Seriöser Züchter- Katzenklo?

Diskutiere Seriöser Züchter- Katzenklo? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich habe mir gerade verschiedene Seiten von Züchtern angesehen (nur um mich über die verschiedenen Rassen zu informieren) und mein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Billie.Joe

Billie.Joe

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
2.014
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe mir gerade verschiedene Seiten von Züchtern angesehen (nur um mich über die verschiedenen Rassen zu informieren) und mein Interesse gilt momentan ziemlich dem Chihuahua. Es wird zwar in der nächsten Zeit keiner einziehen, da ich im Moment genug Hürden mit Jamie
zu überwinden habe.
Allerdings ist mir aufgefallen, dass auf den meisten Züchterseiten, die auch vom VDH anerkannt sind, erwähnt wird dass die Welpen an das Katzenklo gewöhnt werden. Ich finde dass eigentlich nicht artgerecht. Ist das denn dann überhaupt noch ein seriöser Züchter?
Die Seiten habe ich mir von vorne bis hinten durchgeleen und sie abe sich auch richtig gut angehört: höchstens 2 Würfe im Jahr, alle Vorfahren (meisens 4 Generationen zurück) Pl frei und ein 6/6 Schrerengebiss, keine Merleträger und Zuchtziel Gesunde und wesenstarke Hunde die über 2kg kommen, keine Teacup und "Mini" Chihuahua.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn wenn irgetnwann ein Hund einziehen soll (frühstens in 4-5 Jahren, wenn ich eine eigene Wohnung habe) soll der Hund schon von einem seriösen Züchter sein.
LG BJ
 
26.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Hallo.
Für mich würde ein solcher Züchter von vornherein ausscheiden. ;)
Entweder er macht sich die Mühe, auch seinen Welpen beizubringen das sie Hunde sind und geht mit ihnen nach draussen, oder sollte sowas gar nicht erst anfangen. Wenn er schon solche kleinen Mühen scheut, wer weiss was da noch alles gescheut wird...

Das ein Züchter im VDH züchtet, sagt leider nichts über seine Seriosität aus.

Gab es denn keinen, der das nicht macht?

LG
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Ich kenn Chihuahuazüchter, die lassen ihre Hunde auch auf Katzenklo gehen. Die kommen leider nicht raus. Nur ab und an im Sommer auf die Terasse in einen Aulauf....Tja viele sind eben davon überzeugt das kleine Hunde nicht rausmüssen...

Ich würde den Hund nicht von so einem Züchter holen. Es wird auch schwierig werden den Welpen dann umzugewöhnen.

Als wir unsere Daisy bekamen war sie auch ans Katzenklo gewöhnt (den Besitzern war es zuviel von 10. Stock nach unten zu laufen:eusa_doh::eusa_doh:) das blöde war nur das sie uns das nicht gesagt haben... sie musste auch neu lernen das man draußen sein geschäft macht.

lg
Anni
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Das würde ich gerade beim Chihuahua als Kriterium ausschließen.
ca 90% der Züchter gewöhnen die welpen ans Welpenklo - trotz seriosität!

Da wären mir andere Faktoren viel wichtiger;)

Schreib mir doch mal ne pn, welchen Züchter du im auge hast bitte:D
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

achso, das bedeutet übrigens nicht, dass die Züchter ihre hunde nicht rauslassen.

Wenn du einen welpen schon früh auswählst, kann man auch fragen, ob der welpe nicht ans klo gewöhnt wird.

Bei mit ging das in ordnung und der komplette wurf wurde nicht ans Katzenklo gewöhnt (obwohl 2 davon beim Züchter blieben).
 
Zuletzt bearbeitet:
Billie.Joe

Billie.Joe

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
2.014
Reaktionen
0
Danke für die Antworten!

@Fini: Nein entweder da stand das mit dem Katzenklo oder auf der Seite war irgentwas was miir nicht gefallen hat ( z.B. 5-6 Würfe im Jahr und mehr...) oder total wenige Infos saodass es unseriös wirkte...

