Warum tut Jay das?

Diskutiere Warum tut Jay das? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey, ich könnt mich immernoch über meine Hündin Jay (deutsche Schäferhündin) aufregen. Nun von vorne: Ich geh nächstes Wochenende mit meinem Dad...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Schäfipower

Registriert seit
02.07.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
Hey,
ich könnt mich immernoch über meine Hündin Jay (deutsche Schäferhündin) aufregen.
Nun von vorne:
Ich geh nächstes Wochenende mit meinem Dad und den anderen Hunden auf ein Agi-Turnier und da kann Jay nicht mit und muss/soll daheim bei meiner Mutter bleiben. Die bekommt jetzt schon panik, wenn sie daran denkt mit ihr laufen zu müssen.
Desshalb sind wir heute zusammen nur mit Jay laufen gegangen. Naja mein Hund zeigte sich natürlich von ihrer Besten Seite. Erstmal sieht sie einen Fuchs und rennt dem hinterher. 5 Min später war sie dann auch wieder da. Meine Mutter war schon kurz vor Ihrer ersten Herzatake :D.
Dann wollte ich dass meine Mutter mal Jay zurückruft. Meine Mutter fängt an JAY HIER zu brüllen. Ich fands zu lustig, mein Hund hat sich nichtmal umgedreht. Meine Mutter schrie rum die Leute dachten sich auch
Ihren Teil... naja dann kam Jay auch.
Dann wurde auf dem Feld frisch gedüngt mein Hund schauffelt sich die Sch***e rein. Ich schrei zu Ihr pfui, sie hört auf zu essen, läuft weiter und nimmt sich des nächste Stück. Doof wie ich bin werfe ich die Leine nach ihr und diese lag dann im Dreck :eusa_doh:
Dann trafen wir einen anderen Hund, Mica ( Border-Rüde), mit dem Hund verträgt sich Jay. (sie ist nicht sehr verträglich mit anderen Hunden) aber den mag sie, die beiden kennen sich schon von klein auf. Anfangs haben sie schön gespielt, aber dann wollte er an Ihren Stock und dass hat Ihr garnicht gepasst, sie ist kurz auf Ihn los und hat Ihn "verwarnt" und gut wars. Dann haben die beiden weitergespielt, bis Mica dann zu meiner Mutter kam. Meine mum streichelt Ihn natürlich und dass hasst Jay und ist dann nochmal schnell auf Ihn rein. Dann beschlossen wir in getrennten Richtungen weiterzugehn.
Dann kam uns im dunklen ein Mann entgegen den Sie erstmal verbellt (hat sie noch nie gemacht)
Mehrere Hunde kamen uns entgegen und Jay hat sich aufgeführt wie eine Irre. Meine Mutter meint sie könnte sie da nicht halten.... (dass kann lustig werden :()
Kurz bevor wir daheim waren kam uns ein 10 Monate alter Boxer Rüde entgegen, normalerweiße spielten die beiden immer schön. Beide waren anfangs an der Leine, alles war okay, also ließen wir sie laufen. Keine Gute Idee. Jay war kaum frei, da stürzte sie sich auf den Boxer. Meine Mutter: Oh mein Gott oh mein Gott tu doch was.... Mein Hund isch voll durchgedreht, natürlich war mehr show dabei als alles andere, aber trotzdem. Ich griff aus reflex ins Halsband, natürlich langte ich mit einem Finger voll in ein Glied von dem Kettenhalsband, dass tat extrem weh :|, zudem schnappte Jay nach meiner Hand. Und dann wars mir entgültig zu dumm. Ich hab se mir dann irgendwie an der Backe rausgezogen und zuzammengeschissen (sorry). Die Frau war ganz cool und ging einfach weiter. Ich war so sauer ich sagte so zu meiner Mutter: Wenn jetzt die Frau nicht noch in der nähe wäre dann würde ich die Jay jetzt richtig verprügeln.... :roll: (ich war wütend) Meine mum war voll aufgebracht, weil sie sowas von Jay garnicht kennt und sie wird am Wochenende auch nicht auf sie aufpassen....

Also ist heute wirklich alles schiefgelaufen, was nur geht. Naja des musste ich jetzt mal loswerden.

