Hat jemand Erfahrung mit NanoCubes?

Diskutiere Hat jemand Erfahrung mit NanoCubes? im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallöchen! Mein Mann und ich überlegen schon seit einiger Zeit, uns ein paar Fische anzuschaffen. Wir wollen kein riesiges AQ, und jetzt haben...
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Hallöchen!

Mein Mann und ich überlegen schon seit einiger Zeit, uns ein paar Fische anzuschaffen. Wir wollen kein riesiges AQ, und jetzt haben wir in einem Zoo-Geschäft diese
NanoCubes gesehen. Wäre für uns schon ganz interessant, vielleicht die 30l- oder 60l-Variante. Die würd sogar in den Wohnzimmerschrank passen, den wir uns anschaffen wollen.

Da waren zu Anschauungszwecken meist Garnelen oder Schnecken drin.

Weiß jemand, ob man da auch kleinbleibende Fische reintun kann, zum Beispiel Neons? Und wenn sowas geht, welche würdet ihr uns empfehlen für ein 30er/60l-Becken? Was wir auf jeden Fall gern hätten sind Panzerwelse.

Und was ist da alles bei? Was muss man sonst noch alles kaufen?
 
26.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

das 30er ist meiner meinung super für EINEN kampffisch. Dazu vielleicht etwas größere garnelen und schnecken. Mehr nicht.

Ins 60 würde ich allerdings auch nichts allzu aktives setzten, da es kürzer ist als ein standard 60-liter-becken. Ob ihr neons und panzerwelse halten könnt können wir euch aber nur sagen wenn ihr eure wasserwerte herausfinder (homepage des wasserversorgers. Wir brauchen den pH, gH und kH)

also den pH wert und die wasserhärte.


Und noch meine persönliche meinung: die cubes sind überteuert. Da fahrt ihr mit einem standard becken von 60cm länge besser.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
wenn ich die liste richtig lese habt ihr einen pH von knapp 8,5 und sehr weiches wasser (gesamthärte 3,4)

der pH schließt neons aber aus- der ist zu hoch.

ganz ehrlich? ich würde auch im 60er cube nicht wirklich fische halten, ich finde die kantenlänge zu kurz. es gibt aber so fertige sets mit 60cm kantenlänge, da ist schon ein filter dabei, und alles.
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Gibt ja verschiedene Dinger solcher "Bauart".... die Cubes waren nur die mir bekannten. Muss ja nicht unbedingt genau das sein ;)

Und die Neons waren ja nur n Beispiel, weil mir als absoluter Laie nix anderes an Kleinen Fischen einfiel xD
Wir werden uns da noch umsehen ;)
 
S

Saba

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.300
Reaktionen
0
Ich würde - und habe ich auch selbst - ein normales 60er Becken nehmen. Ich habe Neons, Feuersalmler, Panzerwelse und Guppys in meinem Becken und das funktioniert wunderbar. Mein Becken war ein Set in dem bereits alles enthalten war. Das Aquarium selbst, die Abdeckung inclusive Beleuchtung, der Filter und die Heizung. Dazu habe ich halt noch die Ausstattung, Pflanzen und Bewohner gekauft.
Da ich von Fischen in Nano-Cubes nicht so viel halte, habe ich meine Fische in dem 60er Becken untergebracht und mir extra ein Nano-Cube in der Größe 20 lt. zugelegt. Das ist eine gute Größe für Garnelen und Schnecken. Ich habe in meinem Nano Red Crystals, Snow Whites und Hummelgarnelen sowie eine Geweihschnecke.
Meine Wasserwerte waren mit einem ph von 8,0 für die Snow White Garnelen ebenfalls zu hoch, also habe ich dem Wasser Torf zugeführt und konnte so den ph Wert senken und die Garnelen fühlen sich pudelwohl. Außerdem habe ich Schwarzerlenzapfen ins Becken gegeben. Sie senken den ph-Wert ebenfalls ein wenig. Das Wasser färbt sich zwar leicht dadurch, aber die Wirkung soll ausgesprochen positiv sein.