@nudl:bis jetzt bin ich auf keinen Züchtzer gestoßen den ich gut fand, habe aber auch wenig Ahnung worauf es da ankommt (habe mir zwar alle Tipps etc. durchgelesen bin aber trotzdem unsicher), ich wäre aber über einen Tipp (per PN) sehr froh :)

LG BJ
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Wahrscheinlich reagieren viele Züchter damit auch auf die Nachfrage nach Welpen, die an das Klo gewöhnt sind. Leider ist das der Wunsch vieler, ein Hund, der als Katze gehalten werden kann.

Wenn du dich ernsthaft dafür interessierst, würde ich mir den Züchter und den Zustand der Hunde persönlich anschauen, leider versprechen manche gut gemachten Internetseiten zu viel, und jemand mit weniger PC-Kenntnis präsentiert sich nicht so gut, wie er eigentlich ist. Und dass die Tiere aufs Klo gehen sagt ja nichts über die restliche Prägung der Tiere aus, bzw. deren Gesundheit, lediglich über die Faulheit mancher möglicher neuer Besitzer ;)
 
Billie.Joe

Billie.Joe

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
2.014
Reaktionen
0
Ja ich würde mir, bevor ich einen Welpen kaufe oder eserviere mir sowieso alles angucken und den Welpen währen der Entwicklung auch mehrmals besuchen ;)
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Das würde ich gerade beim Chihuahua als Kriterium ausschließen.
ca 90% der Züchter gewöhnen die welpen ans Welpenklo - trotz seriosität!
Ist das wirklich so massiv:eusa_eh: Hätte ich gar nicht gedacht. Denn wirst du ja kaum drumrumkommen so einen Hund zu nehmen.

achso, das bedeutet übrigens nicht, dass die Züchter ihre hunde nicht rauslassen.
Nicht falsch verstehen, ich bin jetzt nur von diesen Züchtern ausgegangen.

Aber wenn die Hunde rauskommen, Warum denn ein Klo? Um sich Arbeit zu ersparen? Naja verstehen werd ich das wohl nie.

lg
Anni
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
nene, ich meinte nur allgemein. Klar gibt es Züchter, die mit den Hunden einfach nicht rausgehen, aber die meisten reagieren wirklich, wie mischling bereits sagte, auf "kundenwünsche".

Oder eben für nachts oder weiß der geier.
Aber wenn man das als Kiterium bei einem Chi Züchter ansetzt, wird man wohl nicht fündig werden.

Es gibt einfach deutlich wichtigere Kriterien als die Klo-Frage.

Solange man das mit dem Klo nicht zuhause weiterführt, geht es eigendlich auch recht gt wieder abzutrainieren.
Aber man darf das Klo halt wirklich von Anfang an nicht in der Wohnung haben.
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Ich verstehe für den Züchter den Sinn nicht dahinter? Was bringt ihm das (ausser vielleicht weniger arbeit)?
Und "Kundenwünsche" gibts da bestimmt, kann ich mir sehr gut vorstellen. Aber dann muss sich der Züchter auch fragen, ob das dann die Interessenten sind, die er sich für seine Welpen wünscht.

Klar muss man schauen, wenn das so extrem ist. Es gibt einen Haufen wichtigere Kriterien, sicher. Aber mir erschliesst sich der Sinn dahinter nicht.

LG
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Tja Fini, da sagst du was... mir ist das auch völlig suspekt.
Wie gesagt: dank mir wurde der komplette R Wurf ohne Klo aufgezogen.