Liebe Grüße
Caro
 
25.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Bei deinem Griff ins Kettenhalsband zuckte mir ein Lächeln über die Mundwinkel. Wer heutzutage sowas noch benutzt, darf ruhig mal spüren, wie angenehm das ist.

Züchter hin oder her, aber ihr solltet mal drüber nachdenken, eine Hundeschule zu besuchen. Der Hund zeigt einiges an Fehlverhalten, was auf eine falsche oder zumindest fehlerhafte Erziehung hindeutet. Das passiert eigentlich ansonsten nur absoluten Hundeanfängern.
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Ganz toll .... sorry, aber Ihr scheint Eure Hunde ja wirklich bestens im Griff zu haben. :roll:

Ich würde mich sehr bedanken, wenn ich in Eurer Nähe wohne und dem Risiko ausgesetzt wäre, Euch - egal ob Dir oder Deiner Mutter - beim Gassigehen zu begegnen.

Da Du die Erziehung Deines Hundes wohl kaum bis zum Wochenende in den Griff bekommen wirst, rate ich Deiner Mutter dringends, den Hund ausschließlich an der Leine zu lassen und ggf. sogar einen Maulkorb aufzuziehen - alles andere wäre unverantwortlich für Deine Mitmenschen und deren Tiere ...

Sorry, aber ich kann es echt nicht ab, wenn Leute solche Hunde führen und sie dann in keiner Weise im Griff haben. Ist nicht die Schuld des Hundes, aber ein Hund in der Größe kann einfach eine Gefahr darstellen - und dessen bist Du Dir evtl. nicht bewußt - oder sogar noch stolz drauf.:eusa_think:

Ach so, Deine "Eingangsfrage", warum sie das tut. Ich würde denken, weil ihr bei der Erziehung grundlegen falsch vorgegangen seit bzw. falsch vorgeht. Deinen anderen Beiträgen bzgl. der Hunde übrigens meiner Meinung nach nicht nur bei der Erziehung sondern bei der kompletten Hundehaltung.

Ida
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
oha..ich weis garnicht was ich dazu sagen soll.... mit der leine werfen,anscheißen,verprügeln.

ihr seit noch vom alten schlag oder?
schäferhund in den zwinger,kette dran und kasernen ton.
finds nur lustig,das das wohl nicht so gut funktioniert... :eusa_shhh:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich denke auch ihr müsst an der Bindung arbeiten.
Ohne Gewalt und Zwang.
Denn das was du schreibst klingt echt heftig...

Lg
 
S

Schäfipower

Registriert seit
02.07.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
Ich verschlag meinen Hundnatürlich nicht, aber ich war so sauer, da sagt man halt solche Dinge :)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Trotzdem läuft da zwischen euch ganz gewaltig was schief..
Habt ihr schonmal an einen Trainer oder an eine Hundeschule gedacht ?

Lg
 
S

Schäfipower

Registriert seit
02.07.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
Wir haben sie noch nicht so lange, aber wir sind in nem Verein
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Vielleicht könnt ihr da ja zusammen arbeiten und bildet ein Team, eine Einheit !?

Lg
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
oha..ich weis garnicht was ich dazu sagen soll.... mit der leine werfen,anscheißen,verprügeln.

ihr seit noch vom alten schlag oder?
schäferhund in den zwinger,kette dran und kasernen ton.
finds nur lustig,das das wohl nicht so gut funktioniert...
Yap... kann ich nur unterschreiben...

Schon allein wenn du solche Gedanken gegen deinen Hund hegst, auch, wenn du es nicht ausführst, würd ich mir an deiner Stelle gedanken machen, ob ich den Hund wirklich will!
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Verzeih mir, aber ich könnte es jetzt ganz kurz und knapp machen und sagen: "Wunderbar, du hast nahezu alles verkehrt gemacht, was man so verkehrt machen kann..." :eusa_doh:
Aber ich schätze das ist nicht das, was du hören möchtest, oder?