Schreib doch mal für was Ihr euch entschieden habt.
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Bis wir diese Planung umsetzen, dauert es ja eh noch. Wir müssen den Schrank erst mal planen (hier gibt es ein Möbelhaus, dass Echtholzmöbel selbst anfertigt und wir nehmen einen Schrank, den man komplett frei planen kann ^_____^) und dann muss der ja erst noch hergestellt werden. Kann also noch gut und gerne 2 Monate dauern *g*

Aber danke schon mal für eure Erläuterungen :)
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Übrigens, wenn ihr panzerwelse holt, würd ich sand als untergrund nehmen, man sagt zwar feiner kies geht auch aber bei dem haben meine panzer die barteln verloren!
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Danke xsofiixx aber das hätten wir wahrscheinlich eh so vorgehabt ;)
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hallo,

zeit kurze Anmerkungen meinerseits...

bei der geringen Härte wird der pH im Aquarium wahrscheinlich fallen, bei mir hat er bei ähnlichen Werten immer knapp über dem Neutralpunkt gelegen. Das sollte auch berücksichtigt werden. Eine Veränderung nach unten ist bei weichen Wasser verhältnismäßig leicht.
Neons gehen nicht wirklich gut, allerdings wären bei einem größeren Würfel die Perlhuhnbärblinge vielleicht eine Überlegung wert. Die sind zwar recht teuer, aber nicht unbedingt Schwimmer weiter Strecken. Was das Wasser angeht, sollen sie sehr tolerant sein.

Sand bei Panzerwelse ist kein muss, in der Natur gibt es auch Vorkommen über Kies, Steinen, Schlamm, Bruchkies, ... wichtig scheint nach aktuellen Überlegungen nur zu sein, dass nicht zu viele Bakterien im Boden Stecken. Das ist im Sand tatsächlich leichter umzusetzen als im Kies.

Grüße
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Naja wir schauen mal. Ist ja auch noch nicht sicher, wir wollten einfach mal fragen.

Aber danke auf jeden Fall ;)
 
Thema:

Hat jemand Erfahrung mit NanoCubes?

Hat jemand Erfahrung mit NanoCubes? - Ähnliche Themen

  • Hat jemand Erfahrungen mit dem Eheim Waterball (vorzugsweise Halter von Betta splendens) ?

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Eheim Waterball (vorzugsweise Halter von Betta splendens) ?: Hallo, weil mein Batmännchen (der kleine Batman ist ein männlicher Betta splendens ;)) den zusammen mit seinem 54 l-Becken ausgelieferten...
  • Hat jemand von euch Erfahrungen mit Jebao-Filtern?

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit Jebao-Filtern?: Die Filter sehen genau aus wie Eheim Filter. Hat jemand von euch Erfahrung mit denen
  • Welcher Ausenfilter wäre besser? Hat jemand erfahrung mit Eheim Filtern?

    Welcher Ausenfilter wäre besser? Hat jemand erfahrung mit Eheim Filtern?: Hallo, hatte an meinem 112l becken einen großen aussenfilter von eheim. Dieser hind anfangs am 60er becken. für dieses hatte ich mir einen...
  • Kann mir jemand eine Pumpe mit Filter verkaufen??

    Kann mir jemand eine Pumpe mit Filter verkaufen??: Also könnte mir jemand eine alte teichpumpe mit filteranlage verkaufen?
  • Kann mir jemand helfen ??

    Kann mir jemand helfen ??: In meinem Aquarium bilden sich immer mehr algen, weiß aber icht was zu tun ist. Im zoogeschäft haben sie mir von flüssigen Mitteln gegen Algen...
  • Kann mir jemand helfen ?? - Ähnliche Themen

  • Hat jemand Erfahrungen mit dem Eheim Waterball (vorzugsweise Halter von Betta splendens) ?

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Eheim Waterball (vorzugsweise Halter von Betta splendens) ?: Hallo, weil mein Batmännchen (der kleine Batman ist ein männlicher Betta splendens ;)) den zusammen mit seinem 54 l-Becken ausgelieferten...
  • Hat jemand von euch Erfahrungen mit Jebao-Filtern?

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit Jebao-Filtern?: Die Filter sehen genau aus wie Eheim Filter. Hat jemand von euch Erfahrung mit denen
  • Welcher Ausenfilter wäre besser? Hat jemand erfahrung mit Eheim Filtern?

    Welcher Ausenfilter wäre besser? Hat jemand erfahrung mit Eheim Filtern?: Hallo, hatte an meinem 112l becken einen großen aussenfilter von eheim. Dieser hind anfangs am 60er becken. für dieses hatte ich mir einen...
  • Kann mir jemand eine Pumpe mit Filter verkaufen??

    Kann mir jemand eine Pumpe mit Filter verkaufen??: Also könnte mir jemand eine alte teichpumpe mit filteranlage verkaufen?
  • Kann mir jemand helfen ??

    Kann mir jemand helfen ??: In meinem Aquarium bilden sich immer mehr algen, weiß aber icht was zu tun ist. Im zoogeschäft haben sie mir von flüssigen Mitteln gegen Algen...