Aber sehr viele Chihuahua-Besis ticken da einfach ganz ganz anders (und für mich ist das fast unerträglich)
Da ist ein Katzenklo noch das harmloseste.:|
 
M

Marik

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
98
Reaktionen
0
huhu ihr lieben,

ich finde das auch nicht besonders gut. Aber es gibt schlimmeres. Wenn du dir selbst kein Katzenklo anschaffst und von anfang an darauf achtest, solltest du kaum Schwierigkeiten haben es deinem Kleinen wieder abzugewöhnen. Du musst halt das "Welpenstubenreinprogramm" wie gewohnt durchziehen;)
Es ist ja dann eine komplett neue Situation für den Welpen und da macht es in der Regel wenig Unterschied ob er beim Züchter in der Wohnung überall hinmachen darf oder eben nur in sein "Klo". Ideal wäre es wenn die Welpen schon daran gewöhnt wären aufs Gras zu gehen, aber wenn es ein großer Wurf ist, bedeutet das ne Menge Stress und Zeitaufwand.
Ein wenig Spaß muss der Besitzer auch noch haben ;) hihi

@Fini ich finde das auch voll bescheuert, aber denke viele machen das einfach, damit sie die Exkremente nicht vom Boden abwichen müssen.
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Off-Topic
Jetzt hast du mich aber neugrierig gemacht :eusa_think:
Ich meinte zb nicht gassi gehen, hübsche kleidchen anziehen, nicht erziehen, in Täschchen rumschleppen, usw.
Und das sind leider keine doofen klichees sondern gang und Gäbe:(


Chi würfe sind normalerweise 1-3 (manchmal 4, selten 5 oder 6) Welpen stark.
Da sollte es eigendlich kein so großes problem sein, die sie zu sozialisieren. Leider ist das aber nicht die Regel.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
@Fini: Leider gibt es Züchter, die es wichtiger finden, ihre Welpen loszuwerden, als sie an die RICHTIGEN abzugeben. Es ist und bleibt eben ein Beruf, in den man auch was für seine Mühe haben will.

Das Katzenklo abzugewöhnen sollte allerdings kein Problem sein, mein Max kannte auch kein Gras, das hat dann zwar insgesamt ein halbes Jahr gedauert bis zur Stubenreinheit, aber wir haben es geschafft!! Wenn ich mir aber einen Hund vom Züchter hole, für teuer Geld, dann erwarte ich, dass er gewisse Dinge kennt und in gewisser Weise an verschiedene Umweltreize gewöhnt ist etc. pp. und ob das ein Züchter bieten kann, der die Hunde mit einem Klo erzieht, ist fraglich. Auch ob du dir den Stress antun willst, wenn du einen Hund aus einer anderen Zucht ohne Klo haben kannst. Auch wenn es die perfekte Zucht nicht gibt, gibt es vielleicht eine der seltenen besseren.

Aber wie schon gesagt, lieber persönlich anschauen, bevor wir noch vorschnell urteilen ;)
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Ich verstehe für den Züchter den Sinn nicht dahinter? Was bringt ihm das (ausser vielleicht weniger arbeit)?
Und "Kundenwünsche" gibts da bestimmt, kann ich mir sehr gut vorstellen. Aber dann muss sich der Züchter auch fragen, ob das dann die Interessenten sind, die er sich für seine Welpen wünscht.

Klar muss man schauen, wenn das so extrem ist. Es gibt einen Haufen wichtigere Kriterien, sicher. Aber mir erschliesst sich der Sinn dahinter nicht.

LG
Soviel zur artgerechten Tierhaltung.:shock:
Ich wäre entsetzt wenn ein Züchter für die Hunde Katzenklos hätte.
Ne da wäre der Züchter bei mir unten durch.
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
das problem ist....wenn 90 % der chi züchter klos verwenden.
bei den anderen 10 werden vllt 5 % nicht gescheit sozialisiert,die anderen 5 % nicht gescheit ernährt und die elterntiere sind nicht perfekt.
bleibt niemand über.
wenn der rest perfekt ist,dann lieber beim klo abstriche wie sonst wo.
und das gewöhnt man in der regel schnell ab ;)
 
Billie.Joe

Billie.Joe

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
2.014
Reaktionen
0
Huhu...
Danke für die vielen Antworten :)
Ich versteh nur nicht wiso man Chi ans Klo gewöhnt und z.B. Bernadiner welpen nicht...nur weil die größer sind?
Es steckt in den Beiden ja gleich viel Hund?!
Naja...eigentlich schade dass so eine tolle Rassen solche Haltungsbedingungen "ertragen" muss....
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Ich glaube der Unterschied zwischen Bernadiner und Chihuahua in der Haltung liegt weniger bei den Hunden sondern bei den Menschen/Züchtern.
Die unterscheiden sich einfach in der Vorstellung von Hundehaltung...