Daher mal kurz und knapp ein paar "Verbesserungsvorschläge". ;)

-man lässt den Hund nicht von der Leine, wenn er nicht sicher abrufbar ist, bzw. wenn du weißt, das Wild in der Nähe ist
-ein Hund gehört nicht in den Acker, ganz egal ob frisch gedüngt oder nicht. Vielleicht könntest du für die Zukunft an einem Komando "raus da" oder sowas arbeiten, mit dem du Jay zurück auf den Weg befördern kannst.
-Klappt das nicht, nimm dir eine Zeitung, hol weit aus und hau dir selbst auf den Kopf.
Nicht der Hund hat versagt, sondern du- und mit der Leine zu werfen ist alles andere als schlau, denn du bestrafst ihnfür deinen Fehler und das mit einem Hilfsmittel, das er eigentlich als "angenehm" empfinden soll...
Wenn die Leine dann in der Sch****e landet, dann kann ich darüber eigentlich nur schmunzeln. Dumm gelaufen, gell? ;)
- das von dir beschriebene Verhalten von Jay klingt ein wenig danach, als würde Jay bei euren Spaziergängen die Führung übernehmen. Das solltest du ändern, denn das kann bei einem Hund dieser Größe schnell in die Hose gehen
-Das du dazwischen gegangen bist, als sich Jay und der Boxer gefetzt haben kann ich verstehen. Jay hat sicherlich nicht extra nach dir geschnappt, aber im Eifer des Gefechts kann sowas passieren. Das sollte dir klar sein.
Den Hund dann "verprügeln" zu wollen - egal ob du es getan hast oder nur gedacht, geht aber garnicht. Tut mir sehr leid, aber wenn dir sowas in den Sinn kommt, dann solltest du schnell mal in der Hundeschule vorbei schauen und an eurer Bindung bzw. eurer Erziehung arbeiten. Gewalt hat in der Hundeerziehung nichts zu suchen und ist davon abgesehen auch völlig ungerechtfertigt, wenn der Fehler eigentlich bei dir liegt.

So und nun als Ratschlag an deine Mutter:
Jay bleibt bei ihr an der Leine. Wenn er nicht abrufbar ist, gern auf Wanderschaft geht und andere Hunde vermöbelt, dann wird deine Mutter der Sache nicht Herr.
Kommt ihnen ein anderer Hund oder fremde Leute entgegen, soll sie einen großen Bogen gehen. Ist der Abstand groß genug, dann sind auch "leinenaggressive" Hunde lammfromm. ;)

Liebe Grüße
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.954
Reaktionen
0
Wahrscheinlich ist da doch jemand mit der Erziehung von Zwillingen im Alter von 2,5 Jahren und insgesamt 6 Hunden extrem überfordert und die armen Hund unterfordert.
Off-Topic
Wer kümmert sich eigentlich um die Kinder, wenn du auf dem Hundeplatz bist - denn 3 der Hunde gehören ja dir - macht mind. 6 Std. Arbeit mit den Hunden am Tag.


Da gehört kein Agility Turnier auf den Terminplan sondern ein Hundetrainer ins Haus, der versucht mit euch die wichtigesten Schritte in der Erziehung der Hündin nachzuholen bzw. zu retten was zu retten ist.

Aber warscheinlich geht die Hündin auch bald zurück an den Züchter sobald sie auf dem Hundeplatz ausreichend "funktioniert" hat und die SchH III bestanden hat.

Und dann kommt noch ein Hund einer extremen Arbeitslinie (Australian Cattledog) ins Haus bzw. in den Zwinger....

sorry... aber du hast ja sogar genug Zeit dir die Haare 3 x täglich zu glätten...
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Danke Para ... irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich nicht die einzige bin, der das alles sehr "mysteriös" vorkommt ...

Ninor und viele andere warten ja im anderen Thread auch noch auf die Bildchen vom neuen Welpen, oder?
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
jop...ist alles ein wenig dubios. :eusa_shhh:
 
S

Schäfipower

Registriert seit
02.07.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
Ja aber ich bekomm des nicht hin mit den Bildern hochladen, des ist hier viel zu kompliziert (also für mich) unsere Homepage müsste aber demnächst fertig werden, dann aknn ich euch den link mal schicken
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
sehr komplziert.
du gibts in google ein:picr.de
öffnest die seite...
tust die bilder uploaden in 600...kopierst den link und fügst ein...
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Die Homepage dürftest du hier eh nicht einstellen, sorry. Für kommerzielle Homepages, insbesondere die von Züchtern, ist dies nicht die richtige Plattform.
 
S

Schäfipower

Registriert seit
02.07.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
Achso okay ....
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich würde auch sagen lieber nicht in ein Hundetunier sondern erst mal in die Hundeschule. Bei dir scheint ja einiges noch nicht zu klappen. 3 Hunde und Zwillinge mag schwehr sein aber als du dieHunde ausgesucht hast wusstest du das du Schwanger bist nehm ich an.

