher noch nicht so riesig. Also optisch und meist auch vom Charakter bin ich mehr so "je größer desto besser", aber da ich selbst nicht so groß und kräftig bin (wobei manch einer schon erstaunt war wie gut ich einen "riesigen" Hund halten konnte) wäre eine Nummer kleiner wohl doch besser für mich. Ich habe nochmal geguckt wie groß die Hunde aus meiner HuSchu sind und bin auf eine Maximalgröße von 60cm gekommen für meinen "eventuell-mal-später-Hund"
Ich bin auch nur 161 cm und unser Hund ist 61 cm. Es hängt auch stark von der Erziehung ab, die ist bei einem großen Hund extrem wichtig, wobei ich finde, dass manche "Schosshund"-Besitzer ihre Hunde auch besser erziehen könnten.:silence: Aber nicht falsch verstehen, es gibt überall solche und welche und auch schlecht erzogene Große, und super erzogene Kleine. Bei Kleinen ist es kein so entscheidendes "Problem" aber nervig... Oh man, hoffe es fühlt sich keiner auf den Schlips getreten. :uups:
Eine Freundin von mir ist im Tierheim Gassiegeherin, die ist noch kleiner als ich und darf auch mit Problemhunden raus, also der richtige Umgang will gelernt sein.

So mach jetzt Schluß,...
 
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
@Bonsai deswegen habe ich meine Grenze ja nochmal ein bisschen nach oben korrigiert, ich denke 60 cm sind in Ordnunf ;)
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Was ist denn mit den von mir vorgeschlagenen Rassen?
~§~
 
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
Ouh Dying tut mir Leid das hatte ich ja total verdrängt *so sorry*

Aaalso ich hab mir die mal angeguckt (leider nur Bilder, mir geht zurzeit meine Freizeit ein bisschen flöten)

- Kerry Blue Terrier
finde ich von der Größe her ideal (so weit ich das beurteilen kann) und ich mag Hunde mit "Bart" , gefällt mir ;)
- Irish Water Spaniel
Ist mir zu "pudelig"
- Irish Soft Coated Wheaten Terrier
gefällt mir optisch ganz gut, wie groß ist der ca?
- Cocker Spaniel
nee, nicht so meins, die ohren usw...
- English Springer Spaniel
ziemlich schöner Hund, gefällt mir gut
- Kromfohrländer
hab ich sogar schon einmal live erleben dürfen, finde ich auch ne tolle Rasse (über die ich auch ein wenig mehr weiß als über die anderen)

Naja wie gesagt, das ist nur die Meinung zur Optik, zu mehr hatte ich noch keine Zeit aber ich werde mich noch informieren ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wieder so ein "Welche Rasse- Thread" (rein theoretisch)