Ich lese auf einigen Chihuahuazuchtseiten. Das die Hunde nicht in die Kälte, nicht in regen und nicht in schnee dürfen, weil sie sehr sensibel sind. Und deswegen sollen sie wohl aufs klo gehen.

lg
Anni
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Ja toll schnaufen darf der Hund noch:evil:
Warum züchtet man sowas ? Und wieso züchtet man diese armen Tiere ?
Warum tut man das Tieren an ?
Wäre da nicht ein Stofftier die bessere alternative ? Vorallem dann müßte kein Tier unter falscher artgerechter Haltung leiden.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Seriöser Züchter- Katzenklo?

Seriöser Züchter- Katzenklo? - Ähnliche Themen

  • Katzenklo wird zum Futternapf

    Katzenklo wird zum Futternapf: Hallo liebe Community, Seit etwa 1 Woche besitze ich nun meinen eigenen 4-Beiner. Er ist ein Chihuahua-Yorkshireterrier-Mischling.Die Züchterin...
  • Hilfe ich bekomme meinen 4 Monate alten Chihuahua nicht Stubenrein

    Hilfe ich bekomme meinen 4 Monate alten Chihuahua nicht Stubenrein: :( Bitte helft mir !! Ich habe mir vor ca. 1 Monat einen Chihuahua-Rüden gekauft. Leider bekomme ich Ihn absolut nicht Stubenrein.. :( Ich gehe...
  • Hund geht ans Katzenklo

    Hund geht ans Katzenklo: Hallo, ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, ich habe mein spezielles Problem nirgends gefunden. Einige wissen ja schon, dass ich seit...
  • Deutsche Schäferhunde

    Deutsche Schäferhunde: Hab da mal ne Frage! In letzer Zeit habe ich mich mal mit dem Thema Kampfhunde auseinander gesetzt. Mich über die Rassen informiert, wie es mit...
  • Gehen Pudel aufs Katzenklo

    Gehen Pudel aufs Katzenklo: Hallo, ich bekomme demnächst einen Pudelwelpen, der höchstwahrscheinlich noch nicht stubenrein sein wird. Tagsüber ist klar, dass man da alle...
  • Gehen Pudel aufs Katzenklo - Ähnliche Themen

  • Katzenklo wird zum Futternapf

    Katzenklo wird zum Futternapf: Hallo liebe Community, Seit etwa 1 Woche besitze ich nun meinen eigenen 4-Beiner. Er ist ein Chihuahua-Yorkshireterrier-Mischling.Die Züchterin...
  • Hilfe ich bekomme meinen 4 Monate alten Chihuahua nicht Stubenrein

    Hilfe ich bekomme meinen 4 Monate alten Chihuahua nicht Stubenrein: :( Bitte helft mir !! Ich habe mir vor ca. 1 Monat einen Chihuahua-Rüden gekauft. Leider bekomme ich Ihn absolut nicht Stubenrein.. :( Ich gehe...
  • Hund geht ans Katzenklo

    Hund geht ans Katzenklo: Hallo, ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, ich habe mein spezielles Problem nirgends gefunden. Einige wissen ja schon, dass ich seit...
  • Deutsche Schäferhunde

    Deutsche Schäferhunde: Hab da mal ne Frage! In letzer Zeit habe ich mich mal mit dem Thema Kampfhunde auseinander gesetzt. Mich über die Rassen informiert, wie es mit...
  • Gehen Pudel aufs Katzenklo

    Gehen Pudel aufs Katzenklo: Hallo, ich bekomme demnächst einen Pudelwelpen, der höchstwahrscheinlich noch nicht stubenrein sein wird. Tagsüber ist klar, dass man da alle...