Wieso Brockt man sich sowas auf wenn man genau weis das esschwierig wird?

ich wollte auch einen Hund und hab sogar überlegt in meinem Büro zu Kündigen um danach eine "Welpenpause" einzulegen und dann wieder arbeiten zu gehen. Warum hab ich es nicht gemacht?
1. Weil ich gerade mit der lehre Fertig bin
2. Weil es verdammt schwehr ist einen Job zu finden in der heutigen Zeit
3 Weil ich entweder Teilzeit arbeite muss und villt nicht genug Verdiene oder Voll und der Hund nicht mitkann.

4.ich denke in der heutigen Zeit ist es schon so schwehr genug einen Job zu finden. Da kann ich dann nicht sagen "nein geht nur Halb weil Hund" oder "nur wenn der Hund mitkann gehts voll"

da heist es eher " Man nehme was kommt"
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Warum tut Jay das?

Warum tut Jay das? - Ähnliche Themen

  • Shih-Tzu Rüde bellt nur 1 einzige Person an - Warum nur?

    Shih-Tzu Rüde bellt nur 1 einzige Person an - Warum nur?: Hallo liebe Community und Hundehalter/innen, ich (alleinstehende Frau, 72 Jahre jung) bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, weil ich...
  • Verhaltensveränderung mit 4 Jahren! Warum? Weshalb? Wieso?

    Verhaltensveränderung mit 4 Jahren! Warum? Weshalb? Wieso?: Hallo, da ich hier schon ein oder zwei Problemchen reingestellt habe und ihr mir immer super geholfen habt, versuche ich es jetzt noch einmal. Es...
  • Hund randaliert nach Tod eines anderen Hundes - Warum? (Verrückte Gefühlswelt etc.)

    Hund randaliert nach Tod eines anderen Hundes - Warum? (Verrückte Gefühlswelt etc.): Hallo, wir haben/hatten (wissen einige bestimmt) 3 kleine Hunde. Und zwar eine Pekinesen-Hündin, einen Shih-Tzu und einen...
  • Warum tut sie das?

    Warum tut sie das?: Wir hatten jetzt die ganze Zeit Semesterferien und viel Zeit für Maja,nun geht aber die Lernerei wieder los. Wir gehen morgens ca. 45 Minuten mit...
  • Warum tut sie das?

    Warum tut sie das?: Hallo ihr Lieben... ...wie ihr ja wisst, ist meine kleine Bonny stubenrein. Sie macht sich immer bemerkbar wenn sie raus muss und mach auch nicht...
  • Warum tut sie das? - Ähnliche Themen

  • Shih-Tzu Rüde bellt nur 1 einzige Person an - Warum nur?

    Shih-Tzu Rüde bellt nur 1 einzige Person an - Warum nur?: Hallo liebe Community und Hundehalter/innen, ich (alleinstehende Frau, 72 Jahre jung) bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, weil ich...
  • Verhaltensveränderung mit 4 Jahren! Warum? Weshalb? Wieso?

    Verhaltensveränderung mit 4 Jahren! Warum? Weshalb? Wieso?: Hallo, da ich hier schon ein oder zwei Problemchen reingestellt habe und ihr mir immer super geholfen habt, versuche ich es jetzt noch einmal. Es...
  • Hund randaliert nach Tod eines anderen Hundes - Warum? (Verrückte Gefühlswelt etc.)

    Hund randaliert nach Tod eines anderen Hundes - Warum? (Verrückte Gefühlswelt etc.): Hallo, wir haben/hatten (wissen einige bestimmt) 3 kleine Hunde. Und zwar eine Pekinesen-Hündin, einen Shih-Tzu und einen...
  • Warum tut sie das?

    Warum tut sie das?: Wir hatten jetzt die ganze Zeit Semesterferien und viel Zeit für Maja,nun geht aber die Lernerei wieder los. Wir gehen morgens ca. 45 Minuten mit...
  • Warum tut sie das?

    Warum tut sie das?: Hallo ihr Lieben... ...wie ihr ja wisst, ist meine kleine Bonny stubenrein. Sie macht sich immer bemerkbar wenn sie raus muss und mach auch nicht...